Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von el_vital
Thema: Images in WPF gleichmässig anordnen und beim vergrößern des Fensters alle Proportionen einhalten!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

hab ein Viewbox ausprobiert. Genau das selbe Verhalten

Thema: Images in WPF gleichmässig anordnen und beim vergrößern des Fensters alle Proportionen einhalten!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von SeeQuark
Setzt das Grid (oder was auch immer) in eine Viewbox.

mfg
SeeQuark

aber was bringt das? Ich möchte, dass sich die Images vergrößern, aber halt alles proportional zu der Ausgangsanordnung. Hast du vielleicht ein Beispiel für mich?

Thema: Images in WPF gleichmässig anordnen und beim vergrößern des Fensters alle Proportionen einhalten!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Bild 2 (nach dem Vergrössern)

Thema: Images in WPF gleichmässig anordnen und beim vergrößern des Fensters alle Proportionen einhalten!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Bild 1 (normal):

Thema: Images in WPF gleichmässig anordnen und beim vergrößern des Fensters alle Proportionen einhalten!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich verstehe nicht wie man in WPF Steuerelemente gleichmessig anordnen kann, so dass es beim Vergrössern des Fensters auch gleichmässig bleibt.

Testanwendung

Mein XAML Code:


<Window x:Class="myClass.Window1"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
   Title="Window1" Height="600" Width="800" MinWidth="800" MinHeight="600">
    
    <Grid>
        <Rectangle Name="rectangle1" Stroke="Black" />
        <Image FlowDirection="LeftToRight" Margin="276,158.591,282,170.591" Name="Image1" Panel.ZIndex="0" Source="bild.jpg" Stretch="Uniform" StretchDirection="Both" />
        <Image FlowDirection="LeftToRight" Margin="185,223.18,517.748,222.41" Name="image2" Panel.ZIndex="0" Source="bild.jpg" Stretch="Uniform" StretchDirection="Both" Grid.IsSharedSizeScope="False" />
        <Image FlowDirection="LeftToRight" Margin="510.013,223.59,193,222.41" Name="image4" Panel.ZIndex="0" Source="bild.jpg" Stretch="Uniform" StretchDirection="Both" />
        <Image FlowDirection="LeftToRight" Margin="99,245.796,624,241.398" Name="image3" Panel.ZIndex="0" Source="bild.jpg" Stretch="Uniform" StretchDirection="Both" />
        <Image FlowDirection="LeftToRight" Margin="618,245.796,105,241" Name="image5" Panel.ZIndex="0" Source="bild.jpg" Stretch="Uniform" StretchDirection="Both" />
    </Grid>
</Window>

Thema: Formatierten Text in ein Image zeichnen (WPF)
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Danke. Das habe ich schon gesehen, aber leider verstehe ich nicht wie ich damit auf ein Bild zeichnen kann.

Thema: Fullscreen und Taskleiste
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Mich stört diese Verhalten ebenfalls. Man könnte eventuell beim Start die aktuelle Auflösung auslesen und das Fenster manuell so skalieren, dass die Taskleiste nicht verdeckt ist.

Thema: Formatierten Text in ein Image zeichnen (WPF)
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

gibt es eine möglichkeit einen Text so wie es in einem Label formatiert worden ist in ein Bitmap zeichnen? Also nicht einfach g.DrawString?

bei "Windows Forms Anwendungen" gab es ja label.DrawToBitmap Funktion. Es ist bei WPF leider nicht mehr bei dem Label dabei. Gibt es da eine andere Lösung?

Thema: wie kann ich zahlen runden ???
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

wie kann ich immer auf volle Zahl aufrunden?
Also
2.6 => 3
2.1 => 3

HAT SICH ERLEDIGT: Math.Ceiling()

entschuldigung für die übereilte Frage.

Thema: Bildbearbeitung in Silverlight!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von winSharp93
Seltsam ist aber, das ich keinen entsprechenden Eintrag bei Microsoft Connect gefunden habe.

Am besten, du schlägst das dort mal vor.

und saveFileDialog am besten gleich mit. Die Begründung wieso das alles nicht enthalten ist: aus Sicherheitsgründen.
So ein Unsinn. Dann dürfte Browser gar keine "Speicher unter" Funktion zulassen. Und Bildbearbeitung funktionierte schon in Java Applets.

