Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von m0rius
Thema: Für Studenten: Office 2010 Professional | 52€
Am im Forum: Szenenews

Hallo Schlopp,

meines Wissens nach darf man die Software nach Studienende weiter benutzen, allerdings nicht neu installieren.

m0rius

Thema: Rechnerkauf (Anforderungen / Eignung an Netbook)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo mirrowwinger,

Zitat von mirrowwinger
Ich möchte mir einen 10,1 Zoll NetBook kaufen [...] [es soll] aber auch geeignet für die Programmierung mit VS sein.
s. auch Auf welcher Bildschirmgröße lässt sich das VS gerade noch so benutzen? und Visual Studio 2010 auf Netbook?.

m0rius

Thema: Hat jemand Erfahrungen mit dem ASP.NET-Hoster servMAX?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

für unsere Schulhomepage soll ein eigenes CMS auf Basis von ASP.NET entwickelt werden.
Momentan sind wir auf der Suche nach einem Hoster, dessen Pakete folgende Anforderungen erfüllen:

  • ASP.NET mind. 3.5
  • mind. 1 MS SQL Datenbank
  • Traffic-Flatrate
  • mind. 600 MB Speicherplatz
  • mind. 100 E-Mail-Postfächer

Derzeit haben wir den Standard-Tarif von servMAX zu ca. 15€ / Monat im Blick, der damit auch im Preisrahmen liegt.

Wie sieht es mit euren Erfahrungen bzgl. servMAX aus?

m0rius

Thema: Herzlichen Glückwunsch dem Weltcup-Sieger gfoidl
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

wow, Respekt und herzlichen Glückwunsch!

m0rius

Thema: Coding Styles Horror
Am im Forum: Smalltalk

Hallo CSL,

und bei der Prüfung am besten noch ein == true hinten dranhängen, um zu sehen, ob der Vergleich erfolgreich war.

m0rius

Thema: Beitrag springt zum Anfang nach Formatierung
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo Vitab,

es springt bei CSL auch nicht die Textbox, sondern der Cursor bzw. die Markierung der aktuellen Position nach oben. Dieses Verhalten tritt auch nur dann auf, wenn der Inhalt der Textbox deren Höhe überschreitet.

m0rius

Thema: Visual Studio 2010 auf Netbook?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo markus111,

wie svenson schon gesagt hat — ein Netbook mit 10,1 Zoll ist meiner Ansicht nach viel zu fimschig zum Entwickeln. 1GB Arbeitsspeicher ist heutzutage viel zu wenig, 2GB sind meiner Meinung nach absolutes Minimum. Abgesehen davon finde ich das Ding potthässlich.

m0rius

Thema: Für Studenten: Office 2010 Professional | 52€
Am im Forum: Szenenews

Hallo Schmitzo,

das muss erstmal nichts heißen. Auch bei DreamSpark war meine Schule nicht aufgeführt, und trotzdem habe ich mittlerweile im 2. Jahr Zugang zu allen Produkten dort, nachdem ich nachgefragt habe.

m0rius

Thema: Für Studenten: Office 2010 Professional | 52€
Am im Forum: Szenenews

Hallo Razer,

danke für den Hinweis!


Hallo,

hat schonmal jemand nachgefragt, ob man auch als Schüler eines Gymnasiums bezugsberechtigt ist?

m0rius

Thema: Auf Objekt in TreeNode.Tag zugreifen, wenn der Typ des Objekts nicht feststeht
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo FeelFlow,

momentan weißt du lediglich, dass in TreeNode.Tag beliebige Objekte abgelegt sind, die aber allesamt - wie jedes Objekt in .NET - von object ableiten. Wenn du die gemeinsame Basisklasse konkretisieren kannst, also beispielsweise weißt, dass TreeNode.Tag ein IEnumerable<string> enthält, kann es dir ja egal sein, ob dort nun ein String-Array string[] enthalten ist oder eine List<string>. Deshalb kannst du nach IEnumerable<string> casten und mit dieser Abstraktion weiterarbeiten.

m0rius

Thema: Auf Objekt in TreeNode.Tag zugreifen, wenn der Typ des Objekts nicht feststeht
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo FeelFlow,

wie JAck30lena schon gesagt hat, ist das ganze eine Design-Frage und derzeit nicht elegant gelöst. Hast du keine Möglichkeit, eine gemeinsame Basisklasse oder ein implementiertes Interface zu verwenden und nach diesem zu casten?

m0rius

Thema: Auf Objekt in TreeNode.Tag zugreifen, wenn der Typ des Objekts nicht feststeht
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo FeelFlow,

das ist natürlich der Nachteil an object. Wenn es eine feste, kleine Anzahl an möglichen Klasse ist, kannst du natürlich den obigen Codeblock mehrfach verwenden und auf mehrere Typen prüfen.

m0rius

Thema: Auf Objekt in TreeNode.Tag zugreifen, wenn der Typ des Objekts nicht feststeht
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo FeelFlow,

TreeNode.Tag hat den Datentyp object, von daher müssen die hinterlegten Objekte erst in die entsprechenden Klassen gecastet werden.

