Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von HappyLil
Thema: Asp.net core PartialView ändern während debug ohne Effekt
Am im Forum: Web-Technologien

Ursache des Problem war ganz etwas anderes, nähmlich dass wir eine zweite Kundenspezifische WebApp im selben Projekt haben, welche die Basis WebApp erweitert und zT überschreibt. Die RazorEngine "beobachtete" diese Kunden-Views nicht.
Problem konnte mit folgenden Code, der im Startup der Kunden-Webapp steht, gelöst werden:


public override IServiceProvider ConfigureServices(IServiceCollection services)
        {
            services.AddMvc().AddRazorOptions(options =>
            {
                // look for razor views in lrs.web too
                if (HostingEnvironment.IsDevelopment()) // when developing, look for the physical files to allow for dynamic recompilation
                {
                    options.FileProviders.Add(new PhysicalFileProvider(Path.Combine(HostingEnvironment.ContentRootPath, "../lrs.web")));
                }
                else // use embedded resources
                {
                    options.FileProviders.Add(new EmbeddedFileProvider(Assembly.GetExecutingAssembly(), "lrs.web"));
                }
            });
            services.AddSingleton<IUIModuleProvider, LRSUIModuleProvider>();
            return base.ConfigureServices(services);
        }

Thema: Asp.net core PartialView ändern während debug ohne Effekt
Am im Forum: Web-Technologien

Zuerst mal vielen Dank - ich ackere da mal durch....

Thema: Asp.net core PartialView ändern während debug ohne Effekt
Am im Forum: Web-Technologien

besten Dank!
ich habe den Update gemacht und nun habe ich ziemlich Probleme mit cshtml Dateien.
öffne ich eine, erkennt VS kein einziges Attribute mehr, alles rot. Ebenso erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Fehler
The type or namespace name 'IModelExpressionProvider' does not exist in the namespace 'Microsoft.AspNetCore.Mvc.ViewFeatures'

Keine Ahnung was das jetzt sein könnte.

Thema: Asp.net core PartialView ändern während debug ohne Effekt
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
in asp.net core kann man problemlos während dem debuggen eine .cshtml datei ändern und anschliessend im browser f5 drücken (oder reload) um die änderung zu sehen.

nun hab ich eine seite in der ich eine partialview mittels html.renderpartialasync einbinde. auch das klappt.
ändere ich nun während dem debuggen die partial view sehe ich die änderung im browser leider nicht. einzige lösung: stop/start debugger.

Muss ich damit leben, oder kann ich asp.net irgendwie dazu kriegen die partialview neu zu laden?

herzlichen Dank!

Thema: SSRS und leere Reports vermeiden
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <SQLServer 2008 R2>

Werte Forums-Kolleg(en)(innen),

in unserer Client Winforms Applikation erstellen wir PDF-Reports mittels SSRS. Wir machen das mit dem ServerReport-Objekt. Siehe Code unten. Das ganze ist sehr dynamisch und die Reports sind parametrierbar. Die so erzeugten Reports werden als Attachement per Mail versendet. Wir machen das nicht mit SSRS Subscription sondern ebenfalls in der Anwendung. Grund: Anwender kann flexibel "ReportAbos" verwalten.

Nun kommt das eigentliche Problem. Es soll keine Mail versendet werden, wenn der Report "leer" ist, also keine relevanten Daten enthält.

Wie findet man das aber heraus?
Interessant wäre zB: Metadata im PDF, Custom-Exception im SSRS schiessen und auswerten (jaja), auch versucht habe ich folgendes: report als CSV rendern und auswerten (naja).
Hat irgendjemand sowas schon erfolgreich gemeistert?

Besten Dank
Lil




ServerReport _report = new ServerReport();
            _report.ReportServerUrl = new Uri(spRepUrl.txtValue);
            _report.ReportPath = reportPath;
            if (!string.IsNullOrEmpty(svcSRSUser))
            {
                _report.ReportServerCredentials.NetworkCredentials = new NetworkCredential(svcSRSUser, svcSRSPwd, svcSRSDomain);
            }
            //_report.Timeout = 10000; // Default ist 600'000

            _report.SetParameters(reportParams);

Thema: .Net Applikation auf Share über Terminalserver starten: bestimmte Methoden werden nicht gefunden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

offen gesagt, weiss ich das nicht. Schrill ist ja, das man die App starten kann, sich einloggen kann (und das heisst, diverse .dlls konnten geöffnet werden) und irgendwann rumpelt es dann.

müsste man das mit dem caspol einrichten?

