Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von schillerdeluxe
Thema: [gelöst] Systemtabelle abfragen
Am im Forum: Datentechnologien

Der Connectionstring sieht so aus:

Data Source = LAPDATACENTER;IntegratedSecurity = True; User ID = FIRMENDOMAIN\benutzername

Thema: [gelöst] Systemtabelle abfragen
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL Server 2005

Hallo, ich habe ein schwieriges Problem und habe leider keine ahnung wie ich dieses lösen soll / kann...

Und zwar: Ich muss überprüfen ob eine DB schon vorhanden ist. Hab ein wenig im INet recherchiert, sollte kein problem sein:


select * from [master].[dbo].[sysdatabases] where name = 'DBName'


Im Management Studio klappt das auch ganz wunderbar.

Nur im Visual Studio 2008 nicht. Die Verbindung funktioniert auch.
Doch bei diesem Codeteil, kommt eine Exception:


SqlConnection con = new SqlConnection(builder.ConnectionString);
            con.Open();
            string query = "select * from [master].[dbo].[sysdatabases]";
            SqlCommand cmd = new SqlCommand(query, con);
            SqlDataReader reader = cmd.ExecuteReader();
            
            MessageBox.Show(reader[0].ToString());
            con.Close();

genauer gesagt beim ansprechen des SQLDataReader Objektes an einer bestimmten stelle.

Die Exception ist folgende:
Eine nicht behandelte Ausnahme des Typs "System.InvalidOperationException" ist in System.Data.dll aufgetreten.

Zusätzliche Informationen: Ungültiger Leseversuch, wenn keine Daten vorhanden sind.


Bei diesem Befehl sollte er mir wenigstens master, tempdb, model und msdb anzeigen...

Hat jemand eine Ahnung?

danke, mfg

Thema: Überprüfen ob eine Datenbank existiert
Am im Forum: Datentechnologien

hat sich erledigt, war sowieso ein falscher befehl...

danke nochmal, mit dbo.sysdatabases hat es funkitoniert

Thema: Überprüfen ob eine Datenbank existiert
Am im Forum: Datentechnologien

Kann mir jemand erklären, wo hier der Fehler liegt?


if exists(select * from dbo.sysobjects where id = object_id(N'[dbo].[GWS]') and OBJECTPROPERTY(id,N'IsUserTable')) = 1

Fehlermeldung:
In der Nähe von ')' wurde ein nicht boolescher Ausdruck in einem Kontext angegeben, in dem eine Bedingung erwartet wird.

Thema: Überprüfen ob eine Datenbank existiert
Am im Forum: Datentechnologien

Danke, das hört sich nach einer guten Idee an...

mfg

Thema: Überprüfen ob eine Datenbank existiert
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL Server 2005

Hallo, ich habe ein kleines Problem und hoffe mir kann jemand weiterhelfen:

Ich muss ein Setup-Programm zum Erstellen einer Datenbank programmieren. Wenn dieses Setup geöffnet wurde und die Datenbank aber schon erstellt ist, soll automatisch erkannt werden, dass die DB eben schon vorhanden ist.

Nun zu meiner Frage:

Wie kann ich mittels C# überprüfen ob eine Datenbank existiert?

Danke schon mal im vorraus...

mfg

Thema: TSQL mittels SQLCMD ausführen
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL Server 2005

Hallo,
ich habe leider mal wieder ein Problem:

Ich habe mehrere TSQL Skripte, welche sich verkettet selbst aufrufen (Sie erzeugen eine Datenbank und Tragen dummy-Werte ein) ...

Jetzt habe ich vorher eine cmd Datei gehabt, welche die einzelnen .sql Dateien ausführt... Ist keine schöne Lösung, daher möchte ich EINE .exe Anwendung, welche die sql Skripte als Resources eingebunden hat.

Jetzt gibt es leider nur ein Problem...
Ich bekomme ein Exception und weiß leider nicht wieso:
Code:


ProcessStartInfo startInfo = new ProcessStartInfo("sqlcmd", Resources.SQL_GWS_CreateDB);
Process.Start(startInfo);


Exception:
Win32 Exception wird nicht behandelt
Der an einen Systemaufruf übergebene Datenbereich ist zu klein

Was kann der Fehler sein?
Danke

Thema: .sql Scripten als Ressource verwenden
Am im Forum: Datentechnologien

super danke

Thema: .sql Scripten als Ressource verwenden
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich habe mehrere sql scripten, welche eingelesen werden müssen. Anforderung ist aber, dass schlussendlich eine Datei (.exe) "ürbrig" bleibt. Jetzt habe ich mich auf msdn schon schlau gemacht, dass es dafür Ressourcen gibt. Wie auf msdn beschrieben habe ich meine sql scripten als ressourcen hinzugefügt.

