Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von hape
Thema: Erweitertes Datagrid
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
Fabian, danke für den Tipp.
Hier der Link, ich hoffe das ist die Komponete, die Du gemeint hast.
Gruß Hape

Thema: Webseiten Lokalspeichern und mit Versionsverwaltugn verwenden
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

dann gibts ja noch die VS Funktion "Website kopieren".
Sieht aus wie ein klassisches FTP-Programm.
Links die Quelle, rechts das Ziel.
So kann man ganz schnell auch einzelnen Dateien oder Verzeichnisse uploaden.

Was mir anfangs passiert ist: VS 2005 hat mir immer wieder automatisch eine neue .mdf Datei angelegt (ins App_Data Verzeichnis), mit 20 MB schon zu Beginn. Die hatte ich mir ab und zu aus Versehen hochgeladen, dass dauerte dann ewig. Manche Wizards erzeugen die immer, wenn sie nicht da ist, das ist lästig.

Gruß Hape

Thema: Webseiten Lokalspeichern und mit Versionsverwaltugn verwenden
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Ifoko und LastGentleman,

wo ist das Problem?

Visual Studio 2005 bietet doch im Menü Erstellen -> Website veröffentlichen eine gute Möglichkeit, die Webapplikation auf den Host zu veröffentlichen. Im Dialog wählt man beim Zielspeicherort die Remotesite aus und nach wenigen Sekunden ist das Web veröffentlicht. Währenddessen kriegen Gäste im Browser sogar eine Meldung angezeigt, dass die Website momentan offline ist.

Was wollt Ihr denn mehr

Gruß Hape

Thema: Datenbank erstellen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo KingPin,

geh mit dem SQL Server Management Studio doch mal her, und führe mal auf einer Deiner komplexeren Tabellen aus: im Kontext-Menü: "Script für Tabelle als -> CREATE IN -> Neues Abfrage-Editorfenster"

Dann kriegst Du ein gutes Beispiel aller SQL-Statements, die nötig sind.
Inklusive der Primary und Foreign-Keys.

Hoffe ich hab Dich richtig verstanden und Du kannst damit was anfangen.
Gruß Hape

Thema: ToolStripStatusLabel Text zu lang
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Nallo Nailor,

inzwischen habe ich den SP1 Beta zu VS 2005 drauf, aber das ToolStripStatusLabel verhält sich immer noch genau so (seltsam).

Spring=true hilft, drückt die anderen Items ggf. dann halt nach rechts an den Rand.

Naja, wie Du schreibst, der Workaround bleibt nötig X(

Gruß Hape

Thema: Programmgesteuert "Hardware sicher entfernen", z.B. Memory Stick
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Borg, du bist ja schnell - vielen Dank für den passenden Link.
Gruß Hape

Thema: Programmgesteuert "Hardware sicher entfernen", z.B. Memory Stick
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo beisammen,

ich habe eine hardwarenahe Frage.

Wenn man einen USB-Memory Stick verwendet, wird automatisch in Windows XP ein Laufwerk für dieses Speichermedium eingerichtet.

Man kann das Laufwerk trennen und den Stick freigeben, indem man in der System Tray die Funktion "Hardware sicher entfernen" ausführt.

Ich frage mich nun, wie man die Funktion "Hardware sicher entfernen" programmgesteuert auslösen könnte, ohne dass der Benutzer das selbst machen muß, aber mit dem selben Effekt.

Hat so was schon mal jemand gesehen/gemacht?

Viele Grüße
Hape

Thema: BindingNavigator schaltet sich automatisch unsichtbar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi Zed, kann es nicht sein, dass es mit dem BindingNavigator ursächlich gar nichts zu tun hat, sondern der Fehler auch mit einem PageControl / ToolStrip alleine schon reproduzierbar ist. Von den VS2005 Bugs werden sich wahrscheinlich einige Luft auflösen, wenn der SP1 da ist (hoffe ich!)
Gruß Hape

Thema: ToDo Manager und Add-In für VS 2005
Am im Forum: Projekte

Danke xqene,
gemeinsam kriegen wir Dein Tool schon rund :-)
Gruß Hape

Thema: ToDo Manager und Add-In für VS 2005
Am im Forum: Projekte

Hallo xqgene,
das Programm ist gut, aber was ich, wenn ich es deinstallieren möchte?!
Ich habe das Deinstallieren gemacht, aus der System/Software Liste isses raus - gut. Aber Visual Studio 2005 zeigts als Add-In immer noch an, selbst nach dem Restart, und der Todo - Punkt ist immer noch in dem Kontext-Popup-Fenster drinnen. Hilfst Du mir da mal? Gruß Hape

