Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von mosspower
Thema: Statische Daten für mehrere unabhängige Anwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich zermartere mir gerade den Kopf, wie ich folgendes Problem lösen könnte.
Ich habe auf einem Rechner x-verschiedene (können auch mal > 20 sein) Programme laufen. Diese brauchen keinen Austausch mit Datenbanken. Datengrundlage (Lookup) sind XML-Dateien mit ID- und Kataloginformationen. Diese werden vom Serverprogramm beim Deployment aus der Hauptdatenbank generiert und deployed.
Aufgräge kommen via MSQM rein und raus.

Wie, wenn es überhaupt möglich ist, kann ich vorgehen, um die XML-Dateien lediglich einmal pro Rechner zu laden und nicht pro Applikation?
Klar ist schon, dass ich die jeweiligen Inhalte cache (static), aber ich würde die gerne für alle Applikationen einmal cachen. Wie geht man da vor, ohne alle Anwendungen in eine zu packen?

Oder kann es sein, dass ich hier ein Verständnisproblem habe und das vom System schon "richtig" interpretiert wird. Also, wenn 20 Applikationen auf die gleiche DLL zugreifen, dann sind doch 20 Instanzen im Speicher oder eine?

Danke für etwaige Antworten schon einmal im Voraus.

Thema: [erledigt] CultureInfo für alle Applikationen bei Start festlegen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Dank euch beiden für die Infos - bin da nicht immer auf dem neusten Stand und hätte ja auf diesem Gebiet ja Änderrungen bei den neuen Versionen geben können.

Thema somit erledigt!

Thema: [erledigt] CultureInfo für alle Applikationen bei Start festlegen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

ist es aktuell immer noch so, dass man für jeden Thread (und explizit für jeden "Unterthread" die CultureInfo explizit festlegen muss, wenn man nicht die des installierten Frameworks benutzen möchte?

In Java beispielsweise setzt man beim Start user.language=en und gut ist.
Gibt es (jetzt) etwas ähnliches in C#?

Problem ist, dass ich sehr viele Anwendungen auf verschiedenen Servern mit deutschem Betriebssystem laufen habe aber englisch entwickle.

Ich möchte böse Überraschungen vermeiden (obwohl ich schon versuche bei Formatierungen explizit die CultureInfo anzugeben - aber ist ja schnell mal vergessen)

... und dann überall das englische .NET-Framework nachzuinstallieren ist auch net so der Bringer.

Thx schon mal für etwaige Antworten im Voraus.

Thema: Javascript Analyzer Tool
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich ärgere mich nun schon seit fast 3 Wochen mit dem gleichen Problem rum und ich komme nicht zum Ziel.
Es gibt eine Seite eines Buchmachers, welche via AJAX alle 2 Sekunden einen Request an den Server schickt für ein Update von (LIVE) Quoten.

Die Antwort ist mit Kommata getrennter "Datensalat". Aus diesem habe ich jetzt fast 3 Wochen lang analysiert und immer weiter angesehen, so dass ich jetzt 85 Prozent der richtigen Quoten abdecke, das aber natürlich nicht akzeptabel.

Ich bin jetzt an einem Punkt, wo ich definitiv nicht weiter komme.
Ganz aufgeben möchte ich aber auch nicht, deshalb hier mal die Frage, ob es irgendwelche Tools gibt, um JavaScript zu analysieren, debuggen, ect.

Das Javascript ist schon mal total wild und alles in einer Zeile, da kann man mit Firebug schon mal gar nicht debuggen ect.

Ich meine, es werden ja nur Daten ausgetauscht und ich muss doch irgendwie an die Daten kommen die ich brauche, bzw. die richtigen Requests schicken.

Hat hier jemand eine Idee wie er vorgehen würde?

Ich möchte die Quoten in meinem privaten Programm nutzen, da sind eben schon paar Anbieter drinnen und ich möchte den nun auch hinzufügen, so dass ich ein zentrales Programm habe.

Ich danke schon mal für etwaige Antworten im Voraus.

