Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von EvilMM
Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Hab wieder ein bissl Zeit investiert und arbeite gerade an einer kompletten Administration.

Ziel soll es sein: Durch eine Admin-Oberfläche die Updates für alle Projekte verwalten. Die Obefläche richtet den Server ein und von ihr aus kann man dann auch die Updates erzeugen. Es wird auch möglich sein parallel mehrere Updates anzubieten.

So könnten dann mehrere Updatepakete erzeugt werden die nur für bestimmte Ausgangsversionen bestimmt sind.





Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Die Entwicklung ist derzeit wieder voll in Gange.
Für die nächste Version soll funktioniere:
- Dienste korrekt beenden wenn diese aktualisiert werden müssen
- Proxyunterstützung

Außerdem arbeite ich gerade an einem Installer.
Schaut euch mal das Video hier an: Video

Sinn ist: eine einfache Installation und Einrichtung auf dem Server ohne selbst per FTP-Programm Hand anlegen zu müssen.

Auch später für das aktualisieren der Dateien möchte ich einen Assistenten erzeugen.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

So könnte eine Endversion aussehen:



Auswertungsfunktionen wie:
- wie oft wurde welche Version geupdated
und zahlreiche weitere sind natürlich denkbar und sollen nach und nach umgesetzt werden.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Hallo,
wenn du neue Dateien zu deinem Projekt hinzufügst, dann wird diese automatisch ins Autoupdate mit einbezogen. Also wenn du createUpdate.php aufrufst, dann werden alle Dateien im Ordner files beim Update berücksichtigt.

Somit wird diese neue DLL in deinem Falle mit auf den PC kopiert.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Für die nächste Version baue ich gerade eine Obefläche um die Statistiken auszuwerten.
Es ist ja bestimmt nicht uninteressant, wieviele Leute eine Updateanfrage starten oder tatsächlich ein Update durchführen.

So sieht das derzeit aus:


-> aufs Bild klicken um die große Ansicht zu sehen.

Thema: Explorer aktualisieren / Registry neuladen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,
ich suche danach schon recht lange, habe aber noch nichts vernünftiges gefunden.

Problem:
Ändert man z.B. in den Einstellungen der Taskleiste einige Einträge, also zum Beispiel dass die Systemsteuerung im Startmenü als Menü angezeigt wird, oder so Krams eben, oder auch alleine die Tatsache, dass die Startleiste fixiert ist, so kann Windows diese Einstellungen nach dem Klick auf OK auch tatsächlich durchführen. Ich als Entwickler kann ja erstmal nur die entsprechenden Registryeinträge ändern. Nach einem Neustart oder dem manuellen Klick auf F5 sind dann diese Einstellungen ja auch übernommen.

Aber wie kann ich erreichen, dass ich die Registryeinträge ändere und diese dann übernommen werden, ohne eventuell den Rechner neustarten zu müssen.

Hoffentlich war meine Frage deutlich und verständlich :-)

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Habe eben die neue Version 0.5.0 veröffentlicht.

Änderungen:
- Nach 3 vergeblichen Versuchen die updater.exe zu aktualisieren aufgeben
- Fehler während des Downloads werden ausgegeben
- Basic-Authentifizierung wird unterstützt
- Registryeinträge können angelegt werden
- [FIX] Fehler bei addProgrammToKill und addProgrammToRun behoben,
wenn mehr als ein Programm hinzugefügt wurde.

Wichtigste Änderungen:
- Es kann nun eine Basic-Authentifizierung mit der htaccess verwendet werden. Das Passwort wird dazu im Klartext in den Quellcode geschrieben. Das ist zugegeben bestimmt noch nicht die beste Lösung, aber ich bin da immernoch auf der Suche wie ich das am Besten löse.
- Es können nach dem Update Registrykeys verändert werden. Derzeit String, ExtendedString und DWord. Dazu müssen vorher Variablen in der settings.php angelegt werden. Mehr Informationen gibt es in der Anleitung im ZIP-Paket.

Download wie immer hier.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Die Entwicklung geht voran. Noch ein paar kleine Fehler ausbügeln, eine Verschlüsselung rein und die nächste Version wäre soweit fertig.

In der nächsten Version werden unter anderem Fehler abgefangen und angezeigt, zum Beispiel:



oder:



Desweiteren funktioniert das mit den Credentials schon soweit. Wenn man einen Ordner per .htaccess und AuthType = Basic schützt, so kann dies im Updater entsprechend eingestellt werden, so dass der Download dennoch geht.

