Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Steav
Thema: Screenreader (NVDA) Liest nur WPF-Window-Title
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Habe die Antwort gefunden...

aus irgendeinem Grund liest NVDA die Texte nicht, wenn man das Programm aus Visual Studio heraus startet. Startet man die .exe direkt funktioniert es einwandfrei.


Für Hintergründe, warum das so ist wäre ich trotzdem noch dankbar =)

Thema: Screenreader (NVDA) Liest nur WPF-Window-Title
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo allerseits,

ich möchte ein kleines WPF Testprogramm entwickeln, welches mit Screenreadern welche z.B. von blinden Usern als Bedienhilfe verwendet werden, bei dem der Name und ein Hilfetext des Fokusierten Controls vorgelesen werden.

Dazu verwende ich die AutomationProperties. Allerdings scheint NVDA ausschließlich den Title meines Windows vorzulesen, und den Focus auf den anderen Controls zu ignorieren.


Hat zufällig jemand Erfahrung auf dem Gebiet oder eine Ahnung, woran das liegen könnte?


<Window x:Class="AutomationPropertiesTest.MainWindow"
        xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
        xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
        Title="MainWindow" Height="394" Width="307"       
        >
    
    <Grid>
        <Label Content="Summand" Height="28" HorizontalAlignment="Left" Margin="12,8,0,0" Name="label1" VerticalAlignment="Top" />
        <Label Content="Summand" Height="28" HorizontalAlignment="Left" Margin="12,43,0,0" Name="label2" VerticalAlignment="Top" />
        <Label Content="Summe" Height="28" HorizontalAlignment="Left" Margin="12,125,0,0" Name="label3" VerticalAlignment="Top" />
        <Rectangle Height="2" HorizontalAlignment="Left" Margin="0,80,0,0" Name="rectangle1" Stroke="Black" VerticalAlignment="Top" Width="336" />


        <Button x:Name="btnBerechnen" Content="Berechnen" AutomationProperties.AutomationId="MainWindow_Button_Berechnen" AutomationProperties.IsRequiredForForm="True" AutomationProperties.Name="Summe Berechnen" AutomationProperties.HelpText="Mit diesem Knopf starten Sie die Berechnung" Height="23" HorizontalAlignment="Left" Margin="12,88,0,0" VerticalAlignment="Top" Width="261" />

        <TextBox x:Uid="summand 1" AutomationProperties.AutomationId="MainWindow_TextBox_Summand1" AutomationProperties.IsRequiredForForm="True" AutomationProperties.Name="Summand 1" AutomationProperties.HelpText="Bitte geben Sie den ersten Summanden ein" Height="23" HorizontalAlignment="Left" Margin="82,10,0,0" Name="textBox1" VerticalAlignment="Top" Width="120" />
        <TextBox AutomationProperties.AutomationId="MainWindow_TextBox_Summand2" AutomationProperties.IsRequiredForForm="True" AutomationProperties.Name="Summand 2" AutomationProperties.HelpText="Bitte geben Sie den zweiten Summanden ein" Height="23" HorizontalAlignment="Left" Margin="82,43,0,0" Name="textBox2" VerticalAlignment="Top" Width="120" />
        <TextBox AutomationProperties.AutomationId="MainWindow_TextBox_Summe" AutomationProperties.IsRequiredForForm="False" AutomationProperties.Name="Summe" AutomationProperties.HelpText="Hier steht das Ergebnis" Height="26" HorizontalAlignment="Left" Margin="82,125,0,0" Name="textBox3" VerticalAlignment="Top" Width="120" />
    </Grid>
</Window>


Danke schonmal :-)

Steav

Thema: Suche pinken/rosa Butterfly Kamm
Am im Forum: Smalltalk

Er sollte pink / rosa sein, weil er für meine Freundin ist ^^ Der würde er in der Farbe doppelt so gut gefallen wie in schwarz.


Im Haarforum kann ich mal fragen, wobei ich fast glaube, dass ich da eher noch in nem Messerforum Erfolg haben könnte^^ aber danke schonmal für den Tipp


P.S: Der Screenshot hier im Anhang ist ein Stilett, kein Buterfly.