Thema: [erledigt] - XML Namespaces generisch ermitteln
Am im Forum: Datentechnologien

OK, manchmal ist es auch viel einfacher als ursprünglich gedacht ... und da ich Monologe liebe, hier gleich die Lösung:


// Fetch Spring database connections
if (xmlDocument.FirstChild.Name.Equals("objects"))
{
    String dataProviderNamespaceName = String.Empty;
    String dataProviderNamespacePrefix = String.Empty;

    // We iterate all attributes and search for the database provider prefix
    foreach (XmlAttribute attribute in xmlDocument.FirstChild.Attributes)
    {
       if (attribute.Name.StartsWith("xmlns:"))
       {
           dataProviderNamespaceName = attribute.Value;
           dataProviderNamespacePrefix = attribute.Name.Substring(attribute.Name.IndexOf(":") + 1);
           break;
       }
     }
    ....

Thema: [erledigt] - XML Namespaces generisch ermitteln
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: XML

Hallo "Kollegen",

ich suche nach einer Möglichkeit im .NET 2.0 (aus Gründen der Abwärtskompatibilität muss ich dieses Framework verwenden) aus beliebigen XML-Dateien alle Namespace-Deklarationen auszulesen.

Es geht darum, generisch nach bestimmten XML-Mustern zu suchen und Werte zu prüfen.

Ich habe bisher nichts gefunden und mit Regular Expressions da "drüberzugehen" ist auch nicht so der Bringer".

Danke schon mal im Voraus für etwaige Antworten.

Beispiel:

 namespaceManager.AddNamespace("db", "http://www.springframework.net/database");

Jetzt kann ich das zwar so hardcoded programmieren und zu 95 Prozent ist das auch immer richtig (dank an Copy & Paste), darauf verlassen kann ich mich aber nicht, dass das Prefix immer db lautet oder der Namespace immer der Obige ist.

Thema: Komponente zum generieren von Testdaten gesucht
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich krame den Thread mal wieder aus ... ist jetzt bald schon ein Jahr vergangen - Frage bleibt die gleiche.
Bevor ich anfange, das selbst zu coden wollte ich mich mal vergewissern ob es nicht (mittlerweile) ein geeignetes Tool gibt.

Ich möchte ein Tool, welches mir ein Objekt(graphen) mit Testdaten befüllt, welche ich konfigurieren kann.

Beispielsweise gibt es in einem Objekt ein Property Ort, dann möchte ich alle relevanten Orte, z.B. "Hamburg", "München", "Stuttgart" konfigurieren können, die zur Auswahl stehen oder bei Decimal-Properties Ranges angeben können usw.

Gruß und Danke für etwaige Antworten schon einmal im Voraus.

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Um diesen Thread nochmal aufzumachen ...

@herbivore,
es geht primär nicht darum Daten zu speichern oder ein fertiges Programm zu verkaufen, sondern lediglich darum, eine (für mich private) Plattform zu haben, in welcher alle (Live) Quoten "zusammenlaufen".

Ich habe jetzt bei allen Anbietern, die Flash-Lösung anwenden, die Daten erhalten (in der Regel geschieht hier der Datenaustausch via POX) auser bei einem, der bereitet mir echt seit mehreren Tagen Kopfzerbrechen.

Via JavaScript wird mit Flash kommuniziert und in Flash wird mittels XmlSocket eine Verbindung zu einem Push-Server aufgebaut.

Ich bekomme es einfach nicht auf die Reihe das so nachzubauen, trotzt vieler Hilfstool (Flash-Decomplier, Fire/Flashbug JavaScript-Debugger im Firefox, Wireshark, Fiddler usw.)

Hat hier jemand Erfahrung mittels sog. Push-Servern? Ich kann zwar einen "ganz normalen" POST senden (egal ob Fiddler oder via Socket), dann bekomme ich aber genau 45 Sekunden später eine Antwort und das Socket ist dicht, also die Verbindung ist geschlossen.

Ich steige nicht dahinter, was ich wann senden muss um die Daten sofort zu bekommen bei weiterhin bestehender Verbindung.
Wäre nett, wenn sich der ein oder andere hier meldet, der etwa schon ähnliche Probleme hatte.

Danke für etwaige Antworten schon einmal im Voraus!

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Nochmal gleich eine Frage an die (Flash) Experten:

Wenn ich im Firebug Netzwerkereignisse sehe, was passiert dann genau in Flash?

Es ist nämlich so, dass ich bei drei Anbietern "alles" sehe und bei einem anderen gar nix, das bedeutet, die Werte werden angepasst ohne dass im Firebug etwas erscheint.

Ist es vielleicht so, dass letztere Anwendung mittels ActionScript die Requests abfeuert und alle anderen via Applet mit Browser kommuniziert?

