Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von m0rius
Thema: Parameter xyz cannot be used inside lambda expression when using ref or out modifier.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Stefan8887878,

herzlich Willkommen auf myCSharp.

Gleich vorweg, dein Code ist leider Kraut und Rüben:

  • Variablenbenennung
  • Sprache (Englisch & Deutsch)
  • (fehlende) Formatierung

Warum übergibst du deinen Parameter überhaupt per ref? Lass das ref-Keyword doch einfach weg. Per Referenz übergeben wird deine dataset-Instanz trotzdem.

m0rius

Thema: Abgeschnittene Titel in der Themenanzeige auf der Startseite
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo unconnected,

hier noch ein konkreter Lösungsvorschlag, vermutlich @herbivore: Nicht serverseitig trimmen, sondern folgende CSS-Regeln verwenden:

{
    overflow: hidden;
    white-space: nowrap;
    text-overflow: ellipsis;
}

m0rius

Thema: (Schnellste) Beste Variante für mehrere String-Ersetzungen?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo moelski,

natürlich. Sorry, muss deine Frage vorhin nur überflogen haben. Zum Ersetzen durch lesbare Strings ist meine Methode natürlich ungeeignet.

Trotzdem würde ich 32 Aufrufe von Replace vermeiden, schon aus Gründen der Übersichtlichkeit und Wartbarkeit.

var controlCharReplacements = new Dictionary<string, string>
{
    { "\u0000", "Hier deine Ersetzungen" },
    { "...", "..." }
};

string input = "";
foreach (var replacement in controlCharReplacements)
{
    input = input.Replace(replacement.Key, replacement.Value);
}

Analog kannst du die Replace-Operation natürlich auch auf einem StringBuilder ausführen.

m0rius

Thema: (Schnellste) Beste Variante für mehrere String-Ersetzungen?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo moelski,

on top of my head:

string source = "...";
string cleaned = Regex.Replace(source, @"[\u0000-\u001F]", string.Empty);

m0rius

Thema: Anzahl der Nachkommastellen bei String gekürzt
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo steschu,

für die Nachwelt sei erwähnt, dass sich durch die Verwendung von decimal die Anzahl der relevanten Nachkommastellen und somit die Präzision erhöht.

m0rius

Thema: LINQ-Syntax "überschreiben"
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Palladin007,

wie gesagt: Das Entity Framework (oder LINQ to SQL) ist dein Freund, was die Generierung von SQL-Statements angeht. Dann musst du dich auch nicht darum kümmern, dass diese korrekt gegen SQL-Injection geschützt werden.

m0rius

Thema: LINQ-Syntax "überschreiben"
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Palladin007,

die Syntax selbst kannst du nicht verändern, also keine eigene domain specific language erschaffen.

Mit LINQ to SQL und dem Entity Framework wird allerdings genau das, was du erreichen möchtest, bereits umgesetzt: das Generieren von SQL-Statements aus LINQ, u.a. aus der query comprehension syntax (so heißt sie offiziell).

m0rius

Thema: [erledigt] WebApi Serializing
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Diräkt,

deine localhost-URLs sind zwar nett gemeint, nützen uns hier aber nicht viel ;).

Ich würde dir empfehlen, niemals direkt deine Domänenobjekte zurückzugeben, sondern immer ein Data Transfer Object (kurz DTO). Dieses enthält nur die Eigenschaften, die du zurückgeben möchtest, funktioniert also wie eine Whitelist. Dieses kannst du beispielsweise per Extension Method aus deiner Entity erzeugen und dann als Rückgabewerte der Action zurückgeben.

m0rius

Thema: Bestimmtes Zeichen in einem String zählen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber:

int sCount = "Heizölrückstoßabdämpfung".Count(c => c == 's');

Nicht vergessen, System.Linq importieren.

m0rius

Thema: Englische Bezeichnungen statt Deutscher
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo CoderboyPB,

du kannst Visual Studio auf Englisch installieren.

m0rius

Thema: ASP.NET Webspace mit Rabatt für myCSharp.de Benutzer
Am im Forum: Ankündigungen

Hallo herbivore,

danks fürs Nachhaken, das ist wirklich ein tolles Angebot.

m0rius

Thema: ASP.NET Webspace mit Rabatt für myCSharp.de Benutzer
Am im Forum: Ankündigungen

Hallo herbivore,

und hier die alljährliche Frage: Gilt der Code noch in 2013?

m0rius

Thema: Übergabe List<string> an ArrayList
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo vitafit,

wichtig: ArrayList gehört in die Mottenkiste und sollte wie alle untypisierten Collections aus System.Collections nicht mehr benutzt werden. Verwende stattdessen List<T> und alle anderen typisierten Collections aus System.Collections.Generic.

