Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Maximus
Thema: SELECT-Befehl mit mehreren Optionen
Am im Forum: Datentechnologien

Super,

hat funktioniert, danke für den tollen Beitrag.

Nur noch eine Frage zum Verständnis:

Was bewirkt (Nachname LIKE ISNULL(@Nachname,'%') genau?
Wenn Nachnake NULL ist nix nehmen ansonsten @Nachname?
Kann man das so übersetzen?
Welchen Zweck hat das '%'?

Danke für Deine Hilfe.

Gruß Maximus.

Thema: SELECT-Befehl mit mehreren Optionen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich programmiere derzeit in SQL Server Express 2005 eine kleine Anwendung in der ich a) entweder alle Adressen anzeigen lassen möchte oder b) die Anzeige über 2 Textboxen (tbNachname und tbOrt) filtern möchte.

Hier die beiden Paramter:

                            <asp:ControlParameter ControlID="tbNachname" Name="tbNachname" PropertyName="Text" />
                            <asp:ControlParameter ControlID="tbOrt" Name="tbOrt" PropertyName="Text" />

Hier nun der (falsche) SELECT-Befehl:

SELECT Vorname, Nachname, Ort, ID FROM Zuechter WHERE (Nachname LIKE @tbNachname) AND (Ort LIKE @tbOrt) OR (Nachname LIKE @tbNachname) OR (Ort LIKE @tbOrt)

Was mache ich falsch? Wie kann ich dem SELECT-Befehl mitteilen, dass er falls beide Textfelder einen Eintrag haben, diese auch beide zum Filtern nehmen soll oder dass er wenn keins der beiden Textfelder einen Text enthält, alle Daten (ohne Filter) anzeigen soll?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Maximus.

Thema: Text='<%# Eval() mit 2 Werten
Am im Forum: Web-Technologien

Komisch,

hätte schwören können, dass ich genau das gestern erfolglos versucht habe.
Jetzt klappts auf jeden Fall.
Danke.

Gruss
Maximus.

Thema: Text='<%# Eval() mit 2 Werten
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

mittels:

                <asp:LinkButton ID="LinkButton1" runat="server" Text='<%# Eval("Vorname") %>' CommandName="select" />
lese ich den Vornamen aus einer Datenbank aus und lasse ihn als Linkbutton anzeigen.
Nun möchte ich allerdings, dass der Text des LinkButtons aus Vorname und Nachname zusammensetzt.
Wie kann ich mittels eval() auch noch den Nachnamen mit in den Text des Linkbuttons packen? (Einen neuen Linkbutton möchte ich für den Nachnamen nicht erstellen).

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Maximus.

Thema: Fehlende Objektinstanz nach Veröffentlichung
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

das Problem habe ich mittlerweile ermitteln können - leider noch nicht die Ursache.
Obwohl ich mich unter einem Usernamen anmelde dem ich zuvor einer Rolle zugewiesen habe, werde ich als anony, angemeldet - und da kein Template dafür existiet gibt's die Fehlermeldung.

Hier mal der Inhalt meiner config.web (die ich auf dem lokalen PC mittels Menü->Website->ASP.NET Konfiguration erstellt habe und nach Veröffentlichung des Projektes auf dem lokalen PC von Hand auf den Webserver kopiert habe:

<configuration>
	<appSettings/>
	<connectionStrings>
		<remove name="LocalSqlServer"/>
		<add name="LocalSqlServer" connectionString="Server=ATHLON2800\sqlexpress;Database=euro_2008;User ID=sa;Password=******" providerName="System.Data.SqlClient"/>
	</connectionStrings>
	<system.web>
		<customErrors mode="Off"/>
		<roleManager enabled="true"/>
		<compilation debug="true">
			<assemblies>
				<add assembly="System.DirectoryServices, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=B03F5F7F11D50A3A"/></assemblies></compilation>
		<membership>
			<providers>
				<remove name="AspNetSqlMembershipProvider"/>
				<add name="AspNetSqlMembershipProvider" type="System.Web.Security.SqlMembershipProvider" connectionStringName="LocalSqlServer" minRequiredPasswordLength="5" minRequiredNonalphanumericCharacters="0" passwordStrengthRegularExpression="" requiresQuestionAndAnswer="false"/>
			</providers>
		</membership>
	</system.web>
</configuration>

Ich habe so das Gefühl als hätte ich da was falsch.
Wenn ich mir die aspnet-Tabellen anschaue sind die Rollen auch erstellt, was mich jedoch wundert ist, dass es jeden User 2x gibt - jedoch mit unterschiedlichen Aplication-ID's.
Ein Blick auf die Tabelle aspnet_Applications zeigt dann auch wirklich 2 unterschiedliche Einträge.
Einmal mit dem Applicationname "/Projektname" und einmal mit "/".