Leider ergibt sich jetzt das Problem, dass ich nicht weißt, wie ich diese scripten in c# jetzt verwende...

danke
schillerdeluxe

Thema: setup Datei, welche DB erstellt
Am im Forum: Datentechnologien

Danke, MrSparkle... Das hört sich recht gut an...

danke auch an PhilHol für den link...

mfg

Thema: setup Datei, welche DB erstellt
Am im Forum: Datentechnologien

Naja im endeffekt muss es einfach nur eine .exe datei sein, welche die sql Dateien ausführt...


Danke für den Link, aber das ist leider nichts was ich gebrauchen kann... Ich habe mehrere .sql Dateien, welche nach der Reihe ausgeführt werden sollen.

Nun soll eine Setup-Datei herauskommen, bei der noch diverse Eingaben getätitgt werden können...

Die Setup-Dateien, welche man unter visual studio erzeugen kann, sind mir auch nicht so ganz geheuer, bzw. versteh ich sie nicht so ganz...

Trotzdem DANKE

Thema: setup Datei, welche DB erstellt
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL Server 2005

Hallo ich muss eine Setupdatei erzeugen, welche eine DB installiert. Die .sql Dateien sind alle schon vorhanden, ich muss es jetzt nur noch schaffen eine Setup Datei herzustellen.

Ich habe mal versucht mit Visual Studio 2008 eine Setup/ Weitergabedatei zu erstellen, jedoch konnte ich damit überhaupt gar nichts damit anfangen...

Hat von euch jemand eine lösung?

danke schon mal im vorhinein

mfg

Thema: Clientname von prozessausführenden User rausfinden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Achso...
Naja, wäre die Notlösung, würde es aber lieber anders machen

Thema: Clientname von prozessausführenden User rausfinden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ja, es ist der richtige Prozess..

Ja mit Environment.MachineName bekomm ich den Computernamen... Der ist aber auch immer der selbe, leider!

Was meinst du damit, dass ich es zur not rüberschicken könnte?

Thema: Clientname von prozessausführenden User rausfinden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hab ich gerade versucht...
Als string bekomme ich dann nur einen . (punkt)

Thema: Clientname von prozessausführenden User rausfinden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ja das hatte ich schon...

Etwas genauer zum Problem:

Es liegt am Server, auf dem man sich hin remotet...
Und das blöde dabei ist, dass es nur einen Benutzernamen gibt, sich aber mehrere Leute zugleich anmelden können. Jetzt kann ich den Benutzer nur durch den Clientnamen herausfinden...

Thema: Clientname von prozessausführenden User rausfinden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo @ all,

Hab ein kleines Problem und komm einfach nicht weiter.
Ich muss ein Tool entwerfen, dass am Server unter anderem überprüft, ob ein gewisser Prozess von einem bestimmten Benutzer ausgeführt wird.

Dafür benötige ich unbedingt den Clientnamen des Benutzers...

Kann mir jemand weiterhelfen?

Thema: Excel Sheet mit C# sortieren
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo,
ich möchte gerne ein Excel sheet mittels C# sortieren und zwar nach der Spalte B.



Microsoft.Office.Interop.Excel.Application excel = new Microsoft.Office.Interop.Excel.Application();

            Workbook wb = null;
            Worksheet ws = null;
            Range range = null;

            wb = excel.Workbooks.Open(@"P:\TS\All Trades.xls", Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value, Missing.Value);
            ws = (Worksheet)wb.Worksheets["Sheet1"];

            range = ws.get_Range("A1", "AC8564");
            range.Sort(range, XlSortOrder.xlAscending, Missing.Value, Missing.Value, XlSortOrder.xlAscending, Missing.Value, XlSortOrder.xlAscending, XlYesNoGuess.xlYes, Missing.Value, Missing.Value, XlSortOrientation.xlSortColumns, XlSortMethod.xlStroke, XlSortDataOption.xlSortNormal, XlSortDataOption.xlSortNormal, XlSortDataOption.xlSortNormal);


Leider bringt es mir nicht den gewünschten Erfolg... Wenn ich ehrlich bin, vermisse ich ein bisschen den Parameter, nach welcher Spalte ich sortieren möchte

Hat von euch jemand eine Idee?

mfg
S

Thema: Doppelte Einträge in Dictionary entfernen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

danke, so funktioniert es prima

Thema: Doppelte Einträge in Dictionary entfernen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

wird dann der alte wert überschrieben?

Thema: Doppelte Einträge in Dictionary entfernen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,
ich habe ein kleines Problem:

Ich möchte gerne ein Dictionary füllen, nur blöderweiße kommt es vor, dass ein paar Key-Werte eventuell doppelt vorkommen...

