Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Sclot
Thema: Visual Studio auf Terminal Server
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zum Testen vor längerem mal zusammen mit nem TFS und vor kurzem TeamCity Installiert.
Wird aber auf dem Terminalserver auch verwendet - also da wird dann Abends über VPN und RDP drauf gearbeitet und änderungen gemacht.
Funktioniert ohne Probleme.

Was mich persönlich Interessieren würde ist wie sich das bei den Lizenzen bei einer Standard, Professional oder Team-Edition verhält.. mhm...

Thema: Visual Studio auf Terminal Server
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Läuft hier zum testen ohne Probleme.

Jeder benutzer hat ja seine eigenen VS dateien.

Das merkt man, wenn man z.b. eine Express Edition installiert - die muss man auch für jeden Benutzer einzeln registrieren :-)

Thema: Ein Programm aus Windows-Dienst heraus starten.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Die Update GUI zeigt auch nichts an, die Updatet nur :-)

Aber.. das mit den Pfaden ist ein guter punkt zum nachdenken.

Weil.. ich geb dem ja kein Verzeichnis mit indem er die update.exe ausführen soll.
ich packe das mal in ein ProcessStartInfo und probier das noch mal.

Danke für den Denkansatz :-)

Thema: Ein Programm aus Windows-Dienst heraus starten.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo :-)

Ich habe einen Windows dienst - dieser Läuft unter dem Konto "Administrator" (Lokaler Admin).
Für diesen Dienst habe ich eine kleine Winform-Anwendung geschrieben, welche das Update machen soll, wenn eins vorhanden ist.

zu den Deinst gehört auch eine GUI, die unter einem Anderen Benutzer (in meinem fall "Sven" - ist ein Domänen-Bneutzer) gestratet sein kann.

Folgender Ablauf soll bei einem Update Passieren:

1. update.exe aufrufen (die windowm-Anwendung welche das Update ausführt)
2. update.exe hält Dienst an und killt eventuell offene GUI bei allen benutzern
3. update.exe startet dienst wieder


Der aufruf der update.exe geschiet in meinem Dienst so:


if (File.Exists(globalvar.AppDirectory + "\\daemon\\updater.exe"))
{
	System.Diagnostics.Process.Start(globalvar.AppDirectory + "\\daemon\\updater.exe");
}



In der update.exe halte ich den dienst dann so an:


ServiceController service_Daemon;
									
service_Daemon = new ServiceController("MeinDaemon");
if (service_Daemon.Status == ServiceControllerStatus.Running)
{
	InfoLog("updateinfo.txt", "daemon wird angehalten");
	service_Daemon.Stop();
	service_Daemon.WaitForStatus(ServiceControllerStatus.Stopped);
	InfoLog("updateinfo.txt", "daemon im status: STOP");
}
service_Daemon.Dispose();


Und die GUI kille ich so:


Process[] prozess_GUI = Process.GetProcessesByName("Daemon-Controller");
int anzahl_prozesse = prozess_GUI.Length;
for (int i = 0; i < anzahl_prozesse; i++)
{
	InfoLog("updateinfo.txt", "Prozess gefunden - wird gekillt");
	prozess_GUI[i].Kill();
}



Das sollte rein theoretisch alles so gehen.
Das problem ist aber wohl erstmal das der daemon die update.exe garnicht aufruft.

also denke ich, das System.Diagnostics.Process.Start in einem Dienst eventuell garnicht funktioniert?

Hat jemand eine Idee, wie man das anders lösen könnte?

Thema: Form als Komponente in Form?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Document_Interface

meinst du das ?

Thema: Listview Flackert beim Update
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

OK...
Mit Buffern klappt es wirklich :-)

Muss aber in einer Abgeleiteten ListView stehen - und da im Konstruktor auch nur das OptimizedDoubleBuffer.

namespace daemon.Controls
{
	public partial class BufferedListview : ListView
	{
		public BufferedListview()
		{
			InitializeComponent();
			this.SetStyle(ControlStyles.OptimizedDoubleBuffer, true);
		}
	}
}


^^ damit funktioniert es dann

Danke euch.

Thema: Listview Flackert beim Update
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Danke euch, werd mal lesen...

