Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von digi333
Thema: [beantwortet] aktueller ordner
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Danke!

Thema: [beantwortet] aktueller ordner
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn ich ein Miniprogramm hab welches in verschiedenen Ordnern ist und von dort aus agieren soll (Zugriff auf andere Dateien)... mit welchem Befehl bekomm ich den aktuellen Ordner in dem die EXE gerade gestartet wird?

Thema: Processe nacheinander starten in Schleife
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Danke... das hab ich gesucht.

Da wurde auch schon das nächste Problem angesprochen... die Gui ist blockiert. Ich wollte eigentlich in einer textbox ausgeben, welche Datei gerade bearbeitet wird. Die Sache mit dem Thread ist mir aus Herbivores FAQ nicht ganz klar. Was macht in dem Zusammenhang die While-Schleife und wie könnte ich das bei mir einbauen?

Thema: Processe nacheinander starten in Schleife
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wie??? Kann man den Prozess nicht abfragen, ob er bereits gestartet ist?

if (Process.Start(startInfo).HasExited) und das ganze mit einer While-Schleife?

Thema: Processe nacheinander starten in Schleife
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich möchte gerne mehrere Prozesse hintereinander starten. Momentan startet er jeden Prozess gleichzeitig... Wie kann ich das richtig machen?


    // create an open file dialog
            OpenFileDialog dlgOpen = new OpenFileDialog();
            string strFilter = "MPEG (*.mpg)|*.mpg|"
                 + "AVI (*.avi)|*.avi|"
                 + "Alle Dateien (*.*)|*.*)";
            dlgOpen.Filter = strFilter;

            // set properties for the dialog
            dlgOpen.Title = "Select one or more files";
            dlgOpen.ShowReadOnly = true;
            dlgOpen.Multiselect = true;

            string ffmpegPfad = "C:\\Mpeg2Wav";
            
            // display the dialog and return results
            if (dlgOpen.ShowDialog() == DialogResult.OK)
            {
                richTextBox1.Text = "Starte mit Konvertierung... ";
                foreach (string s in dlgOpen.FileNames)
                {
                    string wav_path = s.Substring(0, s.Length - 4);
                    startInfo = new ProcessStartInfo(ffmpegPfad + "\\ffmpeg.exe", " -i " + s + " " + wav_path + ".wav");

                    startInfo.WindowStyle = ProcessWindowStyle.Hidden;
                    Process.Start(startInfo);
                    richTextBox1.Text += "\n " + s;
                }
                richTextBox1.Text += "\n \n Fertig!";
            }
        }

Thema: Schneller als Array?
Am im Forum: Grafik und Sound

Keine Ahnung warum Arrays bei mir immer so langsam sind. Mit ArrayList geht alles wesentlich schneller. Hatte vorher die einzelnen DCT-Koeffizienten jedes Macroblockes in ein "großes" Array schreiben lassen. Jetzt speicher ich jeden Macroblock in eine Liste. Geht wesentlich besser.

Frag mich warum...

Thema: Schneller als Array?
Am im Forum: Grafik und Sound

Gibt es eine Möglichkeit mit Pointer unter C# zu arbeiten???

Thema: Schneller als Array?
Am im Forum: Grafik und Sound

Schlecht... Arrays sind generell ziemlich langsam.

Thema: Schneller als Array?
Am im Forum: Grafik und Sound

Ich möchte gerne die DCT-Frequenzen eines Video-Frames zwischenspeichern. Wenn ich ein Int-Array von 720x576 nehme ist die Anwendung super langsam. Kann ich Marshall oder Pointer missbrauchen um so etwas zu beschleunigen? Bei RGB-Werten lief es sehr gut. DCT-Koeffizienten haben aber einen Wertebereich von -2048 bis 2048. Vielleicht habt ihr aber auch einen besseren Rat.

Gruss
Digi333

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

Jetzt muß ich zugeben, dass ich wiederum nicht weiß was du meinst. Also die Größen des Frames können sich je nach Auflösung ändern. Wenn du aber eine andere Idee haben solltest... ich glaube nicht, dass es verboten ist andere Idee der Community zu verraten. =) Da ich Elektrotechniker auf Abwegen bin, hab ich leider nicht den Umblick für Alternativen.

