Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von MarsStein
Thema: Entity Framework: Prüfen ob Eintrag schon vorhanden
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

meinst Du sowas:

if (entities.Vips.Any(v => v.email ==  emailNew.Text))
{
  // existiert
}
else
{
  // existiert nicht
}

Gruß, MarsStein

Thema: Weiterleitung an URL mit Umlauten
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

Deine Konvertierungen greifen nicht, weil Umlaut-Domains in Punycode codiert werden. Siehe auch Webrequest mit Umlaut

Schau Dir mal im Debugger die URL an, wie sie auf dem Server aussieht - wenn da die Umlaute drinstecken, musst Du wahrscheinlich selbst nach Punycode konvertieren.

Gruß, MarsStein

Thema: GIF Animation bestmöglichst aus einem Bytearray laden?
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo,

Zitat
Nun, trotz geschlossenem Stream scheint das Bitmap keine Bearbeitung zu vertragen
Nicht trotz, sondern wegen - Du musst den zugrundeliegenden MemoryStream offen lassen, während Du die Frames ausliest.

Gruß, MarsStein

Thema: Beim Drücken von Taste bestimmte Eingaben senden & beim Drücken einer anderen taste senden beenden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

offenbar handelt es sich um eine Konsolenanwendung?
Damit dort auch Windows-Nachrichten verarbeitet werden, brauchst Du irgendwo in Deiner Anwendung ein Application.Run(), um die MessageLoop zu starten. Beachte, dass diese Methode den Thread, in dem sie aufgerufen wird, blockiert, bis die MessageLoop wieder beendet wird.

Gruß, MarsStein

Thema: xml auslesen und später in sql datenbank speichern
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

ich weiß nicht ob esDein Problem löst, aber in Deinem INSERT-Statement sollte statt VALUE VALUES stehen.

Gruß, MarsStein

Thema: Wie autonome Fahrzeuge die Welt verändern werden
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Abt,

das war aber gar nicht wertend gemeint - ist dann wohl falsch rübergekommen
Dass die Fahrzeuge nicht Schuld waren, steht ja im verlinkten Artikel...

Gruß, MarsStein

Thema: Wie autonome Fahrzeuge die Welt verändern werden
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

um hier mal auf dem aktuellen Stand zu bleiben (und ggf. die Diskussion nochmal etwas voranzutreiben): nun sind schon die ersten Unfälle der Google-Autos bekannt geworden:

Unfall - auch ohne Fahrer möglich

Gruß, MarsStein

Thema: RelayCommand wird nicht ausgeführt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

Dein RelayCommand muss die ICommand-Schnittstelle implementieren, um es als Command binden zu können.
Im Moment wird der Getter des Commands ausgeführt, und dann müsste es zu einem Fehler beim Binding kommen, weil der Typ nicht passt. Das müsstest Du aber beim Debuggen auch im Output-Fenster sehen.

Gruß, MarsStein

Thema: Webbrowser Control: Selected Line?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

Du hast ja Nerven, so einen Codeblock zu posten...
Ok, zum Problem:
Auf den ersten Blick vermute ich, Du suchst das <div> mit (unter anderen) der CSS-Klasse x-grid3-row-selected.

Gruß, MarsStein

Thema: PNG Optimierung | Bibliothek
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo,

siehe dazu auch C#: Seeking PNG Compression algorithm/library
Da steht zumindest etliches zur Problematik...

Gruß, MarsStein

Thema: PNG Optimierung | Bibliothek
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo,

was genau meinst Du denn mit Optimierung? PNG ist ja ohnehin verlustfrei...

Gruß, MarsStein

Thema: Was muss ein guter .Net Entwickler alles können?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

Datenzugriffs- und -Persistenzkonzepte (Datenbanken, SQL, XML, File-IO etc.) fehlt noch in der Auflistung.

ASP.NET und WPF/WinForms wird man selten zusammen benötigen. Viele machen das eine oder das andere. Es kann aber sicher nicht schaden, in beiden Feldern auf jeden Fall einen guten / ausbaufähigen Grundstock zu haben.

Und ganz wichtig: Abstraktionsvermögen!

Gruß, MarsStein

Thema: Text aus HTML-Seite extrahieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

mit Bordmitteln geht's auch ziemlich einfach:
Dokument in ein WebBrowser-Control laden, und dann webBrowser.Document.Body.InnerText auslesen.

