Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Wax
Thema: Service kann keine Verbindung zur Datenbank aufbauen
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <SQL-Server 2008R2>

Hallo zusammen,

ich habe einen Windows Service geschrieben, der eine Verbindung zum SQL-Server 2008R2 benötigt.

Lokal auf meinem Entwicklungsrechner funktioniert das Ganze auch ohne Probleme.

Der Service läuft als <Lokales System>.

Nun habe ich versucht den Service auf unserer anderen Entwicklungsmaschine zu installieren und dort bekomme ich im EventLog ständig das hier gesagt:

Fehler
Login failed for user 'myUser'. Reason: Failed to open the explicitly specified database. [CLIENT: <local machine>]

Ich bin mir allerdings sicher, dass die verwendeten Zugangsdaten für die Datenbank im ConnectionString richtig gesetzt sind.
Mit denselben Infos kann ich mich auf der Maschine z.B. per Management Studio bei der Datenbank anmelden.

Ich stehe leider total auf dem Schlauch. Das einzige was mir dazu einfällt ist, dass es am verwendeten Benutzerkonto liegen kann, in dem der Service läuft.

Habt ihr vielleicht noch eine andere Idee?

Leider kann ich auf der Maschine nicht "remote debuggen".

MfG
wax

Thema: Automatisch Endlosrekursionen finden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi.

Also der ReSharper erkennt solche Konstrukte in der Regel und gibt einen "Recursive Call"-Hint.

Wundert mich...

MfG
wax

Thema: Cross-Browser Verhalten SVG
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen!

Unser Team wurde damit beauftragt eine in die Jahre gekommene Flash Anwendung neu zu implementieren. Da es sich bei dieser Anwendung um ein Produkt aus der Druckindustrie handelt, ist es extrem wichtig, dass die erstellten Grafiken/Fonts auf jedem System (Browser) nahezu identisch sind. Sprich, Pixel genaue Layouts und überall dieselben Zeilenumbrüche usw... Das wurde mit der Flash Anwendung wohl gut erreicht.

Auf dem ersten Blick hat sich SVG als sehr nützlich und gut zu handhaben präsentiert. Jetzt stellt sich uns aber die Frage ob es mit Techniken wie SVG in Kombination mit CSS überhaupt möglich ist die oben genannten Ansprüche zu erfüllen?

Muss man vielleicht doch alles selbst zeichnen mittels HTML5-Canvas?

Und wie sieht es mit der Cross-Browser Fähigkeit aus? Präsentieren sich die erzeugten Canvas/Bitmaps auf verschiedenen System/Browsern gleich?

Ich bin mir sicher, dass es hier genügend Leute im Forum mit Erfahrung in diesen Bereichen gibt.

MfG
wax

Thema: WiX-Custom-Action nach IIS-Action aufrufen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Für alle die dasselbe Problem haben, hier ein Link (Re: WiX-users: How to create web app/service on IIS 7 with WiX 3.0) der mir weitergeholfen hat.

Thema: WiX-Custom-Action nach IIS-Action aufrufen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen,

ich benutze für unser Setup WiX inkl. der IIS-Extensions von WiX. Über die IIS-Extensions erzeuge ich eine Website im IIS und starte diese auch automatisch. Nun habe ich eine Custom-Action, die unbedingt nach dem Start der Website ausgeführt werden muss.
Weiß jemand wie ich das zeitlich planen kann?

Wie man generell den zeitlichen Ablauf von Aktionen planen kann ist mir bekannt. Mir fehlt die passende WiX-IIS-Standardaktion für dieses Element:


<iis:WebSite Id='Foo' Description='Bar' Directory='wwwroot' ConfigureIfExists='yes' StartOnInstall='yes' AutoStart='yes' >

Kennt sich da jemand mit aus?

MfG
wax

Thema: IIS Zugriff auf NAS
Am im Forum: Web-Technologien

Was ich ganz vergessen hatte zu erwähnen: Wenn ich die Seite im Studio (Cassini) hosten lassen, dann klappt alles und ich kann das NAS benutzen.

Mit welcher Berechtigungsstufe läuft Cassini denn bitte? :-)

MfG
wax

Thema: IIS Zugriff auf NAS
Am im Forum: Web-Technologien

Wenn du schreibst

Zitat
Ich glaube aber, dass der IIS die Berechtigung braucht um in das NAS zu schreiben.
meinst du dann den Anwendungspool der für die Webanwendung verwendet wird?

