Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von unconnected
Thema: IIS 6: jeweils ein Worker Process pro Request
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich hatte auch einmal so eine Com Komponente die nur genau 1 x laufen durfte, da sie sonst Probleme bereitete. Ich bin dann so verblieben, das ich den WebService nur als Gateway benutzt habe, der dann seinerseits einen self hosted WCF service auf dem Server angesprochen hat wo diese Com Componente genau 1x lief. (und es auch keinen App Pool Reset gab)

Gruß

Thema: [erledigt] Silverlight - WebService Aufruf - ServerFehler: not found
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

dummerweise ist not Found die Standart Fehlermeldung von Silverlight sobald ein StackTrace vom Server kommt. Man konnte um ein vernünftiges Errorhandling zu haben sich irgendwie in die Message Pipe einhängen und daraus die Exception extrahieren.

Aber wie gfoidl schon sagt, die schnellste Art an den Fehler zu kommen ist ersteinmal Fiddler.

Grüße

Thema: [erledigt] WCF: Service Reference kann nicht mehr ermittelt werden
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi,

als nächstes würde ich die svc Datei Controllieren. Rechtsklick auf die svc -> öffnen mit TextEditor.. sonst bekommt man immer nur die CodeBehind Datei angezeigt.

Passt die svc Datei zur Code Behind Datei?

Thema: [erledigt] WCF: Service Reference kann nicht mehr ermittelt werden
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

die *.suo Datei ist auch immer wieder für unerklärliche sachen verantwortlich. Löschen oder umbennen. Danach muss man wohl tiefer ins Project schauen um eine Aussage tätigen zu können.

Grüße

Thema: (Chat-) Kommunikation von mehreren Rechnern
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Um die Verwirrung komplett zu machen würde ich Dir SignalR empfehlen. Was du möchtest ähnelt einem Chat Programm, und das ist sozusagen die parade disziplin von SignalR. Allerdings brauchst Du auch hier eine Art von Server.

Es sei denn alle Clients sich untereinander.

Thema: Klasse zur Laufzeit austauschen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Du müsstest dir ein Interface schreiben das beide Klassen implementieren, und dann zur laufzeit per Reflection (Activator.CreateInstance()) oder hardgecoded (if benutzer == "helge") entweder die eine oder andere Klasse instanzieren.

Grüße.

Thema: WCF Problem mit Metadata
Am im Forum: Netzwerktechnologien


Der Metadata exchange ist doch http? Klar, bei net.tcp Klappt das nicht, aber das ist ja auch eher exotisch.

Thema: WCF Problem mit Metadata
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Meli,

ich habe Probleme zu verstehen wo es nun wirklich hakt. Die Fehlermeldung sagt das beim hinzufügen des Service etwas schief geht, Du sagst aber das beim Aufruf des Service etwas schiefgeht.

Kannst Du den Service den im Browser aufrufen?

Meist benutze ich Fiddler um herauszufinden was wirklich schiefgeht. Wenn Du mit WCF arbeitest fast ein muss.

Grüße

Thema: Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo gfoidl,

werd ich mal ausprobieren, aber würde nicht wenn der Speicher tatsächlich knapp würde ( dazu muss ich erwähnen das ich davon 32 GB im System habe) der GC selber loslaufen? Auf jeden Fall wenn der Speicherverbrauch über 1,5 GB geht wird das System zunehmend träger und unbedienbarer. Fängt schon beim Build an, der dann erst 5 sek und mehr bedenkzeit braucht, bevor er irgendwas macht. Intellisense... nur wenn man Zeit mitbringt etc..

Thema: Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ist es ja nicht.

Bzw Rechner neustarten dauert schon ein bissl.. vs studio beenden, VMs runterfahren, sonstige editoren schliessen.. also ich würde sagen ich brauche so ca 20min von ich fahre jetzt runter bis -> ich habe wieder alles so wie ich´s brauche. Und meistens genau wenn ich den Knopf gedrückt habe runterfahren, ruft ein Kunde an, das wieder seine Daten wie von Geisterhand verschwunden sind.. Er er genau JETZT support braucht und nicht in 20 min ;) murphys gesetz..