Lediglich die Möglichkeit um das verwendete Passwort auch anständig zu verschlüsseln fehlt noch.

AuthType = Digest kann ich vermutlich erstmal vernachlässigen. Die Authentifizierung per x509-Zertifikat möchte ich dann in der nächsten Version erst einbauen.

P.S.: Falls jemand Lust hat den Update in mehrere Sprachen zu übersetzen (Deutsch/Englisch mache ich), so möge er sich bitte per PN oder Mail melden. Die entsprechende XML-Datei beinhaltet nicht viele Wörter.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Vielen Dank, dann schau ich mir das mal an.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Sehr guter Hinweis. Im Moment liegen die Dateien ja einfach nur auf dem Server und theoretisch kann ohne Probleme auf diese zugegriffen werden. Wäre natürlich bei kommerziellen Projekten ein Kardinalfehler.

Werde dem auf jeden Fall nachgehen und versuchen eine Authentifizierung einzubauen.

Nachtrag:
Scheint nicht schwer in der Umsetzung zu sein. Werde ich in die nächste Version 0.5.0 mit aufnehmen.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Nun hab ich Version 0.4.0 fertiggestellt.

Änderungen:
- Tasks können mit Parametern gestartet werden
- Abbruch wenn lokale Datei in Gebrauch
- [FIX] Fehler bei Restzeitanzeige korrigiert

Für den Aufruf gibt es Änderungen bei der Funktion addProgramToRun. Diese Methode hat nun einen zweiten Parameter für die Parameterübergabe.

Beispiel: addProgramToRun( "notepad.exe", "c:\text.txt );

Möchte man keine Parameter, einfach leer lassen:

addProgramToRun( "notepad.exe", "" );

Download: hier

Planung für Version 0.5.0:
- Selbstupdate von K_Updater. Wenn immer ein Update durchgeführt wird kann der K_Updater selbst nach einem Update schauen.
- Updateübersicht anzeigen
- Nach x Versuchen den Updater zu aktualisieren, den Versuch einfach aufgeben. Kann in einer Endlosschleife enden, wenn updater.exe aktualsiert wurde, aber danach nicht createUpdate.php aufgerufen wurde
- Auf Wunsch bestimmte Registryeinträge aktualisieren
- Wahl ob Tasks gestartet werden sollen wenn ein Fehler vorlag

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Hallo,
den Updater kannst du frei in deinen Projekten verwenden. Abändern und dergleichen allerdings nicht - so wie er ist muss er bleiben :-)

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Und direkt Version 0.3.1 oben, da gabs noch ein Problem mit der Statistikfunktion. Sollte jetzt gehen.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Ich habe es geschafft meine erste Version (0.3.0) zu veröffentlichen. Eine ca. 10 Seiten lange Anleitung liegt dem Paket bei.

Herunterladen könnt ihr es auf meiner Homepage:

K_Updater

Derzeit funktioniert folgendes:
- Das Update wird durchgeführt
- Vor dem Update werden alle Dateien gesichert
- Im Fehlerfall oder bei Abbruch wird der Urzustand wiederhergestellt
- Im Ordner log werden einfache Logdateien angelegt mit den Zeiten, zu denen eine Updateanfrage oder ein Update durchgeführt wurde
- Englisch / Deutsch
- Anwendungen werden vorher geschlossen, anschließend gestartet

Ich hoffe ich habe die Anleitung verständlich geschrieben.
Testet es mal wenn ihr wollt und gebt mir Feedback hier im Forum oder direkt per Mail (Adresse steht in der Anleitung).

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Genau, die Dateien werden vorher auf dem Server gehasht und dann lokal und dann verglichen.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

Also das läuft so:

immer wenn man das Update anstößt wird nach einer neuen Version der updater.exe auf dem Server geschaut. Ist eine neuere vorhanden, wird diese dann runtergeladen.

nach doUpdate() wird dieser Prozess update.exe gestartet und diese erledigt den Rest. Somit ist auch sichergestellt, dass bei jedem Updatevorgang die aktuellste Updateanwendung beim Benutzer ist.