Hat noch jemand einen Tip?
Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Maixmus.

Thema: Fehlende Objektinstanz nach Veröffentlichung
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

kann ich gerne machen, wenn Du mir sagst, wie das mit VS2005 geht.
Habe so etwas noch nie gemacht.

Aber trotzdem ist es merkwürdig, dass die Website auf dem lokalen Server läuft und auf dem Webserver nicht.
Ich poste hier nochmal die Masterpage.Load:


    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        //Aktuelle Uhrzeit ermitteln und eintragen
        Label lUhrzeit = (Label)lvAnmeldung.FindControl("lUhrzeit");
        lUhrzeit.Text = DateTime.Now.ToLongTimeString();
        //Aktuelles Datum ermitteln und eintragen
        Label lDatum = (Label) lvAnmeldung.FindControl("lDatum");
        lDatum.Text = DateTime.Now.ToShortDateString();
    }
Wenn ich den kompletten Inhalt der Page_Load weglasse kommt die Fehlermeldung nicht mehr, allerdings auch nicht LoginView was eigentlich kommen sollte:


<body bgcolor="#ffffcc" runat="server">
    <form id="form1" runat="server">
        <div id="centerBox" style="overflow: auto">
                <asp:LoginView ID="lvAnmeldung" runat="server">
                            <RoleGroups>
                                <asp:RoleGroup Roles="Administrator">
                                       .......................
                                </asp:RoleGroup>
                                <asp:RoleGroup Roles="Mitglied">
                                       .......................
                                </asp:RoleGroup>
........
                                   

Hast noch jemand eine Idee was ich machen kann?

Gruß
Maximus.

Thema: Fehlende Objektinstanz nach Veröffentlichung
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich habe auf dem lokalen PC ein Projekt feriggestellt und möchte dies nun auf den IIS7 Webserver laufen lassen.
Die Datenbank läuft schon auf dem Webserver, mittels aspnet_regsql wurden alle Tabellen angelegt.
Der Zugriff vom lokalen PC auf die Datenbank des Servers funktioniert.

Mittels "Website veröffentlichen" habe ich die Seite mit den Standard-Vorgaben in ein Verzeichnis auf dem lokalen PC veröffentlicht und von Hand in das entsprechende Verzeichnis auf dem Webserver kopiert.

Wenn ich nun auf das Projekt auf dem Webserver zugreife, kommt die Anmeldeseite auf der man sich einloggen muss. Klicke ich da auf ok, kommt die folgende Fehlermeldung:

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. 
Beschreibung: Unbehandelte Ausnahme beim Ausführen der aktuellen Webanforderung. Überprüfen Sie die Stapelüberwachung, um weitere Informationen über diesen Fehler anzuzeigen und festzustellen, wo der Fehler im Code verursacht wurde. 

Ausnahmedetails: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.

Quellfehler: 

Beim Ausführen der aktuellen Webanforderung wurde einen unbehandelte Ausnahme generiert. Informationen über den Ursprung und die Position der Ausnahme können mit der Ausnahmestapelüberwachung angezeigt werden.  

Stapelüberwachung: 


[NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.]
   MasterPage.Page_Load(Object sender, EventArgs e) +91
   System.Web.Util.CalliHelper.EventArgFunctionCaller(IntPtr fp, Object o, Object t, EventArgs e) +15
   System.Web.Util.CalliEventHandlerDelegateProxy.Callback(Object sender, EventArgs e) +34
   System.Web.UI.Control.OnLoad(EventArgs e) +99
   System.Web.UI.Control.LoadRecursive() +47
   System.Web.UI.Control.LoadRecursive() +131
   System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint) +1061

Ich gehe davon aus, dass der Fehler irgendetwas mit den Rollen zutun hat, denn auf der Masterpage werden je nach Rolle des Users verschiedene Menüpunkte mittels LoginView angezeigt.

