Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von macmark
Thema: Was bedeuten eure Nicknames/Avatare?
Am im Forum: Smalltalk

Hi,
bei mir ist es meine Vorliebe für die Ducktales! :-> (nicht lachen)
"Mac" von MacMoneySack (der Geizkragen) und der Rest von meinem Vornamen.
Irgendwo landet irgendwas von den Ducks immer!
Gruss
Markus

Thema: Grafik "knicken"
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi,
also das soll schon recht realistisch ausschauen. Nur der Finger muss nicht drauf. Aber wenn die Maus drüberfährt soll sich die Kante anheben.
Gruss
Markus

Thema: Grafik "knicken"
Am im Forum: Grafik und Sound

@herbivore: Wobei es mir nicht reicht die Karte nur zu drehen oder zu bewegen. Eine Kante der Karte/Grafik soll sich bewegen/hochklappen.
Hoffe man kann sich das vorstellen!

Thema: Grafik "knicken"
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi ,

@th69: also mit "knicken" mein ich das die Karten an einer Ecke aufgedeckt werden so als ob man selbst mit dem Daumen eine Kante einer verdeckt liegenden Karte hochknickt um zu sehen was man hat. Hoffe das war so verständlicher!

Das es mit der Cards.dll nicht geht denke ich auch. Daher such ich nach nem anderen Weg. Was mir bisher nur eingefallen ist daraus 3D Objekte zu machen.
Nur wie ich das speziell anfange.... da fehlt mir derzeit die richtige Idee.

@herbivore: Ja genau! Einfach was bewegen ist ja kein Thema.

Gruss
Markus

Thema: Grafik "knicken"
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi zusammen,
ich versuch mich grad an einem Kartenspiel. Die Cards.dll ist sehr gut dafür geeignet. Nun würde ich gerne die verdeckten Karten beim MouseOver "aufknicken". Also nicht einfach aufdrehen sondern an einer Kante aufknicken. Leider finde ich dazu nix im Netz.
Hat zufällig einer von euch eine Idee oder Quelle wie man das macht???
Schönen Gruss
Markus

Thema: Wochennummer in Crystal Rport
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Heinz,
schön das es geklappt hat.
Mit der Funktion meinte ich das diese nicht zwingend auf das Berichtslayout gezogen werden muss.
Eine Art global anlegbare Funktionen gibt es, hab ich aber noch nie benutzt/ausprobiert das ich die meisten Sachen außerhalb von CRW löse.
Gruss
Markus

Thema: Wochennummer in Crystal Rport
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Heinz,
wie du Funktionen erstellst in CR weißt du???
Holst du das Datum aus einem DB Feld??

Das Feld kannst du einfach aus dem Feld-Explorer in deine Funktion holen.
Und deine fertige Funktion kannst du als Gruppenwert auswählen.

Ansonsten gibt es mittlerweile ein ziemliches cooles Buch für CRW Einsteiger: "Crystal Reports für Dummies" -> http://www.amazon.de/Crystal-Reports-f%C3%BCr-Dummies-Kristallkugel/dp/3527704825/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1245145914&sr=8-1 und danach dann http://www.amazon.de/Crystal-Reports-2008-George-Peck/dp/3826659643/ref=pd_cp_eb_1

Kann ich jedem empfehlen und hätte ich damals am besten als Referent jedem in die Hand gedrückt.

Gruss
Markus

PS: Noch was: Eine Funktion muss nicht zwingend im Bericht plaziert sein um diese benutzen zu können. Einfach anlegen und dann kann man Sie "fast" beliebig nutzen. Nur Vorsicht wenn man selbst den Ausführungszeitpunkt bestimmt.

Thema: Wochennummer in Crystal Rport
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,
nein.... so einfach ist es in Deutschland nicht! :-> Dafür gibt es sogar ne DIN - Norm. In CRW ist das "nur" die rechnerische Wochennummer. Richtig wäre es die Woche als Formel ermitteln zu lassen :


Local DateTimevar Datum := {Datum.Datum};
//der obigen Variable "Datum" kann dann das jeweils benötigte Datum zugewiesen
werden
Local Datevar t;
Local NumberVar KW;
//Berechnen der Kalenderwoche
t := DateSerial(Year(Datum + (8 - Weekday(Datum)) Mod 7 - 3), 1, 1);
KW := ((Datum - t - 3 + (Weekday(t) + 1) Mod 7)) \ 7 + 1;
//Aufbereiten für des Ergebnisses zur Ausgabe
if KW = 1 and Month(Datum) = 12 then
CStr(KW,"00") + "/" + CStr(Year(Datum) + 1,"0000")
else
if KW > 50 and month(Datum) = 1 then
CStr(KW,"00") + "/" + CStr(Year(Datum) - 1,"0000")
else
CStr(KW,"00") + "/" + CStr(Year(Datum),"0000");

