Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Nitro2k7
Thema: ODBC MySQL - DataSet- TableAdapter - Keine Insert-, Update-, Deletes-Commands ?
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Florian Reischl

Zitat von Florian Reischl
Grundsätzlich rate ich aber vom Command-Builder ab.

Ich beutze ihn auch ungern bzw. gar nicht. Dennoch würde ich gern bezüglich der Aussage rein aus Interesse wissen: Warum rätst du davon ab?

Gruss

nitro

Thema: Verzeichnislisting aller leeren Verzeichnisse noch mit unliebsamen Seiteneffekt
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo MrFluffy,

was möchtest du denn machen?

Alle Verzeichnisse löschen, die leer sind? Wieso willst du dann die mit den Files auflisten?

Gruss

nitro

===

EDIT:
In etwa so? (ungetestet)


public static void TraverseFileSystem(String strDir, List<string> dirList)
        {
            try
            {
                string[] a = Directory.GetDirectories(strDir);

                // Verzeichnis hat Unterverzeichnisse
                if (a.Length > 0)
                {
                    foreach (String strSubDir in Directory.GetDirectories(strDir))
                    {
                        TraverseFileSystem(strSubDir, dirList);
                    }
                }
                // Verzeichnis ist leer
                else
                {
                    dirList.Add(strDir);
                }
            }
            catch (Exception)
            {
                // 3. Statt Console.WriteLine hier die gewünschte Aktion
                Console.WriteLine("error: " + strDir);
            }
        }

abgeschrieben von

[Snippet] Verzeichnisse und Dateien rekursiv durchlaufen

Gruss

nitro

Thema: PDF-Datei seitenweise in Bilder wandeln (möglichst ohne externe Libraries)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo FZelle,

ja, falls du das mit der Ghostscript API meinst erfüllt das zwar meinen Zweck, löst aber nicht das Problem, dass ich Ghostscript gern nicht verwenden würde, weil es a) viel (!) zu langsam ist und b) Die Kosten auch mit Kundensupport nicht zu ermitteln sind.

Gruss

nitro

EDIT: Rechtschreibung

Thema: PDF-Datei seitenweise in Bilder wandeln (möglichst ohne externe Libraries)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo herbivore,

das stimmt. Es gibt viele Softwarelösungen für mein Problem. Interessant ist jedoch, dass nur ein Bruchteil daovn die Lizenzkosten klar beziffern kann, und ein weiterer bruchteil davon auf Kundenanfragen überhaupt reagiert. (Was hier nicht Thema sein, aber zur kommenden Frage leiten soll:)

Welche Alternativen gibt es, ausser den bisher genannten noch?

Ich will nicht, dass ihr für mich sucht!Nur, falls jemand schon Erfahrungen gemacht hat in dem Fall.

Gruss

nitro

Thema: Image in InlineShape einfügen
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo Ninnazu,

kannst du auch die OpenSDK nutzen? Das wäre dann Docx...

Ansonsten schau auchmal hier:

http://social.msdn.microsoft.com/forums/en-US/vsto/thread/5d68fa72-3fd2-49ca-bf4b-dce4c2899839

Gruss

nitro

Thema: PDF-Datei seitenweise in Bilder wandeln (möglichst ohne externe Libraries)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo gfoidl,

es geht um die Lizenz von Ghostscript. Ich bräuchte eine Entwicklerlizenz und die ist mit sehr viel Aufwand zu besorgen. (Hab beim Support angefragt). Daher der Gedanke das ganze zu umschiffen, indem man das anders löst.

Dokument im Hintergrund öffnen --> Masse auslesen --> Bild erstellen, Seite "abfotografieren" einfügen --> Speichern.
(Jetzt mal ganz naiv gesagt, dass es so einfach nicht ist, ist mir durchaus bewusst.)

Es gibt eine Developer-License von AdultPDF, die kostet 1500 Dollar.

Mich würde auch persönlich interessieren, ob und vor allem: _wie_ das geht.

Gruss

nitro

Thema: PDF-Datei seitenweise in Bilder wandeln (möglichst ohne externe Libraries)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

ist es möglich ein PDF-File zu öffnen und von jeder Seite ein Bild zu erstellen? Und ich würde gern ohne (!) externe Libraries auskommen.

Auf den Kompromiss das PDF im Hintergrund im Acrobat Reader (oder einem PDF-Programm) zu öffnen würde ich mich einlassen.

Ghostscript etc. sollte nicht verwendet werden. Geht sowas?

Gruss

nitro

Thema: Basispfad aus vollem Pfad entfernen (C:\Daten\Bilder\Heute ==> Bilder\Heute)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

@caoimhin


string path = @"C:\Daten\";

            string[] a = Directory.GetDirectories(path, "*", SearchOption.AllDirectories);

            foreach (string s in a)
            {
                Console.WriteLine(s.Substring(path.Length-1));
            }

            Console.ReadLine();

ist das das, was du suchst? Pass aber auf, was Zugriffsrechte angeht, wenn du auf Systemordner zugreifst.