Thema: .Net Applikation auf Share über Terminalserver starten: bestimmte Methoden werden nicht gefunden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

besten dank für den hinweis.

Das Problem ist noch nicht ganz erklärbar. Der Kunde hat einen Workaraound gefunden, in dem er nicht per unc-pfad startet sondern die .exe auf einem gemappten Laufwerk.
Sehr seltsam.

Wenn ich noch mehr rausfinde, poste ich das.

Thema: .Net Applikation auf Share über Terminalserver starten: bestimmte Methoden werden nicht gefunden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,
ich weiss mir echt keinen Rat mehr.

folgende Situation.
Wir haben 4 Instanzen des gleichen Programm. (Test, Migrations, Parametrier... System).

Die Binaries sind auf einem Share installiert.

Beim Kunden im Haus kann man alle Starten. Tip Top.

Gewisse Mitarbeiter bauen ein VPN auf und arbeiten auf einer Terminalserver Session.

Diese Mitarbeiter können das Programm starten und sich einloggen (DB Verbindung klappt auch), sobald sie gewisse Funktionen aufrufen, kriegen sie Fehlermeldungen, wie zB dass ein Property auf einem Objekt nicht existiert oder das es eine Methode nicht geben soll. und lauter solchen "Stuss". Als ob im Hintergrund entweder dll's gar nicht gefunden werden oder als ob noch die alten, nicht mehr existenten dll's verwendet werden.

sag das jemandem etwas?

cheers

Thema: Generics und abgeleitete Klassen als Typparameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Kroax,
ja du hast schon recht. das ganze ist ein stark vereinfachtes beispiel. denk dir einfach, das es x typen gibt die von person abgeleitet sind.
zb netteperson, boeseperson usw....
wir wollten das ganze typ-sicher haben. ansonsten kann man gleich auf generics verzichten.

Zitat von dN!3L
Der Grund ist Kovarianz und Kontravarianz in Generika.

ja eben!
wenn gilt:

IEnumerable<Derived> d = new List<Derived>();
IEnumerable<Base> b = d;

dann gilt doch auch K:T also ist K eine person?!?

Thema: Generics und abgeleitete Klassen als Typparameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von Sebastian.Lange
Kannst du bitte die Fehlermeldung des Compilers des posten?

Fehler
Error 27 The best overloaded method match for 'System.Collections.Generic.Dictionary<string,aviita.CAF.common.process.test<aviita.CAF.common.process.iperson>>.Add(string, aviita.CAF.common.process.test<aviita.CAF.common.process.iperson>)' has some invalid arguments C:\work\vs2010\Div_trunk\aviitaCAF\source\aviita.CAF.common\process\test.cs 30 13 aviita.CAF.common
Error 28 Argument 2: cannot convert from 'aviita.CAF.common.process.test<K>' to 'aviita.CAF.common.process.test<aviita.CAF.common.process.iperson>' C:\work\vs2010\Div_trunk\aviitaCAF\source\aviita.CAF.common\process\test.cs 30 30 aviita.CAF.common

Thema: Generics und abgeleitete Klassen als Typparameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von weismat
Welche .NET Version benutzt Du? 4.0?

ja genau, 4.0...
Zitat von weismat
Welche .NET Version benutzt Du? 4.0?
Ist Person eine konkrete Klasse oder ein Interface? Mit Interface und .Net 4.0 sollte es gehen.

siehe oben... eine klasse

auch so.... doesn't work

 public interface iperson
    {
        string name{get;set;
    }

    public class person : iperson
    {
        public string name { get; set; }
        
    }

    public class test<T> where T:iperson
    {

        private Dictionary<string, test<iperson>> m_friends = new Dictionary<string, test<iperson>>();

        private Dictionary<string, iperson> m_others = new Dictionary<string, iperson>();
        //private Dictionary<string, T> m_others = new Dictionary<string, T>();
        
        public void add<K>(string s, test<K> t) where K:T
        {
            m_friends.Add(s, t);
        }


        public void AddOthers<K> (string s, person o)
        {
            m_others.Add(s, o);
        }

        

        
    }

Thema: Generics und abgeleitete Klassen als Typparameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Werte Kollegen,
warum ist m_friends.Add(s, t); nicht möglich???? checks nicht.
vielen Dank und gruss
lil


public class person 
{
     public string name { get; set; }
        
}

public class test<T> where T:person
{
        private Dictionary<string, test<person>> m_friends = new Dictionary<string, test<person>>();

        public void add<K>(string s, test<K> t) where K:person 
        {
            m_friends.Add(s, t);
        }
        
}

Thema: NHibernate/ActiveRecord ; Select auf transientes Objekt
Am im Forum: Datentechnologien

habe ein bisschen mühe zu verstehen was du da tust - sorry :-)
aber wie wärs mit einer applikatorischen transaktion. darin hälst du dir alle relevanten objekte, die persisten und die transienten.
bei einem zugriff checked deine apptrx zuerst ob sie das objekte kennt und besitzt, und wenn nicht versucht sie es von der db zu laden.
also
1. alles was ich brauche in die app-trx laden, bzw in der app-trx erstellen,
2. dann verknüpfen
3. dann alles zusammen speichern.

