myCSharp.de - DIE C# und .NET Community
Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 
 | Suche | FAQ

» Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?
» Forum-FAQ

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist wo online?

Ressourcen
» openbook: Visual C#
» openbook: OO
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Übersicht
» Wir über uns

» myCSharp.de Diskussionsforum
Du befindest Dich hier: Community-Index » Diskussionsforum » Gemeinschaft » Smalltalk » Aussagekraft Logiktests?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen

Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen  

Aussagekraft Logiktests?

 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SyntaxTalksToMe
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 16.08.2017
Beiträge: 17


SyntaxTalksToMe ist offline

Aussagekraft Logiktests?

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Salve miteinander,

ein Bekannter von mir will demnächst als Anwendungsentwickler durchstarten. Da es sich um eine Umschulung handelt musste er einen Einstellungstest machen.

Dieser Einstellungstest beinhaltete soweit ich weiß einen Logik Teil in dem so die üblichen Logik und Abstraktionstest. Dinge wie so Dominosteine, verschiedene Grafiken ect.

Er hat den Test bestanden, hatte aber nur durchschnittlich abgeschnitten. Und jetzt überlegt er das ganze hinzuwerfen aufgrund dieses Tests. Er denkt halt, er sei nicht geeignet für den Beruf. Ich weiß aber, dass er bereits seit 2 Jahren programmiert. Ich war ganz perplex als ich das gehört habe.

Was denkt ihr über diese Tests? Sind diese überhaupt Aussagekräftig? Ich hab da ja so meine Zweifel. Aber er will nicht so wirklich darauf hören was ich sagen.

Wie seht ihr das? Sagt das tatsächlich etwas aus?
11.10.2019 16:18 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Abt
myCSharp.de-Team

avatar-4119.png


Dabei seit: 20.07.2008
Beiträge: 13.563
Herkunft: Stuttgart/Stockholm


Abt ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Gibt nicht umsonst so viele, laute Kritiken zu solchen Tests.
Uns zB ist viel wichtig, ob die jeweilige Person in das Unternehmen und den Alltag passt - alles andere ist bei Willem erlernbar.
11.10.2019 16:47 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
T-Virus T-Virus ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 17.04.2008
Beiträge: 1.430
Entwicklungsumgebung: Visual Studio, Codeblocks, Edi
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg


T-Virus ist offline Füge T-Virus Deiner Kontaktliste hinzu

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Dein Bekannter sollte sich von sowas nicht entmutigen lassen.
Viele Firmen kochen hier mehr oder weniger ihre eigene Suppe, was Einstellungstests angeht.
Ob diese dann auch wirklich zielführend/aussagekröftig sind, hängt auch von einigen Faktoren außerhalb der Rechweite des jeweiligen Bewerbers ab.
Wenn hier z.B. nur oberflächliche durch reine Personalentscheider geprüft wird, können die Tests auch mal schnell in die falsche Richtung laufen.

Ich würde mich da auch nicht zu sehr auf die Aussage stützen.
Wenn er am Ende genommen wird, wäre die Aussage auch mehr Schall als Rauch gewesen ;)
Wenn nicht, geht es halt zur nächsten Firma um eine Anstellung werben.
Hier muss man im Leben leider öfters mal in den saueren Apfel beißen.
Mit etwas Glück kommt man auch, wie es bei mir der Fall war, durch ein Praktikum oder durch eine Umschulung an die Stelle.

Insgesamt sollte dein Bekannter aber an der Sache dran bleiben.
Wenn er schon 2 Jahre aktiv Programmiert, dürfte er auch schon die Grundlagen haben.
Der Rest ist dann so oder so ein endloses Lernen und weiterbilden :)

T-Virus
11.10.2019 18:08 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
SyntaxTalksToMe
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 16.08.2017
Beiträge: 17

Themenstarter Thema begonnen von SyntaxTalksToMe

SyntaxTalksToMe ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Das kam evtl etwas falsch rüber.

