Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von MasterMax
Thema: Kill me! ... oder wie ich ein Programm schreibe, welches den PC sperrt/entsperrt...
Am im Forum: Rund um die Programmierung

ich hab gerade nen "Bug" entdeckt:

STRG+ALT+ENTF gedrückt und dann bin ich noch auf ne andere Taste gekommen: das Proggy hat ne Exception ausgelöst und sich anschließend selbst beendet... danach war allerdings die Taskleiste verschwunden... nachdem ich das Sperr-Programm nochmal gestartet habe war sie dann wieder da... den Bug konnte ich leider nicht reproduzieren

Thema: SendKeys an Vollbildprogramm
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

gibt es einen Befehl, der ähnlich wie SendKeys einen String sendet, dem ich aber explizit sagen kann welches Programm die Keys empfangen soll? Ich hab schon gegoogelt, aber wahrscheinlich fehlt mir der richtige Schlüsselbegriff...

Thema: SendKeys an Vollbildprogramm
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

@Loewchen0507: weil das ursprüngliche Projekt nichts mit SendKeys zu tun hatte... es ging da nur drum global auf Tastatureingaben zu reagieren... ich hab nur die Klasse, welche das "scannen" der Tastatur übernimmt in mein Projekt eingebunden und das SendKey Zeug selbst programmiert

Thema: SendKeys an Vollbildprogramm
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

ich wollte mir nen kleinen Trainer programmieren, der mit SendKeys Cheats an ein Spiel sendet. Bei codeproject.com habe ich eine GlobalHook Klasse gefunden, welche (auch bei laufendem Spiel) Tastenanschläge registriert.
Bei normalen Fensteranwendungen funktioniert das Programm super: eingestellte Taste drücken und der Text wird gesendet. Sobald ich aber im Vollbildmodus bin kommen die Keys nicht mehr an, obwohl das Event gefeuert wird. Muss ich meinem Programm hier explizit sagen, an welches Programm es senden muss? Oder eignet sich SendKeys in diesem Fall nicht?

Thema: Hakkeri (Hacker-Spiel) [Final Demo,Quellcode]
Am im Forum: Projekte

ich habs grad auf ner VM mit Vista ausprobiert... da hats wunderbar funktioniert... den virus habe ich nicht gefunden

Thema: Hakkeri (Hacker-Spiel) [Final Demo,Quellcode]
Am im Forum: Projekte

ne funzt nicht...

Thema: Hakkeri (Hacker-Spiel) [Final Demo,Quellcode]
Am im Forum: Projekte

Admin auf Win XP

Thema: Hakkeri (Hacker-Spiel) [Final Demo,Quellcode]
Am im Forum: Projekte

bei mir geht die Installation nicht:

nachdem ich einen Order ausgewählt habe in dem das Spiel gespeichert werden soll kommt das hier:

Thema: Notebook Ram aufrüsten. Was muss ich beachten?
Am im Forum: Smalltalk

ich habe heute bei meinem Notebook einen weiteren Ram-Riegel eingebaut, so dass ich jetzt -statt 1GB- 2GB Ram habe... Vista musste nicht neu aktiviert werden

Thema: [gelöst] Eigene Events mit Paramtern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ach jetzt ist der Groschen gefallen!

Lösung:


Form2 f2=new Form2();
f2.FormClosed += new FormClosedEventHandler(f2_FormClosed);
f2.Show();


void f2_FormClosed(object sender, FormClosedEventArgs e)
{
Form2 f2 = sender as Form2;
string txt = f2.txt;
}

Danke!

Thema: [gelöst] Eigene Events mit Paramtern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

wenn ich das richtig verstanden habe dann ist der Ansatz über das eigene Event falsch. Was ist jetzt vom Stil her besser?
Nochmal zur Verdeutlichung was ich eigentlich machen will und wie ichs bisher gemacht habe:
Form1:


Form2 f2=new Form2();
f2.ShowDialog()
string text=f2.txt;//das brauche ich
Form2:


public string txt;
private void textBox1_KeyDown(object sender, KeyEventArgs e)
{
if (e.KeyCode == Keys.Return)
{
txt = textBox1.Text;
this.Close();
}
}
ich dachte dass es vom Stil her besser ist, wenn ich nicht starr darauf warte bis Form2 geschlossen wurde, sondern es über ein Event abfange.
Form1:


Form2 f2=new Form2();
f2.Show();
f2.FormClosed += new FormClosedEventHandler(f2_FormClosed);


void f2_FormClosed(object sender, FormClosedEventArgs e)
{
//so, aber hier kann ich nicht mehr auf f2.txt zugreifen... muss ich die Daten in der Form2 anderweitig übertragen?
}
Zitat von herbivore
Es ist doch ganz einfach. Rufe die gewünschte Information im EventHandler ab. Als sender bekommst du dort das richtige Form übergeben und muss es nur noch auf den richtigen Typ casten, um zugreifen zu können.
könntest du das bitte nach dem Motto "Code sagt mehr als 1000 Worte" kurz erklären?
[FAQ] Kommunikation von 2 Forms kenne ich bereits

Thema: [gelöst] Eigene Events mit Paramtern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

stimmt ich sehs jetzt auch:


f2.Show();
myeventargs e = new myeventargs(f2.txt, log);
f2.FormClosed += //so hier weiß ich nicht weiter, wie das Event definiert werden muss und wie ich jetzt die Parameter 

ist sinnlos, weil erst nachdem Form2 geschlossen wurde der Parameter f2.txt feststeht

Thema: [gelöst] Eigene Events mit Paramtern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Bis jetzt habe ich es so gelöst:


Form1 f2=new Form2();
f2.ShowDialog();
string txt=f2.txt;
in der Form2 ist hier ein public string txt in der ich den Übergabewert speichere
Nun wollte ichs mal mit Events Probieren.
Mein Ansatz:


Form2 f2=new Form2();
f2.Show();
f2.FormClosed += new FormClosedEventHandler(f2_FormClosed);


private void f2_FormClosed(string txt, List<string> log)
{
//...
}

Mein Problem ist: wie kann ich auch Parameter übergeben? Also von der Art her so:


f2.FormClosed += new FormClosedEventHandler(f2_FormClosed, new object[]{string f2.txt, log});

aber so gehts ja nicht, oder?
Jetzt habe ich mir [Lösung] Problem mit EventHandler angeschaut... wenn das die Lösung ist die man anstreben sollte, dann will ichs auch so machen... allerdings habe ich nicht verstanden wie ist das Event jetzt registrieren muss


public event EventHandler<myeventargs> f2Closed;
        protected virtual void Onf2Closed(string txt, List<string> log)
        {
            EventHandler<myeventargs> f2Closed = this.f2Closed;
            if(f2Closed!=null)
                f2Closed(this, new myeventargs(txt,log));
        }
        public class myeventargs : System.EventArgs
        {
            public myeventargs(string txt, List<string> log)
                : base()
            { //ToDo
             }
        }
//[...] ...wenn das obige stimmt müsste hier der Hund begraben sein:
private void Dialog_öffnen()
{
Form2 f2=new Form2();
f2.Show();
myeventargs e = new myeventargs(f2.txt, log);
f2.FormClosed += //so hier weiß ich nicht weiter, wie das Event definiert werden muss und wie ich jetzt die Parameter übergebe
}

Thema: Vorschläge für Studentenjob im München gesucht
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von Calexico
Das sollte Dich jetzt aber auf keinen Fall abschrecken
nein, eine ehrliche unbeschönigte Aussage über den Arbeitsaufwand im Studium bringt mir wesentlich mehr als so bla bla wie "kein Stress, Studentenleben ist so chillig, da kann man locker jobben"
Danke

Thema: Vorschläge für Studentenjob im München gesucht
Am im Forum: Smalltalk

Danke für die Antworten!
@Calexico: Danke für deine Einschätzung! Den Stress mit Klausuren hab ich schon befürchtet... wie viel Arbeit hat man den als Physik Student außerhalb der Klausurenzeit abends bzw. an den Wochenenden noch?

Thema: Vorschläge für Studentenjob im München gesucht
Am im Forum: Smalltalk

[offtopic]@herbivore: Danke für die Erlaubnis
Habs ursprünglich bewusst nicht in Jobbörse gepostet, weil man ja dort nicht öffentlich antworten kann. Denn wenn hier Tipps kommen, dann können die ja auch für andere Studenten nützlich sein...[/offtopic]

Thema: Studentenjob im München gesucht
Am im Forum: Jobbörse

Hallo zusammen!

