Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von unconnected
Thema: Sehr lange Ladezeiten mit EF + MySQL
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

nur beim ersten mal? EF6 braucht recht lang für die "view generation" zur laufzeit.

Das sollte beim 2. Versuch allerdings gegessen sein. Man die view Generation allerdings auch zur Compilezeit ausführen. (sollte ein haken in den Properties des Models sein).

Thema: WPF - Datenbindung "verschwindet"
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

Datasets implementieren nicht das für WPF erforderliche INotifyPropertyChanged /INotifyCollectionCHanged Event. Ein Workaround wäre hier den DataContext erst auf null zu setzten und dann wieder auf das (neu gefüllte) Dataset.

Schöner wäre es wenn Du hier nicht mit DataSets sondern mit Modelklassen die INotifyPropertyChanged und als Listen ObservableCollections verwenden.


Gruß

Thema: Linq to Sql, (where in) mit mehreren Werten
Am im Forum: Datentechnologien

ja, stimmt. er baut daraus ein sql.

Aber mein Gedanke war, was soll er auf der db joinen wenn die Liste nicht in der Db ist.
Ich habs aber auch ausprobiert. Er schmeisst zwar keinen Fehler, führt das Sql aber ohne where Bedingung aus.. was bei ein paar Millionen Datensätze recht Fatal ist.

Trotzdem Danke für den Vorschlag.

Thema: Linq to Sql, (where in) mit mehreren Werten
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

das würde wahrscheinlich funktionieren, wenn beide Listen im Speicher oder in der Datenbank liegen würden. Leider habe ich die erste im Speicher und die zweite auf der Datenbank.

Ich vermute das funktioniert einfach so nicht, und ich muss einen eigenen Sql schreiben mit dynamsichen erweitern des where Strings + hinzufügen von SqlParametern.

Thema: Linq to Sql, (where in) mit mehreren Werten
Am im Forum: Datentechnologien

stimmt, leider muss ich pro Datensatz 3 Werte vergleichen, nicht nur einen, wie es in deinem Beispiel der Fall ist.

Thema: Linq to Sql, (where in) mit mehreren Werten
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: EF6 Oracle


Hallo,

ich habe im Moment folgendes Problem:

ich habe eine Liste mit mehreren Instanzen der Klasse Position enthalten (AuftragsNr, Pos, Lfnr)

nun möchte ich zu dieser Liste Daten aus der Datenbank holen, wo die oben gen Properties auch den Primär schlüssel darstellen.

nun geht ja auf sql Basis so etwas:

select * from Table where AuftragsNr,Pos,Lfnr in ((12387123,10, 5),(12387124,11,6),(12323124,12,68))


Kann ich soetwas in linq darstellen? hab schon einige versuche mit where(data => list.Contains(data)) in Verbindung mit anoymen Klassen hinter mir. Mit Linq to Object würde das vllt auch funktionieren.. aber mit Linq to Sql?

Oder hat jemand eine ganz andere herangehensweise?

Die Liste kommt übrigens nicht aus der Datenbank, somit fallen joins beim erstellen der Liste aus.

Im Moment schicke ich für jeden eintrag einen Sql ab, was mir nicht wirklich gefällt.


Grüße

Thema: Web Api und ASP.NET vnext?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

kann ich mir nicht vorstellen. Habs zwar nur überflogen aber hilft Dir ASP.NET Web Api 2.2: Create a Self-Hosted OWIN-Based Web Api from Scratch weiter?

Thema: XAML Binding-Problem wenn Objekt im Code-Behind erzeugt wird
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich kann Dir zumindest sagen warum das Binding nicht funktioniert.

Relative Source Binding FindAncestor sucht im VisualTree nach oben. Deine TabGroup die Du binden magst ist aber eine Ebene tiefer, und nicht mal im selben Ast.

In diese Situation bin ich aber noch nie gekommen. Deshalb weis ich weder ob es Sinn macht, noch wie man es löst.

Thema: Zebra GK420d - ZPL Programmierung: Daten in Vorlage einsetzen und alles ausdrucken
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ah, ok..

Da wir uns hier in einem c# Forum befinden dachte ich Du hast da noch eine .net Komponente zwischen, die den SerialPort der Waage einliest und dann das Etikett zum Drucker schickt.

Dann hast Du den SerialPort der Waage Direkt am Drucker? In diesem Fall kann ich (oder das Forum) Dir da nicht weiterhelfen, und Dich eher an die Zebra Doku und Support verweisen.

Thema: Zebra GK420d - ZPL Programmierung: Daten in Vorlage einsetzen und alles ausdrucken
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

mit Vorlagen auf dem Drucker habe ich nie gearbeitet. Aber da ZPL nur ascii ist, kannst Du Dir mit einem beliebigen LabelProgramm ein Label generieren, und den Gewichtsteil mit string replace ersetzen.

