Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von michlG
Thema: WPF Chart Control mit guter Performance gesucht
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo pinki,

ich verwende die Controls von Telerik.
Das Ganze kostet zwar etwas, aber mit den Controls bin ich echt zufrieden.

Ich verwende den Chart sowohl für Statistiken als auch für Live-Daten Anzeigen.
Bei den Livedaten habe ich aber selten einen Intervall von einer Sekunde.
Aber mit dem Control müsste auch eine höhere Aktualisierungsfrequenz möglich sein.

Schau dir mal die Beispiele von den WPF Controls an.
Dort findest du eine große Auswahl an Szenarien die die Controls in Aktion zeigen

Grüße
Michael

Thema: If-Abfrage innerhalb eines Codeblockes bei vielen Threads
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo BlackMatrix,

schau dir mal das hier an: Multithreading in C#, Teil 11: Lock, Monitor, Mutex, Semaphore, SemaphoreSlim

Grüße
michlG

Thema: 2 WPF Fenster -> Daten zwischen Fenster nutzen ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo cybermailer,

siehe => [FAQ] Kommunikation von 2 Forms

Grüße
Michael

Thema: "Fortschrittanzeige" mit variabler Länge
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo CarstenS87,

dazu kannst du entweder direkt die Progressbar verwenden (dann werden die einzelnen Kästchen halt nicht von einander getrennt).
Oder du verwendest ein ItemsControl welches ein bestimmtes Template für die Bauteile definiert.
Wenn es z.B. noch nicht abgearbeitet wurde dann ist das Template grau, ansonsten rot.
Damit bleibt das Ganze auch recht flexibel. Wenn du ein Bauteil mehr hast dann wird halt ein Kästchen mehr angezeigt

Grüße
Michael

Thema: Android oder WP? Was ist bei der Wahl der Plattform zu beachten?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

bezüglich der Akkudauer.
Ich kann auch bestätigen dass ich im Schnitt 1.5 bis 2 Tage durchkomme.
Wenn man nicht viel damit rumspielt und es nur zum telefonieren verwendet dann werden es auch 3-4 Tage.
Aber im Normalfall ist bei mir nach 1.5 bis 2 Tagen schluss.
Ich benutze aber regelmäßig Whatsapp, ab und zu spiele ich mal ein bisschen, odr surfe.
Deshalb find ich die Akku-dauer ok.

Grüße
Michael

Thema: Android oder WP? Was ist bei der Wahl der Plattform zu beachten?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

hm. also Whatsapp läuft einfach nicht so wie man es sich für eine Handyapp wünscht.
Windows Phone an sich läuft ja sehr flüssig und schnell. Aber Whatsapp wird zumindest bei mir (bin auch ein sehr sehr aktiver Whatsapp User) relativ langsam.
d.h. wenn man viele Nachrichten verschickt dann dauert es ein paar Wochen bis Monate bis man merkt dass es träge wird.
Zudem habe ich manchmal das Problem dass Nachrichten nicht sofort verschickt werden.
D.h. ich muss Whatsapp schließen und nochmal aufmachen, anschließend werden die Nachrichten verschickt

Aber irgendwie finde ich dass die nicht sehr viel Arbeit und Liebe in die Weiterentwicklung der WP App stecken.
Aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben dass es irgendwann perfekt funktioniert.

Grüße
Michael

Thema: Android oder WP? Was ist bei der Wahl der Plattform zu beachten?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

also ich habe ein Lumia 920 und bin sehr zufrieden damit.
Der Hauptkritikpunkt ist oft das Gewicht, aber mich stört das nicht. Es wirkt dadurch halt robuster ;)

Ich hab das jetzt seit einem halben Jahr und habe so gut wie keine Probleme damit.
Leider funktioniert Whatsapp und Skype unter WP8 nicht gerade so super wie man es gerne hätte.
Aber für mich kann ich sagen dass ich es sofort wieder kaufen würde.

Grüße
Michael

Thema: Notebook Empfehlung für Programmierung?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

guck mal hier: [erledigt] Leistungsstarker und kostengünstiges Notebook für die Entwicklung
Der Thread ist zwar schon ein Jahr alt, aber vielleicht ist trotzdem ein interessanter Tipp für dich dabei (weniger von Hardware aber mehr von einem Entscheidungskriterium).
Wobei im letzten Jahr relativ wenig passiert ist was die Leistung der Notebooks angeht.