Kann mir jemand sagen, was ich vergessen bzw. falsch gemacht habe?

Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Maximus.

Thema: ItemTemplate zur Laufzeit erstellen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Danke.

Thema: Mittels VS2005 auf einem Netzwerk-PC eine Website erstellen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

ich bekomme nur die folgende Fehlermeldung: "Das Web http://192.168.1.153/ kann nicht erstellt werden. Auf dem Webserver sind möglicherweise keine FrontPage-Servererweiterungen installiert."

Den FTP-Kram habe ich mit installiert.
Auf was und wie muss ich den die Verzeichnisrechte setzen?

Gruß
Maximus.

Thema: ItemTemplate zur Laufzeit erstellen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ich muss für eine Anwendung eine GridView "zusammenbauen" in dem ich zur Laufzeit TemplateFields anlegen muss und in dieses TempalteField ein imageButton.

Also im Prinzip dies hier nachbauen:


            <asp:TemplateField.....>
                <ItemTemplate>
                    <asp:LinkButton..../>
                    <asp:LinkButton..../>
                    <asp:LinkButton..../>
                </ItemTemplate>
           </asp:TemplateField>

Nur halt alles zur Laufzeit.
Kann mir jemand sagen, wie das geht?

Gruß
Maximus.

Thema: Zugriff auf das Ergebnis eines SELECT-Befehls
Am im Forum: Datentechnologien

Ja,

denke das sollte reichen.
Vielen Dank.

Gruß Maximus.

Thema: Zugriff auf das Ergebnis eines SELECT-Befehls
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

ich habe grade ein absolutes Brett vor dem Kopf:

Ich rufe per (SqlCommand) SELECT felda, feldb, feldc FROM tabelleA ein paar Daten ab.
Wie kann ich auf ein bestimmtes Feld davon zugreifen OHNE das ich ein DataTable oder ein GridView o.ä. verwende?
Programmiersprache ist C#.

Gruß
Maximus.

Thema: Select...left Join
Am im Forum: Datentechnologien

Tja, das dachte ich auch.
Leider stoße ich dabei auf folgendes Problem:

Habe den SELECT etwas sinnvoller gestaltet:


SELECT euro2008_tips.spieler_id, euro2008_tips.tip_id, euro2008_tips.spiel_id, euro2008_spiele.spiel_id AS Expr1
FROM euro2008_tips RIGHT OUTER JOIN euro2008_spiele ON euro2008_tips.spiel_id = euro2008_spiele.spiel_id
WHERE (euro2008_tips.spieler_id LIKE @spieler_id) OR (euro2008_tips.spieler_id IS NULL
.

Wie beschrieben soll IMMER alle Einträge der Tabelle euro2008_spiele angezeigt werden.
Problem: In der Tabelle euro2008_spiele sind zur Zeit 6 Einträge.
In der Tabelle euro2008_tips gibt es 3 Einträge: 2 mit spieler_id="Willi" und 1 mit spieler_id="Hans".
Wenn ich in obigen Select nun den @spieler_id Parameter auf "Willi" setze, werden 6 Ergebnisse geliefert; setze ich den Parameter auf "Hans" sind es nur 5.
Es fehlt dann die Zeile für die Willi den 2. Eintrag hat.
Wie kann ich das Problem lösen?

Danke für Deine Hilfe.

Gruß
Maximus.

Thema: Windows-Authentifizierung auf SQL-Server Authetifizierung umstellen
Am im Forum: Datentechnologien

Danke für die vielen Tips,
jetzt klappts.

Gruß
Maximus.

Thema: Select...left Join
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo ich versuche mittels MSSQL den folgenden SQL-Befehl:


SELECT tab_a.spiel_id, tab_b.spiel_id, tab_b.spieler_id
FROM tab_a 
LEFT OUTER JOIN tab_b ON tab_a.spiel_id = tab_b.spiel_id

Ein mögliches Ergebnis sieht wie folgt aus:

tab_a.spiel_id, tab_b.spieler_id
1, null
2, null
3, Hans
4, Hans
4, Willi

Wie muss mein SELECT aussehen, damit er mir ALLE Datensätze der Tabelle tab_a anzeigt, jedoch von tab_b nur die wo spieler_id NULL oder Hans ist?
Also 4, Willi darf nicht angezeigt werden?