Ich fange jetzt im Oktober in München zum studieren an: Mathematik/Physik (+wahrscheinlich Informatik) auf Gymnasiallehramt. Da München ja ein teueres Pflaster ist, wäre es ganz schön, wenn ich einen Job finden würde, der was mit Computern zu tun hat.
Meine Fähigkeiten: Fundiertes Wissen über PCs (Hard- und Software), Tiefgreifende Kenntnisse von Word und Excel, Grundkenntnisse der objektorientierten Programmierung (C#), Grundkenntnisse von HTML und SQL, Beherschung des 10-Finger-Systems.

Meine Frage: kennt hier jemand eine Firma in München die Leute wie mich brauchen könnte? Schön wäre natürlich ein Job bei dem ich von zu Hause aus arbeiten könnte, muss aber nicht sein. Arbeiten die ich mir vorstellen könnte: z.B. bei nem Internetshop als Außendienstmitarbeiter DSL Anschlüsse in Wohnungen installieren, bzw. bei Firmenkunden Software installieren.
Allerdings muss ich den Job mit meinem Studium in Einklang bringen können, d.h. dass es möglich sein muss die Arbeitszeiten flexibel dem Vorlesungsbetrieb anzupassen...
Am besten wäre natürlich etwas, bei dem man einen zeitlichen Rahmen hat, in dem man eine Aufgabe zu erledigen hat. Also z.B. eine Software zu testen und einen Bericht darüber zu schreiben (Bugs, übersichtlicher Aufbau?, Qualität des Manuals,...).
Ich hoffe ihr versteht was ich suche und könnt mir vielleicht ein paar Tipps geben.
Danke!

Thema: Vorschläge für Studentenjob im München gesucht
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen!

Ich fange jetzt im Oktober in München zum studieren an: Mathematik/Physik (+wahrscheinlich Informatik) auf Gymnasiallehramt. Da München ja ein teueres Pflaster ist, wäre es ganz schön, wenn ich einen Job finden würde, der was mit Computern zu tun hat.
Meine Fähigkeiten: Fundiertes Wissen über PCs (Hard- und Software), Tiefgreifende Kenntnisse von Word und Excel, Grundkenntnisse der objektorientierten Programmierung (C#), Grundkenntnisse von HTML und SQL, Beherschung des 10-Finger-Systems.

Meine Frage: kennt hier jemand eine Firma in München die Leute wie mich brauchen könnte? Schön wäre natürlich ein Job bei dem ich von zu Hause aus arbeiten könnte, muss aber nicht sein. Arbeiten die ich mir vorstellen könnte: z.B. bei nem Internetshop als Außendienstmitarbeiter DSL Anschlüsse in Wohnungen installieren, bzw. bei Firmenkunden Software installieren.
Allerdings muss ich den Job mit meinem Studium in Einklang bringen können, d.h. dass es möglich sein muss die Arbeitszeiten flexibel dem Vorlesungsbetrieb anzupassen...
Am besten wäre natürlich etwas, bei dem man einen zeitlichen Rahmen hat, in dem man eine Aufgabe zu erledigen hat. Also z.B. eine Software zu testen und einen Bericht darüber zu schreiben (Bugs, übersichtlicher Aufbau?, Qualität des Manuals,...).
Ich hoffe ihr versteht was ich suche und könnt mir vielleicht ein paar Tipps geben.
Danke!

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

nein...
was ich noch verwirrend fand war von

Zitat
www.hacktheos.com:
Zitat
So war es zumbeispiel ohne probleme möglich unter ftp.Zyklon.com über den Port 25 auf deren FTP Server Zuzugreifen
ich hab mir halt nur erst das durchgelesen und hab dann mehrmals mit Ping und Connect erfolglos versucht darauf zuzugreifen...

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

keine Ahnung... kann ich schlecht sagen: hab beim 1. Versuch nach der Hälfte des Rätsels wegen Zeitmangels aufhören müssen... aber ich denke so +- 30 Min

Speichern geht ja (noch) nicht, oder?