Thema: Suche pinken/rosa Butterfly Kamm
Am im Forum: Smalltalk

Hallo allerseits,

ich such einen Gegenstand zu bestellen, den es nicht in jedem beliebigen Webshop gibt,
und zwar:

Einen pinken/rosa Butterfly-Kamm.

Das ist ähnlich wie ein Butterfly-Messer, nur, dass anstatt einer Klinge ein Kamm dort drinnen ist :-)



Auf Ebay US gibt es die Dinger zu bestellen (ja sie sind auch in Deutschland legal, es ist nur ein Kamm, keine Schneide).... allerdings nur in schwarz, ich suche eines in Rosa.



Also wer ne Idee hat wo ich fündig werde oder werden könnte.... immerher mit allen Webshop URLs die Ihr so auf Lager habt :-)


mfg
Steav

Thema: www.uvc-online.com - UVC - Universal Video Converter und Downloader
Am im Forum: Projekte

Zitat von mulltonne
Kannst du mit das mit dem TCP Paketlimit nochmal erklären wie dies die Prozessorlast erhöhen soll bzw. wie kann ich dies verändern?


Ich meinte die größe des Buffers (Byte[]) beim Downloaden.

Als ich meinen ersten Downloader schrieb, habe ich diesen so groß gemacht, wie die TCP-Spezifikation die größe eines Packets limitiert (65535 Byte)... dann aber schnell festgestellt, dass ein so kleiner Buffer aufgrund der vielen Operationen eine hohe Prozessorlast erzeugt. (Buffer füllen, buffer leeren, buffer füllen, buffer leeren).

Ein größerer Buffer kostet zwar ggf. etwas mehr RAM, aber erspart dem Prozesor Arbeit.

Thema: www.uvc-online.com - UVC - Universal Video Converter und Downloader
Am im Forum: Projekte

Hast Du bzgl. der Auslastung beim Download mal den Buffer vom Stream erhöht?

Ich hatte diesen bei meinem ersten Download der Logik halber auch zunächst auf das TCP Paketlimit gesetzt, aber deutlich höhere Werte haben deutlich weniger Auslastung auf der CPU beansprucht.

Thema: Wie kann man sich selbst zum Programmieren motivieren?
Am im Forum: Smalltalk

Also privat programmieren hat imo nur dann Erfolg, wenn es einem auch Spaß macht. Wichtig ist halt, dass man sich selbst mit dem Projekt / Ziel identifizieren kann.

Und wenn es keine allgemeine 'Unlust' ist wie Du sagst, sondern nur eine Blockade ist doch alles super. Einfach 2 Kaffe reinziehen, Musik an und mit Gewalt den inneren Schweinehund überwinden. Ist man dann einmal wieder drin geht es wieder :-)

Thema: [ASP.NET] MembershipProvider <-> Session?
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von Abt
Tut mir leid, aber in einer Session hat ein Passwort absolut nichts verloren. Absolut überhaupt nicht. Wenn ich wüsste, dass eine Seite mein Passwort im Cookie speichert, würde ich aber massiv dagegen vorgehen. Das ist alles andere als Datenschutzfreundlich.

Innen Cookie gehört wenn überhaupt ein Hash, anhand dem Du eine Identifikation durchführen kannst ( und nebenbei dafür sorgen kannst, dass nur eine einzige Session eines Users gültig ist ). Und verschlüsselt gehört das ganze Ding ebenso.

Die beiden Funktionen sollten aber ein aktives Logout durchführen.
Wenn Du dann noch den Zugriff gewährst stimmt was anderes nicht.

Genau das war ja meine Rede (falls ich Deinen Satz richtig entschlüsselt habe an den Stellen wo Du Cookie + Session verdrehst).

Ich möchte eine die Daten eben 'nicht' im Cookie speichern, so wie der Membership-Provider von ASP das scheinbar macht und speichere es deshalb in der Session - und lösche die ASP-Cookies in der Global.asax beim Beenden der Session.

Verschlüsselt sind die Passwörter von vornherein als salted MD5's.

Thema: [ASP.NET] MembershipProvider <-> Session?
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von Abt
Wenn Du das Passwort änderst, heißt es noch lange nicht, dass die Session zerstört wird. Ist meist auch gar nicht gewollt.
Wenn von administrativer Ebene wirklich ausgeloggt werden sollte, muss das auch aktiv passieren.