Für die Anwendung wird eine anonyme Authentifizierung genutzt mit bestimmten User "IUSR". Der verwendete Anwendungspool benutzt die Identität "ApplicationPoolIdentity".

Müsste nun der Anwendungspool mit einer anderen Identität laufen? Zum Beispiel ein User Account, der auch als User Account auf dem NAS angelegt wurde?

MfG
wax

Thema: IIS Zugriff auf NAS
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen,

der Umgang mit dem IIS ist mir relativ neu und nun habe ich die Anforderung bekommen ein paar Daten einer ASP.NET Webanwendung die per IIS gehostet wird, auf ein NAS zu legen. Also es sind Daten die vom User hochgeladen werden und es wird gewünscht diese Daten nicht auf demselben Rechner wo auch der IIS läuft zu speichern, sondern auf einem NAS.

Ich habe daraufhin mal den standard lokalen Pfad in einen NAS-UNC Pfad geändert. Allerdings haut mir die Anwendung jetzt sowas hier um die Ohren:

Fehler
System.IO.DirectoryNotFoundException: Could not find a part of the path 'NAS-UNC Pfad'.

Der Pfad existiert!

Ich frage mich nun an welchem Berechtigungsproblem es liegt. Fehlt der Web-Anwendung ein Recht auf dem NAS oder muss der Anwendungspool ein Recht auf dem NAS bekommen?

MfG
wax

Thema: Methoden inkl. IsPostBack testen
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen,

ich würde gerne UnitTests für Methoden schreiben, die auf Page.IsPostBack prüfen. Für eine bessere Code-Coverage wäre es super wenn ich beide Fälle durchlaufen kann. Leider habe ich noch keinen Weg gefunden um per Code die Page.IsPostBack eigenschaft zu verändern. Ich bin schon mittels Mono.Reflection drauf los gegangen. Hat alles nichts gebracht. Hat jemand hier vielleicht eine Idee wie man soetwas testen kann?

MfG
wax

Thema: Multicast-Delegat mit Rückgabewert: Wie das Überschreiben von Ergebnissen verhindern?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

ich bin in einem unserer Projekte gerade auf folgenden Code gestoßen:


public delegate bool MyDelegate(Control page1, Control page2);
...
public event MyDelegate ValidateQuantity;
...


var valid = true;
var handler = ValidateQuantity;
if (handler != null) {
    valid = handler(page1, page2);
}
return valid;


Das kann/darf man doch so nicht schreiben, oder? Man weiß doch überhaupt nicht wieviele Handler sich registriert haben und von daher überschreibt wohlmöglich ein Handler-Rückgabewert einen anderen. Oder sehe ich das falsch?

MfG
wax

Thema: Dialogname über Variable ansprechen / String als Dialognamen benutzen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi, du brauchst natuerlich die zum Fenstertext zugehoerige Instanz. Ich kenne mich in der API nicht aus, doch falls es dort Methoden gibt, die dir zu einem Fenstertitel oder Handle ein Objekt zurueck geben, dann kannst du das ja vielleicht auf Find oder sonst eine Basis von Find casten.

MfG
Markus

Thema: [gelöst] Generic List - Dynamische Suche/Filter
Am im Forum: Datentechnologien

Hi trib,

was spricht denn dagegen einfach eine BindingList zu nehmen? :-)

MfG
wax

Thema: Problem mit Reihenfolge von Unit-Tests bei inversen Operationen (Laden und Speichern von Echtdaten)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi Khalid,

sind Mocks nicht nur dazu da um Schnittstellen (Übergabepunkte) zu testen?
In meinem Fall kann es nicht sein, dass das Laden eines Objekts jemals anders Implementiert wird als über die aktuell existierende Methode (also per DB-Zugriff).
Wenn ich nun ein Mock benutzen würde, dann wüsste ich ja nicht wirklich ob der ganze Datenbankzugriffs-Kladderadatsch im Hintergrund wirklich funktioniert, da ich mir doch die Daten "vorgaukeln" würde.
Oder sehe ich das falsch?

MfG
wax

Thema: Problem mit Reihenfolge von Unit-Tests bei inversen Operationen (Laden und Speichern von Echtdaten)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

ich schreibe seit geraumer Zeit UnitTest´s da ich (glaube ich zumindest) nach dem TDD-Schema entwickle.