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

ich hab die neueste Demo durch...
mein Verbesserungsvorschlag: genauere Fehlermeldungen: wenn man z.B. "connect 99.123.45.98:180" eingibt, dann sollte eine andere Fehlermeldung kommen, als wenn man einen falschen Befehl eingibt! Also sowas wie "kein Server unter der angegebenen IP gefunden" anstatt "ERROR Unbekannter Befehl!Tippen sie 'Help' ein um Hilfe zu bekommen!", da ja die Syntax richtig wäre...
ansonsten ganz nettes Spiel

Thema: Invisible Screenshot
Am im Forum: Projekte

@Blogscreen:
beim Reflector rechtsklick auf die Assembly InvisibleScreenshot, dann auf Export...
das Projekt kann man dann mit VS öffnen

Thema: Esoterische Programmiersprachen
Am im Forum: Smalltalk

ich bin vor einiger Zeit auf Malbolge gestoßen... faszinierend, wie kompliziert so eine esoterische Sprache werden kann...

Zitat
Als Beweis für die schwierige Entwicklung von Programmen steht, dass das erste Malbolge-Programm erst zwei Jahre nach dem Entstehen der Programmiersprache entstanden ist. Dieses Programm wurde nicht von einem Menschen programmiert, sondern von einem Programm gefunden, das in Lisp geschrieben und mit einem Such-Algorithmus versehen wurde.

Thema: Mini Betriebsystem "GO! os"
Am im Forum: Projekte

gerade als ichs nochmal gestartet hab, kamen so 20 Fehlermeldungen (Fehler! Soll debug-Modus gestartet werden?)... Fehler war aber nicht reproduzierbar...

Thema: Mini Betriebsystem "GO! os"
Am im Forum: Projekte

habs grad mal kurz getestet:

Verbesserungsvorschlag: Uhrformat ändern: statt 12:5 besser 12:05

sonst: ganz nett, aber für was braucht man das? als so ne art Site-Kiosk (schreibt man das so?) oder nur ne Spielerei?

Thema: Luxuslimousine oder Rostlaube?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von michlG
Ich hätte da damit gerechnet dass da Antworten kommen wie:
"Ich fahre einen Mercedes SLK und das ist auch gut so"...
Ich fahre einen fast 20 Jahre alten Mercedes 190E, für den ich jetzt ne grüne(!) Feinstaubplakette bekommen hat und den ich auch ohne Beanstandungen durch den TÜV gebracht habe.

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

also ich hab mir jetzt mal mim Reflektor deinen Code angeschaut und dabei ist mir was aufgefallen:
Ich bin Anfänger und hab mich vor einiger Zeit mal oberflächlich mit Threads geschäftigt... kann also durchaus sein, dass ich jetzt Mist verzapfe, aber:

bei der Konsolenausgabe, wenn mehrere Zeilen nacheinander mit Zeitverzögerung ausgegeben werden, dann läuft n Timer ab und mit switch wird anhand einer Variablen, die nach jeder Ausgabe erhöht wird eine bestimmte Zeile ausgegeben.
Das hat ja den Nachteil, dass es recht aufwendig ist im Nachhinein ne weitere Zeile zwischen drinnen einzufügen, da bei den restlichen Zeilen dann der Case geändert werden muss.

So jetzt mein Vorschlag:
einen Thread starten, der per Invoke mit ner Hilfsmethode Strings ausgibt; in etwas so:

Pseudocode:

void ausgabethread
{
   invoke(ausgabemethode("Silverrado found!\r\n");
   sleep(500);
   invoke(ausgabemethode("Connecting to Silverado Network\r\n");
   sleep(500);
   //...
}
hätte den Vorteil, dass die Zeiten zwischen mehreren Ausgaben variabel sind und man kann weitere Zeilen einfach einfügen

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

Zitat von Scarecraft
Aber die Demo die am Samstag kommt wird schwieriger , versprochen
MFG Scarecraft

ich warte gespannt

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

Es freut mich, dass an dem Projekt weitergearbeitet wird... des Spiel erinnert mich an das Spiel "Enter the Matrix", wo es auch einen Hacken-Modus gab (simuliertes Dos), mit dem man z.B. Waffenpakete im eigentlichen Spiel platzieren konnte...

Thema: Hacker Spiel "Alice" [Final Demo!!!!]
Am im Forum: Projekte

Juhu, Demo geschafft ohne den Reflector beansprucht zu haben^^ Macht Spaß, nur Case Sensitive Schlüsselwörter nerven