Thema: MSSQL: SELECT mit ORDER BY RAND()
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Fabian,
so viel ich erkennen kann, sind die GUIDs scheinbar zufällig. Meines Erachtens aber nur so lange, bis das Gegenteil "mal" eintritt....... eine Frage der Falsifizierbarkeit :-)
Gruß Hape

Thema: C# SQL Server 2005 DB exportieren
Am im Forum: Datentechnologien

Inzwischen habe ich ein Tool gefunden, der macht das Erzeugen der Datenbankerstellungsscripts SQL ganz gut : http://www.sqlscripter.com
Aber eigentlich dachte ich an Tools, die von MSDN geliefert werden :-) integriert sozustagen. Dann habe ich noch ein paar stored procedures gefunden, die das auch machen können, aber nicht für sql 2005. Leider!
Grüße, Hape

Thema: Daten mit ADO.NET2 aus einer Datenbank lesen
Am im Forum: Datentechnologien

Hi Klaus,
also an dem SQL kann ich nichts "Böses" erkennen :-)
Das einzige ist, dass man bei "group by" besser mit "having" statt "where" arbeitet. Aber wie Du schreibst, hast Du das "where" ja bereits weggelassen.

Probier auch mal aus:

select day, sum( rain) from hourlyWeather group by day

wenn da auch nichts kommt, mach doch mal SQL innerhalb des Management Studios (Express).

Melde Dich, was Du rausgefunden hast.
Gruß Hape

Microsoft SQL Server Management Studio Express:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=C243A5AE-4BD1-4E3D-94B8-5A0F62BF7796&displaylang=de

Thema: ToDo Manager und Add-In für VS 2005
Am im Forum: Projekte

Ach eins hab ich vergessen. Mir ist aufgefallen, dass das Speicherformat der xyz.todo Dateien binär ist. Aus meiner Sicht wäre es eine Verbesserung, wenn man da anstelledessen eine XML-Datei hätte. Damit wären die Daten etwas offener, was Transparenz schafft. Ist nur ne Idee und Du wirst Deine Gründe für das Binärformat schon gehabt haben :-) Dennoch, Kompliment! Viele grüße Hape

Thema: ToDo Manager und Add-In für VS 2005
Am im Forum: Projekte

Hallo Xqgene,
Dein Evely Todo-Manager: Gute Arbeit! Kompliment
Macht Spaß damit zu arbeiten, weil es so übersichtlich ist und gut von der Hand geht.
Gruß Hape

Thema: MSSQL: SELECT mit ORDER BY RAND()
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Fabian,
ich wüßte allzugerne, ob man sich auf das ORDER BY NEWID() verlassen kann. Irgendwie kommt es mir wie ein "nur glücklicher" Umstand vor, dass die NEWID()-Vergabe zufällig scheint, aber nicht unter allen Umständen so ganz zufällig sein muss. Ich werde das mal untersuchen.
Gruß Hape

Thema: C# SQL Server 2005 DB exportieren
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Rainbird,

wie Du vermutest handelt sich um einen Webserver, auf dessen Festplatten ich keinen Zugriff habe. Ich arbeite mit Visual Studio 2005, und wüßte nun gerne, wie ich mir die Datenbank auf meinen PC sichern kann.

Es muß eigentlich nicht unbedingt ein Backup sein (mit T-SQL: BACKUP DATABASE ...), die Datenbank-Erstellungsscripte wären genauso hilfreich.

Ich verwende Visual Studio 2005 pro und vielleicht hast Du mir einen Tipp, wie ich mir diese Datenbank-Erstellungsscripte erzeugen lassen kann.

Danke, Gruß Hape

Thema: C# SQL Server 2005 DB exportieren
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,
Eure Antworten sind echt hilfreich, aber ein Problem bleibt noch, in meinen Augen:
Was tun, wenn die Datenbank remote ist, und kein Zugriff auf das Filesystem da ist?

BACKUP DATABASE [pfarr-informatik] TO DISK = 'c:\test.sql';

obiges scheidet aus, kennt jemand eine Alternative, z.B. in der Art, dass die BACKUP-SQL_Statements (Create Tables, Inserts, etc.) in die Konsole, also dort, wo man die TSQL Aktion erfaßt hat, landet. - änlich einem Select-Command, der die Ergebnisse ja auch online zurückgibt.

Bin gespannt auf Eure Ideen,
Gruß Hape

Thema: asp:SqlDataSource + Parameter (aktueller UserName)
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Noodles,
danke für den Tipp, das war auch mein Workaround. Schade ist halt, dass die Selektions-Logik dann in zwei Sourcen verteilt ist. Mir geht es hier darum, herauszufinden, was die beste Praxis ist.

    
protected void sql1_Selecting(object sender, SqlDataSourceSelectingEventArgs e)
    {
        e.Command.Parameters["@Benutzer"].Value = Membership.GetUser().UserName;
    }

Danke fürs Mitgrübeln und viele Grüße
Hape

Thema: asp:SqlDataSource + Parameter (aktueller UserName)
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

kann sich jemand vorstellen, warum innerhalb einer asp:SqlDataSource, wenn mit SelectParameters gearbeitet wird, eine Filterung auf den aktuell angemeldeten User zwar möglich ist, indem man über das Profil geht (ProfileParameter), um den Benutzernamen zu holen, jedoch nicht, wenn man einen normalen Parameter nimmt.