MyClass myClass = TreeNode.Tag as MyClass;
if (myClass != null)
{
    // Cast war erfolgreich, TreeNode.Tag war vom Datentyp MyClass (oder ein Derivat davon)

    /* Code ... */
}
Siehe auch [Tipp] Casten aber richtig: Begriffe wie Cast / is / as.

m0rius

Thema: Forumssuche: Suchbegriffe anzeigen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo herbivore,

das sieht doch sehr gut aus! Eine kleine Bitte habe ich trotzdem noch: Könntest du den <a>-Tag in ein <span>-Tag packen und diesem eine ID verpassen? (Hintergrund: Verwendung in einem Greasemonkey-Script ...)

m0rius

Thema: RibbonMenu, Problem beim ändern während der Laufzeit
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo ThrYleR,

bitte formuliere eine klare Frage. Hast du deinen Code mal durch den Debugger laufen lassen und gobjRibbon beobachtet?

m0rius

Thema: Forumssuche: Suchbegriffe anzeigen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo herbivore,

was soll ich denn heute haben? Vielleicht haben wir aneinander vorbeigeredet, weil ich die Ironie (?) in deinem Beitrag überlesen habe. Ansonsten habe ich nur versucht, dich vom Sinn meines Vorschlages zu überzeugen. Das würde ich auch morgen (bzw. mittlerweile heute) wieder tun :-). Entschuldige, wenn das schnippisch oder wie auch immer negativ bei dir angekommen ist.

m0rius

Thema: Forumssuche: Suchbegriffe anzeigen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo herbivore,

wenn man das Forum nach bestimmten Begriffen durchsucht, kommt es doch öfter vor, dass man diese konkretisieren muss, weil die Suche eben noch nicht erfolgreich war. Von daher verstehe ich nicht, weshalb du dich gegen eine so winzige Änderung sträubst, die doch nur Mehrwert bietet und den Komfort erhöht. Damit zu argumentieren, dass es bisher noch niemanden gab, der sich eine solche Anzeige wünscht, führt das Forum "Wünsche und Kritik" geradezu ad absurdum, wenn Verbesserungsvorschläge abgewiesen werden, eben weil es sie bisher noch nicht gab.

Zitat von herbivore
Auf der andere Seite, gibt es für so Freaks wie dich, sogar jetzt schon einen einfachen Weg an die gewünschte Information zu kommen.
Magst du mich kurz aufklären, was das mit "Freak" zu tun hat, wenn ich den Vorschlag äußere, die Möglichkeit zu haben, die Suchbegriffe direkt auszulesen, ohne über Umwege — sozusagen von hinten durch die Brust ins Auge — gehen zu müssen? Das habe ich noch nicht ganz verstanden.

m0rius

Thema: Forumssuche: Suchbegriffe anzeigen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo herbivore,

das ist nun aber wirklich alles andere als benutzerfreundlich, wenn der User über das fettgedruckte Wort Link hovern muss, um dann aus der Statuszeile URL-kodierte Suchbegriffe auslesen zu können ;-).

Wäre doch so viel schöner, oder?

m0rius

Thema: Forumssuche: Suchbegriffe anzeigen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo,

mir ist gerade aufgefallen, dass beim Anzeigen der Suchergebnisse beim Verwenden der Forumssuche die Schlagwörter, nach denen gesucht wurde, weder im Textfeld noch als Überschrift o.ä. angezeigt werden.
Da ich meine Suchbegriffe häufig abändern muss, fände ich es sinnvoll, angezeigt zu bekommen, wonach tatsächlich gesucht wurde.

Was haltet ihr von dieser Erweiterung? Der Implementierungsaufwand wäre sehr gering, da die Schlagwörter für den myCSharp.de-Service: Copy&Paste-Link ohnehin schon vorhanden sind.

m0rius

Thema: Smoothing von Graphics
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo PES 4ever,

meinst du Bitmap.SetPixel()?

m0rius

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Kaji,

da du zuerst abgegeben hast und deine Lösung funktioniert, bist du mit der nächsten Aufgabe dran!


Hallo Schamese,

vielleicht tröstet es dich, wenn ich dir sage, dass deine Lösung die schönere gewesen wäre :).

m0rius

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

nächste Aufgabe:

Es soll eine Methode geschrieben werden, die alle glücklichen Zahlen bis zu einer festlegbaren Obergrenze [tt]upperLimit[/tt] zurückgibt. Es soll dabei die folgende Signatur verwendet werden:
[CSHARP]public int[] GetLuckyNumbers(int upperLimit)[/CSHARP]Alles Weitere findet ihr im entsprechenden [URL]Wikipedia-Artikel[/URL].