Ich kann dir auf jeden Fall eine SSD empfehlen. Die Dinger sind einfach viel schneller als die Festplatten. Wenn man das einmal gewöhnt ist wird man mit den lahmen Festplatten verrückt.

Ich bin mittlerweile seit gut 2,5 Jahren im Besitz eines Acer Aspice 4820TG und mehr als zufrieden damit.
Das Gerät läuft immer noch wie am ersten Tag.

Grüße
Michael

Thema: Wer benutzt Umbraco? Wie sind die Erfahrungen?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo MrSparkle,

ich verwende Umbraco für einen ganz einfachen Zweck.
D.h. ich habe nur eine mehr oder weniger statische Webseite damit erstellt.

Ich habe als nur einen Bruchteil der Funktionen von Umbraco verwendet, aber das was ich verwendet habe hat jedenfalls alles gut funktioniert.

Grüße
Michael

Thema: Window nach Datenänderung neu rendern
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo inflames2k,

bist du sicher dass die ViewBox das Problem ist?
Ich glaube eher dass dein Problem die Spaltenbreite ist.
D.h. das GridView passt die Spaltenbreite nicht an die länge deines Textes an.

Wenn du die Column im GridView dementsprechend verbreiterst (und somit auch das gesamte GridView verbreiterst) wird die ViewBox das schon automatisch neu rendern.

Grüße
Michael

Thema: Mit Math.Round in 0.5er und 0.25er Schritten runden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo TLoD,

du hast dir die Lösung eigentlich doch schon selbst gegeben.
Du musst den Wert einfach vorher multiplizieren und anschließend wieder dividieren.

Wobei dein Beispiel-Code mit den Zehnteln so aussieht als hättest du eine klammer falsch gesetzt.
Probier es mal so


double viertel = Math.Round(ergebnis * 4, 1) / 4;
double halbe = Math.Round(ergebnis * 2, 1) / 2;

Grüße
Michael

Thema: Ordner auf Datum prüfen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo niroj93,

du kannst dazu einfach ordnerName.StartsWith("2013-01-22"); verwenden
Siehe:String.StartsWith-Methode

Aber das zählt zu den absoluten Grundlagen die wir hier vorraussetzen.
Siehe: [Hinweis] Wie poste ich richtig? Punkt 1.1 und 1.1.1

Grüße
Michael

Thema: TextBox WidthProperty und MarginProperty setzen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo sevenofnine,

versuch mal die Width auf Double.Nan zu setzen

Den Margin kannst du so setzen


Thickness margin = MyControl.Margin;
margin.Left = 10;
MyControl.Margin = margin;

Grüße
Michael

Thema: SQL Select Anweisung - Performance verbessern
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo M-209,

das klingt so als wolltest du mitbekommen ob sich was in der Tabelle geändert hat.
Wenn das der Fall ist (und du SQL Server) verwendest dann kannst du dir mal SQL Dependency anschauen.
Da wird dein Programm sozusagen Benachrichtigt wenn es in dieser Tabelle eine Änderung gab.

Ansonsten könntest du evtl. über einen Index beschleunigen.
Aber da du die ID vermutlich schon als Primary Key gesetzt hast dürfte dies nicht nötig sein

Grüße
Michael

Thema: dynamisches ItemsControl
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Cannon,

ja genau. In deinem ItemTemplate brauchst du dich nicht darum zu kümmern welches Element das ist.
Denn das ItemsControl erstellt automatisch für jedes Element automatisch das Template und setzt den DataContext auf das passende CollectionItem

Grüße
Michael

Thema: dynamisches ItemsControl
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Cannon,

ich verstehe jetzt nicht ganz was das Problem ist.
Der DataContext deines DataTemplates müsste eigentlich doch automatisch auf das Element in der ViewCollection gebunden werden.
Die einzelnen Properties kannst du dann einfach binden.

