Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von wwwowtschik
Thema: Excel Problem. HRESULT:0x800A03EC AddIn
Am im Forum: Office-Technologien

Mein Code macht nicht viel ausser das Dokument zu speichern. Dieser Fehler tritt nur auf wenn sich der Mauszeiger innerhalb der Zelle befindet.

Im Internet habe ich gelesen das es sich um einen Bug in Excel 2003 handelt. Solange sich der Fokus innerhalb einer Zelle befindet, kann ich mein Programm nicht ausführen. Aber wie kann ich es umgehen?

Thema: Excel Problem. HRESULT:0x800A03EC AddIn
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo,
ich habe ein AddIn in C# für Excel 2003 geschrieben. Mein AddIn sollte bestimmte aufgabem mit dem Excel-Dokument durchführen.

Es funktionniert soweit bis einer Sache.

Wenn ich in dem Excel-Dokument mit einem Doppelklick in die Zelle reingehe. Also wenn mein Mausfockus sich innerhalb einer bestimmter Zelle befindet und ich mein Programm starte, bekomme ich folgende Fehlermeldung (HRESULT:0x800A03EC).
Wenn ich mich in keiner der Zellen befinde fuktioniert mein Addin ohne Probleme.

Könnte mir vielleicht jemand dabei helfen dieses Problem zu lösen?

Thema: SOAP Inhalt anzeigen?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

c#

Hallo,
ist es möglich bei dem Webservice den Inhalt der XML Datei, also so wie die Daten übertragen werden, anzuzeigen. Habe eine Fehlermeldung und möchte gerne mir ansehen was alles in der XML Datei übertragen wird.

Falls ja, wie kann ich es machen?

Thema: Webservice URL dynamisch setzen.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Und hier ist die Funktion mit der ich in die Datei schreibe und lese.:

using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Text;
using System.IO;
using System.Windows.Forms;

namespace AddInSendData
{
    public class ServerLocation
    {
       
        //Speichert server location in die Datei.
        public void setServerLoc(String sl)
        {
             //Pfad der aktueller Anwendung wird ermittelt, um auf die verschlüsselte Datei mit
        //Benutzername und Password zuzugreifen.
         String file = System.Reflection.Assembly.GetAssembly(typeof(ConnectWord)).Location;
         FileInfo fi = new FileInfo(file);
         String path = fi.DirectoryName + @"\SLoc.txt";


            FileStream fs = new FileStream(path, FileMode.Create, FileAccess.ReadWrite);
            Byte[] bArr = new Byte[sl.Length];
            bArr = Encoding.UTF8.GetBytes(sl);
            fs.Write(bArr, 0, bArr.Length);

            fs.Close();
        }

        //Liest server location aus der Datei.
        public String getServerLoc()
        {
            //Pfad der aktueller Anwendung wird ermittelt, um auf die verschlüsselte Datei mit
            //Benutzername und Password zuzugreifen.
            String file = System.Reflection.Assembly.GetAssembly(typeof(ConnectWord)).Location;
            FileInfo fi = new FileInfo(file);
            String path = fi.DirectoryName + @"\SLoc.txt";

            String serverLocation;

            try
            {
                FileStream fs = new FileStream(path, FileMode.OpenOrCreate, FileAccess.Read);
                BinaryReader br = new BinaryReader(fs);
                Byte[] bArr = new Byte[fi.Length];
                br.Read(bArr, 0, bArr.Length);
                serverLocation = Encoding.UTF8.GetString(bArr);


                br.Close();
                fs.Close();
            }
            catch (Exception ex)
            {
                MessageBox.Show("getServiceLoc: " + ex.Message.ToString());
                serverLocation = "";
            }

            return serverLocation;
 
        }
    }

    
}

Thema: Webservice URL dynamisch setzen.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat
Original von romanrobel
also es geht definitiv...
kannst du mal den kompletten fehler posten? am besten mit code

Hi, das war die ganze Fehlermeldung die ich bekommen habe (sieh oben). Wenn ich versucht habe mein String an this.url = myString zuzuweisen.
Hier ist nochmal der Konstruktor von meiner Proxy Klasse:

public MyDocument()
        {
 string urlSetting = System.Configuration.ConfigurationManager.AppSettings["MyDocument.ServiceEndpointURL"];
            if (((urlSetting != null)  && (urlSetting != "")))
            {
                this.Url = urlSetting;
            }
            else
            {
                try
                {
                    ServerLocation sL = new ServerLocation();
                   //sL.getServerLoc() liest aus einer .txt Datei die url und liefert als String zurück.
                    String url = sL.getServerLoc();

                    this.Url = url;
                }
                catch (Exception ex)
                {
                    MessageBox.Show("Error: " + ex.Message.ToString());
                }
            }
        }