Thema: Bildbearbeitung in Silverlight!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

und ich habe mich so auf silverlight gefreut um damit online Bildbearbeitung zu realisieren. Na ja, vielleicht kommt ab 3.0 was dazu.

Thema: Bildbearbeitung in Silverlight!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von See Sharp
Es ist zwar nicht in den Standardnamespaces drin, aber du kannst ohne Probleme einen Verweis auf System.Drawing erstellen.

wie das? Bei mir ist Drawing nicht im System vorhanden. (Silverlight 2.0)

Thema: Bildbearbeitung in Silverlight!?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Sehe ich das richtig, dass in Silverlight keine Bildbearbeitung möglich ist?? Auch nicht im Hintergrund mit C# ? Es fehlt die Bitmap Klasse. Mann kann ein Bild nicht Pixelweise aus einem Image Objekt auslesen und in einem Array weiter bearbeiten und zurück zuweisen?

Ziemlich schwach... Von Silverlight habe ich mehr erwartet.

Thema: UPnP Server
Am im Forum: Netzwerktechnologien

ich habe mir die Spezifikation von upnp von www.upnp.org heruntergeladen und werde versuchen erst einmal die Grundfunktionen selbst zu programmieren. Die Geräte im Netzwerk finden und deren Antwort auszuwerten. Das sollte erst einmal nicht so schwer sein. Dann schritt für Schritt weiter.

Ich spiele aber mit dem Gedanken es doch in Java zu programmieren um tatsächlich System unabhängig zu bleiben.

Thema: UPnP Server
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich habe mir auch fest vorgenommen einen upnp av server zu programmieren. Werde demnächst mich in das Thema einlesen. Wenn ihr bereits erste Erfolge verzeichnen könnt oder ausführliche Informationen gefunden habt, dann erzählt mal bitte davon.

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

bei mir funktioniert es so einwandfrei:


  tempBitmap = new Bitmap((int)(imgOriginal.Width * 2), (int)(imgOriginal.Height * 2));
            tempBitmap.SetResolution(imgOriginal.HorizontalResolution, imgOriginal.HorizontalResolution);
            System.Drawing.Graphics Graph = Graphics.FromImage(tempBitmap);
            Matrix X = new Matrix();
            X.RotateAt(gradGesamt, new Point((imgOriginal.Width), (imgOriginal.Height)));
            Graph.Transform = X;
            Graph.DrawImageUnscaled(imgOriginal, new Point((imgOriginal.Width / 2), (imgOriginal.Height / 2)));
            this.pictureBox.Image = tempBitmap;
            img = tempBitmap;
            formGrafikG.pictureBoxGrossO.Image = img;
         
            X.Dispose();

Mit folgendem Befehl funktioniert es aus irgend einem Grund nicht:


Graph.Transform.RotateAt(gradGesamt, new Point((imgOriginal.Width / 2), (imgOriginal.Height / 2)));

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

ich habe es endlich hin bekommen!!!
Einfach mit:


this.pictureBox.SuspendLayout();
das neu zeichnen verhindern und wenn alles berechnet wurde wieder:


this.pictureBox.Refresh();

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

vielleicht kennt von euch doch jemand eine Lösung für mein Problem. Die Schablone wird als Image einer PictureBox dargestellt. Damit diese durchsichtig ist muss die pictureBox dem anderem pictureBox mit dem Bild zugewiesen werden. Dadurch muss bei jeder Bewegung die Position der Maske korrigiert werden.
Schöner wäre es wenn das Bild einfach darüber liegen würde und trotz dem transparent bliebe. Gibt es irgendein Element womit es machbar ist??? Oder gibt es einen anderen Weg?

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Ab dem 01.11.2007 ändern sich die Richtlinien im Bezug auf das biometrische Passbild. Diesbezüglich wurde der Passbild-Generator angepasst und erweitert.
--------------------------------------------------------------------

Die neue, erweiterte Version (v2.0a) des Passbild-Generators ist online gestellt.