Thema: Listview Flackert beim Update
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Guten Abend,

Ich habe ein Listview mit 6 Einträgen - jeweils 3 davon in einer Gruppe (insgesamt also 2 Gruppen).

Der sinn des ListView ist es einen Status von 6 Funktionen anzuzeigen (OK/FALSE).

Ich habe vor das Update einmal in der Sekunde zu machen.
Dies sieht nach diesem schema aus:

beginupdate();
clear();
add(...);
endupdate();


Das Problem ist in der Überschrift erklärt.
Es flackert bei jedem Update, was echt unschön aussieht.

Ich habe gelesen das man da auch was mit dem Vitualmode machen kann - verstanden hab ich das ganze aber noch nicht (also wie ich die Items im Virtualmode hinzufügen kann).

Hat jemand hierfür ein kleines Beispiel?

Thema: Alternativen zu TFS?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Gib bitte bescheid, wenn du die passende Stelle gefunden hast :-)

Thema: Alternativen zu TFS?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ja.. Hmm...

Sowas hätte ich auch gern :-)

Wenn NAnt nicht so kompliziert sein würde, hätte ich mir das auch mal angeschaut um dazu was sagen zu können, scheint ja irgendwo sehr viel flexibler zu sein.. mhmh...

Thema: Alternativen zu TFS?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,
Ich habe mir mal TeamCity installiert und etwas getestet.
Die SVN-Integration ist gut gelungen.
Plugins für Tray und VS sind auch schön geworden :-)

Builds lassen sich problemlos erstellen (zeitgesteiert, manuell oder nach checkin).

Mich würde jetzt interessieren wie man dem sagen kann, das er die exe, welche er kompiliert hat nach dem builden z.B. über FTP irgendwo hochladen soll.

Das wäre fein :-)

Thema: Empfehlungen für leichtgewichtiges DB-System
Am im Forum: Datentechnologien

Dafür brauchst du aber wieder ein Access um in die Datenbank hineinschauen zu können, bzw bearbeiten zu können - und dieses kostet wohl.

<Edit>
Da fällt mir ein...
Ich habe 4 Jahre lang mit XBase gearbeitet - ist auch kostenlos
</Edit>

Thema: Empfehlungen für leichtgewichtiges DB-System
Am im Forum: Datentechnologien

HSQLDB braucht glaub ich Java oder?
Sqlite ist i.o.
Was ist H2?

Thema: Release-Version findet SQLite-Datenbank nicht.
Am im Forum: Datentechnologien

Ich hatte heute genau das selbe Problem - allerdings mit einer Debug-Version.
Die Db habe ich dann unter dem Connectionstring erstellen lassen.
Als Ergebnis kam dann heraus das er die DB dort gesucht hat wo die *.sln Datei liegt.

Verstanden hab ich das noch nicht so richtig - aber umgangen habe ich dies, indem ich den Statup-path mit in den Connectionstring gepackt habe.

Thema: Update eines linked servers alternative ?
Am im Forum: Datentechnologien

Wie bekommt man denn eine DBF an einen SQL Server gebunden?
Klingt interesasnt... :-)

Thema: Datenbank-Events
Am im Forum: Datentechnologien

in MSSQL kann man ja nun auch kompletten .NET Code einfügen und ausführen...
mhm...

Thema: Datenbank-Events
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MySQL

Hallo

Für einen Status-Monitor, welcher Benachrichtigungen im Fehlerfall anzeigen soll, wäre es praktisch so etwas wie Datenbank-Events zu haben.

Das ganze sieht so aus, das 4 unserer Kundenserver, welche über VPN ständig mit uns verbunden sind im Fehlerfall (z.b. ein Fehler im System-Eventlog) einen Eintrag in unserem MySQL-Server machen.

Nun könnte man einen Timer her nehmen und alle XX Sekunden nachschauen ob ein neuer fehler gekommen ist.

Schöner wäre hier jedoch wenn die Datenbank selbst über neue Einträge informieren würde und ich mir dies mit einem Event abgreifen kann.
Dagegen spricht allerdings das man hierfür eine dauerhafte Verbindung zum MySQL-Server aufbauen müsste (macht man sowas?).

Eine Frickelige Lösung wäre z.b. einen Trigger im Mysql zu schrieben, der auf dem lokalen Dateisystem beim Insert eine Datei in ein freigegebenes Verzeichnis legt, welches dann mit einem Filesystemwatcher überwacht wird.

