Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Yellow
Thema: Wie Grafik und Design lernen?
Am im Forum: Smalltalk

hallo zusammen,

Zitat von Fabian
Ich glaube nicht, dass man das einfach so lernen kann. Vor allem glaube ich nicht, dass man mit Photoshop auf dem richtigen Weg ist. Ein Design für eine WPF Applikation zu erstellen, hat für mich erstmal wenig mit Photoshop zu tun (außer man nimmt das als Möglichkeit, Drafts zu erstellen).

Ehrlich gesagt finde ich es gut, dass ich mich als Programmierer einer Anwendung nicht mehr so stark um das Aussehen kümmern muss, da jeder Anwender über Styles und Templates die Möglichkeit hat, die Anwendung so zu gestalten, wie er das gerne hätte und das auch inkl. möglicher Animationen. Wenn ein Unternehmen eine Anwendung gleich mit einem "besonderen" Desing erstellen/ausliefern will, kommt sie wohl in den meisten Fällen nicht umher, dafür einen Designer bzw. jemanden zu konsultieren, der Ahnung/Talent in der ganzen Sache hat. Das ist allerdings nicht erst seit WPF so.

Ich finde die Trennung von Code und Design durch XAML eine sehr gute Möglichkeit, dass sich beide Parteien (Programmierer und Designer) sich jetzt um die Dinge kümmern können, von denen sie etwas verstehen.

dem möchte ich mich anschliessen. Natürlich kann ein Designer auch ansprechende Programme entwicklen oder ein Entwickler ansprechende Desings entwickeln, aber gehen wir nicht von "Einzel-Schicksalen" sondern von der breiten Masse aus. Und dort ist es meiner Meinung nach eher der nüchterne, funktionale und sachliche Entwickler (der vielleicht noch von Software-Ergonomie - was sehr zu Wünschen wäre - eine Ahnung besitzt, aber von den grafischen Spielereien nicht die Bandbreite eines Grafik-Designers erahnen lässt). Sicher, gewisse Grundlagen lassen sich Erarbeiten... aber sie bleiben nach wie vor Grundlagen...

-yellow

Thema: Cebit 2008
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

ich werde wohl auch am 07.03. zusammen mit Rainbird auf der CeBit sein, sollten noch mehr von Euch unterwegs sein, könnte man ja einen Treffpunkt ausmachen, sich mal live zu begegnen wäre bestimmt witzig.

-yellow

Thema: Suche Beispielprogramme für C# Anwedungen mit Access Datenbanken
Am im Forum: Datentechnologien

hallo thadre,

ein Beispielprogramm für Access wäre zum Beispiel Rainbird's MVC Beispiel. Aber was willst du dir im speziellen zu Access Datenbanken anschauen? Der Zugriff geht über ADO.NET, es ist eben nur ein anderer Provider, eine andere Verbindungszeichenfolge, ein bisschen anderes SQL... aber sonst sollte sich die Datenbankanwendung von anderen nicht unterscheiden.

-yellow

Thema: Ist herbivore ein Bot?
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

Zitat von Peter Bucher
Die die genug lange suchen, finden hier im Forum mehr als ein Foto von unserem "Bot" oder "Borg" )

das kann ich bezeugen.
Zitat von FZelle
Die Frage ist ja jetzt, sind diejenigen, die manchmal mit herbivore "streiten",
wie svenson oder ich wirklich Menschen ?

ist die Herkunft Berlin vielleicht nur eine verschlüsselte Bezeichnung für ein Server-Cluster? Geheimnisvoll...

-yellow

Thema: SQL-Befehl: Zeile löschen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo

darum noch mal den Hinweis:

Bitte gebt zu Beginn des Threads an um welche Datenbank oder Datenbankmanagementsystem es sich handelt, SQL ist nicht immer gleich SQL wie man sieht, und so kann schneller ohne Missverständnisse geholfen werden.

-yellow

Thema: SQL-Befehl: Zeile löschen
Am im Forum: Datentechnologien

hmm webstarg,

ich hab's auf 'nem SQL Server 2005 Express Edition im Management Studio getestet, da hat es funktioniert, sowohl mit als auch ohne die FROM Anweisung.

-yellow

Thema: Im VisualStudio 2003 Fehler im Quellcode am Rand markieren
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

hallo Kati,

du musst nicht nach jedem Löschen eines Fehlers den Code neu kompilieren, du kannst doch die Liste abarbeiten und dann neu Übersetzen, das hat in meinen Augen den selben Komfort wenn nicht gar einen höheren, da hier alle Fehler zentral aufgelistet sind.