Grüße
Michael

Thema: Threadsicherer Zugriff auf ObservableCollection und LINQ
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

ich kann Herbivore nur zustimmen.
Vor kurzen hatte ich ein ähnliches Problem. Das Programm ist über 2 Monate ohne Probleme gelaufen.
Aber aus irgendwelchen misteriösen Gründen funktionierte es nicht mehr.
Beim Logik zum Auslesen der Daten von einer Seriellen Schnittstelle führe es plötzlich immer wieder zu Problemen mit thread-übergreifenden Vorgängen.

Ich habe immer noch keine Ahnung wieso das vorher über einen so langen Zeitraum nie keine Probleme gab. Aber von einen Tag auf den anderen kam es alle 1-2 Minuten zu Fehlern.
Vielleicht war es ein Update, vielleicht sonst was. Keine Ahnung.

Jedenfalls ist es immer wichtig dass man sich genau überlegt was man macht. Und sich nicht nur auf Dauertests verlässt.

Grüße
Michael

Thema: VS 2013: lange Ladezeiten normal?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

was hast du denn für eine Edition? Express oder?
Sind die Ladezeiten nur so schlecht wenn du den Designer öffnest oder sind die generell so übel?

Bei mir läuft das ziemlich flott. Obwohl ich einige Extensions installiert habe.
Die Extensions findest du unter Tools->Extensions and Updates.

Grüße
Michael

Thema: dynamisches ItemsControl
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Cannon,

dazu kannst du das ItemsControl verwenden.
Als ItemsPanelTemplate setzt du ein StackPanel mit Orientation="Horizontal" und als ItemsTemplate setzt du ein UserControl welches die Daten anzeigt.

Hier ein Beispiel dazu: WPF ItemsControl Example

Grüße
Michael

Thema: Ereignisbehandlung zu einem Array aus Objeken
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

der Sender ist ein Object.
Deshalb musst du es erst noch auf ComboBox casten um darauf zugreifen zu können.
Also so


var cmb = (ComboBox)sender;
//jetzt kannst du die ComboBox verwenden

PS: Bitte beachte [Hinweis] Wie poste ich richtig? 1.1 und 1.1.1
Ein bisschen googlen und Grundwissen wie man Typen castet setzen wir hier voraus. Vielen Dank!

Grüße
Michael

Thema: Ereignisbehandlung zu einem Array aus Objeken
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo ichwars,

bei den Event-Handler kriegst du meistens einen Sender mit.
D.h. das ist das Objekt welches das Event ausgelöst hat.

In deinem Fall ist der Sender die ComboBox welche das Event ausgelöst hat.
Du kannst somit das Event all deiner ComboBoxen auf die eine Methode registrieren und kriegst über den Sender raus bei wen sich was geändert hat.

Grüße
Michael

Thema: wpf lokalisation problem
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ah ok. Jetzt verstehe ich was dein Problem ist.
Du hast da also unterschiedliche Strings in den InformationTextBlock (abhängig von den aktuell geklickten Button) und möchtest dass auch dieser gewechselt wird wann die Sprache gewechselt wird.

Entweder du merkst dir den aktuellen Status und reagierst auf das ChangeLanguage. Dann kannst du darin den entsprechenden String der aktuellen Sprache festlegen.

Oder du löst das über einen ValueConverter. Dass du sozusagen nur einen Key in die TextBox schreibst. Über den Converter wird dann automatisch der passende Text aus den Resourcen geladen.
Dabei musst du aber darauf achten dass das Binding in WPF refresht wird wenn eine neue Sprache gewählt wird.

Hoffe das hilft dir etwas.
Viel Erfolg!

Grüße
Michael

Thema: Empfehlung Online Galerie für viele Fotos ?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo BerndFfm,

schau dir mal OwnCloud.org | Your Data, Your Cloud, Your Way! an. Das könntest du auf den Windows Server laufen lassen.
Zudem ist es Gratis. Die nötigen Funktionen stellt es auch bereit und die Benutzung ist auch nicht so kompliziert.

Ich habe das mal getestet (als DropBox) Ersatz. Aber der Desktop Client ist für mich noch nicht zufriedenstellend gewesen.
Aber wenn ihr da nur die Web-Oberfläche verwendet dann müsste das schon klappen.