Thema: O/R Mapper und Codegeneratoren
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo
wir arbeiten seit ca 3 jahren mit nhibernate. bin mehr als zufrieden. habe noch nichts angetroffen was nhibernate nicht kann. was mir besonders gefällt ist die möglichkeit eigene typen zu definieren.
zu sagen ist, dass nhibernate bei uns teil eines frameworkes ist, mit welchem wir schnell und effizient kundenspezfische software schreiben.
wir definieren darin die objekte im hbm.xml und selbstentwickelte generatoren generieren daraus die DTOs, views, controllers, service-interfaces, basis-service-implementationen usw.

klappt wunderbar

Thema: Webservice liefert Datum '0000-00-00'
Am im Forum: Netzwerktechnologien

... das mit dem Eingreifen hab ich auch mal versucht, aber abgebrochen weil es ZIEMLICH viele Eingriffe wären, mal ganz abgesehen davon dass ich noch keinen technischen weg gefunden habe.
nein, ist kein WCF Service. Kann .net überhaupt Nullable-DateTime empfangen und senden?
Mein Vorschlag an den Provider wäre, dass ich ihm beim Request mitteile wie er ein Null-DAtetime senden soll. ZB Null=1.1.01, bzw wie ich null-Datetime senden werde. Ich kann ja auch kein 0000-00-00 Datum erzeugen wenn ich mal null senden müsste.

Thema: Webservice liefert Datum '0000-00-00'
Am im Forum: Netzwerktechnologien

... das parsed DateTime.parse. Das geschieht automatisch im xml-serializer irgendwo in den tiefen der generierten Reference.cs Klasse (Datei)
Der Aufruf geschieht im SoapHttpProtocol.invoke.

Aber ja, ich stimme mit dir überein, es gibt keinen monat 0 und auch keinen tag 0, ob es jemals ein jahr 0 gegeben hat weiss ich nicht :-). insofern liefert der service müll.
cu

Thema: Webservice liefert Datum '0000-00-00'
Am im Forum: Netzwerktechnologien

hallo
ich konsumiere einen Webservice in .net. Der Provider hat folgendes definiert:
Null-Datums-Felder werden als '0000-00-00' (yyyy-mm-dd) übermittelt.
Schön und gut. Das ganze knallt natürlich wenn .Net versucht das Datum zu parsen.

Kennt jemand einen Weg wie man das Antwort-XML VOR dem Deserialisieren modifizieren kann?

Hier noch das WSDL des entsprechenden Response:
<xsd:complexType name="LicenseData">
<xsd:sequence>
<xsd:element name="Type" type="xsd:string"/>
<xsd:element name="From" type="xsd:date"/>
<xsd:element name="To" type="xsd:date"/>
</xsd:sequence>
</xsd:complexType>

Im To steht meistens: '0000-00-00', da es ein NotNull Attribute ist versucht .net das Datum in ein DateTime zu parsen.


gruss lil

Thema: T4Toolbox und MSBuildBinPath und Engine.BinPath
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,
mit t4 generieren wir aus xmls diverse klassen.
sobald ich template.Output.BuildAction = "none" setze, erhalte ich folgende exception auf meinem windows 7 32bit mit VS2008, .net 3.5sp1.
hat jemand einen tip? wäre super!!!!

