Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von MarsStein
Thema: char ' im string bei DataRow Select Suche
Am im Forum: Datentechnologien

Welche Datenbank benutzt Du denn? Der doppelte ' funktioniert auf jeden Fall bei MS SQL-Server.

Thema: char ' im string bei DataRow Select Suche
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,
Du kannst den ' escapen, indem Du ihn verdoppelst
also
WHERE name like 'ein''Test'
findet dann den Wert "ein'Test".
Achte aber darauf daß es 2 einzelne ' seuin müssen, nicht der "

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Übrigens, wer programmiert hier in ASP.NET 2.0? Menu Control wäre die richtige Antwort gewesen
Hat sich für mich so angehört alswolltest Du was eigenes machen

EDIT:
Und das Thema des Threads lautet auch nicht "Wie am besten Menü implemmentieren" sondern wie man ein "LinkButton Events DLL zu ASPX Page" das sollte dann auch beantwortet werden -> eslesen ja auch andere denThread.

Thema: Control.BeginInvoke und Racing Conditions
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ja ohne den modelen Dialog wird deer GUI-Thread überhaupt nicht unterbrocheen und arbeitet dann erst mal das ab wo er dran ist. Modale Dialoge können da schon seltsame Effekte erzeugen.
Gut das alles mal durchgekaut zu haben, denn oft braucht man ja modale Dialoge oder MessageBoxen, die nicht zum Debuggen gedacht sind, und dann weiß man wo man dran ist.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Ich habe bei mir gerade die Funktion BuildMainNavigation() in eine externe dll umgebogen.
DasEvent wird nach wie vor angesprungen. Dein Fehler muss woanders sein.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Original von MarsStein
Das sollte dann auch bei dir klappen, denn wo jetzt der Placeholder erstellt wird, spielt keine Rolle.
Damit meinte ich es ist im Prinzip wurscht ob der Placeholder aus einer dll kommt.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Bei mir hat folgendes einfache Beispiel funktioniert:

Default.aspx: unverändert gelassen wie von VS 2005 erstellt.

Default.aspx.cs:

using System;
using System.Data;
using System.Configuration;
using System.Collections;
using System.Web;
using System.Web.Security;
using System.Web.UI;
using System.Web.UI.WebControls;
using System.Web.UI.WebControls.WebParts;
using System.Web.UI.HtmlControls;

public partial class _Default: System.Web.UI.Page
{
  public static PlaceHolder BuildMainNavigation(string[] menuItems)
  {
    PlaceHolder ph = new PlaceHolder();
    foreach(string s in menuItems)
    {
      //add LinkButton
      LinkButton lb = new LinkButton();
      lb.Text = s;
      lb.CssClass = "layout.css";
      //lb.Click += new EventHandler(MenuItem_Click);


      ph.Controls.Add(lb);
    }

    return ph;
  }
  protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
  {
    string[] para = { "Hallo", "Welt" };
    PlaceHolder ph = BuildMainNavigation(para);
    foreach(Control c in ph.Controls)
    {
      if(c is LinkButton)
      {
        ((LinkButton)c).Click += new EventHandler(MenuItem_Click);
      }
    }
    Form.Controls.Add(ph);
  }
  protected void MenuItem_Click(object sender, EventArgs e)
  {
    int i = 0;
  }
}
Mit dem Debugger komme ich dann in MenuItem_Click vorbei!
Das sollte dann auch bei dir klappen, denn wo jetzt der Placeholder erstellt wird, spielt keine Rolle.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

ich probiers mal aus mom... muss nen anderen Rechner hochfahren.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

Zitat
Habe ich oben gepostet.
Das hatte ich nicht gemeint, ich wollte mal den Code-Teil der aspx-Page sehen.
Da gehört die von mir vorgeschlagene Schleife ins Page_Load

Edit: Oder wo du halt sonst dden Aufruf an die o.g. dll machst.
Zitat
CommandName und CArgeument bringen nur in Verbindung eines funktionierenden Events was.
Wie meinst Du denn das? Wenn Du das CommandName einträgst, und Die MenuItem_Click Methode ein entsprechender EventHandler, dann wird doch das Event beim Clickenausgelöst.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Versteh ich nicht. Kannst Du mal die aspx.cs dzu posten?

EDIT:
Auf jeden Fall die Methode und die Stelle mit der Schleife.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Könntest du nich viel einfacher in der Schleife das hier machen?

((LinkButton)c).CommandName = "MenuItem_Click";
((LinkButton)c).CommandArgument = "was das MenüItem identifiziert"; 

EDIT:
DasArgument könntest Du auch schon innerhalb der dll setzen, z.B. auf den Menütext.