Siehe dazu http://www.macon-gmbh.de/download/Tipps_CR_Allgemein.pdf

Gruss
Markus

Thema: Adaption C++ nach C#; std:vector etc. Sortierung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,
oder einfach per http://code2code.net/ konvertieren lassen! Ist aber dann noch einiges an Nacharbeit notwendig.
Gruss
Markus

Thema: Verbotene Sonderzeichen bei Jet.OLEDB.4.
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
geh doch andersrum an das Thema. Such nicht nach allen Sonderzeichen sondern nur nach deines Wissens "gültigen" Zeichen. Mit [Feldname] kann man sogar Leerzeichen im Feldnamen haben. Siehe dazu : http://www.c-sharpcorner.com/UploadFile/prasad_1/RegExpPSD12062005021717AM/RegExpPSD.aspx
Ansonsten gilt : Sie müssen eindeutig sein und dürfen bis zu 64 Zeichen lang sein. Nicht erlaubt sind Punkte, Ausrufungszeichen oder eckige Klammern. Außerdem dürfen Feldnamen nicht mit einem Leerzeichen beginnen.
Gruss
Markus

Thema: OT: Design für Web-/Programmierer
Am im Forum: Web-Technologien

@LaTino: *lach* ... zu Punkt a) : Ja... genau daher meiner Frage: Bisher gibt es bei uns ne strikte Trennung zwischen Design und Programmierung. Aber die Designer sind nicht bei uns im Haus und nicht immer erreichbar. Außerdem nervt es wenn man eigentlich ne genaue Vorstellung hat wie es aussehen soll und sich das sogar mit den Designern deckt.... aber keine Ahnung hat wie man so was produziert.

Zu den Büchern: Danke für die Tips.... genau sowas hab ich gesucht!! :->
Gruss
Markus

Thema: OT: Design für Web-/Programmierer
Am im Forum: Web-Technologien

Hi zusammen,
danke für die Tips..... hatte ich auch vor... Aber ich stand da gestern in der Bücherei und hatte zig Bücher zu dem Thema. Daher die Frage nach einer Empfehlung. Gibt es eigentlich ne wirkliche OpenSource-Alternativen zu Photoshop???
Gruss
Markus

Thema: OT: Design für Web-/Programmierer
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen,
sorry wenn das Thema nicht unbedingt zur Programmierung passt! Aber.... als Programmierer kennt Ihr evtl auch das Problem das Ihr zwar alles programmieren könnt.... aber das Design für den Ärmel ist.

Nun hat man ja nicht immer nen Designer/WebDesigner zur Hand.... und das nervt. Was würdet Ihr empfehlen an Büchern/Sites/Programmen usw... für den Einstieg um zeitgemäßes, cooles Design/WebDesign zu erlernen????

Vielen Dank für eure Hilfe.
Gruss
Markus

Thema: Clipper / XBase++ Tutorial / Buch gesucht
Am im Forum: Buchempfehlungen

Hi,
also bei Amazon gibt es 13 englische Bücher zu xBase! Wobei die Doku von Clipper/xBase aus meiner Erinnerung recht gut war. Gibt sogar mittlerweile davon einen Klon : http://www.xharbour.com !
Gruss
Markus

Thema: DB Definition: Variable Felder
Am im Forum: Datentechnologien

Tach zusammen,
erstmal ein gutes neues Jahr und Danke für eure Vorschläge!

@Thomas B: Na.. ja! "Stümperhaft" ist vlt etwas übertrieben wenn man den Hintergrund nicht kennt. Kunden zahlen bei uns sicher für die Weiterentwicklung einer Software. Sind die Vorschläge der Kunden sinnvoll (Was auch wiederrum Kunden mitentscheiden) wird dies auch vernünftig implementiert. Hat aber einer den Wunsch irgendwelche Informationen zu speichern die 99,9% der anderen Kunden für sinnlos halten, haben solche Kunden trotzdem die Möglichkeit sich zu "verwirklichen". Aber mit bewußten Nachteilen bei der Performance oder Auswertbarkeit.
Leider ist es bei einer Standardsoftware nicht einfach allen gerecht zu werden! Obwohl es evtl bezahlt werden würde!!

@Kalid: Vorschlag wäre ok! Hatte ich aber bisher verworfen da man neben dem Varchar noch andere, leere Felder mitschleift.

