myCSharp.de - DIE C# und .NET Community
Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 
 | Suche | FAQ

» Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?
» Forum-FAQ

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist wo online?

Ressourcen
» openbook: Visual C#
» openbook: OO
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Übersicht
» Wir über uns
» Datenschutzerklärung
» Impressum

» myCSharp.de Diskussionsforum
Du befindest Dich hier: Community-Index » Diskussionsforum » Entwicklung » Datentechnologien » nested table oder normale Tabelle
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen

Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen  

nested table oder normale Tabelle

 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sindibad sindibad ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 88
Entwicklungsumgebung: visual studio


sindibad ist offline

nested table oder normale Tabelle

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Hallo zusammen
ich habe schon eine bestehende Datenbank zur Speicherung von Messwerten.
Ich will diese datenbank erweitern um mehrere Wavoforms pro Messwert zu speichern.
ein Waveform is einfach eine Kurve aus z.B. 1000 Punkte(x,z).
pro Messwert können mehrere Kurven auffallen.
ich sehe zwei Möglichkeiten:
1)die Tabelle Messwert um eine Spalte erweitern und dort liste von nested table speichern
2) eine weitere normale tabelle, die auf Tabelle Messwert referenziert mit Spalten x,y,z.
z würde ich für jede weitere Kurve als index inkrementieren.

welche Methode empfehlt ihr für diesen Zweck bezüglich performance, einfaches lesen und visualisieren oder weitere vor und Nachteile?

danke
sindibad
23.05.2019 11:02 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Palladin007 Palladin007 ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 1.168
Entwicklungsumgebung: Visual Studio 2017
Herkunft: NRW


Palladin007 ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Deine relationale Datenbank kann Nested Tables? O.o
Unwahrscheinlich, dass das ohne eine m-n-Beziehung oder einem Text-Format wie JSON oder XML geht.

Mach zwei Tabellen draus, die Eine referenziert auf die Andere.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Palladin007 am 23.05.2019 11:53.

23.05.2019 11:53 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
sindibad sindibad ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 88
Entwicklungsumgebung: visual studio

Themenstarter Thema begonnen von sindibad

sindibad ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

ich benutze Oracle version 11.2 und sie kann nested table. ich habe schon ein paar Beispiel Tabellen mit nested table gemacht.
Oracle macht vielleicht für nested table intern auch eine zweite tabelle und refernce.
die Frage bleibt nur wann sind nested table sinnvoll, bzw was sind die Vorteile und Nachteile gegenüber normale Tabelle um eine richtige Entscheidung zu terffen
23.05.2019 12:42 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
witte
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 03.09.2010
Beiträge: 809


witte ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Du mußt dir doch erst einmal die Frage beantworten ob du Werte einer Messreihe in der Datenbank einzeln abfragen willst oder sie immer nur komplett brauchst. Dann fällt die Entscheidung einfacher wie es abzulegen ist.. Zu den nested tables kannst du doch einfach mal googlen 'oracle nexted table pros and cons'
23.05.2019 13:25 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Palladin007 Palladin007 ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 1.168
Entwicklungsumgebung: Visual Studio 2017
Herkunft: NRW


Palladin007 ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Ich würde bei einer normalen 1-n-Beziehung bleiben. Jedes Framework (ORM, Dapper, allgemein ADO.NET, etc.) sollte damit arbeiten können. Außerdem kann das jede relationale Datenbank.

Du erreichst die selbe Zuordnung, hast aber auch die Möglichkeit, über die abhängige Tabelle zu itterieren und die "Haupt"-Tabelle dazu zu joinen, anstatt umgekehrt.
Letzteres kann besonders dann spannend werden, wenn es dir hauptsächlich um die Daten aus der Detail-Tabelle geht, Du aber ein/zwei Daten aus der Haup-Tabelle brauchst. Z.B. wenn Du einen Durchschnittswert brauchst, dann gruppierst Du nur nach der ForeignKey-ID und kannst dann den Durchschnittswert der einzelnen Einträge berechnen.

PS:
Ich hab keine Ahnung, wie die NestedTables funktionieren :D

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Palladin007 am 23.05.2019 14:02.

23.05.2019 14:00 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur       | Top 
myCSharp.de | Forum
Antwort erstellen


© Copyright 2003-2019 myCSharp.de-Team | Alle Rechte vorbehalten. | Dieses Portal verwendet zum korrekten Betrieb Cookies. 16.06.2019 04:53