Ich wünsche euch viel Spaß!

m0rius

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo markus111,

kannst das ja gerne mal ausprobieren ... Es kommt nicht die gleich Ausgabe bei raus ;).

m0rius

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo markus111,

hier meine Lösung. Dauert zwar ein paar Sekunden, aber Effizienz war ja auch nicht Teil der Anforderung.


using System;

namespace SinusConsole
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            int xWidth = 63;
            int yHeight = 10;

            for (double i = 0; i < xWidth; i += 0.0005)
            {
                double y = (Math.Sin(i / xWidth * 2 * Math.PI) + 1) * yHeight;
                
                Console.SetCursorPosition(
                    (int)Math.Round(i),
                    (int)Math.Round(y)
                );
                Console.Write('#');
            }

            Console.Read();            
        }
    }
}
m0rius

Thema: String.Trim()-Methode (überschreiben und) erweitern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo timmi,

Zitat von timmi
auch innerhalb des übergebenen Strings multiple Returns und Leerzeichen herausgeschnitten
in diesem Fall würde ich die Methode auch nicht Trim() nennen, da unter Trim() üblicherweise das Entfernen ungewünschter Zeichen am Anfang und am Ende des Strings verstanden wird.

m0rius

Thema: Software mit Registrierungsschlüssel schützen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo moson,

Zitat von moson
Das geht so aber nicht. Man kann nicht mit dem private key ver- und dann wieder mit dem public key entschlüsseln. Anders herum schon.
doch, das kann man. In diesem Fall macht das so auch Sinn. (Generell funktioniert das so natürlich nicht zur Verschlüsselung einer Nachricht, da diese ja von jedem gelesen werden kann, der an den öffentlichen Schlüssel herankommt - also praktisch von jedem. Bei einer digitalen Signatur ist das sogar gewollt, da so die Urheberschaft der Nachricht gesichert werden kann - verschlüsselt wird die Nachricht dadurch allerdings nicht.)

Hier macht es jedoch Sinn, die Lizenzdatei mit dem privaten Schlüssel zu verschlüsseln, da nur der Urheber (Hirnhamster) diesen besitzt. Sein Programm entschlüsselt die erhaltene Lizenzdatei mit dem beigefügten öffentlichen Schlüssel und vergleicht anschließend beide GUIDs. Der Clou dabei ist, dass ein Anwender, der seine Lizenzdatei anderen zur Verfügung stellt, private Daten von sich bekanntgibt, die mit in der Lizenzdatei enthalten sind, was letzten Endes zu einer abschreckenden Wirkung führt. Die Lizenzdatei kann er, der Anwender, auch nicht selbst generieren und falsche Daten beifügen, da er dafür den privaten Schlüssel benötigt.

m0rius

Thema: md5 - text entschlüsseln?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo manni1238,

ein häufig verwendetes symmetrisches Verschlüsselungsverfahren ist Rijndael bzw. AES (Advanced Encryption Standard). Die entsprechende Funktionalität stellt die Klasse AesCryptoServiceProvider aus dem System.Security.Cryptography Namespace bereit.
Wenn du asymmetrisch verschlüsseln willst, verwende die Klasse RSACryptoServiceProvider (s. RSA-Kryptosystem) aus dem gleichen Namespace.

m0rius

Thema: md5 - text entschlüsseln?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo manni1238,

MD5 ist - wie z.B. auch die Algorithmen der SHA-Familie - eine kryptologische Hashfunktion.

Zitat von Wikipedia
Einwegfunktion: Es ist praktisch unmöglich, zu einem gegebenen Ausgabewert y einen Eingabewert x zu finden, den die Hashfunktion auf y abbildet
Daher ist die Entschlüsselung nicht möglich. Entschlüsselung wäre auch der falsche Begriff dafür, da das Anwenden eines Hash-Verfahrens nicht als verschlüsseln, sondern eben als hashen bezeichnet wird.

m0rius

Thema: Unit Test mit Dispatcher
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo baensch,

hier wirst du auch nicht konkreter als in Klassen in WPF laden ...

Zitat von baensch
diese Methode
Welche Methode?
Zitat von baensch
NullReferenceExciption
Mit welchem Inhalt?

m0rius

Thema: Klassen in WPF laden
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo baensch,

bitte verwende für XAML die XML-Tags. Ansonsten wäre eine genaue Beschreibung der NullReferenceException hilfreich. Bitte beachte auch vorsorglich [Hinweis] Syntaxfehler selbst lösen (Compilerfehlermeldungen).

m0rius