So Feiertage sind schon ok um ggfl auch in der Anwendung aufzuräumen und zu hinterfragen welche Bereiche überhaupt genutzt werden. Und für 0,1% unserer Kunden lohnt der Aufwand derzeit nicht.
Schönen Gruss
Markus

Thema: Berechnung des Brutto- oder Nettopreises
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
.... von ek auf vk oder von vk auf ek zu rechnen gibt immer Rundungsdiffs. Wir machen das so das der Bruttowert in der DB gespeichert wird UND die zum zeitpunkt des buchens gültige Mwst. Damit kann dann beliebig hin und her gerechnet werden.
Einige unserer Kunden die Ihre VK´s selber kalkulieren geben bestimmte Rundungsfaktoren vor auf die gerundet werden soll ... ausgehend vom EK.
Schönen Gruss
Markus

Thema: DB Definition: Variable Felder
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: SQL-Server oder Access

Hallo zusammen,
Ihr kennt sicher auch das Problem das Ihr Masken definiert die feste DB-Felder verwenden. Name/Strasse usw... kommt in das passende Feld.
Nun passiert es ja oft das Kunden spezielle Wünsche haben und man möchte dann nicht für jeden Pups den die Kunden eingeben möchten immer DB-Patches bauen.

Bisher habe ich dies mit einer Tabelle gelöst wo im Grunde 3 Werte gespeichert werden: NameDesFeldes, TypDesFeldes, Wert als String.

Da ich die ruhigen Tage nutze um unser DB-Modell zu prüfen und zu optimieren wäre meine Frage ob euch dazu was besseres, eleganteres einfällt ???

Schönen Gruss und ein frohes Fest
Markus

Thema: [gelöst] Webseite Menu dynamisch Links mit XML einfügen
Am im Forum: Datentechnologien

Hi Myar,
so wie ich das sehe muss in loadLinks das "navi_cont.Text = " durch "navi_cont.Text += " ersetzt werden damit nicht nur das letzte Element angezeigt wird.
Gruss
Markus

Thema: Version für asp.net Applikation
Am im Forum: Web-Technologien

Hier ne nette Anleitung wie man selbst das automatische erhöhen der Versionsnummer hinbekommt: http://weblogs.asp.net/bradleyb/archive/2005/12/02/432150.aspx

Hoffe es hilft einem!
Gruss
markus

Thema: Version für asp.net Applikation
Am im Forum: Web-Technologien

.... Danke!!!
Nach deinem Beitrag hab ich dann auch die passenden Links in der MSDN gefunden! Falls Sie mal einer braucht:

http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms228042(VS.80).aspx
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/system.reflection.assemblyversionattribute(VS.80).aspx

Was ich allerdings sehr interessant am letzten Link finde ist folgende Info : "Die Standardbuildnummer wird täglich erhöht. Die Standardrevisionsnummer wird zufällig vergeben" !
Warum wird nicht bei jedem Build einfach eins hochgezählt!?!?!?

Schönen Gruss
Markus

Thema: Version für asp.net Applikation
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen,
wahrscheinlich bin ich blind... aber ich find dazu nix: Ein asp.net Projekt kann man ja veröffentlichen und so vorkompilieren lassen das der app-code in dll´s landet. Mit :


Version v = Assembly.GetExecutingAssembly().GetName().Version;
lblVersion.Text = string.Format("v{0}.{1}.{2}.{3})", v.Major, v.Minor, v.Build, v.Revision); 

sollte man ja theoretisch die Versionsnummer der dll rausbekommen. Aber die ist bei mir immer 0.0.0.0 ?!?!?!? Finde auch nix wo man die setzen könnte oder wo man einstellt das die bei jedem veröffentlichen hochgezählt wird wie in Clientprojekten.
Weiss da einer ob das bei asp.net Projekten überhaupt geht????
Schönen Dank für eure Hilfe.
Gruss
Markus

Thema: Suchen Software-Entwickler (Frau / Mann) in Köln
Am im Forum: Jobbörse

Die Xpiron GmbH entwickelt innovative Software-Produkte für die Friseurbranche - für Einzelfilialen mit einem Salon bis zu vernetzten Systemen großer Filialketten.

Wir bieten unseren Kunden eine breite Produktpalette zur Optimierung von Arbeitsprozessen rund um die Kasse, Buchhaltung, Warenwirtschaft, Kundenmarketing & Kundenbindung. Ziel ist es, dem Friseur ein Tool an die Hand zu geben, dass ihm alle Möglichkeiten bietet, seinen Erfolg zu erhöhen, aber super einfach in der Bedienung ist.

Wir sind stolz darauf, eines der erfolgreichsten Software-Produkte für Friseure anbieten zu können. Mehr dazu auf http://www.ginipos.de .

Zur Verstärkung unseres Entwicklerteams suchen wir in Köln:

Software-Entwickler (Frau / Mann)

Sie kennen sich aus in den Programmiersprachen VB.Net oder C#, haben Datenbankerfahrung mit dem SQL-Server und Talent in der Erstellung von Stored Procedures und Views? Das wäre ideal. Wenn Sie mit weiteren Programmiersprachen (idealerweise VB6 und PHP) Erfahrungen sammeln konnten, überzeugt uns Ihr Profil noch mehr.
Sie können uns aber auch gerne beweisen, dass Sie motiviert sind und sich schnell einarbeiten können – gerade wenn Sie Umsteiger von einer ‚ähnlichen’ Sprache sind.

