Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von MarsStein
Thema: Problem beim Löschen von ArrayList Einträge anhand Werten in weiterer ArrayList
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@frisch
Das ist mir schon klar, aber im Beispielquelltext

Zitat
Original von canuck
if (listdenied.Contains(articleIDNext))
{
articlesresponse.ResultList.Remove(articles);
}
Daher bin ich von einem Objekt ausgegangen, das die Methode unterstützt.

Thema: "Unable to locateSetup1.msi"
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,
hat denn Dein Setup nicht 2 ateien erzeugt, eine .exe und eine .msi? Die MSI kommt ggf. ohne die .exe aus, umgekehrt auf keinen Fall. Eigentlich sollten aber beide erstellt werden wenn du das Setup-Projekt baust...

Thema: Problem beim Löschen von ArrayList Einträge anhand Werten in weiterer ArrayList
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,
vielleicht klappt das:


int i = 0;
while (i<response.ResultList.Length)
{
Articles a = response.ResultList[i];
if(/*remove*/)
{
response.ResultList.RemoveAt[i];
}
else
{
  i++;
}
}

Thema: MDIChild als Dialog öffnen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Verstehe aber immer noch nicht warum du dafür ein MDI-Child brauchst. Mach einfach aus dem Hauptfenster oder einem MDI-Child das Teil als Dialog auf, das sperrt AFAIK sowieso nur Deine Anwendung, nich aber andere Progs.

Thema: MDIChild als Dialog öffnen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
was brignt ein modales MDI-Child Dir denn? Der Rest der Anwendung wird sowieso durch ShowDialog gesperrt, dann kannst Du dir das Mit dem MDI-Child doch sparen, da Du sowieso an keine anderen Fenster kommst oder?

Thema: HTML einfügen in ASP.NET
Am im Forum: Web-Technologien

@Kai.
Stimmt, funktioniert auch mit Literal, sry

Thema: HTML einfügen in ASP.NET
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

in ein Literal-Control kann man AFAIK kein HTML einfügen, sonst siehst Du in der Ausgabe HTML-Text. Du kannst aber einen Placeholder verwenden oder direkt die InnerHtml-Property der Zelle besetzen.

Thema: Wie könnt es gehen?? asp.net wie Access-Unterformular
Am im Forum: Web-Technologien

Du kannstdie Tags ja auch in einer Schleife erzeugen. Dann kannst du Deiner Control jeweils einen DataRow-Member verpassen und beim erzeugen übergeben. Die Control sollte selbst das Wissen darüber beinhalten, welche der Daten der Row sie wo anzeigen soll.

EDIT: Du kannst die Control auch zur Laufzeit erzeugen, wo hast du denn das her das dasnicht geht?

MyControl myControl =newMyControl();

myTag.Controls.Add(myControl)

im richtigen Tag: Du bekommst in der Page einen Member vom Typ Control für jedes Tag dem Du ein runat="server" alsAttribut verpasst.

Thema: Änderungen in einem Objekt identifizieren
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,
verpass Deinem Objekt ein Change-Event.

Thema: Wie könnt es gehen?? asp.net wie Access-Unterformular
Am im Forum: Web-Technologien

Indem du x Tags dafür erstellst, jedes davon wird ein Item der Controls der Hauptseite, und du hast sogar für jedes einen Member in der Page, heißt wie die ID des Tags.

EDIT:
Jede Control hat dann wieder eine Controls-Collection, da müsstest Du dann auch den Button finden.

Thema: Wie könnt es gehen?? asp.net wie Access-Unterformular
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
falls Du das meinst:
In der Hauptseite
<%@ Reference Control="path/to/myControl.ascx" %>


EDIT: Hatte die "%" vergessen

Thema: SQL Server 2005 einrichten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Computerverwaltung -> Dienste und Anwendungen -> SQL Server Configuration

Thema: SQL Dateninhalte von Tabelle X nach Tebelle Y in anderer Datenbank
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,
in der Vollversion ders SQLServer ist ein Management-Studio dabei dassowas kann. Das Express- Management-Studio gibts zwar bei MS kostenlos, aber genau dieses Feature ist eines das dort fehlt

Thema: ordnerstruktur mitkopieren...
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@plucked
String.Split würde es auch tun

Thema: Ist Objekt ein System Typ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,
probier mal

System.TypeCode.GetNames(typeof(TypeCode)).Contains(myObject.GetType().Name

der Ausdruck vor "Contains" liefert die Namen der grundlegenden Basistypen als String-Array.

EDIT:
Folgende Typen werden erkannt:
Empty , Object, DBNull, Boolean, Char, SByte, Byte, Int16, UInt16, Int32, UInt32, Int64, UInt64, Single, Double, Decimal, DateTime, String

Thema: Ist Objekt ein System Typ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Was bezeichnet Du denn alles als Systemtypen? In dotnet sind alle Typen von Object abgeleitet, auch int, string, usw. wobei ja ein string schon wieder kein "einfacher" Typ ist, das wäre eher Char.
Wo ist die Grenze?