Gruss und guten morgen

nitro

Thema: Ist der Ententest (Duck Test) ein überzeugendes oder ein wackeliges Argument?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

Zitat von talla
Wie die Software arbeitet ist nem unbedarften Kunden egal, hauptsache sie genügt seinen Anforderungen und dann ist das nichts anderes als der Ententest.

Das ändert dann jedoch nichts an der Tatsache, dass der Ententest oberflächlich ist. "Soll machen...Macht...gut". (So die Kundensicht)

Auf welche Art und Weise XYZ erreicht wird, bezieht der Ententest nicht mit ein. Ob das nun aus Bequemlichkeit (wie herbivore sagte) nicht geschieht oder weil das "Wie" einfach nicht eingefragt werden _soll_, sei dahingestellt. Die Oberflächlichkeit bleibt. Und ist somit für mich ein nicht weit genug reichender Beleg.

Gruss

nitro

Thema: Ist der Ententest (Duck Test) ein überzeugendes oder ein wackeliges Argument?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

"Es ist nicht alles Gold was glänzt" schlägt in die gleiche Kerbe. Etwas kann glänzen, ist aber noch lange nichts gutes (Gold...in dem Fall).

Etwas kann aussehen, wie eine Ente (etc.) aber muss noch lange keine Ente sein.

Ich bin ebenfalls deiner Meinung, dass ein Ententest ein Strohhalm ist, an den man sich klammern kann, falls etwaige Argumente zu schwer zu beschaffen sind oder man sich für den Aufwand diese zu belegen zu schade ist.

Habe den Begriff zwar vorher gekannt, aber nicht so oft gehört muss ich ehrlich zugeben.

Gruss

Nitro

Thema: DataGridView auf Null prüfen?
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo phu88,

ungetestet:


DataGridView.DataSource == null
?

Gruss

nitro

Thema: Kann [außerhalb einer Methode] keine Methode eines Objekts aufrufen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo superbobbes,

lies bitte, was ich geschrieben habe!

KEINEN kompletten Code. (Erst recht keinen Screenshot).

Und dann lies am Besten nochmal, was ich schrieb.

Pack das in eine Methode. Ausserhalb einer Methode funktioniert die Deklaration und Initialisierung nicht.

Gruss

nitro

Thema: Kann [außerhalb einer Methode] keine Methode eines Objekts aufrufen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo superbobbes,

poste hier keinen kompletten Code. Ein Moderator würde den Thread sofort schliessen mit den geeigneten Verweisen.

Pack dein "Xml..." mal in eine Methode.

WriteBase64 ist nicht parameterlos.

Gruss

nitro

Thema: Kann [außerhalb einer Methode] keine Methode eines Objekts aufrufen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo superbobbes,

erstmal ist

"xmldatei" nicht gleich "xmlDatei "...du solltest die Variablen schon gleich nennen um mit dem "." (Punkt) von VS und IntelliSense Vorschläge über verfügbare Funktionen zu bekommen.

Weiter sagt die Fehlermeldung, dass eine DLL- oder ein Using-Verweis (ganz oben in deinem Code) fehlt.

Überprüfe das mal.

Gruss

nitro

EDIT: Rechtschreibung

Thema: Überprüfen, ob die angegebene Datei lesbaren Text enthält
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Gumba,

du willst also überprüfen, ob eine Datei in Binärform oder Textformat vorliegt.

Ein Link vielleicht hier:

How can I determine if a file is binary or text in c#?

Gruss

nitro

Thema: Akademische Arbeit mit kommerziellem Hintergrund: Muss eine Kopie des Quellcodes abgegeben werden?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

ja, das stimmt, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Aber hier ist es, wie so oft, auch ein bisschen die Art und Weise. Der Ton amcht die Musik. Aber das jetzt zu diskutieren wäre überflüssig hier ;)

@progi123: Ich hab deinen Post oben wohl nicht richtig gelesen. Da stand schon, dass du 2 Betreuer hast. Mein Fehler.

Gruss

nitro

Thema: Textfelder aus einem Word Dokument importieren
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo 321risiko,

such mal nach "Interop"...

oder auch hier

Klick

Gruss

nitro

EDIT:

Falls es docx-Dateien sind kannst du auch mal nach "Open XML SDK" schauen...