Gruß, MarsStein

Thema: WCF - Komplexe Klasse übertragen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

Zitat von Abt
DataMember soll man auf Properties ansetzen
Ist ja zusätzlich auch noch der Fall - sieht jedenfalls so aus als würden hier sowohl die Properties als auch ihre Backingfields attributiert. Das ist definitiv nicht simmvoll und ich könnte mir vorstellen, dass das Probleme macht.

Gruß, MarsStein

Thema: Sollte man Keywords als Identifier verwenden?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo zusammen,

der wichtigste - und genau genommen einzige - Anwendungsfall, bei dem mir das sinnvoll erscheint, ist wenn man Schnittstellen (z.B. zu Komponenten, die in anderen Sprachen erstellt wurden) erfüllen will, und sich dazu an bestimmte Namenskonventionen halten muss.

Dann ist es ein nützliches Feature, dass eine solche Möglichkeit besteht. In allen anderen Fällen würde ich davon aber unbedingt Abstand nehmen!!

Gruß, MarsStein

Thema: FTP-Upload erstellt leere Dateien
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

vielleicht schaust Du mal in FileMode Enumeration was diese Zeile macht:

FileStream localFileStream = new FileStream(localFile, FileMode.Create);
Das erklärt dann auch, wieso Deine lokale Datei anschließend leer ist.

Im Übrigen schließe ich mich weismat an: nutze WebClient.UploadFile

Gruß, MarsStein

Thema: TabControl ItemTemplate 2 alternative DataTemplates (mit key)
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

müsste eigentlich auch mit einem eigenen DataTemplateSelector als ItemTemplateSelector Deines TabContol funktionieren.

Gruß, MarsStein

Thema: Abgeleitete Klassen und Objekte (Benötigter Speicher)
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

Zitat
Wird dann Speicher in größe des Subklassenobjekts allokiert inklusive der Eigenschaft Herstellername aus der Basisklasse?
Ja, exakt. Denn der Compiler weiss ja schon durch die Vererbung, was das Subklassenobjekt alles erben muss.
Was abstrakte und virtuelle Funktionen angeht, da steckt etwas mehr "Magic" dahinter. Im Prinzip wird eine Tabelle darüber aufgebaut, welche Klasse welche Funktionen überschreibt, so dass zur Laufzeit auch dann die Implementierung der Subklasse aufgerufen werden kann, wenn der Aufruf über die Basisklasse erfolgt.

Gruß, MarsStein

Thema: Abgeleitete Klassen und Objekte (Benötigter Speicher)
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

Zitat
Werden in diesem Fall von beiden Objekten eine Instanz erstellt?
Nein. Du bekommst eine Instanz, die sowohl die geerbten als auch die eigenen Properties/Felder/Methoden enthält.
Zitat
wird hier auch Speicher für die Eigenschaften der Basisklasse reserviert in diesem Fall für den Hersteller?
Das hängt davon ab, was Du unter "reserviert" versthst, aber grundsätzlich würde ich sagen ja.
Zumindest wird für Member von Referenztypen der Speicherbereich zum Ablegen der jeweiligen Referenz reserviert (also nur so viel wie eine Speicheradresse eben braucht). Für Werttypen wird soviel Speicher reserviert, dass die Struktur hineinpasst.

Gruß, MarsStein

Thema: Azure Mobile Service - Create Database
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

vor ein paar Jahren waren die Funktionen des Mobile Service noch sehr rudimentär. Damals habe ich es so gemacht, dass ich einen Service geschrieben habe, der über Entity-Framework sich direkt auf die Azure-DB verbunden und dort eine DB angelegt (und regelmäßig aktualisiert) hat. Das ist allerdings sehr unschön wenn man mal Datenbankänderungen hat, was das (Re-) Deployment angeht.

Mittlerweile verbirgt sich aber hinter Mobile Services eine (vollständige??) WebAPI, da müsstest Du eigentlich auch Deine Datenbank anlegen können. Such mal danach im Zusammenhang mit WebAPI.

Gruß, MarsStein

Thema: DataTable unglaublich langsam
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

1.

for (int i = 1; i < rows.Count(); i++)
Bei diesem Schleifenkopf wird bei jedem Schleifendurchlauf das komplette IEnumerable enumeriert um es zu zählen!

2.

DataRow row = rows.ElementAt(i)
Damit wird wieder jeweils das ganze Enumerable von vorne enumeriert, jeweils bis zum Element i.