Er ist noch kein Programmierer. Das ist eine Umschulung die er machen möchte ZUM Anwendungsentwickler.
11.10.2019 18:23 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
T-Virus T-Virus ist männlich
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 17.04.2008
Beiträge: 1.430
Entwicklungsumgebung: Visual Studio, Codeblocks, Edi
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg


T-Virus ist offline Füge T-Virus Deiner Kontaktliste hinzu

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

@SyntaxTalksToMe
Hattest du auch geschrieben und ich so verstanden.
Oder habe ich was falsches geschrieben?

Mit der "Aussage" hatte ich mich auf den nur durchschnittlichen Abschnitts des Tests bezogen.
Muss ihm ja mitgeteilt worden sein.
Und hier sollte er sich wegen dem Durchschnitt nicht entmutigen lassen!

T-Virus
11.10.2019 19:26 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
FZelle
myCSharp.de-Poweruser/ Experte

Dabei seit: 23.04.2004
Beiträge: 9.828


FZelle ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Er hat den Test doch bestanden, oder?

Und das er nicht der nächste Bill Gates wird, sollte ihm klar sein, sonst hatte er mit 12 seine erste SW verkauft ;-)

Ich mache 30 Jahre SW Entwicklung und da sind mir meist die "durchschnittlichen Entwickler" lieber als diejenigen die meinen die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
11.10.2019 19:34 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
M.L.
myCSharp.de-Mitglied

Dabei seit: 26.09.2006
Beiträge: 207
Entwicklungsumgebung: VS Community '19


M.L. ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Es wäre ganz sicher interessant zu erfahren welchen Kalibers die Fragen waren. Hier ein Beispiel für eine einfach aussehende Zahlenreihe: 1,2,4,8,16, ? (32 ist übrigens _nicht_ die Lösung, siehe  Quanta Magazine - Where Proof, Evidence and Imagination Intersect

Weiterhin kann man sich in Programmierforen wie mycsharp.de, java-forum.org (da Doppelpost), entwickler-forum.de, ... mal umsehen, welche Probleme dort womit gelöst werden wollen. Ob da ein überdurchschnittliches oder gar 100%-Ergebnis in den Tests effektiv geholfen hätte ?! (das soll nicht heissen, dass logisches Denken, Abstraktionsfähigkeit oder Anwenden ausgefallener Wege gänzlich uninteressant wären)
14.10.2019 13:41 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
FZelle
myCSharp.de-Poweruser/ Experte

Dabei seit: 23.04.2004
Beiträge: 9.828


FZelle ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

32 ist nicht immer die Lösung sollte es heißen, kommt auf den Zusammenhang an.
14.10.2019 19:48 Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
LaTino LaTino ist männlich
myCSharp.de-Poweruser/ Experte

avatar-4122.png


Dabei seit: 03.04.2006
Beiträge: 2.988
Entwicklungsumgebung: Rider / VS2019 / VS Code
Herkunft: Thüringen


LaTino ist offline

Beitrag: beantworten | zitieren | editieren | melden/löschen       | Top

Zitat von FZelle:
32 ist nicht immer die Lösung sollte es heißen, kommt auf den Zusammenhang an.

Das ist so eine typische Aufgabe, die nur der Selbstbefriedigung des Fragenden dient. Wer so etwas mal in einer Bewerbungssituation bekommt, sollte aufstehen und gehen.


Zur Frage: dein Bekannter hat den Logiktest bestanden. Er hat damit die Voraussetzungen, die der Ersteller des Einstellungstests fordert, um ihn zum Anwendungsentwickler auszubilden. Er soll den Test noch einmal nach zwei Jahren Ausbildung machen. Wenn er dann schlechter abschneidet, kann er anfangen, sich Sorgen zu machen. Bis dahin: Aufgabe bestanden, nächste Aufgabe bitte (also die Ausbildung).

Und sonst: Wenn alle überdurchschnittlich wären, wäre es keiner mehr.

LaTino
15.10.2019 07:56 E-Mail | Beiträge des Benutzers | zu Buddylist hinzufügen
Baumstruktur | Brettstruktur       | Top 
myCSharp.de | Forum Der Startbeitrag ist älter als 5 Monate.
Der letzte Beitrag ist älter als 5 Monate.
Antwort erstellen


© Copyright 2003-2020 myCSharp.de-Team | Impressum | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten. | Dieses Portal verwendet zum korrekten Betrieb Cookies. 30.03.2020 11:55