// Zu schnell abgeschickt..
Ausloggen passiert mit

Session.Abandon();
FormsAuthentication.SignOut();


Das mache ich, danke. Mich einfach auf das Vorhandensein eines Cookies zu verlassen ist mir zu unsicher, da jeder das Faken kann. Deshalb wird mit Beenden der Session das Cookie gelöscht und das Passwort welches ausschließlich in der Session gespeichert wird mit überprüft.

Thema: [ASP.NET] MembershipProvider <-> Session?
Am im Forum: Web-Technologien

Gerade das aspxauth -Cookie gefunden.... das passiert alles durch Cookies?

Ist das nicht bedenklich? Habe gerade das Passwort des Users mit dem ich eingeloggt in der Datenbank geändert und der Membership-Provider hat mich weiterhin als angemeldeten Benutzer angezeigt, obwohl ich im GetUser null zurückgebe, da keine Authinfos hinterlegt sind.

Thema: [ASP.NET] MembershipProvider <-> Session?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo allerseits,

hoffe die Frage ist nicht ganz unberechtigt, aber ich hab ein Verständnis-Problem mit meinem Custom Membership-Provider.


Und zwar:
Ich speichere Sachen in meinem Custom MembershipUser + meiner Session.


Jetzt ist es aber so, dass der Login des MembershipProviders länger gespeichert wird als meine Sessiondaten.


D.h. es kann die Situation auftreten, dass Session => Abgelaufen / Gelöscht (in der Entwicklungsphase merke ich das nach einem Clean Solution), aber der Login des Membership-Providers besteht scheinbar noch.

Im GetUser(...) null zurückzugeben als MembershipUser hilft auch nicht.

Da stellt sich doch die Frage wo die Daten gespeichert werden und was ich hier noch nicht verstanden habe?


mfg
Steav

Thema: Application.ApplicationExit wird bei Shutdown/Neustart nicht ausgeführt
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Schon das Microsoft.Win32.SystemEvents.SessionEnding -Event probiert?

Eventargs haben 2 Reasons:
Logoff und Shutdown.

Thema: Fremden Code gleichzeitig ausführen verursacht Fehler, obwohl er threadsafe sein soll
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von joh.w
Das mit dem zuballern will ich eben genau nicht. Da weiß ich schon jetzt was als Antwort kommt, wenn ich im Bug-Case dann reinschreibe "wenn ich eure API zuballere kommt der Fehler ..."

Damit würde der Anbieter die Qualität der eigenen API stark in Frage stellen, wenn er Fehler bei einem Stresstest einfach ignorieren würde...

Thema: Methodenflag das eine Überarbeitung erfordert ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn die Methode Methoden verwendet, die depcreated (obsolete) sind, kannst Du sie selbst doch auch als Obsolet kennzeichnen, oder?

ggf.


[Obsolete("Verwendung obsoleter Methoden")]
public void ..... ()
{

}

zur Unterscheidung

Thema: O/R-Mapper für XML-Dateien - Ablehung des Formats
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wenn es sich um ein echte "Datenbank" handelt, würde ich SQLite empfehlen...
Ansonsten reicht XML völlig aus, um Klassen representativ zu speichern.

Siehe XML-Serialisierung.



PS: Linq2XML -Abfragen müssen nicht "kompliziert" sein. Nach ein wenig Übung kommt man beim Gestalten der Abfragen mit dem LinqPad sehr schnell voran.

Thema: Suche Tipps und Ansätze, um ein Anti-Cheat-Tool zu coden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Müsste eine injecte'de DLL nicht unter den "geladenen Modulen" des Prozesses auftauchen? Nur ne wilde Vermutung, hab mich damit nicht explizit außeinandergesetzt ^^


foreach (System.Diagnostics.Process process in System.Diagnostics.Process.GetProcesses())
            {
                try
                {
                    foreach (System.Diagnostics.ProcessModule module in process.Modules)
                    {
                        MessageBox.Show(process.ProcessName + ": " + module.ModuleName);
                    }
                }
                catch (Exception ex)
                {
                    MessageBox.Show(ex.ToString());   
                }
            }


Kleiner Tipp am Rande:
Bei Spielen wie z.B. CS werden Cheats / Hacks im Ring 0 (Sprich Kernelmode) gestartet.... das verhindert herkömmlichen Scanprogrammen (wie z.B. in der Theorie auch das von Blizzard geladene Warden) auf den Prozess zuzugreifen, da die Rechte dazu nicht ausreichen. (Siehe den oben genannten try / catch Block, beim Versuch auf einen Windows-Dienst zuzugreifen).