Bei mir sinds Projecte quer durch die Bank WPF,WCF,MVC 4, Windows ce Win Forms (VS2008),ASP etc.

Naja, zumindest hab ich das mit dem Speicherverbrauch nicht geträumt ;) Danke euch.

Thema: Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hmm was nun die nuget Packete damit zu tun haben?..

Nun mein Pc in der Firma ist 24/7 an. Wenns mal brennt muss ich mich immer aufschalten können, zumal er als "Gateway" für viele andere Systeme für mich dient. Ist bei uns im Büro eigentlich auch standart.. Deshalb ist es Montags Morgen eigentlich auch immer Recht warm, obwohl keine Heizung an ist. Aber das ist auch eigentlich nicht das Thema ;)

Hat jemand ähnliche Probleme?

Thema: Bis zur Unbedienbarkeit steigernder Speicherverbrauch von Visual Studio (egal ob 2008,2010,2012)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

By the Way, habt ihr das eigentlich auch das sich das Studio (egal ob 2008,2010,2012) sich immer weiter mit Speicher vollzieht und irgendwann unbedienbar wird? Das hatte ich bisher bei jeder Version und bei jedem System. Ich meine das passiert nicht schnell und ist auch nicht besonders schlimm, aber nach max einer Woche Entwicklung muss ich die Instanz einmal neu starten.

Thema: Hardwareanforderungen für eine "flüssiges" arbeiten mit Entwicklungsumgebungen
Am im Forum: Smalltalk

Nun gut, kommt immer drauf an was man macht.

Wenn man nun 1 Eclipse und 2 Studios auf hat, könnte es schon knapp werden.

Und ganz ehrlich.. 10 Jahre sind schon lange und eine Menge Features/Verschlimmbesserungen her.

Wenn man nur mit einem oder 2 Studio Instanzen arbeitet passt dein System schon. Muss man wie ich gezwungender maßen immer zwischen 3 -5 Projecten hin und her springen wirds halt knapp was den Ram angeht. Ok, kommt auch ein wenig Faulheit und fehlender Bereitschaft die Instanzen jedesmal runter und wieder hochzufahren dazu.

Was auch immer mit reinspielt sind add-ons. Resharper, Power tools etc.. Ich möchte sie nicht missen, aber sie ziehen schon einiges an Ram und Leistung weg.

Grüße

Thema: Abgeschnittene Titel in der Themenanzeige auf der Startseite
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo Herbivore,

Wie gesagt, nur eine Kleinigkeit. Mit der geringen Prio kann ich leben ;)

den neue Beiträge Link kenne und benutze ich natürlich.

Grüße

Thema: Abgeschnittene Titel in der Themenanzeige auf der Startseite
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo zusammen,

was mir schon öfters aufgefallen ist:
Auf der Startseite sind die Themen in 3 Teile unterteilt. Innerhalb dieser Teile sind die Themen aber abgeschnitten obwohl sehr viel mehr Platz da wäre. Also sind im Prinzip (bei mir) nur ca 60% ausgenutzt.

Siehe dateianhang.

Im Prinzip nur eine Kleinigkeit, aber meist ein Kriterium ob man den Thread anschaut oder nicht.

Grüße

Jan

Thema: Per TCP mehrere Informationen mit einer Send-Anweisung übertragen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ausserdem solltest Du dich vllt nach den Stichwörtern WCF, .net Remoting, Web Api etc.. erkundigen. Man sollte nicht alles neu erfinden.

Thema: Austausch einer DLL durch eine neue Version: Die referenzierende EXE läuft trotzdem noch. Warum?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

der Name Gehört nicht zur Signatur, aber zum Full Qualified Name wenn Du denn änderst wird die dll nicht mehr gefunden.

Thema: Multithreading - Threads laufen hintereinander ab [==> weil alles an den GUI-Thread delegiert wird]
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

die Aufgaben beider Threads delegierst Du mit this.Invoke wieder den Gui Thread. Und der kann nur eine Sache zur gleichen Zeit machen. Du müsstest die Invokes besser genau zu den Stellen bringen wo Du auf die Gui zugreifst.. Dh. in die Schleifen, dann wirds klappen.