Aber... Eigene Events von der Datenbank wären durch aus schöner

Ja.. Gibt es irgendwie sowas, oder sowas ähnliches?

Thema: Wie viele gleichzeitige Verbindungen?
Am im Forum: Datentechnologien

Ja -Genau das hab ich nämlich auch auf der MS Seite gefunden - aber nie was zu der Anzahl der Verbindungen.

Dann kann man mit dem SQL-Server Express als reinen Datastore ja doch etwas mehr anfangen als gedacht.

Dankeschön :-)

Thema: Wie viele gleichzeitige Verbindungen?
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MSSQL 2005 Express

Hallo.
Ich habe vorhin für einen Kunden eine knapp 200MB MSSQL DB von einem SQL2005-Standard auf einem SQL2005-Express ungezogen.

Beim Test hab ich auf alles 12 Clients die Anwendung gestartet - funktionierte.
Jezt die Frage:

Wie viele Verbindungen kann man Max mit der Express edition vom SQL2005 benutzen?
Ich hatte mal sowas mit 5 gleichzeitigen Benutzern im Koft...
Auf manchen Seiten habe ich jetzt schon 20 User gelesen und andere wiederum sagen das der SQL2005 Express garnichts an der Anzahl der gleichteigen User-connections gemacht wurde, so dann man belinig viele gleichzeitige verbindungen öffnen kann.

Weiss da jetzt jemand genaueres?

Thema: Ein kleiner Documentor
Am im Forum: Projekte

mhm...
In der XML-Ausgabe stehen die Dateien nicht drin in der die Methoden zu finden sind.
Weiss ned - vielleicht ist es auch flexibler die *.cs files zu durchsuchen.

Thema: Ein kleiner Documentor
Am im Forum: Projekte

Oh - Danke euch beiden für das Lob :-)

Ihr könnt ja gern ein paar sachen zusammen tragen - bitte gleich mit Lösungsansatz - allein denken fällt immer schwerer ;-)

Vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere der daran was ändern möchte - dann bin ich auch gern dazu bereit das in einem öffentlichen SVN-Repo bzw Trac zu stellen.

Leider hat das Programm für mich persönlich weniger Priorität, da ich es wie eingangs schon erwöhnt nur zum Dokumentieren einiger Methoden im Quellcode brauchte - weshalb ich da aktuell nicht wirklich interessiert bin noch mehr Arbeit als nötig rein zu stecken.

Aber wie gesagt - wenn jmd. von euch etwas dran ändern möchte - ich helfe gern :-)

Thema: Ein kleiner Documentor
Am im Forum: Projekte

Hi folks :-)

Ich brauchte für eine Dokumentation einiger Klassen ein Tool, welches diese aus dem Quelltext erstellt.
Nun war mir der Aufwand zu groß um mich mit nDoc, Sandcastle & Co auseinander zu setzten, da ich nur ein kleines Tool brauchte, das mir aus den Dateien die Methoden anzeigt.

Also hab ich mir so ein ding mal selbst gebastelt.
Und da vielleicht der ein oder andere auch etwas damit anfangen kann - man weiss ja nie, stelle ich euch das ding einfach mal zur verfügung.

Das geht jetzt ein Verzeichnis (Source-Verzeichnis mit *.cs Dateien) rekursiv durch, parst die Dateien und bastelt daraus ein paar HTML-Seiten.

Ein Beispiel ist dort zu finden: http://cheeezbuerger.de/testdoku/docu.html

Entschuldigt bitte den Frickelcode und die beschränkte Flexibilität der HTML Templates... aber... ist schon spät ;-)

Thema: Listview mit Checkbox
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi,
Ich habe für eine kleine ToDo-Liste ein Listview mit Checkboxen drin.

Wenn die Checkbox vor einem Eintrag geklickt wird, setzte ich in der ItemChecked Methode das Erledigt-kennzeichen:


        private void listView_todo_ItemChecked(object sender, ItemCheckedEventArgs e)
        {
            if (nach_load == true)
            {
                string id = e.Item.Text;
                
                string erledigt;
                if (e.Item.Checked == false)
                {
                    erledigt = "0";
                }
                else
                {
                    erledigt = "1";
                }
                

                sql_base.ExecuteNonQuery("UPDATE todo SET erledigt='"+erledigt+"' WHERE id="+id+"");
                todo_liste_refresh();
            
			}
			

        }


Mit einem Doppelklick auf einen Eintrag möchte ich Detaillierte Informationen in einem 2. Formular dazu aufrufen.