Thema: AppDater (ehemals K_Updater)
Am im Forum: Projekte

[B][U]Allgemeine Informationen:[/U][/B]

Aktuelle Version: 1.0.0 Beta1 Build 9091 (15.09.2009)

[URL]Projekthomepage[/URL]
[URL]Wiki[/URL]
[URL]Changelog[/URL]

Schönen Abend an alle.
Bis mein USBSynC fertig ist und das wird ja noch etwas dauern, möchte ich mein paralleles Projekt vorstellen.

Es ist eine Update-Komponente.

Geboren wurde die Idee deswegen: Ich habe mehrere Projekte die alle Selbst-Updatefähig sein sollen. Für jedes Programm musste ich dann die Updateroutine neu schreiben. Das war mir zu umständlich und ich habe es immer mehr modularisiert. Letztlich soweit, dass nur noch eine DLL in ein Projekt einzubinden ist, ein Objekt zu erzeugen und schon kann man mit zwei Zeilen den Updatevorgang starten.

Was sonst noch benötigt ist: ein Server, der die aktuellen Dateien hält und ein kleines PHP-Skript. Alles natürlich im K_Updater mitgeliefert.

Der Programmierer kann somit auf einfache Art und Weise sein eigenes Programm Selbst-Update-Fähig machen.

Weitere Funktionen:
- Backup der Dateien vor jedem Updatevorgang, so dass im Fehlerfall der Urzustand wiederhergestellt werden kann.
- Statistiken: Auf Wunsch können Statistiken mitgeloggt werden: wie oft wurde eine Updateanfrage gestellt, wie oft wurde ein Update durchgeführt.
- Lokalisierung (derzeit Deutsch/Englisch)

Ein kleines Video dazu habe ich hier gemacht: K_Updater Video

Das Fenster während dem Updatevorgang ist schon Bestandteil des K_Updaters.
Es sind im besten Falle nur etwa folgende Zeilen nötig:

Zunächst werden die Einstellungen festgelegt und ein Updater-Objekt erzeugt:


// Erzeuge K_Update-Objekt
String[ ] k_Settings = new String[ 4 ];
k_Settings[ 0 ] = "http://www.klausmoster.de/Downloads/Software/clickfinderupdate/update.xml";
k_Settings[ 1 ] = Application.StartupPath;
k_Settings[ 2 ] = "ClickFinder-OTR-Plugin Update";
k_Settings[ 3 ] = "de";

UCheck = new UpdaterCheck.UpdaterCheck( k_Settings );

Nun werden die Prozesse hinzugefügt, die vor dem Updatevorgang beendet werden und nach dem Updatevorgang gestartet werden sollen:


// Füge Abzuschießende Programme hinzu
String addProgramm = "ClickFinder-OTR-PlugIn";
UCheck.addProgramToKill( addProgramm );

//Füge zu startende Programme hinzu
UCheck.addProgramToRun( Application.StartupPath + "\\ClickFinder-OTR-PlugIn.exe");

Das wars schon.
Anschließend kann man mit


// Suche nach Updates
int intFilesToUpdate = UCheck.Check( );
nach Updates suchen. Zurückgegeben wird die Anzahl der zu aktualisierenden und neuen Dateien.

Mit


// Starte Update
UCheck.DoUpdate( );
startet man den Updatevorgang dann letztlich.

Derzeit bastel ich gerade eine Projekthomepage dazu. Vllt kann sowas der ein oder andere von euch ja gebrauchen.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Hier ein paar Screenshots vom neuen Assistenten wenn man ein Profil erzeugt:











Habe versucht, das Design an die aktuellen Designlinien von XP und Vista anzupassen.

Thema: Sound Device ändern
Am im Forum: Projekte

Hab das Tool getestet. Gefällt mir und läuft. Hatte schonmal ein anderes für den Zweck, aber deins ist hübscher :-)

Lustigerweise ist mir aufgefallen, dass du den selben Skin hast wie ich und auch ein Logitech USB-Headset *g*

Thema: CryptIt
Am im Forum: Projekte

Super, ich habs getestet - funktioniert sehr sehr gut und ist dabei noch super einfach zu bedienen.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Entwicklung schreitet derzeit sehr schnell voran. Outlook Express wird unterstützt, habe viele Fehler entfernt die eine Synchronisation bisher teilweise unmöglich machten (Sonderzeichen in Dateinamen) und habe den Synchronisationsbildschirm überarbeitet:



Das nur mal als kleiner Zwischenstand.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

@Jabi: hab dir eine Mail geschickt, hoffe die kam an.