Grüße
Michael

Thema: wpf lokalisation problem
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo sindibad,

wie genau hast du die Sprachumschaltung gelöst?
Theoretisch müsste das schon funktionieren.
Ich speichere meine Lokalisierungs-Strings immer in XAML-Resourcen. Und lade die Strings aus den Resourcen über die {DynamicResource MyString}.
Damit kann man zur Runtime einfach das ResourceFile austauschen und alle Strings im Programm werden automatisch aktualisiert.

Da gibt es aber viele Ansätze wobei jede ihre Vorteile und Nachteile hat.
Für mich (ein Einzelkämpfer) funktioniert die beschriebene Lösung jedenfalls mehr als zufriedenstelledn.

Hier ein Tutorial dazu: Gewusst wie: Verwalten lokalisierbarer Zeichenfolgenressourcen mit einem ResourceDictionary

PS: Zu deinem Problem. Wenn du es evtl etwas genauer Beschreiben (über ein Stück Code) kannst dann können wir besser helfen

Grüße
Michael

Thema: Aufklapp-Control + "Aufrücken"
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

keine Ahnung wieso das nicht in der Toolbox ist. Verwende diese so gut wie nie.

Füg das Control einfach im XAML Code manuell hinzu und das Problem ist gelöst.
Hier ein Beispiel dazu: Expander Overview

Grüße
Michael

Thema: Textbox/Controls positionieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo lexy,

schau dir das ViewBox Control an. Damit kannst du das erreichen. Fürge einfach dein Bild + deine Textboxen hinzu.
Der Inhalt der ViewBox wird dann direkt skaliert (als würdest du ein Foto vergrößern). Somit verschiebt sich nix und deine Textboxen sind an Ort und Stelle

Siehe: How to use the ViewBox in WPF

Grüße
Michael

Thema: Datagrid Zellen mit WPF
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo sahi,

du musst die Items hinzufügen.
Dazu ist es wohl am einfachsten wenn du eine ObservableCollection<T> der ItemsSource des Grids zuweist (bindest)
Hier ein Tutorial dazu: WPF DataGrid Control

PS: Bitte beachte [Hinweis] Wie poste ich richtig? 1.1 und 1.1.1
Das hättest du mit einer kleinen Suche im Internet auch schnell selber gefunden.

Grüße
Michael

Thema: Regelmäßiges Auslesen einer Textdatei, ohne Timer!
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo SeCuRiiTas,

Zitat
Allerdings möchte ich keinen Timer verwenden, aus Performancegründen.
Was ist denn so schlimm dran einen Timer zu verwenden der einmal in der Stunde tickt?
Was für Performance Probleme hast du damit?

Grüße
Michael

Thema: wpf listbox scrollbar verbreitern
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Stedenko,

entweder du machst sowas How to set WPF ListView or ScrollViewer Scrollbar width

Oder du erstellst dir einen eigenen Scrollbar Style. Styling a ScrollViewer-Scrollbar in WPF

Grüße
Michael

Thema: Multimonitor: 2 x 4x3 besser als 2 x 16x10? Oder doch Mischbetrieb von 4x3 und 16x10?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

ich kann mir den Vorteil eines 4:3 Bildschirms (hochkant) auch nicht so wirklich vorstellen.
Ok viele Websites nutzen die Breites eines 16:9 Bildschirms in keinster Weise aus, da macht es evtl. mehr Sinn wenn man einen höheren Bildschirm hat.

Hingegen sehe ich viele andere Szenarien wo der 16:9 mir Vorteile bringt.
- im Visual Studio kann ich Links und Rechts vom Code Window die Fenster andocken (z.B. den SolutionExplorer + Resharper File Structure)
- Bei der Anzeige von Querformat (der Großteil der Bilder sind bei mir im Querformat) nutzt den Platz besser aus

Zum Thema Dokumente können besser gelesen werden. Dem kann ich teilweise zustimmen. Wobei ich es mittlerweile mit dem Office 2013 Lesemodus mache. D.h. mir werden zwei Seiten nebeneinander angezeigt was es für meinen Geschmack auch recht angenehm macht.

Irgendwie ist es immer Geschmackssache, jemand hat es lieber etwas breiter, andere lieber etwas höher :)

Grüße
Michael