Ist im Prinzip das gleiche was in [FAQ] Warum blockiert mein GUI? beschrieben wird, nur das bei Dir nur ein Panel einfriert.

Thema: WinDbg: Wo ist der Speicher hin?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen,

denke ich habe den Verursacher gefunden. Aber die Umsetzung und Test muss ich leider schieben.

Das Problem bei Clr Profiler und JustTrace ist, das sie nur den managed heap darstellen. genauso verhält es sich bei winDbg !dumpHeap -stat. Da waren immer nur ein paar Megabyte drin.

Mit dem Tool DebugDiag konnte ich nun sehen welcher Heap zu groß (Microsoft VC Runtime Heap) ist und welche Adressen dieser für sich beansprucht, die ich mir wiederrum mit WinDbg anschauen konnte.

In diesen Speicherbereichen habe ich diverse Texte von Oracle fehlermeldungen und Xml Daten von Aufträgen die schon Monate vorher abgearbeitet bzw. der Datenbank übergeben worden sind. Die größten Bereiche waren einfach nur 0x00.

Hilfreich bei der Suche war folgender Link: Walkthrough - Troubleshooting a native memory leak

Somit werde ich als nächste Maßnahme ersteinmal den Oracle Treiber gegen den von Devart austauschen. Ich denke das sich dann mein Problem auflöst.

Danke nocheinmal für die Hilfe.

Thema: WinDbg: Wo ist der Speicher hin?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

danke ersteinmal für die antworten.

Telerik Just Trace ist sozusagen die Luxusvariante von CLR Profiler.. zeigt aber auch nicht mehr Speicher an als WinDbg.

FxCop werde ich mal Probieren.

Zitat
bzw. behandeln darf (eben irgendwelches Win32/COM-Zeugs).

Gibt es eine möglichkeit genau das zu analysieren?

Ich glaube ich werde mir dann ersteinmal den Speicherdump im hexeditor anschauen. Wenn ich da in der Mitte anfange sollte die Wahrscheinlichkeit das eins von den tatsächlich gelisteten Objecten treffe doch recht gering sein.. bei 1,6 GB Vllt gibt da irgendwelche verdächtigen strings..

Thema: WinDbg: Wo ist der Speicher hin?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

ich habe ein Programm geschrieben das jetzt schon ein paar Monate unterbrechungsfrei läuft.
Das Programm hat sich dabei immer weiter mit Speicher vollgezogen und hat inzwischen 1,6 GB an speicher unter beschlag. Ich habe mir einen Dump gemacht und den mit WinDbg analysiert (Was das angeht habe ich leider nur einen sehr begrenzten Wissensstand)

Wenn ich nun einen !dumpheap -stat ausführe sind die letzten Zeilen folgende


              MT    Count    TotalSize Class Name
.
.
.
000007fee7852688      712        79744 System.Reflection.RuntimeMethodInfo
000007fee785f508     1011        80880 System.Collections.Hashtable
000007fee785e068      861        98300 System.Int32[]
000007fee78c19e0     1998       111888 System.Diagnostics.StackFrame
000007fee62c3550     1652       158592 System.Diagnostics.NtProcessInfoHelper+SystemThreadInformation
000007fee785b0b0     1013       256368 System.Collections.Hashtable+bucket[]
000007fee785d608     5523       309288 System.RuntimeType
000007fee785c5a0      355       371212 System.Char[]
000007fee783f5e0     5105       792776 System.Object[]
000007fee785f490      233       929502 System.Byte[]
000007fee785b318     9773      1157990 System.String
000007fee784d6e8       14      1812040 System.Int64[]
0000000000437260      104      2654270      Free
Total 54509 objects
Fragmented blocks larger than 0.5 MB:
            Addr     Size      Followed by
00000000015f8bc0    1.8MB 00000000017c6f50 System.SByte[]



Also wie man sieht nicht die Bohne von hinweis wo meine 1,6 GB hin sind.. Der dürfte sich eigentlich nur ein paar MB nehmen. Ich vermute das eventuell native Sachen sind die da den Speicher blockieren.. Aber wie bekomme ich so etwas raus?