Ansonsten, ich hab mal eine neue Version vom USBSynC draußen. Trägt die Buildnummer 2301.

Zudem hier ein kleines "Entwicklerpaket" für Leute die daran interessiert sind eigene Plugins zu schreiben. Es beinhaltet eine Dokumentation und eine Datei für die Starthilfe.

Falls jemand damit rumspielt kann er hier gerne Kritik an der Plugin-Schnittstelle oder an der Doku loswerden, gerne auch von Erfolgen berichten.

Auf der USBSynC-Seite wird der Entwicklerbereich gerade eingerichtet, deswegen ist dort die Doku noch nicht zu finden. In Zukunft gibt es dort dann immer aktuelle Versionen. Werde ich hier dann aber nochmal posten.

Neue Version: USBSynC 0.3.0 Build 2301
Plugin-Dokumentation: USBSynC 0.3.0 Plugin Dokumentation

Viel Spaß dabei.

Thema: CryptIt
Am im Forum: Projekte

Genau so etwas habe ich gesucht - das werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Vllt sollte ich eine wichtige Sache noch erwähnen. Die Synchronisation löst man durch einen Rechtsklick auf das USBSynC-Logo neben der Uhr im Tray aus.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Ich hab eine neue Betaversion fertiggestellt.

Downloadlink: USBSynC 0.3.0 Build 2228

Bitte testet das so:

- Erzeugt auf beiden Rechnern einen leeren Ordner, oder Ordner mit identischem Inhalt. USBSynC geht derzeit noch davon aus, dass beide verknüpfte Ordner zu Beginn identisch sind.
- Legt nun in einem Ordner ein paar Dateien oder Ordner an und synchronisert auf diesem PC durch "PC -> Stick".
- Auf dem anderen PC entsprechend "Stick -> PC".
- Löscht nun einige Dateien und wiederholt das. Die Dateien müssten dann auch auf dem anderen PC gelöscht sein.

Was noch nicht geht: Sollte ein kompletter Ordner gelöscht werden, also nicht nur die Dateien darin, so löscht USBSynC derzeit nur die Dateien, nicht aber die leeren Ordner.

Um Feedback bin ich dankbar.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Die letzte Zeit kam ich leider nicht oft dazu. Allerdings bin ich kurz davor die nächste Version herauszubringen in der dann a ch schon die vollständige Ordnersynchronisation klappt.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Opera und World Of Warcraft sind nun auch unterstützt.
Gestern habe ich mich lange mit der Dateisynchronisation beschäftigt und implementiere gerade die Funktionen das nur geänderte und neue Dateien synchronisiert werden.

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Ich hatte da noch eine Debug-Info drinstehen, also ihr könnt nach dem Installieren direkt mal ein Update ausführen, mal sehen ob es klappt :-)

Thema: USBSynC
Am im Forum: Projekte

Möchte euch hier mal eine aktuelle Version zum Testen schicken. Es ist noch eine recht früher beta Version, trägt die Versionsummer 0.3.0 (Beta Build 1513).

Was schon Funktioniert: Synchronisation der Programmeinstellungen und der Ordner. Bei den Ordern ist zu Beachten:

Im Moment wird immer der letzte Stand genommen. Das heißt: Wenn ich auf PC1 aufhöre zu Arbeiten und sichere die Dateien auf den USB-Stick, werden genau diese Dateien auch auf PC2 kopiert, eventuell vorhandene auf PC2 werden vorher erst alle gelöscht. In den nächsten Versionen werden dann natürlich nur geändert und neue Dateien kopiert. Im Moment jedoch nur sehr stur der Inhalt von PC1 nach PC2 gespiegelt.

Was noch... Updatefunktion geht. Ich möchte ca. jede Woche ein WeeklyBetaBuild übers (Auto-)Update zur Verfügung stellen. Wer Interesse hat, einfach öfters mal das Programm updaten.

http://www.klausmoster.de/usbsync/downloads/USBSynC 0.3.0 (Beta Build 1513).zip

Thema: Bildschirmschoner
Am im Forum: Projekte

Lustige Sache :-)

Aber nenn dein Setup-Projekt nicht unbedingt PSchoner-Setup. Das Teil ist jetzt unter dem Namen "PSchone-Setup" installiert und auch der Ordner auf der Festplatte will standardmäßig so heißen.