Thema: Akademische Arbeit mit kommerziellem Hintergrund: Muss eine Kopie des Quellcodes abgegeben werden?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

ich hab meine Bachelorarbeit in einer Firma geschrieben. Dort habe ich auch teilweise Sachen implementiert, die so nicht veröffentlicht werden durften. Somit habe ich sie nicht in die Arbeit eingebaut bzw. nur "gleichen" code mit nichtssagenden Daten/Werten. So, dass die Herangehensweise und Problemlösung wohl erkennbar war, aber man nicht auf die geschützten Daten zugreifen konnte. Die Firma hat logischerweise den Quellcode gehabt. Meine Hochschule hat diesen aber nicht bekommen. Dies habe ich am Anfang der Arbeit erklärt "blubb blubb können nur Codefragmente den ablauf skizzieren bla bla". Dazu noch einen Sperrvermerk dazu und dann war das okay.

Bei meiner Masterarbeit habe ich ein eigenes Projekt gehabt. Da konnte ich genau sagen, wo das zu finden sein sollte: Arbeit in der Bibliothek der Hochschule: Ja/Nein, Quellcode öffentlich: Ja/Nein etc.

Den Code musste ich meinen beiden Betreuern logischerweise abgeben. Einer der beiden hat explizit darauf bestanden, weil auch der allgemeine Stil bewertet wurde. Der Code ist aber durch das Dokument, was ich ausgefüllt habe, geschützt insofern, als dass der Prof ihn nicht rausgeben darf. Das ist auch in der Thesis festgehalten und wieder einen Sperrvermerk die komplette Arbeit (Dokument + Code) betreffend dazu.

Quellcode gehört für mich zu einer solchen Arbeit dazu. Der Code ist ja eine Arbeit, in die man nicht wenig Zeit steckt.

Welcher Betreuer zeigt den "komisches" Verhalten? Erstbetreuer? Zweitbetreuer? (Wieviel hast du btw.?) In welcher Phase steckst du? Anfang? Mitten im Arbeiten? Endphase und alles steht schon einigermassen? Hat der Prof nur viel um die Ohren? Meine beste Erfahrung ist einfach mal "den Finger auf die Wunde legen" und Fragen, ob der Prof mit der derzeitigen Leistung/ dem derzeitigen Stand zufrieden ist etc. Wobei ich sicher bin, dass du das auch ohne meine Hinweis (zumindest) schon bedacht hast ;)

Gruss

nitro

Thema: Autovervollständigung von Code [==> VS-Code-Snippets]
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

falls man ReSharper benutzt (Ich weiss nicht genau, obs ein Feature von dem ist oder so im VS geht), kann man sogar Schleifen mit fertigen Typen erstellen:


string[] array = ...

foreach ... // und jetzt 2xTAB erstellt

foreach (string s1 in s)
{

}

:)

Dazu fragt VS (oder ReSharper) noch, ob man mit "var" oder (in dem Fall) "string" weitermachen soll.

Nur als Tipp am Rande. Ich mag die Funktion.

Gruss

nitro

Thema: C Sharp Projekt MySQL Fehlerabfrage bzw. Unterdrückung
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo iceget,

hier im Forum gibst genug Sachen, schau mal links in der Menüleiste "Artikel" oder "Ressourcen". Da sind viele Sachen schon angegeben. MSDN-Doku tut ihr übriges, wenn du ein spezifisches Problem hast.

Gruss

nitro

EDIT: @ BerndFfm: Den Artikel suchte ich auch grad...zu langsam ;)

Thema: C Sharp Projekt MySQL Fehlerabfrage bzw. Unterdrückung
Am im Forum: Datentechnologien

"04.08.2011 01:57:13 | SYSTEM: MySQLDatabase ExecuteNonQuery | You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 's fantasy. There are two delicious women to every guy! Sineplex wants you to enj' at line 1"

Mal was andres: Was ist denn das für ne Fehlermeldung? :D

Gruss

nitro

Thema: Anwendung läuft nicht unter Windows 7 eventuell ActiveX problem, wie lösen?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Die Dose,

hast du mal die ActiveX Version überprüft? Ist diese gleich?

Vielleicht noch das hier:

problem with activex in windows 7 !!

Gruss

nitro

Thema: Anwendung läuft nicht unter Windows 7 eventuell ActiveX problem, wie lösen?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Die Dose,

Rechtsklick auf die ANwendung --> "Als Administrator ausführen" bringt nichts?

Der PP-Viewer ist nicht gleich Powerpoint. Ob das jedoch relevant ist, kann man so schlecht sagen. Ist die gleiche VLC-Version installiert? Je nach Verweisart...wenn du ihn nur startest, sollte das egal sein.

Benutzt du ActiveX in der Anwendung?

Gruss

nitro

Thema: Wie am besten PDF Dokumente (Bestellungen) generieren?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo #coder#,

schau mla nach iTextSharp oder PDFSharp.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Gruss

nitro

Thema: Der Typ- oder Namespacename "xyz" konnte nicht gefunden werden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo derDavid,

hast du die DLL auch in den Using Direktiven oben "using meine DLL;" angegeben?