Zitat
Error 1 An Exception was thrown while running the transformation code. The process cannot continue. The following Exception was thrown:
System.InvalidOperationException: Before a project can be instantiated, Engine.BinPath must be set to the location on disk where MSBuild is installed. This is used to evaluate $(MSBuildBinPath).
at Microsoft.Build.Shared.ErrorUtilities.ThrowInvalidOperation(String resourceName, Object[] args)
at Microsoft.Build.BuildEngine.Project..ctor(Engine engine)
at Microsoft.Build.BuildEngine.Project..ctor()
at T4Toolbox.DteProcessor.SetProjectItemProperties(ProjectItem projectItem, OutputFile output)
at T4Toolbox.DteProcessor.UpdateOutputFiles(IEnumerable`1 outputFiles, Solution solution, IEnumerable`1 projects, ProjectItem template)
at T4Toolbox.DteProcessor.UpdateFiles(ICollection`1 outputFiles)
at T4Toolbox.OutputManager.UpdateFiles()
at System.AppDomain.DoCallBack(CrossAppDomainDelegate callBackDelegate)
at System.AppDomain.DoCallBack(CrossAppDomainDelegate callBackDelegate)
at T4Toolbox.TransformationContext.OnTransformationEnded(TextTransformation transformation)
at Microsoft.VisualStudio.TextTemplating62D3FD73E5B195AC5C145E1C3A890FDA.GeneratedTextTransformation.Dispose(Boolean disposing) in c:\work\vs2008\vdmk_neu\aviitaCAF\source\aviita.CAF.common\CAFBusinessObjectsGenerator.tt:line 18
at Microsoft.VisualStudio.TextTemplating.TextTransformation.Dispose()
at Microsoft.VisualStudio.TextTemplating.TransformationRunner.RunTransformation(String fullClassName, String baseClassName, String[] importedNamespaces, String[] references, String source, String inputFile, Boolean debug, SupportedLanguages language, IDictionary`2 languageOptions, IFormatProvider format, ITextTemplatingEngineHost host, Boolean cacheAssemblies, String& result) 1 1

Thema: WCF Sercvice erstellt Objekt via Activator.createInstance -> Exception
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,
das Problem ist schwierig zu beschreiben, da es bei einem kunden in einer abgeschirmten umgebung auftritt und wir nicht mal einen stack trace erhalten. ich versuchs trotzdem.
1. Szenarion:
- Sharepoint Webpart ruft WCF Service auf.
- WCF Service erstellt Objekt mittels Activator.createInstance

2. Umgebung:
Windows Server 2003

der WCF Service ist Impersonated, heisst der User wird vom Webpart durchgeschleust.

problem:
bei gewissen usern knallt das ganze mit der Fehlermeldung: "Could not load Assembly. Access denaid."
Bei anderen Usern, insbesondere Domänenadmins funktioniert es.

Mittlerweilen weiss ich, dass es sich um das Assembly handelt, in der die Klasse ist, die der Activator instanzieren soll.

hat jemand eine ahnung, was uns da für ein problem vorliegt?

Thema: Coding Styles Horror
Am im Forum: Smalltalk

das schlimmste das ich je gesehen habe war eine Methode die 1436 Zeilen lang war. es war absolut unmöglich da noch irgendwie was zu ändern, sprich einen Kundenwunsch zu implementieren. das war der nackte Horror.
Schlimm an der Geschichte war, das der Programmierer überhaupt nicht verstehen konnte worüber ich mich aufrege als ich ihm erklärt habe, diese methode augenblicklich zu bereinigen. nein er hat es nicht verstanden.
dafür hat er ein exception handling gemacht, wie es detaillierter nicht sein könnte.
Ich glaube er hat sogar die Mondphasen mit einbezogen.. :-)

Thema: Unterschiede im gerenderten PDF von SSRS2008 und SSRS2005
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <SQL SERVER 2005 & 2008>
Hi,
wir nutzen die webservice schnittstelle von ssrs2005 um reports als pdf zu erzeugen. den erzeugten pdf's fügen wir mit pdfsharp pdf settings hinzu. zB drucken erlaubt ja/nein, userpasswort, ownerpasswort...

das ganze funzt mit SSRS2005.

Nun haben wir das gleiche mal mit SSRS2008 probiert. Mittels webservices auf SSRS2008 zugegriffen und report als pdf erhalten. funktioniert auch. null problemo.
ABER: fügt man nun mit pdfsharp pdf settings hinzu erhält man ein pdf auf dem man nix mehr sieht. also wie wenn man weisse schrift auf weissem hintergrund verwendet hätte. ziemlich wirr. das pdf ist nicht etwa leer oder so, sondern besitzt inhalt und die gleiche anzahl seiten etc. aber eben, man sieht nix.

hat da einer ne idee?

lil
hier noch der code

Hi,
we use the webservices to render PDFs with SSRS2005. After that, we add som PDF settings with the pdfsharp library. that works fine with SSRS2005.
Last week we tried to do the same with ssrs2008. If we do not add any pdf settings with pdfsharp everything is fine. but if we add some settings (see code below), the result is a white pdf. with white i meen, it is not blank. it does have (almost) the same size, it does have the same number of pages, but no text. looks like white font on white background.
does anybody have a idee?