Zugegeben, es gibt liebgewonne Tools und Arbeitsweisen, die man sich nach Gewöhnung und Gebrauch in jeder Umgebung wünscht und sie in der anderen vermisst, vielleicht findet sich noch ein OpenSource Add-In.

-yellow

Thema: myCSharp.de hat jetzt seine eigene Stadt
Am im Forum: Ankündigungen

hallo,

Zitat von Jack_AI
Vielleicht könnte man die Farbe für nicht-kritische Bereiche von Schwarz auf Grün ändern. Ich persönliche fände Grün besser passend, bzw. "homogener".

ich bekenne mich zu meiner rot-grün-Sehschwäche und könnte dann die Zustände wohl nicht mehr unterscheiden. Das geht sicher anderen genauso :D, von daher finde ich schwarz besser denn grün.

@Cyron: Das sollte sich in dem Info-Thread weiter oben erschliessen: mycsharp hat jetzt ne Stadt.

-yellow

Thema: C# Projekt - Welche DB?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo,

Zitat von MagicAndre1981
warum empfehlt ihr bei wenig Datensätzen so ein Monster einzusetzen? Wenn schon ne DB dann ne Embedded wie FireBird Embedded oder SQLite aber nicht dieses Monster Ding.

der Appetit kommt beim Essen, wie man so schön sagt... und warum nicht als Lernplattform eine gut dokumentierte, in Visual Studio integrierte Datenbank verwenden? Das war doch mit die Frage: "Welche DB arbeitet am einfachsten mit C# (in zusammenarbeit mit VisualStudio)?"

-yellow

Thema: myCSharp.de hat jetzt seine eigene Stadt
Am im Forum: Ankündigungen

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

-yellow

Thema: SQL-Befehl: Zeile löschen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo webstarg,

Zitat von Matscher

DELETE TOP (SELECT COUNT(*)-1 FROM [Tabellenname] WHERE [Spaltenname] = [Kriterium])
[Tabellenname]
WHERE [Spaltenname] = [Kriterium]

funktioniert. Schau mal ob du nicht einen Tippfehler gemacht hast.

-yellow

Thema: Im VisualStudio 2003 Fehler im Quellcode am Rand markieren
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

hallo Kati,

ich kenne jetzt Eclipse nicht, aber in Visual Studio gibt es eine Ansicht Fehlerliste, dort werden alle Kompilerfehler und Warnungen (je nach Konfiguration der Warnstufe) aufgeführt. Wäre dir damit schon geholfen?

Du findest die Fehlerliste im Menu Ansicht unter dem Eintrag Fehlerliste.

-yellow

Thema: Documentation in VS 2005
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

hallo nobelo,

in den Eigenschaften deiner Projektmappe unter dem Reiter "Erstellen" findest du unten die CheckBox XML-Dokumentationsdatei. Wenn du dort das Häckchen setzt, kannst du den Pfad der XML-Dokumentatiosndatei angeben die beim Erstellen automatisch aus deiner Code-Dokumentation generiert wird.

-yellow

Thema: Access DB aus C# überschreiben
Am im Forum: Datentechnologien

hallo lucksn,

manchmal muss man die Probleme eben schon an der Wurzel (die richtige Aufgabenstellung) packen :D.

Du hängst jetzt also daran dass du beim UPDATE die passende Startzeit benötigst, um bei diesem Datensatz die Endzeit einzutragen. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum einen musst du entweder den ID/Startzeit/sonstigen eindeutigen Stichpunkt für deinen Datensatz ermitteln und diesen dann in der WHERE-Klausel deiner UPDATE-Anweisung verwenden.

-yellow

Thema: Access DB aus C# überschreiben
Am im Forum: Datentechnologien

hallo lucksn,

wenn die Felder (also ein Datensatz) existieren, dann brauchst du keinen INSERT, da du hiermit einen neuen Datensatz anlegen würdest. Die Syntax deines UPDATE's ist falsch, das stimmt, schau Dir mal in der MSDN die Dokumentation zu UPDATE (Transact-SQL)an.

Zugegeben habe ich aber auch noch nicht ganz verstanden, was du überhaupt machen möchtest. Wenn die Anwendung gestartet wird, willst du die Uhrzeit der ersten Pause in eine Datenbank schreiben? Was ist wenn das Programm erneut gestartet wird? Was ist mit mehreren Pausen?