Speicher ist noch genug da, somit kann ich mir auch vorstellen das der GC mir da ein Schnäppchen spielt.. aber 1,6 GB?? Ich habe mich auch schon mit Just Trace von Telerik an den Process gehängt und einen GC run erzwungen.. -> nichts.

Vllt kann mir jemand einen Hint geben wo ich noch schauen kann.

Grüße

Thema: Automatische Properties: Eigener Setter ohne zugehörige private Variable. Möglich?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi,

für solche Sachen ist PostSharp eine mächtiges Tool. Ich würde es nur deswegen nicht einführen, aber wenn Dir noch mehrere Anwendungsfälle einfallen, ist es eine Überlegung wert.

Gruß

Jan

Thema: Klassenbibliothek für Desktop, Windows Store und Phone 8 - Welches Framework?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

also ich hatte das damals einmal für Silverlight und .net gemacht.

Ich habe 2 Projecte gemacht. In dem einen habe ich ganz normal meine Klassen erstellt, und in der anderen als Link eingebunden. Und falls dochmal was unterschiedlich war, habe ich mit precompile Anweisungen (#if SILVERLIGHT) gearbeitet. Hat für mich gut funktioniert.

Gruß

Thema: Implementation eines Interfaces in Generischer Klasse
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ja, Du hast recht, der Kaffee hat noch nicht gewirkt.

Das kann nicht funktionieren weil ich ja als TypArgument von ControlRenderBase auch alle Ableitungen von LabelControl benutzen kann, was dann aber nicht mehr dem Interface entspräche.

Danke.

Thema: Implementation eines Interfaces in Generischer Klasse
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen.

dachte eigentlich ich wäre Fit in Generics..

aber warum funktioniert das nicht :


public interface IControlRenderer
{		
     LabelControl Control { get; }
}

public abstract class ControlRenderBase<TLabelControl> :DrawingVisual,IControlRenderer where TLabelControl : LabelControl
{
     public TLabelControl Control { get; set; }
}

Fehler
'DrawingVisualSample.ControlRenderBase<TLabelControl>' does not implement interface member 'DrawingVisualSample.IControlRenderer.Control'. 'DrawingVisualSample.ControlRenderBase<TLabelControl>.Control' cannot implement 'DrawingVisualSample.IControlRenderer.Control' because it does not have the matching return type of 'LabelDesigner.LabelControl'.

Hat es doch! Grml.

Thema: OleDB unter 64-Bit
Am im Forum: Office-Technologien

Zitat
und irgendwie unter x64 ausführen

Nicht irgendwie. Einfach so.

Thema: [gelöst] ListView an ObservableCollection binden funktioniert nur ohne DisplayMemberPath
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wenn Du Spiel als DataContext nimmst, kannst Du dann mit {Binding Spieler.Liste} auf deine ObservableCollection (wobei Liste ein Proberty ind der Klasse Spieler ist).

Alles was Du bindest muss ein Property sein. In diesem Zusammenhang solltest Du dir auch einmal die impl. von INotifyPropertyChanged angucken.

Thema: [gelöst] ListView an ObservableCollection binden funktioniert nur ohne DisplayMemberPath
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
das Feld Name vom Typ string

Binden kannst Du nur public Propertys

Grüße

Thema: XMLAttribut um eine Zahl subtrahieren
Am im Forum: Web-Technologien

Nen verdammt grosser Wald :)

GetNamedValue gibt dir in diesem Fall ein XmlAttribute zurück. Dieses kann man nicht einfach in ein Int convertieren. Du musst erst den Value aus dem Attribute holen, und den dann in int convertieren.

LG

Thema: [erledigt] Struct in GUI darstellen [==> PropertyGrid]
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi, hört sich für mich nach nem PropertyGrid an.