Gruss
Digi333

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

okay... das wußte ich nicht. Ich hab zwar immer mal wieder was gesehen von Stride, aber jetzt versteh ich was das sein soll. Ich muß aber zugeben, dass ich nicht damit umgehen kann. Ich hab gerade hier was darüber gelesen... jetzt bräuchte ich aber noch Praxis. Wie, wann und wo bau ich stride ein? Verändern sich damit nur die Schleifen oder muss ich Stride an die Schrittbreite anheften.

Danke für die Verbildlichung!

Gruss
Digi333

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

Oh... da hast du Recht. Aber wie dann? Hab eben mehrmals versucht das Problem mathematisch mir klar zu machen... komm aber auf nichts gescheites.

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

Erstmal Danke, aber wie gesagt reichen mir Graphic-Objecte nicht aus, da ich Arrays erzeuge mit Grauwerten. Diese Werte ändern sich ständig. Ich möchte auch nicht mit SetPixel arbeiten, da diese sehr langsam sind. Ich wäre sehr dankbar wenn ich endlich mal Pointer händeln könnte. Ich möchte mich damit etwas weiter entwickel... auch wenn jeder Pointer hasst.

@herbivore: Was meinst du mit falsch geklammert?

Gruss
Digi333

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

es ist nicht nur ein Rechteck sondern es werden bestimmte Int-Arrays an den Ecken dargestellt. Was würdest du sonst so zu meinem eigentlichen Problem sagen?

Help!

Thema: [HELP!] Pointerschritte???
Am im Forum: Grafik und Sound

Ich zeichne ein Bild in ein Frame (720x576). Und zwar sollen nur die Ecken weiße Blöcke haben. Die erste Ecke oben links ist ja einfach aber die anderen 3 werden schwierig für mich, da ich mit der schrittweite nicht klar komme.


for (int y = 0; y < frameHeight; y++)
                    {
                        for (int x = 0; x < frameWidth; x++)
                        {
                            // OuputBild zeichnen
                            if (x < areaSizeX && y < areaSizeY)
                                pRGB[0] = pRGB[1] = pRGB[2] = (byte)previousY_TL[x, y];

                            else if (x > frame.Width - areaSizeX && y < areaSizeY)
                                pRGB[(x + y)*3] = pRGB[(x + y)*3 + 1] =
                                    pRGB[(x + y)*3 + 2] = (byte) previousY_TR[x + areaSizeX - 1 - frame.Width, y];
                                
                           
                             
                            // Bild zeichnen
                            pRGB[0] = pRGB[1] = pRGB[2] = frameInt[x, y];*/
                            
                            // Pointerschritte
                            pRGB += 3;

                        }
                    }

Das Problem liegt also in der Else-Schleife und pRGB[(x + y)*3] = pRGB[(x + y)*3 + 1] = pRGB[(x + y)*3 + 2].

Das Bild sieht so aus...

Thema: Array füllen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hät ja sein können... in Mathlab kann man zum Beispiel ein volles Array erzeugen mit dem Befehl Ones() oder Zeros().

Thema: Array füllen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Gibt es einen Befehl mit dem man ein Array füllen kann? Zum Beispiel ich hab ein Int-Array von 100x100 Feldern. Dann such ich einen Befehl, der alle Felde mit 1 füllt. Sicherlich könnte man sowas schnell selber programmieren mit For-Schleifen, aber vielleicht ist das Problem so elementar, dass ich es bisher noch nicht gesehen hab.

Thema: Pointer verwechsel ich ständig
Am im Forum: Grafik und Sound

Danke... jetzt is mir einiges klarer.

Thema: Pointer verwechsel ich ständig
Am im Forum: Grafik und Sound

Das is ja mal einer sehr ausführliche Hilfe. In deinen Erklärungen sind genau die zwei Hauptfragen drinne, die ich immer habe... ist Pix[3] das gleiche wie Pix[0] vom zweiten Pixel? und wie ist unterschied zwischen []-Operator und *Wert?

Trotzdem mach ich in meinem Code was falsch... wie gesagt, die Werte ändern sich nicht.

Thema: Pointer verwechsel ich ständig
Am im Forum: Grafik und Sound


for (int y = 0; y ≤ ((myframe.Height / 8) - 1) / 3; y++)
{
     if (...)
     for (int y1 = y*16; y1 < 16; y1++)
     {
           for (int x1 = 0; x1 < frameWidth; x1++)
           {
                  RTemp += Pix[(y1*3) + (x1*3)];
                  Pix += 3;                      
            }
     }
     Ausgabe von RTemp;
}

Also in dem oberen Code habe ich das Problem, dass alle Werte von RTemp gleich sind... sollten sie aber nicht. Läßt natürlich darauf schließen, dass nicht an die richtige Stelle im Bild springe, sondern immer die gleichen Zeilen ablaufe.