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Maximus!!!

Thema: .Value oder Control.UniqueID
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Mühe.
Jetzt klappts endlich.
Danke.

Gruß Maximus.

Thema: SelectParamters.Add
Am im Forum: Datentechnologien

Hi .unreal,

danke für den Tip, aber ich arbeite in dem Projekt nicht mit Parameter-Objekten sondern weiße die Parameter direkt der SqlDataSource zu. Dabei gibt es leider nicht die Möglichkeit von AddWithValue.

Gibts es noch eine andere Möglichkeit?

Gruß
Maximus

Thema: SelectParamters.Add
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich habe folgenden SQL-SELECT-Befehl:

SELECT .......... WHERE euro2008_spieltage.spieltag_id = @spieltag_id
.

Und so übergebe ich zur Laufzeit einen Wert an den Paramter:

sdsSpielUebersicht.SelectParameters.Add("spieltag_id", ddlFilterSpieltag.SelectedValue);
In der Tabelle ist die spieltag_id vom Typ smallint.

Im Abfrage-Generator von VS2005 läuft er auch einwandfrei.
Wenn ich das Programm ausführere liefert er jedoch keine Ergebnisse.
Muss ich irgendwo noch eine Typenkonvertierung vornehmen, oder wo liegt mein Denkfehler?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Maximus.

Thema: .Value oder Control.UniqueID
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Peter,

sorry, aber ich verstehe es leider nicht wie Du es meinst.

Ich poste hier mal den relevanten Text:

Default.aspx (Die Ausgangssite)

    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        string javascriptBefehl;
        //Hier wird der Befehl zusammengesetzt der die Folgeseite ruft und
        //an das Ereignis "OnClick" der Taste "Button1" gebunden.
        javascriptBefehl = "window.open('dateiauswahl.aspx?varEingabe=";
        javascriptBefehl += tbTextBox.Text + "');";
        Button1.Attributes.Add("OnClick", javascriptBefehl);
    }


Und hier das Popup:

    string javascriptBefehl;
    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        //Hier wird der Wert der Textbox aus dem Startfenster in die Textbox ins Zielfenster eingetragen.
        if (!IsPostBack)
        {
            string strEingabe = Request.QueryString["varEingabe"].ToString();
            tbEingabe.Text = strEingabe;
        }
        else
        {
            javascriptBefehl = "<script>window.opener.document.forms(0).tbTextBox.value='";
            javascriptBefehl += tbEingabe.Text;
            javascriptBefehl += "';self.close();</script>";
        }
    }
    protected void btOkay_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        RegisterClientScriptBlock("was", javascriptBefehl);
    }

So wie es jetzt ist funktioniert es - aber leider nicht bei Verwendung von Masterpages.

Gruß
Maximus

Thema: .Value oder Control.UniqueID
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Peter,

danke für die Antwort.
Leider war das genau der Artikel den ich schon gelesen (und nicht so recht verstanden hatte - was aber mit Sicherheit nicht an dem Artikel liegt).

Mein Problem:

Wenn ich das richtig verstehe muss ich dem tbTest.value='jensff' von

javascriptBefehl = "<script>window.opener.document.forms(0).tbTest.value='jensff';";
javascriptBefehl += "self.close();</script>"; 
ein
tbTest.ClientID.Text machen?

Aber dieses Textfeld ist doch in der aufrufenden Datei und deshlab gar nicht bekannt - deshalb kommt immer eine Fehlermeldung. Wie kann ich es aus dem geöffneten Fenster heraus ansprechen?
Oder mache ich da einen Denkfehler?

Gruß
Maximus.

Thema: .Value oder Control.UniqueID
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich versuche mittels

javascriptBefehl = "<script>window.opener.document.forms(0).tbTest.value='jensff';";
javascriptBefehl += "self.close();</script>";

eine Textbox namens tbTest im öffnenden Fenster mit dem Ausdruck "jensff" zu füllen.
In einem einfachen Projekt hat das auch gut geklappt, die Umsetzung in einem Projekt mit Masterpages scheitert allerdings.
Irgendwo habe ich schon gelesen, dass das mit Control.UniqueID zusammenhängt, weiß aber leider nicht wie ich den Code umschreiben muß.
Kann mir jemand dahingehend helfen?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Maximus!