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@Floste,

vielen Dank für den Tip.
es funktioniert mit Firebug und die drei bei denen ich jetzt mal nachgesehen habe, versenden alle via HTTP, also plain und der Austausch erfolgt via XML ... also für die Infos (Quoten) ... Abwicklungen dann schon via HTTPS.

Danke erst mal euch allen für die Hilfe und Hinweise

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

OK, vielen Dank für die Erleuterungen.

Wie kann ich in die Thematik einsteigen. Wie soll ich anfangen?
Wireshark und los geht's ist zu einfach.

Jemand welche Links oder sogar Lektüre?

Gruß

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

OK, wie oben schon angesprochen, gehe ich nicht davon aus, dass die Anbieter nur deswegen immer mehr auf Flash-Anwendungen bauen, weil die sich schützen wollen vor Arbitrage-Wettern.

Es geht einfach darum, dass die mit der Zeit gehen müssen, sehr viele schöne dynamisch "Klitzerfeatures" anbieten müssen und das geht eben mittels Flash viel schneller und ist besser zu warten als via AJAX.

Habe ich es richtig verstanden, dass via ActionScript "ganz normale" Requests via HTTPS gesendet werden?
Das bedeutet, dass man solche Anwendungen auch selbst in anderer Umgebung (Programmiersprache) "umschreiben" kann und die Requests senden kann, wenn man den jeweiligen Aufbau der Requests kennt?

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wie läuft das eigentlich intern technisch ab? Ich bin da (noch) nicht so tief drinnen - muss es aber für die Zukunft mir aneignen, sonst kann ich mir einen anderen Nebenjob suchen.

Mal ganz einfach gesprochen. Kann es so sein, dass das Flash-Applet unverschlüsselt Daten "anmeldet" beim Browser um diese zu versenden - der Browser verschlüsselt diese, sendet diese vie HTTPS mit POST an den Server, empfängt den Response, decryptet diesen und leitet unverschlüsselt die Daten wieder an das Flash-Applet?

So in etwa ist der Workflow?

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

also, wenn die Flashanwendungen von Haus aus verschlüsselte Daten senden, dann kann ich wohl überhaupt nix machen, oder?

Es ist schon so, dass die Wettanbieter keine Teilnehmer wollen, die sich auf Arbitrage spezialisiert haben, aber die sind prozentual gesehen so in der Minderzahl, dass imo die Anbieter nicht deswegen immer mehr auf Flash ausweichen, sondern einfach nur aus dem Grund, dass die optischen Gestaltungs- und Funktionsmöglichkeiten wesentlich einfacher zu implementieren sind als z.B. mittels AJAX.

Gruß

Thema: Screen Scraping Flashanwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo "Kollegen",

ich habe echt ein großes Problem für die Zukunft.
Immer mehr Anbieter im Web stellen nur noch Flash-Seiten zur Verfügung.

OK, es geht um Wettanbieter und bei Flash bin ich noch auf keine Lösung gekommen, einen Automatismus zu programmieren.

Ich muss immer sehr schnell handeln.
Bei normalem HTML / AJAX ist das kein Problem, z.B. eine gute Wettmöglichkeit ausfindig zu machen und dann auch gleich eine Wette zu kaufen (klassisches Screen Scraping) ...

nur was mache ich bei Flash.
Nun ist ja das angegebene Screen Scraping schon sehr aufwändig zu implementieren, da eine Umstellung der Website zeitaufwändige Anpassungen mit sich bringt, jedoch bei Flash kann das total ausarten.

Einzige Idee, die ich habe ist, zyklisch den Bildschrim zu photographieren, das Bild mittels OCR auslesen und dann eine Maus- und Tastatursteuerung durchführen - das ist aber alles sehr umständlich und eigentlich "völliger Blödsinn" ...

jetzt dachte ich, dass hier der ein oder andere unterwegs ist und eine Lösung präsentieren kann.
Normal ist es doch so, dass die Flashanwendung Daten (in welchem Format auch immer) an den Server sendet und Daten empfängt - damit müsste man doch was machen könnnen ... müsste doch wie SOAP funktionieren, nur dass jede Flashanwendung ihre eigene "SOAP-Schnittstelle" hat.

Ich würde mich wirklich über Anregungen und Antworten sehr freuen.