Das einzige was ich geändert habe, ich lese die url aus einer .txt Datei und weise an this.url zu. Vorher stand da
this.url="http://localhost/MyServer/MeinService.asmx";

Wenn ich mein ausgelesenen String anzeige, dann sieht er genauso aus wie die url ober, aber ich kann ihn nicht zuweisen.

Kann es doch vielleicht an dem String liegen denn ich mit BinaryReader einlese? Weil die Meldung irgendwie kommisch ist, Zeichenkette währe zu lang.

Thema: Webservice URL dynamisch setzen.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

c#

Hallo zusammen,

ich habe ein Programm geschrieben, welches 1. Webservice nutzt und 2. auf verschiedenen Clients installiert wird, auch der Webservice den mein Programm nutzen soll.
Das Problem ist jetzt, der Benutzer soll in der Lage sein die URL für den Webservice in der Proxy Klasse dynamisch setzen zu können.

Irgendwie kann ich es mit this.Url = newUrl.toString() zur Laufzeit nicht ändern (Fehler: Error : Ungültiger URI: Die Zeichenfolge ist zu lang).

Meine Frage, geht es überhaupt das der Benutzer, wenn das Programm bei ihm bereits installiert ist, url ändern kann?

Falls ja währe für den Tipp wie ich es realisieren kann dankbar.

Thema: Zugriffrechte auf Datei erstellen vergeben.
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von Borg
(1)
Environment.GetFolderPath() liefert dir den Pfad eines der speziellen Windows-Verzeichnisse. Environment.SpecialFolder sagt obiger Methode, elchen Ordner du brauchst. Für dich sind drei Möglichkeiten interessant:
  1. Standard: ApplicationData für benutzerspezifische Daten, die bei einem auf einem Server gespeicherten Profil (beispielsweise Active Directory) auf jedem Rechner für den Benutzer zur Verfügung stehen sollen,
  2. LocalApplicationData, für benutzerspezifische Daten, die ausschließlich auf diesem Rechner gespeichert werden sowie
  3. CommonApplicationData, für Daten, die allen Benutzern zur Verfügung stehen sollen.

  4. Standard ist es, in einem der obigen Ordner einen Unterordner mit dem Herstellernamen und darunter einen weiteren mit dem Programmnamen zu erstellen. In diesen werden dann die eigentlichen Dateien gespeichert.

    Also etwa:

    Path.Combine( Environment.GetFolderPath( Environment.SpecialFolder.ApplicationData ), @"wwwowtschik\myProgram" );
    Natürlich muss das Verzeichnis vor der ersten Verwendung erstellt werden, dies kann man jedoch auch in einem (eventuellen) Setup-Projekt erledigen.

    (2)
    Isolated Storage ist ein Mechanismus, der einen von der Wahl des richtigen Ordners befreit. Das ganze funktioniert ähnlich wie ein Tresor.
    Man gibt einfach beim Benutzen an, wie die Daten isoliert werden sollen (nur diese Anwendung, nur diese Assembly, nur diese Domäne, nur dieser Rechner, niemand, nur dieser Benutzer, Active-Directory-weit).
    Existiert bereits ein Tresor mit den genannten Eigenschaften, kann man auf alle Dateien in ihm zugreifen, ansonsten erhält man einen neuen leeren Tresor.
    Alles was man braucht, findet sich im Namespace System.IO.IsolatedStorage.

    Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die Daten nicht automatisch verschlüsselt werden.

Vielen Dank für die Hilfe! Ich werde es versuchen.

Thema: Zugriffrechte auf Datei erstellen vergeben.
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von FZelle
Dann wirst Du wohl das Falsch gemacht haben, was 99% aller Entwickler tun, ins Programmverzeichnis zu schreiben.

Gewöhn dir einfach an, an die richtige stelle zu schreiben.
Entweder in den Isolated Storage oder ins Roaming Verzeichnis des Anwenders.

Hallo Danke für dein Tipp.
Könntest du vielleicht etwas mehr darüber schreiben. Habe noch nie davon gehört.