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Vielleicht musst du das PostBack-Event auslösen damit er's rafft.
Probier das mal:


foreach(Control c in myGeneratedPlaceholder.Controls)  
{
    if(c is LinkButton)
    {
       ((LinkButton)c).Attributes.Add("onclick",ClientSript.GetPostBackEventReference(c, c.ID));
    } 
}

EDIT: Wird so wahrsch. noch nicht ganz funzen, aber guck Dir mal die Doku zu den PostBack-Events an. Und das hier:

ms-help://ms.netframework.v20.de/dv_ASPNETCon/html/6304bff7-1b0e-4641-8acb-6d3b0badc4a3.htm

Thema: LinkButton Events DLL zu ASPX Page
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
die LinkButtons stehen ja in der Controls-Collection des Placeholders.
Du könntest also in einer foreach-Schleife da durchlaufen


foreach(Control c in myGeneratedPlaceholder.Controls)
{
  if(c is LinkButton)
  {
     ((LinkButton)c).Click += new EventHandler(MenuItem_Click);
  }
}
oder Du vergibst ID's für die LinkButtons, dann kannstDu über FindControl() danach suchen

Thema: IIS verweigert meiner ASP.NET App Dateischreibrecht
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Der Benutzer heißt "ASPNET" nicht "ASP.NET", also ohne "."
Guck mal in der Computerverwaltung unter "Lokale Benutzer und Gruppen", da muß der drinstehen. Wenn nicht ist irgendwas krumm auf der Kiste.

Thema: IIS verweigert meiner ASP.NET App Dateischreibrecht
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,
in Deinem System gibt es nach der Installation von .NET-Framework einen Benutzer namens ASPNET
Der braucht fanz normal Dateisystemschreibrechte auf den Odnern/Dateien auf die Du zugreifen willst.

Thema: Webverweis in VS 2005 nicht erstellbar
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,
das Tool liegt unter C:\Programme\Microsoft Visual Studio 8\SDK\v2.0\Bin

Am einfachsten kannst Du es aber auch aufrufen, indem Du im Startmenü unter Visual Studio Tools das Visual Studio 2005 Command Prompt aufrufst.
Da hast Du dann die ganzen mitgelieferten Zusatztools direkt im PATH

Thema: Webverweis in VS 2005 nicht erstellbar
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,
wie bereits die Meldung besagt, ist wohl bei der VisualStudio Installation irgendwas korrupt.
Wenn Du Dir die Neuinstallation sparen willst, kannst Du aber auch mit dem Tool wsdl.exe manuell eine Proxyklasse für den Webservice erstellen lassen und diese dann in Deinem Projekt einbinden.

Thema: Control.BeginInvoke und Racing Conditions
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hm. Schau nochmal in den von Dir geposteten Artikel im Codeproject.
Da steht:

Zitat
The major difference is that SendMessage blocks the caller till the message gets processed by the message pump whereas PostMessage returns immediately.
und
Zitat
Invoke: This is like the SendMessage API function in that it waits till the message gets processed, but it does not do a SendMessage internally, it also does a PostMessage. The difference is that it waits till the delegate is executed on the UI thread before returning.
Das bedeutet dann wohl, daß wohl Dein eigener rufender Thread bei Invoke() wartet, bis die Message verarbeitet ist, bei BeginInvoke() braucht er nicht zu warten.
Das hat aber nichts damit zu tun, daß der GUI-Thread, der die Messages ja verarbeitet, dadurch blockiert würde. Er nimmt die nächste Message von der Queue und fängt an, diese zu verarbeiten, weil es ja eine PostMessage war.
Die Tatsache, daß alle Print()-Aufrufe vom GUI Thread abgearbeitet werden, heißt eben nicht, daß sie auf diesem synchron abgearbeitet werden!! Dafür mußt Du dann selber sorgen.

Thema: Variables Laufzeitverhalten einer Anwendung
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,
arbeitest Du in der Anwendung mit asynchronen Funktionen oder Threads?
Wen das Prog beim "langsamen" durchsteppen mit dem Debugger sich anders verhält, als beim "normalen" Durchlauf, hast Du ggf. 'ne Racing Condition.

Thema: Graphics-Objekte verbinden
Am im Forum: Grafik und Sound

HAllo,
was hast Du denn vor? Kannst Du das etwas präzisieren?

Thema: Problem mit Verweisen bei ASP.NET Web Services
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Also, jetzt hab ich nochmal nachgesehen. bei asp.net Websites stehen normale Verweise in der Web.Config unter <compilation><assemblies> und Projektverweise in der .sln (auch XML). Da müsste dann irgendwo deine dll noch auftauchen.

