Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Yellow
Thema: Business Intelligence
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

hallo,

der Thread ist nun schon nicht mehr ganz aktuell, aber dennoch:

Ein UDM (Unified Dimensional Model)ist ein Konzept der Analyser Services (MS SQL Server 2005) , dessen Rolle einer Brücke zwischen verschiedenen Datenquellen (SQL Server, Oracle, Excel, Flatfile etc.) und dem Benutzer gleich kommt. Somit lassen sich heterogene Backend-Systeme isolieren, Leistungssteigerungen durch zusammengefasste Abfragen erzielen und auch das Datenmodell zur besseren Verständlichkeit vereinfachen.

Mehr dazu findet sich in der MSDN

-yellow

Thema: Wert in XML-Datei suchen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo Thomas Wüst,

du kannst mittels XPath-Ausdruck die entsprechenden Knoten abfragen und dann Auswerten ob bereits eine Uhrzeit eingetragen wurde.

-yellow

Thema: kann ein gespeichert Prozedure von my sqlserver 2005 ein Tabele zurückgeben?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo sefan1979,

lass einfach das return weg.


CREATE PROCEDURE test
AS
BEGIN
	SELECT * FROM user
END

-yellow

Thema: Luxuslimousine oder Rostlaube?
Am im Forum: Smalltalk

hallo herbivore,

Zitat von herbivore
Wenn man sein Leben so einrichtet, dass man ein Auto braucht, dann braucht man eben auch eins.
mit anderen Worten: ich lebe auf dem Land, damit ich Auto fahren kann .

-yellow

Thema: kann ein gespeichert Prozedure von my sqlserver 2005 ein Tabele zurückgeben?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo stefan1979,

geht es Dir darum den Inhalt einer Tabelle zurückzugeben? Das kannst Du beispielsweise mit SELECT * FROM Tabellenname ereichen, dann wird das Resultset zurückgegeben.

-yellow

Thema: Luxuslimousine oder Rostlaube?
Am im Forum: Smalltalk

hallo Golo,

Zitat von Golo Roden
Von daher tendieren wir derzeit am ehesten entweder zum 3er BMW oder zum Ford Mondeo. Wobei letzterer den unschlagbaren Vorteil hat, größer zu sein, was mit Hundekäfig im Kofferraum schon nicht ganz unwichtig ist.
ich würde mich da klar für einen Mondeo entscheiden, wieder und wieder und wieder. Nichts gegen den BMW, aber die Mondeos sind schon praktische zuverlässige Autos mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Fahre selbst Mondeo und bin sehr zufrieden.
Zitat von herbivore
Die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ist meistens anders, zum Teil auch durch das, was die Werbung suggeriert. Da gehört es irgendwie dazu ein Auto zu haben. Ein Auto wird für erstrebenswert gehalten. Aber was meint ihr, wieviel erstrebens- und vor allem lebenswerter eine Stadt ganz ohne Autos wäre? Ein Traum!
Ich denke man sollte hierbei aber das städtische vom ländlichen Leben unterscheiden. Auf dem Land gibt es oftmals keine öffentlichen Verkehrsmittel. Ohne Auto ist man dann ziemlich aufgeschmissen.
Zitat von Alexandra
Hehe hier ma mein Auto mein Baby^^
Hat Dein Baby auch einen Namen?

-yellow

Thema: Luxuslimousine oder Rostlaube?
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

für mich ist ein Auto in erster Linie ein Transportmittel um bequem von A nach B zu kommen. Funktionaliät und Wirtschaftlichkeit sind weitere Faktoren die mir wichtiger als die Optik sind.

Zitat von michlG
Ich persönlich finde es schon wichtig, dass man jetzt nicht gerade mit einer Rostlaube beim Kunden ankommt, denn das macht einen schlechten Eindruck.

Damit hast Du sicherlich recht, es macht einen schlechten Eindruck. Allerdings ist der prozentuale Anteil von Entwicklern die mit Ihrem eigenen PKW zu Kunden fahren eher gering. Wieso also nicht auch eine Rostlaube solange es wirtschaftlich sinnvoll ist? Manchmal haben die alten Kisten viel mehr Charme als die Neuen.

-yellow

Thema: guide to C# Live! vom 7. bis 9. November 2008
Am im Forum: Szenenews

Hallo Golo,

ich freu' mich auch schon auf die Veranstaltung und bin gespannt wer sich aus myCSharp alles einfinden wird.

-yellow

Thema: Problem bei zwei komplexen Abfragen
Am im Forum: Datentechnologien

hallo Nergal,

gib' doch mal ein Ergebnis-Beispiel zu 1) und 2), so wie Du dir die Ausgabe vorstellst. Dann ist es leichter sich in die Problemstellung einzudenken.

-yellow

Thema: myCSharp.de hat jetzt seine eigene Stadt
Am im Forum: Ankündigungen

hallo,

letzte Woche ist ein Einwohner trotz optimaler Werte abgewandert, das hatte mich schon ein bisschen verwundert.

-yellow

Thema: Berühmte Zitate
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

ein paar meine Lieblinge...

Zitat von "Wilhelm Busch"
Das Gute - dieser Satz steht fest - ist stets das Böse, was man läßt.
Zitat von "chinesisches Sprichwort"
Affe bleibt Affe, selbst wenn er einen Anzug trägt.
Zitat von "russisches Sprichwort"
Die Spatzen werden nie verstehen, warum Adler höher fliegen als Kirschbäume wachsen.

-yellow

Thema: Fragen zum Centron-Angebot
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

das finde ich auch. Beides hat seine Vor- und Nachteile, beim einen Modell kann man selbst schnell Hand anlegen, beim anderen Modell sagt man was man haben möchte und bekommt es konfiguriert.