Dabei drängt sich mir folgende Frage immer mehr auf:

Stellen wir uns vor ich habe 2 Methoden. Die eine schreibt Daten in eine Datenbank und die andere kann diese Daten wieder aus der Datenbank abrufen.
Wenn ich für diese Methoden nun Tests schreiben möchte, wie hält man es dann mit der Reihenfolge der Aktionen/Tests?

Sollte man nun im Test zum Laden zuerst den Test zum schreiben aufrufen oder sollten die Tests generell unabhängig, also ohne benötigte Reihenfolge, durchgeführt werden können?

MfG
wax

Thema: Fortschrittsbalken
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi, ich kenne mich zu wenig im WPF Bereich aus um eine spezielle Antwort geben zu können.
Ich möchte eher anmerken, dass ich die Anzahl der Dateien für ein schlechtes Maß halte. Die (Gesamt-)Größe (Speicherplatz) halte ich für sinnvoller.

MfG
wax

Thema: Fluent NHibernate Many-to-Many Mapping Problem
Am im Forum: Datentechnologien

Ich habs ans Laufen gebracht. Allerdings musste ich nachgeben und ein paar Spalten der Datenbank umbenennen. Anstatt "StoreIdFk" z.B. "Store_id". Halt so wie es (Fluent) NHibernate erwartet. Find ich eigentlich komisch, da ich doch einen Namen für die Spalten angeben kann, die von den erwarteten Konventionen abweichen.

MfG
wax

Thema: Fluent NHibernate Many-to-Many Mapping Problem
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich habe die Beziehung aus beiden Richtungen beschrieben, da es in dem "Getting started..." Tutorial von Fluent NHibernate so gemacht wurde. Da dachte ich mir das sie wissen was sie tun. :-)

Wegen den Tabellen und Spaltennamen: Ja die könnte ich mit Sicherheit weglassen!

MfG
wax

Thema: Fluent NHibernate Many-to-Many Mapping Problem
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <SQLServer 2008>

Hallo,

im Anhang findet ihr ein Diagramm von meinem verwendeten Datenbankmodell.

Dazu habe ich folgende Mapping-Klassen erstellt:


 class EmployeeMap : ClassMap<Employee>
    {        
        public EmployeeMap()
        {
            Table("dbo.Employees");
            Id(x => x.Id).Column("Id").GeneratedBy.Increment();
            Map(x => x.FirstName).Column("FirstName").Not.Nullable();
            Map(x => x.LastName).Column("LastName").Not.Nullable();
            References(x => x.Store).Column("StoreIdFk");
        }
    }

 class ProductMap : ClassMap<Product>
    {
        public ProductMap()
        {
            Table("dbo.Products");
            Id(x => x.Id).Column("Id").GeneratedBy.Increment();
            Map(x => x.Name).Column("Name").Not.Nullable();
            Map(x => x.Price).Column("Price").Not.Nullable();
            HasManyToMany<Store>(x => x.StoresStockedIn)
                .Table("dbo.StoreProductRel")
                .ParentKeyColumn("Id")
                .ChildKeyColumn("ProductIdFk")
                .Cascade.All().Inverse();
        }
    }

  class StoreMap : ClassMap<Store>
    {
        public StoreMap()
        {
            Table("dbo.Stores");
            Id(x => x.Id).Column("Id").GeneratedBy.Increment();
            Map(x => x.Name).Not.Nullable();
            HasMany(x => x.Staff).KeyColumn("StoreIdFk").Inverse().Cascade.All();
            HasManyToMany(x => x.Products)
                .Table("dbo.StoreProductRel")
                .ParentKeyColumn("Id")
                .ChildKeyColumn("StoreIdFk").Cascade.All();
        }
    }

Ich erzeuge im Testprogramm nun ein paar Objekte mit allen Beziehungen usw.
Dann rufe ich auf meinem Session-Objekt session.SaveOrUpdate(obj1) auf.
Beim Aufruf von Commit an meinem Transaktionsobjekt, wird mir allerdings folgende Exception um die Ohren gehauen:
Fehler
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.
Invalid column name 'Id'.