Dazu speichere ich mir erst einmal die ID des Datensatzes in eien Variable:


private void listView_todo_SelectedIndexChanged(object sender, EventArgs e)
{
	aktuelle_ds_id = listView_todo.SelectedItems[0].Text;
}

Und rufe diese im Doppelklick für das neue Formular auf:


private void listView_todo_MouseDoubleClick(object sender, MouseEventArgs e)
{
	todo_bearbeiten form_bearbeiten = new todo_bearbeiten(aktuelle_ds_id);
	form_bearbeiten.Show();
}



2 Probleme:

1. - ich find das irgendwie unsauber...

2. - Beim Doppelklick auf einen Eintrag wird die checkbox mit geändert, was das ListView wohl schon von sich aus selbst macht.

Wie kann man das unterbinden?

Thema: Welche Projektverwaltungssoftware verwendet ihr?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ich hab mir jetzt mal die mühe gemacht den TFS 2008 (90dTrial) gestern zu installieren.
Nachdem man anhand der ungenauen fehlermeldungen bei der installation heruasgefunden hat das er mind einen MSSQL-Standard braucht MIT SP1 und AKTIVEN und INSTALLIERTEN Reporting services des SQl-Servers + Update für den XML-Parser version 6.0 - lief die installation eigentlich recht gut durch.

Ein Test-Projekt hab ich auch anlegen können mit dem ichjetzt rumspiele.
Was noch nicht funktioniert sind einige reports... warum das so ist weiss ich aebr auch noch nicht.

Alles in allem schaut es auf jedenfall schonmal sehr hübsch aus - auch die integrationins Office finde ich sehr hübsch, da dann auch die Exel-Fanatischen Projektmanager-DAU´s aktiv am Projekt mit wirken können.

Ich müsste jetzt nur noch herausfinden ob es auch iregdnwo etwas übersichtlichere Projekt-Templates gibt

Thema: Welche Projektverwaltungssoftware verwendet ihr?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Natürlich nur der TFS...

Hardware haben wir, Windows Server 2003 Lizenz haben wir auch - und SQL server benutzen wir sowieso...
bis jetzt haben wir halt VSS - würde aber doch gern mal ansprechen auf TFS zu wechseln, wenn das im überschaubaren rahmen bleibt.

Thema: Welche Projektverwaltungssoftware verwendet ihr?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Und jetzt noch für faule...

wo bekommt man das her?
Mit welchen Kosten muss man dafür kalkulieren?

Thema: Welche Projektverwaltungssoftware verwendet ihr?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Wo es hier grad mal besprochen wird...
zum Thema TFS...

kann man den TFS einzeln kaufen und diesem zusammen mit einem VS Professional benutzen - oder muss man zwingend die Team-Suite Editionen des VS haben?

Thema: Regions, eine Hilfe, Code übersichtlich zu halten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Man kann übrigens auch eigene Snippets erstellen, welche man dann über "Extras->Codeauschnits-Manager" importieren kann.
Diese werden im intellisense auch sofort angezeigt.

Man braucht nicht die "Basis-Snippets" kaputt-Editieren - treu anch dem Motto "Lieber erstmal ableiten" ;-)

Thema: Webservice auf anderem Port
Am im Forum: Web-Technologien

Ok...
Wenn ich jetzt aber die lokale DISCO Datei ändere, dann hab ich ja das Code Generieren schon abgebrochen, bringt mir dann ja auch nichts.

Und wenn ich die DISCO Datei geändert habe und auf "Webverweis aktualisieren" klicke, dann überschreibt er meine DISCO Datei wieder mit einer ohne Port.

hm... *grübel*

Thema: Webservice auf anderem Port
Am im Forum: Web-Technologien

jaaahaaaa...
SOWEIT funktioniert es bei mir auch - aber nachdem ich dann auf "Add Refernce" klickt kommt der Fehler das er nichts finden kann, weil er den falschen Port nimmt