Wenn Du das änderst, klappts bestimmt auch besser mit der Performance.
Nimm z.B. einfach

foreach (DataRow row in rows)

Gruß, MarsStein

Thema: Vermeidung von switch-Anweisung in ASP.NET
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

für ein vorhandenes WebForms Projekt würde ich empfehlen, Dir MVP (Model View Presenter) anzusehen.
Schau mal in
MVC vs. WebForms für Ergänzung bestehender Anwendung und
Events und Eventhandler in MVP
und natürlich bei der Suchmaschine Deiner Wahl.

Gruß, MarsStein

Thema: Abfrage auf Remote Verbindung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ok, das kannst Du ja auch machen. Allerdings ist es IMO ungüstig, die query.exe irgendwo rumzukopieren.

Dass Du nicht an System32 kommst, ist ein 32/64bit Problem des Betriebssystems.
Kompiliere Dein Projekt auf jeden Fall für Any CPU als Zielplattform. Und dann sieh zu, dass er Haken "32-Bit bevorzugen" nicht gesetzt ist!
Dann sollte Dein Code so wie er ist laufen, ohne die query.exe zu kopieren.

Gruß, MarsStein

Thema: Abfrage auf Remote Verbindung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

muss es ein C#-Programm sein?
Wenn Du einfach nur den Benutzern eine Möglichkeit geben willst, die Abfrage zu machen, ohne den Befehl jedesmal zu tippen, würde ich ein einfaches Konsolenscript bevorzugen, also eine .cmd-Datei, die können die User dann auch einfach doppelclicken.

Gruß, MarsStein

Thema: Abfrage auf Remote Verbindung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

das müsste man eigentlich mit query session /server:SERVERNAME bzw. qwinsta /server:SERVERNAME direkt abfragen können - vorausgesetzt, der Benutzer der die Query ausführt hat die erforderlichen Berechtigungen auf dem abzufragenden Server.

Gruß, MarsStein

Edit: siehe auch http://ss64.com/nt/query-session.html

Thema: Verknüpfung mit eigenem ICON erstellen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

das wird so nicht klappen.
Schau mal hier: How can I embed an icon onto a shortcut?
Da ist eigentlich alles gesagt.

Gruß, MarsStein

Edit: mir ist gerade aufgefallen, dass die Antwort gar nicht angezeigt wird, wenn man hier den Link klickt
(Über die Bing-Suche konnte ich sie direkt sehen, ohne angemeldet zu sein).

Die Quintessenz ist: Du musst einen festen Verweis auf das Icon oder die Datei die es beinhaltet haben. Das kann auch ein Netzwerkpfad sein. Das Bild selbst in die Verknüpfung einbetten geht aber nicht.

Thema: Zuvor eingefügten Text markieren
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

Zitat
Ich möchte aber nicht, dass ich den Browser im dem C# Programm habe(Da ich Mozilla nutzen muss).
Dann solltest Du ggf. darüber nachdenken, das Ganze als Mozilla-AddOn zu realisieren.
Ansonsten vielleicht <SHIFT>+<CURSOR LEFT> simulieren, und zwar so oft wie Du Zeichen im Text hast.

Gruß, MarsStein

Thema: Zuvor eingefügten Text markieren
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

wie fügst Du denn den Text ein bzw. wie sprichst Du die Webseite an? Per WebBrowser-Control?

Dann schau mal in Markierten Text aus Webbrowser Control abfragen
Die dort erwähnte selection kannst Du auch für Deine Zwecke nutzen.

Gruß, MarsStein

Thema: gleichnamige Methoden (static,Instanz) mit identischer Signatur
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

Zitat von Uwe81
Trivial threadsicher sind Methoden, die nur Parameter und Lokale Variablen verwenden.
Diese Aussage würde ich so nicht unterschreiben.
Trifft IMO nur zu, wenn die verwendeten Parameter alle Value Types (die auch nicht mit ref oder out übergeben werden) sind. Sobald man Referenzen übergibt, ist auch da der Spaß vorbei.

Gruß, MarsStein

edit: OT-color

Thema: Web Api und ASP.NET vnext?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

es wird alles direkt von WCF unterstützt, sowohl REST als auch JSON.

es ist ziemlich einfach, google doch mal "WCF self hosted rest json".

Wichtig ist das UriTemplate, über das Du den REST-Pfad angibst, über den eine Methode angesprungen wird.

Gruß, MarsStein