Ich hab gesehen es gibt eine Distinct-Methode (zumindestens im .NET 3.5), kann ich damit die doppelten Einträge löschen?

mfg

Thema: C# --> Überprüfen wie viele beschriebene Zellen es gibt
Am im Forum: Office-Technologien

hallo community,

Tut mir leid, dass ich hier dieses Forum so zu "mülle" mit meinen wahrscheinlich etwas leichten Fragen, aber bin kompleter Neuling auf dem Gebiet der Ansteuerung von Excel.

Ich habe ein Sheet mit ungefähr 8500 beschriebenen Columns. Die Einträge ändern sich aber häufig und jetzt würde ich gerne dynamisch auf die Anzahl der Zellen kommen.

Habe es mal in VBA gemacht, da bin ich alle Columns durchgegangen und hab überprüft oder der Inhalt != "" war, aber das scheint in C# wohl nicht zu funktionieren.

Hat jemand von euch eine Idee?

mfg
S

Thema: Probleme mit Zugriffe auf Excel-Sheet
Am im Forum: Office-Technologien

OK, bin auf den Fehler gekommen, leider kam nach Beseitigung dieses Fehlers ein anderes Fehler hinzu...

Im übrigen: der alte Fehler war, dass ich einmal bei der Zellenangabe einen string und einmal integer verwendet habe, wenn ich beide male integer verwende gibt es nicht mehr die Exception: Typkonflikt...


Leider ist jetzt mal wieder die meistsagenste Exception geworfen worden (in der selben Zeile):

Ausnahme von HRESULT: 0x800A03EC

Das internet sagt mir, dass es Probleme mit der Globalisierung und Lokalisierung von Office Projektmappen gibt, aber ich habe im selben Source ebenfalls schon eine Excel Mappe ausgelesen und ich kann mir schwer vorstellen, dass das damit was zu tun hat...

Hat von euch jemand eine Ahnung?

Thema: Probleme mit Zugriffe auf Excel-Sheet
Am im Forum: Office-Technologien

Ach ja, die Exception tritt genau bei dieser Zeile auf:


if (workSheet.Cells["B", temp].ToString() == "")

Thema: Probleme mit Zugriffe auf Excel-Sheet
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo,
Ich hoffe mir kann geholfen werden:

ich will aus einem Excel Sheet diverse Spalten auslesen. Nachdem das ganze gestern schon geklappt hatte und mein Projekt weitesgehend steht, hab ich mir gedacht ich "verschönere" das ganze noch, weil es ziemlich hard Codiert war.

also wollte ich mal mein Excel sheet durchloopen und schauen, wie viele Zellen überhaupt beschrieben sind.


   private int GetFilledCells()
        {
            Microsoft.Office.Interop.Excel.Application e = new Microsoft.Office.Interop.Excel.Application();
            Workbook workBook = e.Workbooks.Open(portFolioPath, false, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing, Type.Missing);
            Worksheet workSheet = (Worksheet)workBook.Worksheets[1];
            int temp = 1;
            while (true)
            {
                if (workSheet.Cells["B", temp].ToString() == "")
                {
                    workBook.Close(false, false, false);
                    return temp;
                }

                else
                    temp++;                

            }
            
        }

Allerdings kommt dann eine Exception die mir absolut nichts sagt:

COMException wurde nicht behandelt:
Typkonflikt. (Ausnahme von HRESULT: 0x80020005(DSIP_E_TYPEMISMATCH))


Weiß von euch jemand Rat?

mfg und DANKE

Thema: mit C# ganze Excel-Spalte auslesen
Am im Forum: Office-Technologien

DANKE!!!

Haut endlich hin... War das vlt ne schwere Geburt...

thx noch mal

Thema: mit C# ganze Excel-Spalte auslesen
Am im Forum: Office-Technologien


 List<string> returnList = new List<string>();
for (int i = 1; i < 8565; i++)
            {
                string marketName = ws.get_Range(columnIndex + i.ToString(), Missing.Value).ToString();
                returnList.Add(marketName);
            }
            return returnList;


Und an jeder Stelle der Liste ist eben System.__ComObject...

Thema: mit C# ganze Excel-Spalte auslesen
Am im Forum: Office-Technologien

Na toll, jetzt wirft er mir zwar keine Exception, aber jetzt lese ich die Werte ein, die ein den Spalten stehen und den einzigen wert den er mir schreibt is :

System.__ComObject

Wieso kann das sein?

Thema: mit C# ganze Excel-Spalte auslesen
Am im Forum: Office-Technologien

Hab ich gemacht, aber bis jetzt sind noch keine erfolge zu sehen

Mit VBA hat es nie probleme gegeben...

Thema: mit C# ganze Excel-Spalte auslesen
Am im Forum: Office-Technologien

ich werd mal das workaround vom blog versuchen... Danke für die Hilfe