Neuerungen:

-Die Schablone wurde erweitert und an die neue Richtlinien angepasst.
-Einstellungen der Parameter bleiben nach dem beenden des Programms erhalten.
-Rotation ist jetzt in unterschiedlichen Winkel möglich
-Skalierungsfaktor wurde erweitert
-Beim Vergrößern/Verkleinern wird das Bild in die ursprüngliche Position versetzt
-Speicherauslastung reduziert

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

damit gin es jetzt die Auflösung anzupassen:


 tempBitmap.SetResolution(imgOriginal.HorizontalResolution, imgOriginal.HorizontalResolution);
            

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

DrawImageUnscaled bringt leider auch keine besserung.
Hier der Quelltext:


grad -= 1;
Bitmap tempBitmap = new Bitmap(imgOriginal.Width, imgOriginal.Height);
System.Drawing.Graphics Graph = Graphics.FromImage(tempBitmap);
Matrix X = new Matrix();
X.RotateAt(grad, new Point((imgOriginal.Width / 2), (imgOriginal.Height / 2)));
Graph.Transform = X;
Graph.DrawImageUnscaled(imgOriginal, new Point(0, 0));
this.pictureBox.Image = tempBitmap;

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

Mit Bitmap habe ich es versucht. Wenn ich das Bitmap in der Größe des Images der PictureBox erstelle und das Bild dann in das Bitmap schreibe, dann ist das darin angezeigtes Bild sehr klein, als ob die Auflösung unterschiedlich ist. Muss ich da was extra anpassen? Ich poste gleich noch den Quellcode.

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

Eine Frage noch. Wie kann ich ein leerses Image (z.B. mit einem weißen Hintergrund) in einer bestimmten Größe erzeugen?
ich kann hier nichts passendes finden.

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

Ohh, vielen Dank. Jetzt habe ich es verstanden. Ich werde später hier eine vernünftige, fertige Lösung posten.

Thema: Image einer PictureBox um beliebigen Winkel drehen
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo,

ich versuche schon seit Stunden eine Funktion zu realisieren um das Image einer PictureBox um einen beliebigen Winkel zu drehen.
Die Theorie ist mir klar. Ich muss ein Graphics Objekt erzeugen und dem Objekt das Bild der PictureBux zuweisen.

System.Drawing.Graphics Graph = Graphics.FromImage(this.pictureBox.Image);
Dann mit folgendem Befehl drehen:

Graph.RotateTransform(30);
Aber wie verwandele ich den Graph wieder in ein Image und weise es der pictureBox zu?

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Das Studium ist ja bereits mit einer 1.3 beendet.

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Zitat
Original von winSharp93
Hallo Rasta,

herzlich willkommen im Forum!

Besser wäre hier [Tutorial] Das neue Konfigurationsmodell im .NET Framework 2.0

Die Funktion ist ja super! Muss ich mir mal genauer anschauen.

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Zitat
Original von Sisyphus
P.S.S. Könntest du noch für den Programm-Beenden-Dialog irgendsoein CheckBox implementieren, so dass diese Umfrage nur nach Wunsch erscheint?! Denn das nervt echt - "Möchten Sie das Programm beenden?", "Sind Sie sich sicher?", "Wirklich wirklich?"... etc.
Ich habe mir schon gedacht, dass dieser Dialog einige nerven wird. Um das abschaltbar zu machen müsste eine Datei irgendwo geschrieben werden, die die Einstellungen speichert. Vielleicht werde ich in der nächsten Version das mal realisieren.

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Zitat
Original von Sisyphus
a) Ich hab kein Problem damit (der Task Manager auch nid)
b) Die Spassbremsen kamen höchstwahrscheinlich wegen der Bildgröße zustande: nämlich 3000x2000, 1.5MB bei der JPEG-Komprimierung, wenn ich mich recht erinnere...
Die von meiner Canon 30D erzeugten Jpeg-Dateien sind größer als 3000x2000 Pixel und größer als 1,5MB und das Programm kommt damit klar.
Wieviel Arbeitsspeicher hat dein Rechner?

Thema: Passbild-Generator
Am im Forum: Projekte

Nach dem Klick auf "Speichern 10x15" wird halt das 10x15 Bild mit acht Passbildern errechnet und ein Vorschaufenster angezeigt. Das Problem welches du hattest, kann ich leider nicht nachvollziehen. Bei mir funktioniert es und bei vielen anderen, die es getestet haben, auch.