Zu deiner Frage: Du fügst deiner ArrayList nicht viermal einen String hinzu, sondern viermal die gleiche Liste entrys. Dadurch, dass es ein und dieselbe Liste ist, die du der ArrayList mehrfach hinzufügst, verweisen natürlich alle Elemente auf genau diese eine Liste — von der wird keine Kopie erzeugt, sondern lediglich den ArrayList-Elementen mehrfach die Referenz auf die gleichen Liste zugewiesen.

m0rius

Thema: Qualitätssicherung: Wie konnte ein offensichtlicher Fehler in JellyBean 4.2 übersehen werden?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

das ist leider wirklich ziemlich peinlich und hätte durch automatisiertes (und erst recht durch manuelles) Testen abgefangen werden müssen. Da hat wohl jemand die nullbasierte Zählung verpfuschst — und auch die gibt es ja nicht erst seit kurzem ;-).

m0rius

Thema: In Schule Java, zu Hause C#, gute Idee ?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo RoboFun,

herzlich Willkommen auf myCSharp.de!

Ich sehe darin überhaupt kein Problem, im Gegenteil: Je mehr Programmiersprachen du kennst, desto mehr hast du einen Blick über den Tellerrand und verbesserst damit deine (sprachunabhängigen) Programmierfähigkeiten. Abgesehen davon sind sich Java und C# sehr ähnlich, von daher sollte das auch vom Lernaufwand her überhaupt kein Problem darstellen.

m0rius

Thema: ASP MVC4 wie kann ich ein Bild das ich als byte[] habe, auf der Webseite anzeigen??
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Howard,

du musst lediglich die URL deiner Action im src-Attribut deines <img>-Tags angeben. Das kann wie folgt aussehen:

<img src="@Url.Action("GetPhotoDetails", "ControllerName", new { ID = 1 })" />

Der erste Parameter der UrlHelper.Action-Methode ist der Name der Action, der zweite der des Controllers. Als dritten Parameter kannst du ein Objekt übergeben, das weitere Route-Daten enthält.

m0rius

Thema: Zweisprachigkeit in WPF Programm realisieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Coooder,

das Stichwort ist Lokalisierung, aber bevor wir dir weiterhelfen können, solltest du erst einmal verraten, um was für eine Anwendung es sich handelt. ASP.NET, WinForms, WPF, Windows 8 App, ... ?

m0rius

Thema: [gelöst] jQuery-Problem mit hover
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo xrc7581,

das macht es ja – fast – auch, nur war dort eben ein tr zu viel enthalten.

m0rius

P.S: Bitte denk das nächste Mal daran, deinen Code einzurücken. Das erleichtert die Lesbarkeit enorm und sorgt vermutlich auch dafür, dass du mehr Antworten bekommst.

Thema: [gelöst] jQuery-Problem mit hover
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo xrc7581,

dein jQuery-Selektor ist falsch — das zweite tr gehört dort nicht hin. Korrekt wäre demnach $("#standorte tr:not(:first)"). Auch möglich wäre $("#standorte").find("tr:gt(0)"), also die Selektion aller Zeilen mit einem Index größer als 0.

Im übrigen eignet sich JsFiddle wunderbar, um dein Problem zum Debuggen zur Verfügung zu stellen. Anhand deines Beispiels sähe das so aus.

m0rius

Thema: Passionierter Junior-ASP.NET-Entwickler (m/w) gesucht
Am im Forum: Jobbörse

[B]Über uns in aller Kürze[/B]
 
Wir sind eine kleine Agentur für Webentwicklung mit Sitz im Herzen von München, die sich mit der Entwicklung von erstklassigen Websites und Webanwendungen auf Basis von Microsoft-Technologien einen Namen gemacht und seit 2007 viele Projekte für Mittelständler aus der Region genauso wie für internationale Marken umgesetzt hat. Heute tun wir das vor allem mit HTML5, JavaScript und ASP.NET MVC, und das nicht mehr nur für das klassische Web, sondern auch für Smartphones und Tablets.
 
[B]Das Projekt[/B]
 
So abwechslungsreich und interessant der Agenturalltag auch ist - wenn man einmal "die Idee" hat, muss man sie auch umsetzen. Und genau das ist es, was uns derzeit zusätzlich antreibt: unsere zukünftige Online-Plattform, die über mobile Apps und eine Website viele Nutzer erreichen und begeistern soll.
 