Deshalb könnte es ratsam sein, den Anti-Cheatschutz auch als Treiber laufen zu lassen.

Thema: Keinen Rahmen zeichnen beim Fenster-Verschieben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Es geht um den Windows-Effekt beim Verschieben / Vergrößern eines Fensters.
Siehe Screenshot im Anhang

Thema: Keinen Rahmen zeichnen beim Fenster-Verschieben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo allerseits,

ich habe eine WPF-Anwendung mit FormBorderStyle = None.
Das Anwendung kann per Window.DragMove(); verschoben.

Wie jedes Windows-Fenster, zeichnet allerdings auch dieses während des Verschiebens einen grauen Rahmen um die Anwendung.

Ich denke, das passiert irgendwo in der WinAPI.
Kann man das irgendwie abschalten?


mfg
Steav

Thema: [Silverlight] (Cache?)-Problem mit HTTP
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo allerseits,

habe ein Problem beim Absenden eines HTTP POST's via Silverlight... und zwar unter folgenden Umständen:


Die Silverlight-Anwendung versucht einen Handshake bei einem lokal installierten HTTP-Listener zu machen. Das funktioniert, sofern der Server zum Zeitpunkt des ersten Handshakes bereits läuft, was aber häufig nicht gegeben ist.

Wenn also der erste Handshake fehlschlägt (da es die ZielURL nicht gibt) wird die Komponente durch den Aufruf einer CLICK-ONCE-SETUP Url gestartet.

Nun allerdings scheint Silverlight / der Browsercache / Sonstiges sich 60 sekunden lang "zu merken", dass es diese Adresse nicht gibt, und solange schlagen auch weitere Handshakes fehl, als gäbe es den Server nicht... obwohl dieser nun läuft und Anfragen entgegennehmen kann.

Hinweis: Es ist kein Policy-Problem. Es geht hierbei um SL4 und nach 60 Sekunden funktioniert die Anfrage wie gesagt.


Silverlight hat ja leider nur sehr begrenzte Möglichkeiten die HTTP-Header anzupassen, da diese weitgehend vom Browser gesteuert werden.

Ich habe auch bereits versucht an die Anfrage-URL einen Random-Parameter anzuhängen.... z.B.: http://localhost:17180?rnd=12542 , leider ohne Erfolg.


Hat jemand eine Idee was genau hier passiert und wie man das Verhalten ändern bzw. umgehen kann?


mfg
Steav



[EDIT]
Ich umgehe das Problem jetzt, indem ich vor dem Handshake über ein Scripting-Objekt prüfe, ob der Server-Prozess läuft. Das Problem bedarf also nicht mehr dringend einer Lösung....

wäre aber dennoch auf Lösungen gespannt
[/EDIT

Thema: .DLL in Desktop Gadget rufen
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo sunny83,

Wenn es Dir nur um den .DLL-Aufruf geht, kannst Du Dir eine entsprechende Schnittstelle Schreiben zum Aufrufen der C# Klasse & Funktionen über InterOP aus Javascript heraus.

Beispiel dazu hier:
http://www.codeproject.com/KB/gadgets/GadgetInterop.aspx


Wenn es Dir auch um die Gestaltung eines GUI mit .NET Technologien geht wäre Silverlight eine Lösung für 32Bit Systeme (Leider wird hier kein 64bit unterstützt) oder wahlweise WPF Websites (xbap), hier wird auch 64bit supportet, dafür wird anstatt des Silverlight Plugins das .NET-Framework 3.0 bzw 3.5 benötigt.

Thema: Visual Studio vs. Visual Studio Express (IDEs)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zum Einem ist der Funktionsumfang beschränkt, zum ist es ein Vorteil für sagen wir mal "professionellere" Entwickler eine "Alles in Einem"-IDE zu haben die sich dann auch eine Lizens besorgen werden.