Danach schickst das ganze Label zum Drucker. Hat auch den Vorteil das Du den Drucker dafür nicht vorbereiten musst. Das mit der Vorlage würde imho erst Vorteile bringen wenn Du am Drucker Bandbreiten Probleme hast, da Du tatsächlich nur die Werte übermittelst.

Grüße

Thema: Signaturen nur wenn angemeldet?
Am im Forum: Wünsche und Kritik

alles klar, danke. Hatte wohl falsche suchbegriffe verwendet.

Thema: Signaturen nur wenn angemeldet?
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo Ihr,

mir ist schon öfter aufgefallen das in manchen Threads auf scheinbar "gelöschte" Signaturen hingewiesen wurde. Hab mir erst nichts dabei gedacht, aber als sich das dann häufte bin ich dahinter gekommen das die Signaturen nur angezeigt werden, wenn man angemeldet ist. Hat das einen besonderen Grund? Ich meine früher war das nicht so, kann mich aber auch irren.

Ich melde mich eigentlich nur an wenn ich was zu sagen habe, und da ich auf 2 PC´s auf mycsharp surfe, werde ich halt sehr oft automatisch abgemeldet, aus Gründen die in anderen Threads diskutiert wurden.

Grüße

Thema: WMI/SetPowerState/InvokeMethod -> Vorgang ist aufgrund des aktuellen Zustands des Objekts ungültig
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hmm, wenn ich mir so diese wmi doku angucke, ist da fast jede Methode so markiert.

Ich denke ich hab dich hier auf den falschen Pfad gebracht. Das wird warscheinlich eine Implementierungs Sache des Treiber Herstellers sein.

Thema: WMI/SetPowerState/InvokeMethod -> Vorgang ist aufgrund des aktuellen Zustands des Objekts ungültig
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,

laut Doku:

SetPowerState Method

Zitat von MSDN
This method is currently not implemented by WMI. To use this method, you must implement it in your own provider.

Wie Du es anders machst, weis ich leider nicht.

Thema: Addieren auf Rückgabewert einer rekursiven Methode führt zur Erhöhung des Wert um ein Mehrfaches
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen


Hmm und Du bist Dir sicher das Du das wirklich so aufrufst und nicht:

var nextIndex = this.GetMaxIndex(this._tree, + 1);


Hatte da was falsch gesehen..

Zitat
Jetzt ist es die 1:1- Version der Methode.

wirklich? Das kann nicht kompileren, da ist ein Semikolon hinter dem Parameter node.

Thema: Aufteilung einer Methode, die viele (ca. 50) Werte errechnet / viele Werte zurückgeben
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
auf globale Variablen zurückgegriffen

dafür sollte man schon eine Fette Ausrede haben. Nein im ernst, Du solltest ein wenig konkreter werden in deiner Fragestellung. Aber egal was dabei raus kommt, die globale variable ist die schlechteste Lösung. Hört sich eher an an als wenn eine Liste oder Dictionary als rückgabe Wert in Frage kommt.

Thema: [gelöst] Anzahl startbarer Prozesse aus Console und aus Windows Service unterschiedlich!?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

So, nach langer Zeit hier mal ein Update:

Der WindowsService ist inzwischen ein WebDienst geworden. Auch hier bin ich wieder über selbiges Problem gestoßen.

Da es hier aber den Haken für den Datenaustausch nicht gibt, musste ich hier in die Registry eingreifen.

Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\SubSystems

Den Key "Windows" anpassen : %SystemRoot%\system32\csrss.exe ObjectDirectory=\Windows SharedSection=3072,20480,3072 etc.................

Mit 3072 kb jeweils sollte das nun ausreichend sein.

Thema: [Erledigt] WPF Binding - Problem auf anderen PC
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Das Programm liegt auf einem Netzwerkpfad, von dem aus jeder Benutzer das Programm ausführen kann.

Schonmal probiert das Programm lokal zu kopiern? Netzwerkpfade haben manchmal interessante Nebenwirkungen. Vllt hat der eine Rechner andere Sicherheitseinstellungen.

Thema: Probleme mit Datenbindung in Dropdowns
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich denke das DataBinding funktioniert korrekt, und Du benutzt eine Komponente die das Automatisch macht, um Emails zu schützen (vllt. macht das Asp.net auch von selbst). Mach mal eine von den Emails ungültig (entferne z.b. das @ daraus) und Du wirst imho sehen, das sie wie aus Geisterhand aufeinmal korrekt dargestellt wird.

Thema: XML als Schemavorlage für Klassen
Am im Forum: Datentechnologien

@cat

Also nach dem Beispiel von Schildkröte oben, macht xsd genau das was er will. Aus einem Xml Klassen erstellen.