Die einzelnen Entitäten werden korrekt gespeichert, nur in der m:n Tabelle "StoreProductRel" steht nichts drin und die Fehlermeldung ist auch nicht so berauschend :-)

Weiß vielleicht jemand was ich da falsch mache?

MfG
wax

Thema: [gelöst] Fluent NHibernate Configure Problem
Am im Forum: Datentechnologien

Ok hat sich erledigt. Ich habe einfach nochmal per NuGet Fluent NHibernate installiert und plötzlich hatte ich auch eine Iesi.Collections.dll dabei. :-)

MfG
wax

Thema: [gelöst] Fluent NHibernate Configure Problem
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <Firebird>

Hallo zusammen,

ich mache gerade erste Gehversuche mit Fluent NHibernate im Zusammenspiel mit einer Firebird-DB.

Leider bekomme ich bei Aufruf von folgendem Code:


FluentConfiguration tempConfig = FluentNHibernate.Cfg.Fluently.Configure();

diese Fehlermeldung:
Fehler
Die Datei oder Assembly "Iesi.Collections, Version=1.0.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=aa95f207798dfdb4" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Ich kann mit dieser Fehlermeldung gerade nichts anfangen. Hat jemand eine Idee was das mit NHibernate zu tun hat?

MfG
wax

Thema: Realisierung von Sprungmarken über mehrere Methodenaufrufe hinweg
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi,

jede Methode könnte einen Rückgabewert haben, der anzeigt ob die Methode "erfolgreich" war. Sagen wir mal boolean.
Wenn nun ein Aufrufer feststellt, dass eine aufgerufene Methode false zurück gegeben hat, dann wird die Verarbeitung gestoppt und die Methode gibt selbst auch wiederum false zurück. So wird das false bis zum ersten Aufrufer (Methode A) durchgereicht und auch dieser kann entsprechend regieren.

MfG
wax

edit: ok zu langsam :-)

Thema: gleicher Methodenaufruf bei unterschiedlichen events
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn beide Events dieselbe Signatur haben sollte es gehen. Das wird aber nicht der Fall sein denke ich mal, oder?

MfG
wax

Thema: Zeitberrechnung mit bestimmten Klauseln (Unterschiedliche Behandlung von Tag- und Nachttarif)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich stimme Abt zu.
Man merkt, dass du eine Vorstellung davon hast wie das System arbeiten soll. Diese Anforderungen nun in Code umzusetzen musst du schon selbst erledigen. Sorry

MfG
wax

Thema: Zeitberrechnung mit bestimmten Klauseln (Unterschiedliche Behandlung von Tag- und Nachttarif)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn er um 5 Uhr rausfährt war er doch auf jeden Fall zum Nachttarif drin.

MfG
wax

Thema: Zeitberrechnung mit bestimmten Klauseln (Unterschiedliche Behandlung von Tag- und Nachttarif)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi, ich verstehe das Problem wohl nicht ganz, denn sonst wäre die Prüfung zu einfach :-)

Sollte für Zeitpunkt a nicht folgender Code reichen?


a.TimeOfDay.Hours ≥ 20 || a.TimeOfDay.Hours < 6

MfG
wax

Thema: c# MS SQL abfrage
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,
musst du zufällig noch den "Erzeuger" der Tabelle angeben? Also OwnerName.Tabelle

MfG
wax

Thema: IR Fernbedienung: Mehrmaliges Drücken derselben Taste liefert unterschiedliche Ergebnisse
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi bakerman,

ohne die signifikanten Stellen deines Codes zu sehen, müsste ich schon meine Kristallkugel reaktivieren um dir helfen zu können. ;-)

MfG
wax

Thema: DevExpress XtraGrid: ReadOnly Eigenschaften einer einzelnen Cell setzen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi And.Wolf,

dies lässt sich per ShowingEditor-Event lösen.

Dieser Artikel zeigt wie es geht: Showing and Hiding Editors

MfG
wax

Thema: Button per Code auf den Default-Wert setzten
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

BackColor = Color.Empty

Thema: Mehrer Statements vereinen! Access 97
Am im Forum: Datentechnologien

Mir ist noch nicht ganz klar was du machen möchtest...

Geht es jetzt generell darum mehrere Statements hintereinander abzuschicken, also mehrere DML- oder DDL-Statements, oder möchtest du aus mehreren SELECT´s ein einziges Result bekommen?

MfG
wax