Thema: Ist Objekt ein System Typ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

so spontan fällt mir folgendes ein:
Eine Collection, in die Du alle Deine selbst erstellten Typen steckst, und dann sowas wie
collection.Contains(myObject.GetType())

@herbivore: nichts übersehen, ist großer Quatsch

Thema: SQL Server 2005 einrichten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

ist nicht dabei, benutze einen der links von weiter oben.

Edit:
Du kannst das auch direkt mit dem VS2005 machen, Menü Extras->Mit Datenbank verbinden, SQL-Server auswählen, dann im nächsten Fenster "Aktualisieren" neben dem Server-Feld, dann wird Dein Server angezeigt

Thema: datetime berechnungen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,
vielleicht hilft Dir System.TimeSpan

Thema: Ratschläge zur Vorgehensweise bei Projekt gesucht
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Zitat
Original von herbivore
das GUI ist aber das, womit man mit den zukünftigen Anwendern am besten sprechen kann - von Use Cases mal abgesehen. Deshalb steht der Entwurf des GUIs oft am Anfang. Aber ich sagte ja, dass das Programmdesign auf einem anderen Blatt steht.

Wie man jetzt aber am besten anfängt, hängt auch immer davon ab, was zu tun ist.

Ich habe es schon erlebt, daß ein Auftraggeber Anforderungen stellte, die ausschließlich aus GUI und entsprechenden UseCases bestand. Dann bleibt einem meist nicht viel anderes übrig übrig als auch damit anzufangen.
Wenn man allerdings die Wahl hat, würde ich immer zuerst damit anfangen, die Programmlogik aufzubauen.
In beiden Fällen ist es ratsam, GUI und Anwendungslogik zu trennen, das erleichtert Erweiterung und Pflege und man hat evtl. die Möglichkeit, das Prog mit verschiedenen GUIs auszustatten, je nachdem wie man es nutzen will...

Thema: Rechnername oder andere eindeutige Bezeichner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

KeineAhnung ob das 2.0 Framework mit VS2003 funktioniert, das hab ich noch nie probiert. Ich benutze VS2005 in der Firma und zu Hause SharpDevelop, der ist ziemlich gut finde ich. (Kommt aber an VS2005 auch nicht ran :()

Edit:
Auf jeden Fall ist es kein Problem, die beiden nebeneinander zu installieren.

Thema: Rechnername oder andere eindeutige Bezeichner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Framework 2.0 und das SDK dazu kosten 0 Euro.
Das VS 2005 ist zwar fein, aber nicht unabkömmlich...

Thema: Rechnername oder andere eindeutige Bezeichner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Soweit alles korrekt.
Da im Titel danach aber danach gefragt wird:

System.Environment.MachineName

Thema: SQL Server 2005 einrichten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,
wenn Du nicht darauf angewiesen bist, das programmatisch zu machen, gehts wohl am einfachsten mit dem "Microsoft SQL Server Management Studio Express", das gibts hier:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=C243A5AE-4BD1-4E3D-94B8-5A0F62BF7796&displaylang=de#filelist

(Wenn Du nicht die Express-Edition benutzt, ist ein Management-Studio schon bei der SQLServer-Instrallation mit dabei)

Oder eben indem Du vom Programm aus Dich mit SQLServer verbindest und eine CREATE-Anweisung (SQL) an den SQLServer schickst.

Thema: WindowsService Installieren
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Um den Service per Windows-Installer auf einem Fremdrechner zu installieren, kannst Du deinem Service-Projekt eine Installer-Klasse hinzufügen, und dann in dieser einen ServiceProcessInstaller und einen ServiceInstaller an das Installers-Objekt anhängen. Dann in einem Setup-Projekt unter "Benutzerdefinierte Aktionen" die Assembly eintragen, in der die Installer-Klasse steckt.
Doku zu den fetten Begriffen sollte Beispiele liefern.

Thema: Exe-Datei als Installierbares Programm
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,
du kannst im VS eine neues CAB-Projekt für intelligente Geräte erstellen.
Wie das dann mit der Verknüpfung funktioniert, und wie Dein Programm einpackst, erfährst Du in der Doku zu Setup und Bereitstellung bzw. Setup and Deployment.

Thema: WebBrowser Control und drucken
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

dafür gibts die Registry-Klasse --> Doku

Thema: WebBrowser Control und drucken
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Das Webbrowser-Control benutzt die Druckereinstellungen des IE.
Du kannst über "Seite einrichten" im IE die Kopf-und Fußzeilen einstellen.

Das geht auch in der Registry:
HKCU\\Software\\Microsoft\\Internet Explorer\\PageSetup -> "header" und "footer"

Thema: Auf einem externen IIS debuggen
Am im Forum: Web-Technologien

Wenn Du eine ASP.NET-Anwendung debuggen willst, schau mal in die Web.config auf dem Server. Vielleicht fehlt im <compilation>-Element noch das Attribut debug="true" .

Thema: Directory auf ReadOnly prüfen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@herbivore: so hatte ich das auch gemeint.

Trotzdem erstaulich, daß einem die FileAttributes hier nicht helfen. Man braucht tatsächlich das DirectorySecurity-Objekt, nicht die DirectoryInfo.