Thema: XML als Schemavorlage für Klassen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

gibts auch von Haus aus. Xsd.Exe

oder als VS Plugin

Xsd2Code
(obwohl man hier glaube ich erst das Xsd erzeugen muss.. mit xsd.exe)

Thema: Eigenes Programm fertigstellen [d.h. installieren, also einen Installer erstellen]
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Stichwort WiX (heisst wirklich so..)

Thema: Windows Dienst soll per HTML5 Anwendung mit Hilfe von WebSockets/Sockets angesprochen werden
Am im Forum: Web-Technologien

@Abt

ich weiß jetzt nicht ob du oder ich was falsch verstehe..
Also ich habs so verstanden das er auf einer Html Seite auf einen kopf drückt -> Der Webservice aufgerufen wird, und dann auf der selben Seite das angezeigt wird, das der Service zurückliefert.

Wozu SignalR?

Ich würde eher sagen das die Suchwörter hier WebApi und Javascript(jquery) + Get sein sollten.

Ok. die Geschichte mit Websockets ist ein wenig irre führend.

Thema: TCP - Paket kommt nur teilweise an
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo, Du schliesst clientStream nicht. -> using verwenden, dann passiert das nicht.

Thema: Typen nach ihrem Aufbau vergleichen (um festzustellen, ob sich die Definition des Typs geändert hat)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich glaube ich würde nen Attribut mit ner Guid über die Typen und die implementierung hauen. Verschiedene Guid -> es hat sich etwas verändert. Kommt natürlich drauf an, wie Du diese Interfaces erzeugst.

Mich würde der Hintergrund interessieren.. Was treibt Dich dazu?

Thema: Datenaustausch zwischen zwei Computern und zwei Anwendungen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hmm, bisher war noch keine Anforderung an async.

Zitat
Ich sag mal so auf einem Computer ist eine SQL Datenbank und eine Anwendung, nun will ich von Computer II und Anwendung II eine Anfrage an Anwendung I (auf Computer I), diese soll sie dann bearbeiten ( das mache ich dann) und dann soll Anwendung I an Anwendung II zurück antworten.

Hört sich erstmal für mich nach ganz normal Request/Response an.. Ich sende einen Request.. der Server arbeitet.. dann Antwortet er.

Ich denke hier fehlen noch Infos.

Thema: StackOverflowException beim rekursiven Verarbeiten von Verzeichnissen mittels Queue
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ja, stimmt jetzt habe ich es auch.

Solange in der Queue noch was drin ist, wird die Methode pro Verzeichnis nochmals aufgerufen: Stack++

Und um nochmals zu Fragen: Was spricht dagegen die Queue raus zu schmeissen? Mir würde hier nur Multithreading einfallen, aber in diesem Fall fehlen noch Infos.

Thema: StackOverflowException beim rekursiven Verarbeiten von Verzeichnissen mittels Queue
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

du kannst eine SOE nicht abfangen, weil dein Stack halt zu voll ist um noch irgendwas zu machen.

Zu deiner Logik.. Für mich vermischt Du hier zwei verschiedene Methoden an das Problem heran zu gehen. Einmal die Rekursion und einmal Abarbeitung mit einer Queue. Die Queue ist hier denke ich über.


private void DataNamesToList(DirectoryInfo di)
        {
           
            try
            {
               foreach (FileInfo f in _di.GetFiles())
                {
                    _dateiNamen.Add(f.Name); //füge alle Dateien des Ordners an Liste an
                }
            }
            catch (Exception ex)//wird beim stackoverflow leider nicht abgefangen
            {
                //Und hier solltest Du die Exception behandeln!


            }
            if (checkBox_unterordner.Checked)
            {
                foreach (DirectoryInfo d in _di.GetDirectories()) //füge rekursiv alle unterordner und
                {                                                                   //deren unterordner in die queue
                   DataNamesToList(d);
                }
               
                    
            }
        }

allerdings ist mir bis jetzt entgangen warum Du eine SOE bekommst..

Thema: Sporadischer Fehler bei HttpWebRequest, suche mögliche Ursache
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Der Punkt heißt Attach to Process.

Entweder so, oder ein einkompiliertes Debugger.Break() sollte dich zum Ergebnis bringen.

Thema: WPF, MVVM und CommandBindings
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
ein Command ist eine eigene Klasse

Ich für meinen Teil bin es leid für jeden Button Klick eine neue Klasse zu erstellen, zumal wenn es absehbar ist, das ich diesen Code genau an einer Stelle benötige. Mich hätte das damals fast wieder zum Code Behind gebracht. Bis ich dann über dutzende Implementierungen von RelayCommand oder DelegateCommand gestolpert bin. Das macht einem das Leben mit Wpf doch sehr viel angenehmer.