Danke schon mal für etwaige Antworten im Voraus

Thema: Spitze Klammern auf englischer Tatstatur eingeben, wenn deutsches Layout eingestellt ist
Am im Forum: Smalltalk

Also, ich programmiere intensiv seit über 10 Jahren - das ist in Fleisch und Blut übergegangen - ich will das nicht ändern, auch wenn ich dann an anderen Rechnern sitzen würde, dann müsste ich ja immer auf Englisch umstellen.

Leider ist das mit den Codes echt blöd, da ich ja erst immer das Nummernpad aktivieren muss.

Schön wäre, wenn es eine Möglichkeit geben könnte, mittels eines Short-Cuts die Zeichen reinzupasten.

Thema: Spitze Klammern auf englischer Tatstatur eingeben, wenn deutsches Layout eingestellt ist
Am im Forum: Smalltalk

Hallo "Kollegen",

ich hab ein großes Problem.
Ich habe mir aus den USA ein Notebook schicken lassen, natürlich mit US-amerikanischen Tastatur.

Das englische Keyboard-Layout benutze ich auch öfters, jedoch zum Programmieren bin ich Deutsch gewohnt und wollte das auch weiter machen.
Zu meinem entsetzen musste ich feststellen, dass die US-Tastatur weniger Keys hat als die Deutsche und neben dem Z (Y) gleich die Shift-Taste kommt - mir fehler auf dem deutschen Layout komplett die eckigen Klammern, z.B. für HTML-Programmierung oder PHP-Programmierung.

Wie kann ich dieses Problem am besten lösen - wie gesagt, auf dem englischen Layout möchte ich nicht programmieren - geht hier was mit Short-Cuts?

Danke schon mal für etwaige Antworten im Voraus.

Thema: PDF Dokumente aus C# heraus drucken
Am im Forum: Office-Technologien

@Morloc,

für Massendruckaufträge imo nicht geeignet, da erhebliche Performanceprobleme ... da können die beim Konfektionieren Däumchen drehen ;) ... von Ansteuerung verschiedener Drucker via Threads ganz zu schweigen und usus ist es auch nicht, aus z.B. einem Service heraus ein (Browser) Controlelement zu instanzieren.

Thema: PDF Dokumente aus C# heraus drucken
Am im Forum: Office-Technologien

@Joetempes,

sollte aber nur dann gehen, wenn Adobe installiert ist, und genau das dauert dann eben ewig, weil im Hintergrund die Standardprozesse verwendet werden.

Ist zwar schon wieder über 1 Jahr her, aber ich denke, ohne Kohle zu investieren, ist gprint die beste Lösung auf der .NET-Schiene und so läuft das auch jetzt produktiv.

Lass' mich aber gerne eines besseren belehren.

Thema: [gelöst] - Schnittstelle zum Bankkonto
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Jack30lena,

vielen Dank noch einmal für die Infos.

Die API FinTs von Subsembly ist wirklich sehr gut und schnell einsetzbar.
Leider ist die API nur privat kostenlos. Wir müssen das auf einem Server einsetzen und so kommt dann eine "schöne Serverlizenz" zusammen, so dass ich mich letztendlich für die Java-API HBCI4Java entschieden habe - musste da zwar ein bißchen rumfrickeln, aber hat es letztendlich auch getan.

Also, wieder mal super Hilfe von Dir - vielen Dank!

Thema: [gelöst] - Schnittstelle zum Bankkonto
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo JAck30lena,

vielen Dank für die nützlichen Infos.
So eine "klassische" SOAP-Schnittstelle mit WSDL-Datei gibt es da auch?

Thema: [gelöst] - Schnittstelle zum Bankkonto
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo "Kollegen",

hat jemand von euch Erfahrung mit Schnittstellen zu Bank(konten)?
Mein Ziel ist es nicht, Transaktionen durchzuführen, sondern ich möchte lediglich auf einem Konto Zahlungseingänge automatisch verarbeiten.

Wie macht man das allgemein? Hat hier jemand Erfahrung.
Kann mir jetzt nicht vorstellen, dass bei jedem Webshop das täglich manuell gemacht wird.

Also, ich suche keine fremde Software, würde das gerne via SOAP-Schnittstelle machen. FinTS hat Spezifikationen aus dem Jahre 2004 (gibts da nix anderes, bzw. finde ich da z.B. nicht mal eine WSDL).

Ich danke euch schon mal für etwaige Hilfen im Voraus.