[B]Hier kommst du ins Spiel[/B]
 
In diesem Spannungsfeld aus kleinen bis großen Agentur-Projekten und der Entwicklung unserer eigenen Plattform ist dir Abwechslung sicher. Du betreust selbstständig oder im Team Kunden und konzipierst und entwickelst für diese Webanwendungen - neue oder Erweiterungen für ihre bestehenden. Darüber hinaus bist du fester Bestandteil des Entwicklungs-Teams für unser eigenes Projekt.
 
[B]Die Technologien[/B]
 
Wir arbeiten serverseitig mit C#, ASP.NET MVC 4 und SQL Server 2008 R2 oder MongoDB. Clientseitig beherrschen jQuery und knockout.js das Feld, aber auch Bibliotheken wie Raphaël kommen zum Einsatz.
 
Als Entwicklungsumgebung verwenden wir Visual Studio 2012, was sich zusammen mit ReSharper auch als ideales Tool für die Arbeit mit JavaScript, CSS3 und HTML5 herausgestellt hat.
 
Da wir mehr und mehr auch im Mobile-Bereich unterwegs sind, erweitert sich hier auch unser Tooling: Apps für iOS entwickeln wir vollständig unter OS X mit MonoDevelop und MonoTouch (C#).
 
Da bietet es sich auch an, dass wir um die Kolosse TFS und SharePoint eher einen Bogen machen: Quellcode wird in Mercurial- oder git-Repositories auf Bitbucket verwaltet, für unser Projektmanagement und Kommunikation mit Kunden kommen Basecamp, Trello und mite zum Einsatz.
 
[B]Unsere Anforderungen[/B]
 
Wir könnten jetzt eine Liste von Hard- und Softskills aufführen, wie das alle machen. Aber du hast ja oben schon gelesen, womit wir arbeiten. Wenn du bei manchen Sachen nur Bahnhof verstanden hast und sie erst mal googlen musstest: wenn du Lust hast, dich in diese und andere neue Themen einzuarbeiten, passt du potentiell trotzdem in unser Team.
 
Deshalb ist unsere wichtigste Anforderung auch, dass das Feuer in dir brennt. Du musst neben einem hohen Anspruch an die Qualität deiner eigenen Arbeit vor allem Spaß bei der Entwicklung von Websites und Webanwendungen haben und bereit sein, dir selbstständig neue Sachen beizubringen. Dass dies am Anfang auch mal etwas länger dauert, ist kein Problem - "learning by doing" betrachten wir als bewährtes Konzept.
 
Nine-to-Five-Entwickler sehen deshalb bitte von einer Bewerbung ab.

Neugierig?

Dann sende uns doch eine E-Mail an [email protected] mit Infos zu dir, dem, was du bisher so gemacht hast, sowie zu deinen Gehaltsvorstellungen.

69 Grad GmbH
Blutenburgstr. 53
80636 München

Ansprechpartner: Herr Thomas Bandt
Telefon: 089 88 560 638

E-Mail: [email protected]

Website: http://www.69grad.de/
Twitter: https://twitter.com/69_grad

Thema: Kaufempfehlung für Desktop-Rechner (Development + Gaming)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Sebi,

hast du eine gute Empfehlung für einen sehr leisen Lüfter?

m0rius

Thema: Kaufempfehlung für Desktop-Rechner (Development + Gaming)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo winSharp93,

danke für den Hinweis, was die Grafikkarte angeht — das werde ich wahrscheinlich so machen.

Zusätzlich zur SSD habe ich natürlich auch eine ausreichend große HDD ausgewählt; frag mich nicht, weshalb die dort nicht gelistet wird.

Was denkst du denn über das Mainboard? Das ist die Komponente gewesen, bei der ich echt ein wenig überfragt war ...

m0rius

Thema: Kaufempfehlung für Desktop-Rechner (Development + Gaming)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo winSharp93,

danke für deine Antwort!

Ich habe vorhin (vor deiner Antwort allerdings) mal einen Rechner bei Alternate zusammengestellt. Leider muss ich wirklich gestehen, dass mein Wissen, was Hardware angeht, doch definitiv seine Grenzen hat ;).


Hallo zusammen,

habe ich da eurer Meinung nach etwas total dummes verbaut (s. Anhang)? Welche Komponenten würdet ihr ggf. durch welche ersetzen?

m0rius

Thema: Kaufempfehlung für Desktop-Rechner (Development + Gaming)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

vielen Dank für eure Einschätzung! Ich werde mir mal bei Alternate einen Rechner zusammenstellen und schauen, auf welchen Preis ich da komme.