Thema: Problem mit Verweisen bei ASP.NET Web Services
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,
vielleicht hat sich die Projektdatei irgendwie verwürfelt. Mach mal die .csproj-Datei in einem normalen Texteditor auf (ist XML).
Da gibts mehrere <ItemGroup>, die enthalten <ProjectReference> und <Reference>, das sind die entsprechenden Stellen. Vielleicht fällt Dir irgendwas auf.

EDIT:
Ach verdammt das gibts ja in asp.net garnicht.

Thema: [Solved|Compcat FW]: Ausschalten des PDA
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

in folgendem MSDN-Beispiel wird beschrieben wie man ein Gerät neu booten kann.
In der dort eingebundenen Coredll.dll steckt bestimmt auch ein Shutdown, ich weiß aber leider nicht wo, das musst Du selber finden.

ms-help://ms.netframework.v20.de/dv_fxnetcf/html/3bff44fb-ce3b-4fbb-9233-d50d77bbf78c.htm

EDIT:
Kannst Du's bitte posten wenn Du es findest? Würde mich auch interessieren.

Thema: Web.config auslesen
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
vielleicht hilft dir der MSDN-Artikel:
ms-help://MS.VSCC.v80/MS.MSDN.v80/MS.NETDEVFX.v20.de/cpref4/html/T_System_Configuration_ConnectionStringSettingsCollection.htm

Thema: Zugriff auf die Variable in Asp.net
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
Du bekommst automatischen Variablenzugriff aus aspx-Seiten nur in Klassen, die in App_Code liegen.
Wenn Du auf Variablen oder Funktionen aus einer anderen Control oder Page zugreifen willst, kommst Du um die <%@ Reference ... %> nicht herum.

Die Control braucht diese Referenz selber nicht, aber die Page bzw. Control die auf den Code zugreifen soll.

Da die Variable bei Dir aber auch nicht an die Control gebunden zu sein scheint, ist die Sessionvariable aber wahrscheinlich sowieso die bessere Lösung.

Thema: Zugriff auf die Variable in Asp.net
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

@qwert_a
Kannst Du mal die Fehlermeldung posten? Ich denke es fehlt wahrscheinlich eine Referenz auf die Control:

<%@ Reference Page="path/to/MyWebUserControl.aspx" %>
oder falls es sich um eine .ascx handelt:

<%@ Reference Control="path/to/MyWebUserControl.ascx" %>
im Kopf der einbindenden Seite.

EDIT: "%" vergessen

Thema: lock über verteilte Objekte?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@LordHessia
Das klappt aber nur dann, wenn der Aufruf von B auch sichergestellt ist. Vielleicht steht ja beim Aufruf von A überhaupt noch nicht fest daß B überhaupt läuft, und dann würde A das Objekt für die Ewigkeit blockieren
Die Informationen sind einfach etwas dürftig, was überhaupt passieren soll.

Thema: lock über verteilte Objekte?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Zitat
Original von Golo Haas
Durch C ändert sich aber der Status, so dass die Informationen für B nicht mehr stimmen ...
Ich glaube die Informationen reichen nicht ganz um Dir da weiterzuhelfen.
Wie soll denn das ganze aussehen? Hätte B schon unbedingt vor C laufen müssen, oder darf B nicht mehr laufen weil sich der Status geändert hat? Hängt der Aufruf von B irgendwie vom Aufruf von A ab?
Ich denke das Problem wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, daß du eine Klasse brauchst, die die Events UND die übrige Steuerung übernimmt, um selbst zu entscheiden, wer wann an der Reihe ist.
Könntest Du vielleicht die Events ebenfalls mit dem Manager verwalten und zum richtigen Zeitpunkt an die Unterklassen schicken?

Thema: Internet Explorer Bug?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
vielleicht belügt Dich trotzdem Dein Cache.
Probier mal ein

Context.Response.Cache.SetCacheability(HttpCacheability.NoCache);
im Page_Load Deiner Seiten unterzubringen, das verhindert auf jeden Fall, daß die Seiten überhaupt in den RAM-oder DiskCache gelangen

Thema: Wie wöchentlich Newsletter versenden?
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Den ASP.NET-Prozess nach dieser Stunde möchte ich dann im Taskmanager mal sehen ... und gleichzeitig die Performance der Web-Anwendung beobachten, die wahrscheinlich nen Flatliner produziert.

Wenn ein Dienst das übernimmt, muss die Arbeit genauso gemacht werden, und kostet wohl die gleiche Systemzeit -> die Performance währen der Erstellung wird ohnehin sinken. Wenn man das geschickt angeht, dürfte es sich imho nicht viel nehmen.
Für mich ist das halt ne Frage wie der Rest dazu aussieht, und kein pauschales Lösung XY ist auf jeden Fall besser.