public byte[] setPDFSettings(byte[] pdf, bool allowPrint, bool allowModify, string userpwd, string ownerpwd)

{

MemoryStream stream = new MemoryStream(pdf);

PdfDocument doc = PdfReader.Open(stream, PdfDocumentOpenMode.Modify);

PdfSecuritySettings securitySettings = doc.SecuritySettings;

securitySettings.PermitPrint = allowPrint;

securitySettings.PermitModifyDocument = allowModify;

securitySettings.PermitExtractContent = allowModify;

securitySettings.PermitAccessibilityExtractContent = allowModify;

if (!string.IsNullOrEmpty(ownerpwd))

{

securitySettings.OwnerPassword = ownerpwd; 

}

if (!string.IsNullOrEmpty(userpwd))

{

securitySettings.UserPassword = userpwd ; 

}

 

MemoryStream outstream = new MemoryStream();

doc.Save(outstream);

return outstream.ToArray();

}

Thema: Remotedesktop und geschweifte Klammern {} in VS2008
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

cool - muss ich dann mal probieren - thanks anyway :-)

Thema: Remotedesktop und geschweifte Klammern {} in VS2008
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ola,
arbeite häufig via Remotedesktop auf einer WinServer2008 Wörksteischen. Es passiert immer wiedermal dass die Tastenkombination AltGr + ä (= { ) nicht mehr richtig erkannt wird, und VisualStudio2008 behauptet dass die Tastenkombination Strg+ä keine zuordnung habe. oder sowas.
manchmal ist es zum verzweifeln, manchmal genügt es auch, die RDTop-Session zu beenden und neu zu öffnen.

Kennt jemand das Problem, bzw eine Lösung dazu?

vielen Dank & gruss
lil

Thema: WCF & Mappath & lokales Filesytem
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Servus,

hoste einen wcf service im IIS.
Teile der Web.config sind in einem eigenen xml, damit man das xml dem fachbereich geben kann.
Nun muss ich wohl oder übel das xml einlesen, finde aber keine analogie zu server.mappath wie man das unter asp.net so machen täte.

hat jemand von euch schonmal an der stelle gekämpft?

ach ja, in der web.config würde ich einen app-param hinzufügen, der den path des xml enthält.

gruss und schöne zeit

Thema: [gelöst] Verständnis Frage MVP-Pattern Design Umsetzung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@jansen,
nur so aus reiner neugier: wo kriegt man einen fertigen m-kernel?

Thema: [gelöst] Verständnis Frage MVP-Pattern Design Umsetzung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

ist der presenter auch für andere projekte nutzbar? wenn ja, in eine dll. alles gehört in eine dll was irgendwie austauschbar oder wiederverwendbar ist.
(und immer brav gegen schnittstellen programmieren..)

Thema: Site ändern vor dem drucken / onbeforeprint
Am im Forum: Web-Technologien

@La Tino: das mag für öffentliche Seiten gelten. Nicht aber im Intranet, oder in Applikationen die Leute nutzen müssen, ich aber nicht will, dass jeder Müller und Meier mit wenig Aufwand und lediglich IT-Grundwissen den Inhalt kopieren kann.
Profis kriegen den Inhalt eh raus.

Thema: Site ändern vor dem drucken / onbeforeprint
Am im Forum: Web-Technologien

danke für den tip.

du hast natürlich recht, ein schutz kriegt man nie 100% gebacken. aber je höher der aufwand, desto besser :-)

Thema: Site ändern vor dem drucken / onbeforeprint
Am im Forum: Web-Technologien

Hallihallo,

zum schutz des inhalts meiner site möchte ich, falls der user die site ausdrucken will, den inhalt aller labels auf meiner site durch "copyright by nasenbär" ersetzen (oder sonst was).

habe - google sei dank - diverses zu diesem thema im netz gefunden.
zB: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms536906(VS.85).aspxhttp://www.java2s.com/Code/JavaScript/Event-onMethod/onBeforePrintExample.htm

nur: die beispiele funzen in meiner umgebung nicht (vs 2008 / windows server 2008 / ie 7

hat jemand ein funktionierendes beispiel für mein problem.
vielen Dank

gruss

Thema: asp.net:wizard & postback
Am im Forum: Web-Technologien

geht mE nicht, da die erst nach dem aufbauen der WizardPages, bekannt ist, welches die neue aktuelle page sein soll :-(