Wir suchen keine Nerds oder Theoretiker, sondern Menschen, die Initiative zeigen und über den Tellerrand ihrer Aufgaben hinausschauen, die Gespür für die einfache Umsetzung komplizierter Abläufe haben und darüber hinaus teamfähig sind.
Wir verlangen keine Perfektion, aber viel Motivation und Freude daran für unsere Kunden das Beste zu geben. Denn unsere Kunden sind uns viel wert!

Im Gegenzug bieten wir viel Freiraum für Ideen, flache Hierarchien, direkten Kundenkontakt, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und technologisch herausfordernde Aufgaben in einem netten Team.


Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Gründen, warum Sie die richtige Person für uns sind, Angaben zur Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Einstellungstermin.
Wir freuen uns drauf!

Xpiron GmbH
Markus Schlimgen
Pasteurstr. 1a
50735 Köln
[email protected]

Thema: Ergebnis der Auswahlformel boolescher Wert?? Crystal Reports
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
wo hast du die Formel in CR hinterlegt, welche Crystal Version hast du und wann bekommst du die Meldung???
Habs grad mal bei mir durchgespielt und alles ok!
Gehst über den Feld-Explorer / Formelfelder / rechte Maustaste und "Neu.." ??
Gruss
macmark

Thema: Formular / Report Designer
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
Original von boonkerz
http://www.fyireporting.com/
MFG

Hört sich ja cool an! Probier das mal aus..... würd mich auch mal interessieren ob da schon jemand Erfahrung mit hat.
Gruss
macmark

Thema: SQL Range Datum oder ????
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
oder nur per SQL :


select * from tabelle
where datepart("wk", {d'2007-08-28'}) = datepart("wk",[deinDatum]) 

siehe : http://msdn2.microsoft.com/de-de/library/ms173998.aspx

Gruss
macmark

Thema: Ergebnis der Auswahlformel boolescher Wert?? Crystal Reports
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
die Formel ist so nicht ganz korrekt! Richtig wäre :


if {PATIENT.SEX} = "M"
THEN "Herr"
ELSE "Frau"

Kannst bei größeren Formeln auch mit Variablen arbeiten. Aber das Prinzip bei den Crystal-Formeln ist das der letzte Ausgabewert der Rückgabewert ist.
Um es ggfl deutlicher zu machen :

StringVar tmpAnrede;
if {PATIENT.SEX} = "M"
THEN tmpAnrede := "Herr"
ELSE tmpAnrede := "Frau";
tmpAnrede

Also tmpAnrede wird ausgegeben und ist damit die Rückgabe an die Formel.
Gruss
macmark

Thema: Formular / Report Designer
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,
es gibt in Crystal eine recht umfangreiche Scriptsprache! Da kann man einiges mit machen. Und in Kombi mit Unterberichten kann man ggfl auch aus komplett anderen Datenquellen Informationen verarbeiten und an den Hauptbericht geben. Hab mal einen Bericht gebaut der sich neben den Daten aus dem SQL-Server noch Infos von externen CSV Scripten geholt hat.
Und man kann über C#/VB.NET z.b. auch die Parameter des Berichts auslesen und sich eigene Routinen bauen mit denen man die Parameter füllt.
Gruss
macmark

Thema: Gegenüberstellung von VB und C# Methoden?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,
nette Aufstellung... aber z.b. sowas wie :

FormatCurrency -> Microsoft.VisualBasic.Strings.FormatCurrency
kann man meiner Meinung z.b. schöner lösen mit :
wert.toString("N2")

und
LoadPicture -> UNSUPPORT
stimmt nicht :
VB6.Support.ImageToIPicture(pic)

also lohnt sich das Framework zu durchforsten. Der . ist mittlerweile mein bester Freund! :->

Gruss
macmark

Thema: "Bericht senden" auf anderen Computern aber nicht auf meinem.
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,
frag doch mal bei DevExpress nach was man benötigt um eine Installation durchzuführen!! Meist gibt es ja auch ein Verzeichnis Runtime oder so ähnlich.
Gruss
macmark

Thema: Gegenüberstellung von VB und C# Methoden?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo math55,
kann da blackcoin nur zustimmen! Stelle ja grad eine VB6 Anwendung um und wenn man sich zwingt einfach bestimmte Dinge neu zu überdenken bringt es mehr. Teilweise konnte ich damit meinen Code schon streckenweise um ein drittel reduzieren. Wenn man sich zu sehr an die alten Strickmuster hält fällt man auch zu schnell wieder darein und nutzt nicht die neuen Möglichkeiten.
Gruss
macmark