Mit asp:ProfileParameter GEHT ES (!):

 <asp:SqlDataSource ID="sql1" runat="server" ConnectionString="<%$ ConnectionStrings:PRODDB %>" selectCommand="SELECT [Irgendwas] FROM [testtabelle] WHERE ([Benutzer] = @Benutzer)">
 
  <SelectParameters>
    <asp:ProfileParameter Name="Benutzer" PropertyName="UserName" Type="String" />
  </SelectParameters>
</asp:SqlDataSource>

Das selbe ist aber nicht möglich ist, wenn mit einem asp:Parameter gearbeitet wird. Mit "User.Identity.Name" GEHT ES NICHT:

 <asp:SqlDataSource ID="sql1" runat="server" ConnectionString="<%$ ConnectionStrings:PRODDB %>" selectCommand="SELECT [Irgendwas] FROM [testtabelle] WHERE ([Benutzer] = @Benutzer)"> 
  <SelectParameters>
    <asp:Parameter Name="Benutzer" Type="String" DefaultValue="<% User.Identity.Name %>"/>
  </SelectParameters>
</asp:SqlDataSource>

und mit einem asp:Parameter "Membership.GetUser().UserName" GEHT ES AUCH NICHT:

 <asp:SqlDataSource ID="sql1" runat="server" ConnectionString="<%$ ConnectionStrings:PRODDB %>" selectCommand="SELECT [Irgendwas] FROM [testtabelle] WHERE ([Benutzer] = @Benutzer)"> 
  <SelectParameters>
    <asp:Parameter Name="Benutzer" Type="String" DefaultValue="<% Membership.GetUser().UserName %>" />
  </SelectParameters>
</asp:SqlDataSource>

Ich versteh das nicht, vielleicht gibts jemanden, dem da was auffällt. Es ist bei meinen Tests immer ein User angemeldet gewesen. Wie macht Ihr so etwas in der Art?
Gruß Hape

Thema: Gibt es einen myCSharp.de-IRC-Channel?
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo ihr,
das Forum ist ohne Zweifel Spitze, es geht ja nur um die kleinen schnellen Diskussionen zwischendurch. Es besteht da aus meiner Sicht keine wirkliche Konkurrenz, zwischen Forum und Chat. Das eine Thema ist hier besser aufgehoben, das andere dort.
Gruß Hape

Thema: Gibt es einen myCSharp.de-IRC-Channel?
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hi,

gibts inzwischen aktive Chat Bereiche? Im IRC (z.B. de.quakenet.org) gibts den
Channel ASP.NET

Gruß Hape

Thema: ValidationGroup klappt nicht
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi Bintec,
meines Erachtens müßte Dein Beispiel auch ohne ValidationGroup gehen. Auch ohne RequiredFieldValidator. Mach doch eine Inhaltsprüfung, die ok zurückgibt, falls leer, oder falls der Inhalt korrekt ist.
Oder ich hab Deinen konkreten Fall nicht verstanden, und er läuft irgendwie anders.
Grüßle,
Hape

Zitat
Original von bintec
Hi Leute,

ich möchte gerne auf einer Seite 3 TextBoxen überprüfen ob diese NULL sind.
Ich habe folgendes gemacht.

In der Designer Ansicht im WebDeveloper Express Edition 2005:

An jede TextBox ein RequiredFieldValidator angebunden, zusätzlich noch eine ValidationSummary und dann habe ich immer in der ValidationGroup projekt geschrieben, bei den TextBoxen sowie bei den Validatoren und bei der Summary, aber leider funktioniert das nur wenn ich keine ValidationGroup angebe. Warum klappt das nicht???

Das Problem ist, ich habe mehrere LinkButton auf dieser Seite und es muss nicht unbedingt dort etwas eingegeben werden. Allerdings wenn eine TextBox ausgefüllt wird soll überprüft werden.