-yellow

Thema: Access DB aus C# überschreiben
Am im Forum: Datentechnologien

hallo lucksn,

die Felder A und B existieren? Dann kannst du doch immer ein UPDATE machen, oder erstellst du die Felder neu?

-yellow

Thema: Sehr kleine Datenbank
Am im Forum: Datentechnologien

hallo,

interessant könnte ebenfalls die Microsoft SQL Server 2005 Compact Edition sein, wobei ich wie juetho ebenfalls die XML-Variante empfehlen würde, sollten sonst keine Anforderungen bestehen.

-yellow

Thema: Access DB aus C# überschreiben
Am im Forum: Datentechnologien

hallo lucksn,

einen neuen Datensatz erstellst du mit INSERT, Wert in bestehenden Datensätzen änderst du mit UPDATE.

-yellow

Thema: null-wert bei abfrage abfangen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo B3nj

das geht einfacher mit ISNULL.

Also:


(SELECT TOP 1 ISNULL(Ended,0) FROM tbmilestone WHERE fkentry = PKEntry ORDER BY Ended ASC) AS Beendet

-yellow

Thema: Parallele Db-Verbindungen mit Threads?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo budi1602,

im Artikelforum gibt es auch einen Artikel "Ressourcen schonen - Datenbanken richtig öffnen und schliessen" von .Kai, der könnte ebenso helfen.

-yellow

Thema: Eure Lieblingsspiele aus den alten C64 und Amiga Zeiten
Am im Forum: Smalltalk

Atari 600 XL: Jetset Willi

Atari 800 XL/XE: Karriere, Kaiser, Bruce Lee, Spy vs Spy, Pojan, Summer Games

C64: Bubble Bobble, Maniac Mansion, Mission, Pirates, Fugger, Vermeer, Hanse, Kaiser, Bruce Lee, Elite (besonders die Walzermusik des automatischen Landecomputers und die niedlichen kleinen Tribbles), Mission Impossible

NES: Mega Man 2

-yellow

Zitat
Und der Atari war doch besser als der Commodore (Vor allem was die Floppy-Ladezeiten und das eingebaute BASIC anging)!
Nö, war er nicht :D. Und soweit ich das in Erinnerung gab es für den C64 Loader die die Ladezeiten erheblich beschleunigten.

Thema: treeview aus db 3-stufig füllen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo handycommander,

in deiner 2. Ebene fehlt folgender Codeschnipsel, denn du in der 1. Ebene angegeben hast:


TreeNode tNode = treeview.Nodes.Add(drManufacturer.GetString(1));

Also ist tNode immer noch ein Knoten von Ebene 1, weshalb die Knoten auf Ebene 2 eingefügt werden.

-yellow

Thema: IdeenSalon Karlsruhe
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

zum Entwickeln und Austauschen von Ideen ziehe ich auch eine "reallife" Veranstaltung vor, dort verläuft die Kommunikation ganz anders als in einer "online" Veranstaltung. Es kann sich kreuz und quer unterhalten werden, sich nach freier Platzwahl hingesetzt und bei Interesse mitdiskutiert werden. Es lassen sich schnell Stift und Papier aus dem Ärmel ziehen uns skizzen aufzeichnen und genauso schnell wieder verwerfen.

-yellow

Thema: Probleme mit Bedienung des Forums
Am im Forum: Wünsche und Kritik

hallo formatter,

welchen Browser benutzt du? Ich habe ebenfalls ein 64Bit XP am Laufen und hatte dort bisher noch nie Probleme, und vermute daher auch etwas Lokales.

Könntest du irgendwas an den Standardeinstellungen geändert haben? Habe jetzt leider auch keine Idee, allerdings würde ich mich freuen wenn du die Lösung dann noch posten würdest, sobald du's herausgefunden hast. Vielleicht hat der eine oder andere noch das selbe Problem und dem könnte damit geholfen werden.

-yellow

Thema: ISO-8859-1 vs Windows-1252
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

hallo Rodney,

Encoding-Klasse sollte Aufschluss geben.


  // iso-8859-1
  Encoding isoEncoding = Encoding.GetEncoding(28591);

-yellow

Thema: Informatikstudium
Am im Forum: Smalltalk

hallo webstarg,

wie zum Teil meine Vorredner schon geschrieben haben, stellt sich bei der Wahl des Studiengangs die Frage deiner persönlichen Präferenzen. Das heisst, du solltest dir im klaren sein, was du später tun möchtest.