Meist schlägt dir das VS das aber auch vor.

Gruss

Nitro

Thema: [gelöst] ASP.NET Projekt - Wie füge ich Fotos ein?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo landau66,

hast dus über "Hinzufügen" --> "Vorhandenes Element" probiert?

Gruss

nitro

Thema: PrintSystemJobInfo mit Network Printer?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich würde mir gerne die PrintQueue ausgeben lassen von einem Netzwerkdrucker.

Ich bekomme schon mit


EnumeratedPrintQueueTypes[] enumerationFlags = {EnumeratedPrintQueueTypes.Local, EnumeratedPrintQueueTypes.Connections};

LocalPrintServer printServer = new LocalPrintServer();

PrintQueueCollection printQueuesOnLocalServer = PrintServer.GetPrintQueues(enumerationFlags);

foreach (String printer in PrinterSettings.InstalledPrinters)
{
     string MyPrinterName = printer.ToString();
}

alle Drucker, auch die aus dem Netzwerk. Der nächste Schritt wäre nun auf die Queue zuzugreifen.


private PrintQueue _spooler = new PrintQueue(new PrintServer(), MyPrinterName);

bringt mir jedoch eine Exception:
Fehler
Ausnahme beim Auffüllen der Eigenschaften für das PrintQueue-Objekt. Win32-Fehler: Der Druckername ist unzulässig.

Wie bekomme ich die PrinQueue und letzendlich die PrintjobInfo eines Druckers im Netzwerk?

Viele liebe Grüsse

nitro

EDIT:

Ich hab nun das Beispiel von MS aufgebohrt und laufe es ohne Probleme durch. die Druckerqueue ist aber immer leer...



while (true)
{
	EnumeratedPrintQueueTypes[] enumerationFlags = {
													   EnumeratedPrintQueueTypes.Local,
													   EnumeratedPrintQueueTypes.Connections
												   };
	LocalPrintServer printServer = new LocalPrintServer();
	PrintQueueCollection printQueuesOnLocalServer = printServer.GetPrintQueues(enumerationFlags);

	foreach (PrintQueue printer in printQueuesOnLocalServer)
	{
		Console.WriteLine("\tThe shared printer " + printer.Name + " is located at " + printer.Location + "\n");
		if(printer.IsPrinting)
		{
			Console.WriteLine("\tPRINTING!!!!!!!!!!!!!!!!!!\n");
			Console.ReadLine();
		}
		PrintJobInfoCollection pjic = printer.GetPrintJobInfoCollection();
		foreach (PrintSystemJobInfo psi in pjic)
		{
			Console.WriteLine("\t####" + psi.Name + "\n");
			SpotTroubleUsingJobAttributes(psi);
			Console.ReadLine();
		}
	}
	Thread.Sleep(1000);
}

Über den Sinn des Codes lässt sich streiten, geht nur ums Testen in dem Fall.

Wieso ist die Druckerqueue immer leer? Oder: Was muss ich machen, damit sie mit einem Druckauftrag gefüllt wird? (Ausser einen Druckauftrag rauslassen ;) )

(Editiert habe ich deswegen, weil das noch keine Lösung ist, sondern eine Erweiterung des Status.)

Viele liebe Grüsse

nitro

Thema: Metafiles vergrössern, ausschneiden und speichern (Verlustfrei), Einfügen in DOCX mit OPEN XML
Am im Forum: Grafik und Sound

Zitat von Coder007
oder wie auch immer.

Danke^^...Ja, ich sehe schon, dass das so einfach nicht zu machen ist und man sich ein wenig damit auseinandersetzen muss. Danke für deine Antwort.

gruss

nitro

Thema: Metafiles vergrössern, ausschneiden und speichern (Verlustfrei), Einfügen in DOCX mit OPEN XML
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo,

ich würde gerne eine Metafile(emf/wmf) vergrössern, ausschneiden und dann den Ausschnitt abspeichern. Ist das möglich, ohne den Arbeitsspeicher des Computers zu überlasten? Bisher konvertiere ich in PNG, schneide und zoome dann, aber mit sehr sehr herben Verlusten in der Qualität.

Hintergrund ist das Einfügen in ein docx-Element mit OpenXML.

Hat jemand eine Idee?

Gruss

nitro

Thema: Event properties in ASPX
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von pdelvo
runat="server"

Vieleicht liegt es daran

Die Ereignisse werden doch auf dem Server ausgeführt...sollte dann das "runat=server" nicht eher das Anzeigen der Events begünstigen?

@HeinzTomato

Ich hab die Beobachtung auch schon sehr oft gemacht, aber auch noch keine Lösung dafür gefunden.

Gruss nitro