Danke im voraus

Gruß bintec

Thema: Bilder dynamisch generieren (ASP.NET)
Am im Forum: Web-Technologien

Wie überträgt man am besten Parameter an das Bild (Eigenschaften z.B. die das Bild verändert erscheinen lassen)? Wenn die Parameter nicht an die URL gehängt werden sollen (klassisch), muss man dann über die Session gehen? Oder gibts noch andere Möglichkeiten? Letzteres würde mich interessieren.
Gruß Hape

Thema: Bilder dynamisch generieren (ASP.NET)
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo sbertl000,
so kannst Du die Grafik erzeugen. Die ASP-Seite an sich wird dann nicht gerendert, d.h. die Controls in der Seite spielen keine Rolle mehr. Output der Seite ist nur das Mime-Grafik-Objekt.


using System;
using System.Data;
using System.Configuration;
using System.Collections;
using System.Web;
using System.Web.Security;
using System.Web.UI;
using System.Web.UI.WebControls;
using System.Web.UI.WebControls.WebParts;
using System.Web.UI.HtmlControls;

using System.Drawing;
using System.Drawing.Drawing2D;
using System.Drawing.Imaging;

public partial class Test_Dynamische_Grafik : System.Web.UI.Page
{
    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        Bitmap b = new Bitmap(300, 300);

        Graphics g = Graphics.FromImage(b);
        g.FillRectangle(Brushes.SkyBlue, 25, 25, 250, 250);
        Font f = new Font("Arial", 40, FontStyle.Underline);
        SolidBrush brush = new SolidBrush(Color.Blue);
        g.DrawString("Test", f, brush, new PointF(55, 55));

        b.Save(Response.OutputStream, System.Drawing.Imaging.ImageFormat.Gif);
    }
}



Gruß Hape

Thema: Knifflig? Applikation + DB per email??
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Svenson, vielen Dank für Deine Ausführungen, damit fällt es mir leichter, das Thema einzuordnen. Mal schaun, wo ich es bald mal einsetzen könnte. Bisher dachte ich immer, wenn verteilte Anwendungen miteinander reden möchten, müßte man das über Web Serviecs / SOAP / HTTP machen, bzw. Java Remote Method Invocation (RMI) in der Java-Welt, aber dass es da einen Abstraktionslayer drüber gibt, war mir nicht bekannt. Danke nochmals, und

schöne Grüße aus Stuttgart.
Hape

PS: Im MSDN RSS Feed zu den Web Services (http://msdn.microsoft.com/webservices/rss.xml) ist das WCF scheinbar immer wieder mal Thema, einen Übersichtsartikel konnte ich finden http://msdn.microsoft.com/windowsvista/default.aspx?pull=/library/en-us/dnlong/html/wcfarch.asp

Thema: Knifflig? Applikation + DB per email??
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich mußte erst mal nachschlagen, was WCF überhaupt ist.......... ist ja interessant. Aha. Anbei ein Link zu einem Artikel, den ich gefunden hat, falls sich jemand wie ich einlesen möchte:

http://msdn.microsoft.com/msdnmag/issues/06/02/WindowsCommunicationFoundation/default.aspx

Svenson, kennst Du eine öffentliche Referenz-Anwendung, ein Open-Source-Entwickler-Projekt? Wie bist Du zu dem Thema gekommen?

Grüßle, Hape

Thema: Knifflig? Applikation + DB per email??
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
Original von Quadrina
...ich möchte Usern Daten aus meiner DB per email schicken. Sie sollen diese Daten über eine kleine Anwendung bearbeiten können, und mir die geänderten Daten zurückschicken.

Grüß Gott Quadrina,
so eine Art verteilte Datenhaltung kann anfangs noch recht leicht, später dann ziemlich komplziert werden. Was spricht gegen eine Web-Applikation, da kannst Du und Deine Clienten die Daten an einer Quelle pflegen.
Grüße, Hape

Thema: Visual Studio 2005 bekommt keine Internetverbindung
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Hauptmann,

geh mal in das VS Menü Extras|Optionen|Umgebung|Start.
Hast Du was gültiges im "Nachrichtenchannel der Startseite" eingetragen?
Kannst ja mal mit dem Browser auf diese URL gehen und schauen, ob das zumindest ok ist.

Gruß Hape

Thema: EDI (EDIFACT) Parser mit C#
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Spaghetti,

der Thread ist wohl alt, das hab ich nicht bemerkt. Oops, das Thema denke ich, immer noch aktuell. Dass EDI einfach sei hab ich nicht gesagt, ich halte die *hierarchisch strukturierte Ablage* der Daten "an sich" für einfach, gut.

Um in SAP zum Beispiel EDI-Nachrichten individuell zu verarbeiten (z.B. Liefer-Avise, Bestellungen, Bestellbestätigungen, Rechnungen), iteriert man die Bestandteile der erzeugten IDocs, um die darin enthaltenen Daten zu erhalten und verbuchen zu können. Oder erzeugt IDocs - hierarchisch Segemt für Segment, per Hand.

Die großen fetten EDI Konverter hingegen, die das Mapping von A<-->B machen, sind sicherlich ein komplexes Thema, ohne Zweifel.

Grüße, Hape