Thema: Zugriffrechte auf Datei erstellen vergeben.
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von blackcoin
Hallo wwwowtschik,

ich bräuchte noch ein paar mehr infos

zb
Wo soll die datei angelegt werden (pfad)
welche berechtigung hat dein programm? (die des users der es ausführt haha)
ok darf der user dort schreiben ?
welches OS
.
.
.
.
mfg

hi, ok ich habe es jetzt nochmal getestet, das Problem tritt nur auf Windows Vista. Auf Windows XP läuft es normal. Aber was soll ich jetzt mit dem Problem auf Vista machen? Es ist eine binäre Datei, die wird erstellt und später werden dort Benutzernamen und Passwörter gespeichert und gelesen.

Thema: Zugriffrechte auf Datei erstellen vergeben.
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

C#

mein Programm sollte in der Lage sein, nach der Installation auf einem Client (Windows) eine Datei zu erstellen und sie auch ändern können.
Bei mir lokal auf dem PC funktioniert alles ohne Probleme. Wenn ich aber es auf einem anderen Rechner installiere, bekomme ich eine Fehlermeldung "Zugriff auf Verzeichniss ...... verweigert!" und die Datei wird nicht erstellt.

Muss ich irgendwie in meinem Programm Zugriffsrechte für diese Datei vergeben?
Falls ja wie mache ich das?

Vielen Dank im Voraus.

Thema: EventHandler auf eine Textbox
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

ok, ich werde dann deinen Vorschlag folgen und erst überprüfen ob es ein gültiger Benutzername ist und dann erst password suchen.

Ich habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Benutzername wird ergäntzt und dazugehöriger Password dann in die Textbox eingetragen.

Danke nochmals.

Thema: EventHandler auf eine Textbox
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Nein es soll so ähnlich funktionieren wie auf manchen Seiten z.B. wo mann extra Häckchen setzen kann für Password speichern.

Beim TextChange würde meine Methode nach jedem eingegebenen Zeichen aufgerufen. Aber ich möchte das der Password erst dann angezeigt wird wenn der Benutzer seinen Benutzernamen aus AutoCustomComplete... ausgewählt hat.

Thema: EventHandler auf eine Textbox
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
in meiner Textbox für Benutzername verwende ich die AutoCompleteCustomSource für die vereinfachung der Eingabe von Benutzername.

Jetzt wollte ich nachdem der Benutzer im AutoCompleteCustomSource ausgewählt wurde, in der Textbox für die Passwordeingabe den dazugehörigen password automatisch anzeigen lassen.

Meine Frage ist jetzt welchen EventHandler muss ich dazu aufrufen?

Also nochmal, der Benutzer möchte sein Benutzername eingeben. Falls er schon gespeichert ist wird AutoCompleteCustomSource aufgerufen. Er wählt sein Benutzername aus und in Password Textbox sollte sein Password erscheinen.

Vielen Dank im Voraus.

Thema: Aus einem String Stream erzeugen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

weiss jemand ob es möglich ist, aus einem String ein Stream zu erzeugen, ohne diesen String als eine Datei zwischen zu speichern?

Währe dankbar für die Tipps.

Thema: Eigene Dateien mit installieren
Am im Forum: Datentechnologien

Ok, danke das sieht schon besser aus. D.h. jetzt egal wo der Benutzer mein Programm installiert, kann ich immer noch den Pfad von meine TXT Datei rausfinden und damein arbeiten. Danke nochmals.

Thema: Eigene Dateien mit installieren
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von winSharp93
Im Installer Registry Eintrag mit Anwendungspfad erstellen und später auslesen.

Und wenn der Benutzer das Programm doch noch wo anders insatalliert als mein Standardpfad? Kann ich es dann immer noch auslesen?

Thema: Eigene Dateien mit installieren
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von winSharp93
Am besten ein Installer Projekt erstellen.
Und dann Pfade so kodieren:
(Wenn der Anwendungspfad C:\Programme\Testapplication\Unterordner\ ist)
Anstatt:
C:\Programme\Testapplication\Test.txt
einfach Path.Combine(Application.StartupPath, "..\\Test.txt") schreiben

Hallo Danke erstmal für dein Vorschlag.

Aber Application.StartupPath kann ich nicht nutzen, da meine Anwendung von Word gestartet wird und somit mir auch den Pfad von Word zurückgibt.

Vielleicht noch eine Idee?