Ich für meinen Teil konnte mich zu beginn nie für eine der beiden Welten Informatik oder BWL entscheiden und bin dann glücklicherweise über Wirschaftsinformatik gestolpert. Für mich war es ein Glücksgriff, denn es verbindet meiner Meinung nach beide Welten hervorragend.

Konzept: Der Studiengang Wirschaftsinformatik der BA Mosbach
"Die Wirschaftsinformatik beschäftigt sich mit allen wesentlichen Aspekten von Kommunikations- und Informationssystemen im Unternehmen. Wirtschaftsinformatiker analysieren und optimieren die betrieblichen Abläufe (Geschäftsprozesse). Dabei ist die betriebswirtschaftliche Sicht der Ausgangspunkt, die praktische Umsetzung erfordert fundierte Kenntnisse der modernen Informationstechnologie. Für den Einsatz und die Weiterentwicklung integrierter betrieblicher Informationssysteme (sog. ERP-Systeme, ERP = Enterprise Ressource Planning) muss der Wirtschaftsinformatiker die Methoden, Verfahren, Techniken und Werkzeuge der Informationstechnologie sicher beherrschen. Im Studium wird inhaltlich der Bogen zwischen einem Informatik-Studium und fundierten betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen sowie relevanten rechtlichen Grundlagenkenntnissen geschlagen."

Dass manche einen Wirtschaftsinformatiker nicht als richtigen Informatiker ansehen halte ich für etwas übertrieben. Es hängt wie bei allen Studienengängen, Studienformen und Ausbildungen sehr stark von der jeweilgen Person ab inwiefern der vermittelte Grundstock angeeignet, ausgebaut und genutzt wird. Richtig finde ich jedoch die Empfehlung, wenn dich BWL nicht interessiert, das Studium der Wirschaftsinformatik sein zu lassen denn es macht schon einen grossen Teil des Studiums aus.

Zu der theoretischen Informatik und der andgewandten Informatik kann ich leider nichts beisteuern, da ich wie schon erwähnt den Zweig Wirtschaftsinformatik eingeschlagen habe.

Jedoch möchte ich dir noch parallel zu den Universitäten die dualen Studiengänge ans Herz legen. Ähnlich wie es die Berufsakademien in Baden-Württemberg schon lange praktizieren gibt es auch vermehrt Fachhochschulen die ein Duales Studium anbieten. Interessangt ist hierbei die stärkere praxisorientierung durch Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.

-yellow

Thema: Frohe Weihnachten
Am im Forum: Ankündigungen

hallo norman_timo

Zitat von norman_timo
warum immer einen neuen Thread aufmachen?
Weil kein Weihnachten wie das vorherige ist.
Zitat von norman_timo
Wiederverwendbarkeit ist das Stichwort
Ich hoffe doch das gilt nicht für die Geschenke...

-yellow

Thema: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Am im Forum: Ankündigungen

hallo myCSharp'ler(innen),

wir möchten uns ganz herzlich für die vielen guten Ratschläge und Antworten bedanken, durch die so viele Fragen beantwortet und Ideen entwickelt werden konnten. Wir freuen uns ein Teil dieser Community zu sein.

Wir wünschen Euch und Eurer Familie frohe Weihnachten und für das kommende Jahr viel Glück und Erfolg!

Euer myCSharp-Team.

Thema: Welche Datenbank würdet ihr nehmen?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo ravel,

wenn die Software nicht auf Linux laufen, muss würde ich ebenfalls den kostenlosen SQL Server 2005 Express verwenden.

Vielleicht helfen dir ältere Threads bei der Entscheidungsfindung:
Datenbankanfänger braucht Rat
Anfangen mit Datenbanken
OpenSource DBMS
Kann man mySQL kpstenlos in/für kommerzielle Anwendungen nutzen?
Auszug aus: Warum ist Access so verhasst?

-yellow

Thema: IdeenSalon Karlsruhe
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von Haggy
Im moment sammle ich noch leute die mitmachen wollen. Bin auch schon am schauen wo man das ganze örtlich stattfinden lassen könnte

Hallo Haggy,

hat sich die Idee in Karlsruhe eine Art Ideensalon einzurichten vorerst im Sande verlaufen? Ich frage aus eigenem Interesse, denn ich fand die Idee nicht schlecht.

-yellow