Thema: Referenz auf Code-Behind-Objekt in Web Site Projekt
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Jürgen Gutsch,

ich habe nie von Instanzen hier geschrieben (Ich wäre ja mit dem Klammerbeutel gepudert, würde ich mich darauf einlassen - auch weil .NET immer eine neue Instanz anlegt und diese eben nicht cached)

Die Frage des Threads war nicht, ob dies Sinn macht - ich glaube schon zu wissen, wann es Sinn machen (könnte, Stichwort static) und wann nicht.

Die Antwort ist wohl, dass es eben bei WSPs nicht möglich ist und bei WAPs schon.

Gruß

Thema: Referenz auf Code-Behind-Objekt in Web Site Projekt
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von Jürgen Gutsch
... Du kannst in keinen der beiden Projektarten auf Codebehind-Code anderer Setien zugreifen.

Hallo,

der letzte Satz von Dir ist meine Threadfrage.
Warum soll ich das nicht bei WAP können - klar kann ich das. Die Frage ist ob ich das auch mit WSP kann.

Thema: Login Form mit WebRequest ausfüllen und abschicken?
Am im Forum: Web-Technologien

Je umfangreicher die Loginseite ist (JavaScript, AJAX, HTTPS, Cookie ect.), desto schwieriger ist es eine erfolgreiche Anmeldung via HttpWebRequest hinzubekommen.

Ohne die konkrete Seite können wir dir hier nicht weiterhelfen.

Möglich ist es aber definitiv immer, alles applikativ hinzubekommen, was auch mit dem Browser geht)

Notfalls mittels der IEXPLORE-Schnittstelle.

Thema: Referenz auf Code-Behind-Objekt in Web Site Projekt
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo "Kollegen",

ist es möglich in einem Web Site Projekt (WSP, nicht WAP) auf ein Code-Behind-Objekt (also ASPX-Seite) zuzugreifen oder geht das (Zugriff auf Klassenobjekte) bei WSP immer nur via dem Ordner App_Code?

Danke schon einmal für etwaige Antworten im Voraus.

Thema: [Gelöst] - Code ausführen beim Initialisieren einer Webanwendung
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo MarsStein,

danke für Deine Hilfe. Ich werde es dann einfach so machen, dass es angetriggert wird, wenn die erste Anforderung an die Anwendung gesendet wird. (global.asax)

Ich dachte, dass es für mein spezielles Problem genau die richtige Lösung gäbe, deshalb die Frage im Forum hier vorab.

Vielen Dank für die Infos und die Hilfe

Gruß

Thema: [Gelöst] - Code ausführen beim Initialisieren einer Webanwendung
Am im Forum: Web-Technologien

Diese Vorgehensweise benutze ich auch oft, geht hier aber nicht, weil ich für einen bestimmten Zeitraum, z.B. immer die letzten 60 Tag Daten vorrätig haben muss.

Bei einer Abfrage dann, so habe ich vor, hole ich mir nur die relevanten Daten, je nach der Datumauswahl, aus dem gecachten Objekt (en)

Bitte keine Fragen, warum das so umgesetzt ist, das will ich nicht kommentieren, das war nicht meine Baustelle. Für eine komplette Änderung bekomme ich kein Budget.

Thema: [Gelöst] - Code ausführen beim Initialisieren einer Webanwendung
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo MarsStein,

ich möchte einfach Daten Cachen. Der initiale Aufruf kann zwei Minuten dauern.
Ich möchte beim Start der Anwendung und bei jedem Tageswechsel die Basisdaten (bei ca. über 90 Prozent aller Anfragen ausreichend) cachen.

Klar kann ich das auch initial machen, wenn der erste eine Applikations-URL anfordert - wäre aber nicht toll, wenn der dann auch genau diese Daten braucht, denn dann hätte ich ja nix gewonnen.

Thema: [Gelöst] - Code ausführen beim Initialisieren einer Webanwendung
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo "Kollegen",

mittels welcher Technologie kann in einer ASP.NET-Anwendung sichergestellt werden, dass immer beim Initialisieren (z.B. Neustart des Webservers oder Ändern der Web.config) gewisser Code ausgeführt wird.

Ich dachte, dass das in der global.asax geht, Event Application_Start oder Application_Init, was aber nicht der Fall ist. Diese beiden Events werden immer nur dann gefeuert, wenn eine Anwendungs-URL erstmalig angefordert wird. HttpHandler verhalten sich identisch (denke ich jetzt einfach mal ohne es zu wissen, da es ja Erweiterungen sind).

Kann mir da jemand helfen? Ist das eine Einstellung im IIS?