Thema: Eigene Dateien mit installieren
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

Wie kann ich auf eine eigene Datei (*.txt) relativ zugreifen. Wie soll ich auf eine Datei zugreifen damit sie auch nach der Installation auf einem anderen Rechner gefunden wird? Was muss ich in Visual Studio 2005 einstellen damit diese Datei auch mit installiert wird?

Vielleicht kann mir jemand ein Tipp geben, währe sehr dankbar.

Thema: Wie schreibe ich in eine Resourcedatei?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

Visual Studio2005, C#

Ich habe eine .txt Datei zu meinen Resourcen hinzugefügt. Dort sollen später während das Programm läuft bestimmte Benutzernamen reingeschrieben werden und auch gelesen. Momentan kann ich aus dieser Datei lesen, aber das Einfügen klappt nicht. Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich richtig in die Datei schreiben kann?

Thema: Vervollständigung von Benutzereingaben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Gibt es auch eine Möglichkeit die Benutzernamen in eine Resource Datei zu speichern und dann auszulesen? Diese mit .resx Endung.

Thema: Vervollständigung von Benutzereingaben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich habe einen Benutzeranmeldungsfenster erstellt und möchte gerne die Eingaben der Benutzer mit "AutoCompleteCustomSource" vervollständigen.

Habe paar Beispiele sowie hier:

textBox1.AutoCompleteMode = 
  AutoCompleteMode.SuggestAppend;
textBox1.AutoCompleteSource = 
  AutoCompleteSource.CustomSource;
textBox1.AutoCompleteCustomSource. 
  AddRange(new string[] { 
  "California", "Texas", "Tennesee", 
  "Massachusetts", "Minnesota", 
  "Florida" });

Mein Problem ist jetzt, es soll möglich sein, dass mein AutoCompleteSource alte Benutzernamen speichert und auch neue dynamisch hinzufügt. Muss ich das irgendwo in der Datei speichern und später auslesen. Oder gibt es eine einfachere Lösung?

Thema: HTTP-Status 400: Bad Request. WebService
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

Ich versende eineige Dateien mit meinem Webservice und Nutze dafür DIME Attachments. Kleinere Dateien kann ich ohne Probleme versenden.
Sobald ich aber eine Datei in der Größe ca. 10 MB versende bekomme ich eine Fehlermeldung "HTTP-Status 400: Bad Request".
Meine Web.config Datei:


<?xml version="1.0"?>

<configuration>
	<appSettings/>
	<connectionStrings/>
	<system.web>
    <httpRuntime executionTimeout="300" maxRequestLength="256000" />

    <webServices>
     <soapExtensionTypes>
        <add type= "Microsoft.Web.Services2.WebServicesExtension,
                    Microsoft.Web.Services2, Version=2.0.0.0,
                    Culture=neutral,PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" 
        priority="1" group="0" />
      </soapExtensionTypes>
    </webServices>
    
		<compilation debug="false">
			<assemblies>
				<add assembly="Microsoft.Web.Services2, Version=2.0.2.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31BF3856AD364E35"/>
				<add assembly="System.Windows.Forms, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=B77A5C561934E089"/></assemblies></compilation>
	
		<authentication mode="Windows"/>
	
	</system.web>
  

</configuration>

Vielleicht kann mir ja jemand ein Tip geben wo der Fehler liegen könnte.

Thema: FileIOPermission, Schreibzugriff auf die Dateien wird verweigert!
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielen Dank, ich werde es versuchen!!

Thema: FileIOPermission, Schreibzugriff auf die Dateien wird verweigert!
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,
ich habe folgendes Problem, vielleicht könnte mir dabei helfen.
Ich sende Word Dateien mit dem WebService an den IIS Server. Momentan noch alles bei mir lokal. Das Problem ist sobald ich eine Datei ändern will, bekomme ich eine Fehlermeldung "Der Zugriff auf den Pfad C:\\Temp\test.doc wurde verweigert." Neue Dateien kann ich ohne Probleme erstellen, nur halt kann ich sie nicht ändern. Ich benutze folgende Code.