Thema: Javascript und ASP.NET
Am im Forum: Web-Technologien

Ohne dass ich es bisher alles verinnerlicht hätte:

Es sieht doch so aus als wäre er das was ich suchte.

Vielen Dank.

Gruß
Maximus.

Thema: Javascript und ASP.NET
Am im Forum: Web-Technologien

Hi VizOne,

danke für denTip; leider weiß ich dadurch immer noch nicht, wie ich das in ASP umgesetzt bekomme.
Hast Du eventuell ein Beispiel?

Gruß
Maximus!

Thema: Javascript und ASP.NET
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich hänge zur Zeit an folgendem Problem:

Eine Website (nenn wir Sie Site a) öffnet mittels "windows.open" ein anderes Fenster (Site b).
Diese hat einen Button (Bt1) bei dessen Click-Ereignis ein Textfeld (tf1) in einem Formview auf der Site a mit einem Wert aus der Site b gefüllt werden muss.
Das muss wohl irgendwie mit window.opener gehen - nur leider weiß ich nicht wie.
Wenn jemand ein kleines How-To-Do Beispiel hätte wäre das gigantisch.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß Maximus

Thema: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt ????
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Danke für den Hinweis.
Diesen Artikel kannte ich allerdings schon und bin leider immer noch nicht zur Lösung des Problems vorgedrungen.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Gruß
Maximus

Thema: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt ????
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

    protected void gvMannschaften_SelectedIndexChanged(object sender, EventArgs e)
    protected void gvMannschaften_SelectedIndexChanged(object sender, EventArgs e)
    {
        fvMannschaftAktuell.ChangeMode(FormViewMode.Edit);
        fvMannschaftAktuell.Focus();
        ImageButton ibFlaggen = (ImageButton)fvMannschaftAktuell.FindControl("ibFlaggen");
        ibFlaggen.Attributes.Add("onclick", "window.open('dateiauswahl.aspx','Dateiauswahl');"); 

    }

Wenn sich die SelectedIndex-Eigenschaft des GridView ändert wird das FormView im Modus EDIT angezeigt. Aber der Zugriff auf die Taste ibFlaggen (eine ImageButton) bringt obige Fehlermeldung.
Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?

Gruß
Maximus.

Thema: Dateiauswahl für Image-URL bei ImageButton
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ich habe ein ImabeButton (ibBild) dessen ImageUrl-Eigenschaft die Daten aus einer Datenbank bezieht.
Nun nöchte ich mittels einer weiteren Taste ein neues Fenster öffnen, welches die gespeicherten Bilder in einem speziellen Verzeichnis anzeigt.
Davon möchte ich durch einen Klick eins auswählen, das Fenster soll sich wieder schließen und die neue Bild-URL soll in die Datenbank geschrieben werden.

Wie gehe ich dabei am besten vor?
Ist der Einsatz von fileUpload sinnvoll?
Wie schaffe ich es, dass a) ein Tastendruck eine neues Fenster öffnet und b) dieses Fenster auch das Ergebnis an das alte Fenster zurückliefert?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Maximus.

Thema: FormView soll GridView aktualiseren - wie?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi,

gv1.DataBind();

habe ich drin.
Das GridView und das FormView sind auf der selben Seite und so wie es das sehe, wird die Seite auch nachdem ich die Daten ins sds2 (SqlDataSource von fv1) neu aufgebaut.
Nur leider ohne die neuen Werte im GridView.

Wie kann ich das ändern?

Gruß
Maximus.

Thema: FormView soll GridView aktualiseren - wie?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,



ich sitze hier vor einem recht "simplen" Problem und komme einfach zu keiner Lösung:

Ein GridView (gv1) zeigt Daten der SqlDataSource (sds1) an.
Diese kann ich einem FormView (fv1) bearbeiten und auch zurückschreiben.

Nur leider wird das GridView (gv1) nicht automatisch aktualisert, sondern erst nachdem nächsten Seitenaufruf.

Wie kann ich das Problem lösen?

Danke für Eure Hilfe.


Gruß

Maximus.

Thema: Zugriff auf Netzwerk-PCs
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Lordhexa,

danke für den Tip.
Leider kann ich den Namespace System.DirectoryServices nicht in mein Projekt einbinden, da er nicht bekannt ist.
Muß ich da noch irgendwas vorher machen?

Gruß
Maximus.