@Abt: Gibt es einen Grund, weshalb du eher auf NVidia als auf AMD setzen würdest?

m0rius

Thema: Kaufempfehlung für Desktop-Rechner (Development + Gaming)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

da mein momentaner Desktop-Rechner mittlerweile doch sehr betagt ist und schon das Entwickeln darauf einfach keinen Spaß mehr macht, geschweige denn Gaming, steht für mich demnächst der Kauf eines neuen Rechners an. Dafür möchte ich euch nach Empfehlungen fragen, was das beste Preis-Leistungsverhältnis angeht.

Mein Budget liegt bei ca. +/- 1100€. Eine SSD muss er haben sowie dazu eine herkömmliche Festplatte. 16GB Arbeitsspeicher sollten verbaut sein. Ein guter Prozessor (Ivy Bridge) sowie eine vernünftige Grafikkarte sollten auch nicht fehlen. (Crysis 2 auf voller Auflösung muss die Grafikkarte ruckelfrei nicht hergeben, aber sie sollte schon für nicht professionelles Gaming geeignet sein.) Schlussendlich muss er ein 5.1-Soundsystem unterstützen.

Momentan habe ich mir folgenden Rechner ausgeguckt, der mir von der gebotenen Leistung her sehr gut gefällt: Rechner-Konfiguration auf amazon.de. Meine Frage ist nun: Ist dieser Rechner nicht ein wenig überteuert für das, was er bietet? Oder ist der Preis für diese Konfiguration angemessen?

Danke schon mal im Voraus!

m0rius

Thema: Programmierkonstrukt für das Ausführen von beliebigen Methoden mit unterschiedlichen Parametern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Bunnychecker,

das ist jetzt ein wenig generell. Mit so wenigen Informationen kann ich dir natürlich nicht sagen, wie du es am besten anstelltst, dass "auch alle Parameter für diesen Methodenaufruf vorhanden sind". Ob du diese in Dateien zwischenspeicherst oder sonst wo ablegst, musst du selbst anhand deines konkreten Szenarios entscheiden.

m0rius

Thema: Programmierkonstrukt für das Ausführen von beliebigen Methoden mit unterschiedlichen Parametern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Bunnychecker,

du kannst dein Problem mit Hilfe verschiedener Ansätze lösen.

  • Einerseits kannst du die gewünschten Methoden aufrufen, nachdem eine – vom jetzigen Zeitpunkt ausgehende – Zeitspanne abgelaufen ist. Stichwort: Timer.
  • Andererseits kannst du periodisch, also z.B. alle 5 Minuten, überprüfen lassen, ob du dich in deinem angestrebten Zeitfenster befindest. Weiterhin musst du überprüfen, ob die Methoden nicht bereits ausgeführt worden sind; das regelst du am besten über ein "Ausgeführt"-Flag. Sind beide Bedingungen erfüllt, führst du die Methoden aus. Wurden diese erfolgreich ausgeführt, setzt du das "Ausgeführt"-Flag auf true.

m0rius

Thema: NAverage: Extended mean calculation functionality for .NET
Am im Forum: .NET-Komponenten und C#-Snippets

Hallo zusammen,

NAverage ist nun GitHub zu finden, genau wie ExtraLINQ auch.

m0rius

Thema: ASP MVC Lösung für Werte aus einem Popup oder so?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo ZeroQool,

ich stimmt Abt vollkommen darin zu, dass Popups wirklich nervig sind (und teilweise sogar vom Browser des Benutzers geblockt werden). Es spricht allerdings überhaupt nichts dagegen, diese Autocomplete-Funktion per JavaScript zu lösen. Es wäre jedoch schöner, neben der Artikelnummer-Textbox eine Liste anzuzeigen, in der die Suchresultate geladen werden. Evtl. kommt auch ein Dropdown in Frage, wie es normalerweiser der Fall bei Autocomplete ist.

m0rius

Thema: Spielerbewegung auf Server gegenchecken
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Alphawolf1988,

es geht ja nicht nur darum, zu prüfen, ob der Spieler dort stehen kann. Das kann sowohl auf dem Client als auch auf dem Server geschehen. Du musst das ganze konsequent ein wenig weiterdenken, denn um Cheating zu vermeiden, sollte diese Option (sowie die tatsächliche Position des Spielers) dem Server überlassen werden — sonst validiert sich jeder Client etwas zurecht, was laut Spiellogik gar nicht erlaubt sein dürfte.

m0rius