FileIOPermission fPer = new FileIOPermission(PermissionState.None);
                fPer.AllFiles = FileIOPermissionAccess.Write;
                fPer.SetPathList(FileIOPermissionAccess.Write,"C:\\");
                fPer.Assert();

                FileStream f = new FileStream(@"C:\Temp\" + document_name + ".doc", FileMode.OpenOrCreate, FileAccess.Write);


                int bytesRead = 0;
                BinaryWriter writeData = new BinaryWriter(f);
               

                byte[] buffer = new Byte[checked((uint)Math.Min(4096, (int)reqContex.Attachments[0].Stream.Length))];
                while ((bytesRead = reqContex.Attachments[0].Stream.Read(buffer, 0, buffer.Length)) != 0)
                    writeData.Write(buffer, 0, bytesRead);

                writeData.Close();
                f.Close();

Währe sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte wie ich diese Berechtigung zur änderung der Dateien einstellen kann.

Thema: Addin wird von Office nicht geladen!
Am im Forum: Office-Technologien

Das Problem ist gelöst! Hier ist die Lösung: Update für .Net 2.0

Thema: Addin wird von Office nicht geladen!
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo nochmal,

Habe jetzt versucht Exceptions abzufangen, leider passiert immer noch nichts beim Start von Word. Also es werden keine Exceptions ausgegeben. Auch nicht bei OnConnection Funktion. Es sieht so aus als da noch früher ein Fehler auftritt.

Wie kann ich mir sicher sein dass es nicht an den Assemblies liegt? Ich exportiere alle Assemblies die ich benutze und diese werden auch während installation mit, in den Arbeitsordner installiert. Jetzt weiss ich nicht ob in meinem Programm die Pfade für diese Assemlies richtig gesetzt werden während der installation. Ich meine ob die Pfade für Assemblies auf lokalen Arbeitsordner automatisch gesetzt werden.

Hat jemand villeicht noch vorschläge?

Thema: Addin wird von Office nicht geladen!
Am im Forum: Office-Technologien

Zitat
Original von langalaxy
Hi,

du sollst ja keine Exception einbauen, sondern die die auftritt abfangen.
Interessant wäre OnConnection und die Stelle an der du den Button anlegst.
Hast du alle benötigten Assemblies mitgeliefert? Benützt du die VSTO?

mfg

Christoph

Es währe möglich dass es an den Assemblies liegt, weil ich die aus Office XP benutze. Ja ich nutze VSTO. Komischerweise funktioniert es aber bei mir local. Ich werde dann mal deinen Vorschlag nachgehen, mal sehen ob ich daraus was sehen kann. Ich schreibe später ob daraus was geworden ist.

Danke nochmal.

Thema: Addin wird von Office nicht geladen!
Am im Forum: Office-Technologien

Zitat
Original von langalaxy
Hi

wenn die LoadBehavior auf 2 gestellt wird, dann knallt es beim Laden des Addins -> Exception abfangen und schauen was sie auslöst.

P.S.: such dir n Titel aus der das Thema wenigstens im Ansatz trifft

Danke für dein Tipp! Sorry den Titel habe ich ja ganz vergessen zu setzen.

An welcher Steller soll ich meine Exceptoin einbauen, in der OnConnection Funktion?

Thema: Addin wird von Office nicht geladen!
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo,

.Net C#

ich habe ein Problem mit meinem AddIn für Office 2003.
Mein Addin sollte in der Standardleiste in Word ein Button erstellen, und dieser soll dann bestimmte Funktionen ausführen.

Bei mir auf dem PC funktioniert es ohne Probleme.
Auf dem anderen PC, mit gleichen Betriebssystem (WinXP) und gleicher Office Version (2003) wird der Button leider garnicht geladen. .Net Framework 3.0 ist installiert.
Nach der Installation von meinem Addin wird auch in Registry alles richtig eingetragen.
Was aber interessant ist, "LoadBehavior" wird immer wieder von 3 auf 2 automatisch gesetzt, sobald ich Word öffne. Und der Button nicht geladen.

Hat jemand eine Idee was ich noch ausprobieren kann? Woran es liegen könnte?

Thema: Office Dokumente mit WebService verschicken.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat
Original von svenson
Es gibt verschiedene Anhang-Technologien für WS. WSE nutzte DIME. Aktuell bei WCF ist MTOM.

Danke für deine schnelle Antwort.

Wenn ich mir das jetzt bildlich vorstelle, werden die Attachments unabhängig von Übergabeparameter von Funktionen die ich nutze für anderen Informationen z.B.(String) zu übergeben, an die Nachricht angehängt.

Sehe ich das richtig so?

Ich dachte ich müsste die Dateien erst mit FileStream auslesen und dann als Übergabeparameter an die Funktion übergeben. Aber dann brauche ich keine Attachments.