Thema: Pointer verwechsel ich ständig
Am im Forum: Grafik und Sound

Performance spielt leider ne große Rolle... Sagen wir mal ich müßte weiter mit Pointer arbeiten (da der Codec mir Pointer liefert)... wie kann ich weiter arbeiten. Wie wär das Problem mit den R-Werten in Pointerschreibweise???

Thema: Pointer verwechsel ich ständig
Am im Forum: Grafik und Sound

Ich verwechsel immer bei Pointer zwei Sachen... Mit


byte* Pix = (byte*)(void*)RGB;
Pix += 3;
geht man einen Bildpunkt weiter und mit


Pix[0]
wählt man den RGB-Wert. Richtig?

Wie müßte dann der Code aussehen um aus Pixelzeile 27 alle R-Werte zu mitteln, wenn ein Bild 300x100 Pixel groß ist?

Thema: Abby Finereader SDK in C# verwenden??
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hat jemand Erfahrung mit der SDK von ABBY Finereader (OCR-Erkennung)?? Meine Frage ist "Wie kann ich mit der SDK arbeiten unter C#". Soweit ich gesehen habe ist die SDK für C++ (kann ich nicht). Wie kann ich ein schwarz/weiss Bitmap übergeben als Input und bekomme einen Text als Output? Hat jemand Erfahrung sammeln können???

Thema: Wertebereich von Int und double zu klein.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich möchte von 2 Bildern den Fehler berechnen, dass heißt ich ziehe vom ersten Bild den Pixel an der Stelle (x,y) ab mit dem an Stelle (x,y) beim zweiten Bild - Differenz der Pixelwerte. Dass heißt im worst case habe ich als Differenz 255 (P1(x,y)=0; P2(x,y)=255). Der Fehler ist aber nicht die Differenz sondern das Quadrat daraus... also worst case 255*255=65025. Jetzt hat aber ein Bild nicht nur einen Pixel sondern in der Regel 640x480... also worst case 2*10^10. Letztendlich wird es zwar nochmal normiert auf die Anzahl der Pixel, aber ich bin ja schon vorher weit über den Wertebereich von Integer und Double.

Wie kann ich also innerhalb des Wertebereichs bleiben??? (Ich möchte aber auch kein Int64 nutzen).

Thema: [gelöst] Bitmaps zu Video???
Am im Forum: Grafik und Sound

Ich möchte ja nicht nur fragen stellen, sondern auch mal Lösungen präsentieren. Hier wie folgt mit Hilfe eines sehr schnellen Decoderes (FFMPEG).

Erst die JPEG-Bilder speichern mit fortlaufender Numerierung (z.B. 1.jpg) und dann die Komandozeile.

ffmpeg -r 10 -b 1800 -i %d.jpg test.mp4

Der Decoder ist nicht nur super schnell, sondern kann auch eine Fülle an Erweiterungen konvertieren (MP4, FLV, MPEG2, JPG etc.). Seltsam das kaum jemand eine Plattform dafür gemacht hat.

Thema: [gelöst] Bitmaps zu Video???
Am im Forum: Grafik und Sound

MrSparkle: Super. Danke!

Thema: [gelöst] Bitmaps zu Video???
Am im Forum: Grafik und Sound

Gibt es dafür eine Kommandozeilen-eingabe? (jetzt wieder nur win Fragezeichen). Die ganze Sache soll ja nicht von Hand sondern als Programm gemacht werden.

Am besten wäre aber sowas wie

mpeg.Save(Bitmap, index);

Thema: [gelöst] Bitmaps zu Video???
Am im Forum: Grafik und Sound

egal... was schneller ist. Hast du da schon mal was gemacht auf diesem Gebiet????

Thema: [gelöst] Bitmaps zu Video???
Am im Forum: Grafik und Sound

Kennt jemand eine Möglichkeit mehrere Bitmaps (24Bit) in eine Avi (besser MPEG) zu konvertieren???

Thema: Pointerfrage
Am im Forum: Grafik und Sound

Sind Arrays nicht wesentlich langsamer als Pointer??? Ich arbeite im Videobereich und jeder Geschwindigkeitsverlust hat drastische Auswirkungen.