Die Express Editionen für eine spezifische Sprache reichen durchaus zum Lernen einer Sprache oder kleinere Projekte in der Sprache aus, was genau die "kostenfreien" Zielgruppen trifft.

Thema: [IIS] 404, wenn kein statischer content
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Xynratron,

danke für Deine Hilfe. Die Default.aspx findet er jetzt, allerdings kommt anstelle dessen jetzt eine neue Fehlermeldung:

http://87.106.81.39/Default.aspx

%1 is not a valid Win32 application.

Thema: [IIS] 404, wenn kein statischer content
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

hallo allerseits, würd gern mal einen Server asp.net fähig machen um auch mal asp.net anwendungen liveschalten zu können. Vorab schonmal: Hab kaum Erfahrung mit IIS.

Problem: Der IIS gibt immer, wenn es sich nicht um statischen content handelt eine 404 not found zurück.


Statischer Content: (funktioniert)
http://87.106.81.39/iisstart.htm
http://87.106.81.39/pageerror.gif

Gewünschter Content: (gibt 404)
http://87.106.81.39/Default.aspx



Active Serverpages ist unter den Webdiensterweiterungen aktiviert.
".*" ist als MIME-Type registriert
Die Website hat auf allen NutzerKonten volle Rechte (erstmal zum Testen um es ins Laufen zu kriegen)



Jemand ne Ahnung woran es liegt oder was ich weiter testen könnte um mehr herauszufinden? Google hat mich leider noch nicht weitergebracht.

Thx

Thema: WebRequest an IP Cam
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Genau das meinte ich.....

Du machst Dir eine dll mit den gewünschten Funktionen und rufst in denen die entsprechende HTTP-Adresse auf....

Mit der Webclientklasse lässt sich der Request sogar fast ohne Programmierung durchführen....

bspw:



System.Net.WebClient Client = new System.Net.WebClient();
private Boolean Move(String Direction)
{         
            String Response = 
               Client.DownloadString("http://1.2.3.4/axis-cgi/com/ptz.cgi?move=" + Direction);

            if Response.Contains("Prüfe Inhalt der Seite, ob der Aufruf funktioniert hat")
                return true;
            else 
                return false;
}


Da Du hier keine eigene 'Move'-Funktion hast, sondern nur die Move-Funktion der HTTP-API kapselst, nennt sich das Wrappen / Kapseln.

Thema: WebRequest an IP Cam
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat
Gibt es eine einfach möglichkeit dies über C# zu machen, das ich die Kamera programmgesteuert drehen/bewegen kann?

Ich denke die einfachste Möglichkeit wäre es einfach eine Klassenbibliothek zu stellen die die gewünschten Funktionen aus der HTTP-Api wrapped (kapselt).

Thema: Benuteroberfläche friert bei langer Datenbankabfrage ein
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo destroyed,

schön, dass Du Dein Problem lösen konntest.


Hier noch ein Tipp am Rande:
Wenn es die Möglichkeit gibt Deine SQL-Statements in Stored Procedures zu packen, verwende diese. Gerade bei häufig aufgerufenen Statements (ganz egal wie kurz sie sind) lohnt sich das performancetechnisch sehr.

Thema: Buch zum C# lernen für BLUTIGE Programmier-Anfänger
Am im Forum: Buchempfehlungen

Ich kann nur Video2Brain für den C# empfehlen... da wird von der IDE über die Hintergründe bis him zum realen Code ein genialer Videoeienstieg in die gesamte Welt der Entwicklung ermöglicht.

Thema: Loggen in C#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

HowTo: Logging mit Log4Net

Thema: datagridview - alle Zeilen deselektieren
Am im Forum: GUI: Windows-Forms


DataGridView.ClearSelection()

?

Thema: Local Report - Chart - Datumsformat
Am im Forum: Datentechnologien

Auch wenn der alt ist, da ich gerade auch ein ganzes Weilchen danach gesucht hab (wenn man das System wohl nicht kennt):



Du musst im Report.rdlc im Designer auf eine 'Graue' Fläche außerhalb des Inhaltfelds klicken dann kriegst du in den Properties den Report und kannst dort Language auf German stellen.