@herbivore: Nein, eine Setup-Oberfläche sucht man vergeblich

-yellow

Thema: Guter Name für Kunstverwaltungs-Software gesucht
Am im Forum: Smalltalk

hallo John Sanson,

deine Abneigung teile ich vollkommen, allerdings bin ich über meinen Schatten gesprungen da Franzöisch und Kunst doch irgendwie zusammengehört. Vielleicht findest du etwas in dem du mit einem Online-Übersetzer etwas herumspielst.

-yellow

Thema: Guter Name für Kunstverwaltungs-Software gesucht
Am im Forum: Smalltalk

hallo John Sanson,

wie wäre es sich anderer Sprachen zu bedienen? z.B:

Französisch:
Kunstwerke elektronisch verwalten: Des oeuvres d'art administrer électroniquement
Kunst verwalten: L'art administrer

Und daraus dann:

L'Artministrer

-yellow

Thema: So was wie "C# Essentials" für VB 2008?
Am im Forum: Buchempfehlungen

hallo Hannes,

auch wenn beide Sprachen auf dieselbe BCL's zugreifen macht es Sinn die Unterschiede zu kennen. Beispielsweise beim Entwerfen eines Frameworks für eine beliebige Anwendung die von mehreren .NET Sprachen verwendet werden soll ist es sinnvoll die Syntax und Schlüsselwörter der wichtigsten Sprachen zu kennen und diese möglichst nicht zu verwenden.

-yellow

Thema: Welche Sprachen nutzt Ihr außer C# sonst noch?
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

außer mit C# habe ich mit VB.NET, VB6 und VBA zu tun und hin und wieder php.

-yellow

Thema: Anleitung zum Vorgehen bei DB-Anwendungen gesucht
Am im Forum: Buchempfehlungen

hallo badastronaut,

ein gutes Buch zur Datenbank-Programmierung mit C# ist Datenbank Programmierung mit Visual C# 2005 von Walter Doberenz und Thomas Gewinnus. Ich kenne diese Version zwar selbst nicht, aber den Vorgänger und dessen Vorgänger (aus der VB Schiene :D)

-yellow

Thema: C# Zeitschriften- und "Taschenbuch" Empfehlungen für fortgeschrittenen Anfänger
Am im Forum: Buchempfehlungen

hallo RK84,

ich denke schon, aber du solltest auch schauen ob dir die Zeitschriften vom Stil her liegen. Bei Visual Studio One eignet sich dazu prima das Probe-Abo und beim dot.net magazin kannst du auch günstig ältere Ausgaben bei terrashop.de beziehen um einen ersten eigenen Eindruck zu bekommen. Sollte dir das dot.net magazin gefallen ist für dich bestimmt dot.net magazin Abo mit 15% Rabatt für myCSharp.de-Benutzer interessant.

Ebenfalls solltest du dir einmal die dotnetpro anschauen.

-yellow

Thema: Guter Name für Kunstverwaltungs-Software gesucht
Am im Forum: Smalltalk

hallo,

oder eine Kombination aus bereits genanntem:

myArtministrator



-yellow

Thema: PS in KW Rechner
Am im Forum: Rund um die Programmierung

hallo BigDaddy,

nach 3 Tagen und ohne je C# gesehen zu haben erwartet sicher niemand von Dir eine Lösung in Perfektion. Hilfe zur Selbsthilfe, das geben wir hier gerne, aber eine fertige Lösung einzufordern ist nicht die Art und Weise wie man sich der Sache nähern sollte. In unseren Resourcen haben wir verschiedene kostenlose .NET Bücher, schau doch mal in eines davon rein, dann kannst du dir die Oberfläche sicher zügig selbst basteln. Virussoul hat dir ja schon die Logik programmiert.

-yellow

Thema: PS in KW Rechner
Am im Forum: Rund um die Programmierung

hallo BigDaddy,

das ist eine Konsolenanwendung. Wenn du eine Windowsanwendung brauchst, dann versuch das Geschenk von Virussoul in eine Windowsanwendung umzubauen. Das ist einfach. Ein bisschen Eigenleistung solltest du schon selbst zeigen, schließlich geht es in der Schule dabei zu LERNEN, nicht um andere deine Hausaufgaben machen zu lassen!

-yellow

Thema: Fachhochschule gesucht (Breiten Raum für .NET)
Am im Forum: Smalltalk

hallo Prometheus,

ich würde mein Studium eher nach der Fachrichtung, Qualität und Ruf der Hochschule ausrichten als nach einer Programmiersprache oder Plattform. Viele Konzepte lassen sich ganz einfach übertragen, wichtiger ist die gute Vermittlung des Lernstoffes und die wirtschaftliche Machbarkeit (Unterhalt, Studiengebühren...etc). Weitere Programmiersprachen zu lernen ist dann nicht mehr der vergleichbare Aufwand wie bei der ersten.

hallo talla,

Zitat von talla
Ehrlich gesagt musste ich hier ein wenig lächeln. Jeder den ich kenne durfte selbst entscheiden welchen Schwerpunkt er setzen wollte. Kann sein das die Beratung wenig ergibig war was die Entscheidungsfindung betrifft, aber sicherlich wird niemand in irgendwas reingesteckt was er nicht wollte.

ähnliche Fälle kenne ich von kleineren Schulen am Gymnasium, wenn eine Kurskombinationen mangels Kursgröße nicht zu Stande kam, dann musste man für diese Kurse die Schule wechseln oder aber eben Kombinationen nehmen die machbar waren.

-yellow

Thema: myCSharp.de hat jetzt seine eigene Stadt
Am im Forum: Ankündigungen

hallo myCSharp'ler,

habt ihr auf unserer Stadt auch so oft einen Server-Fehler? In der letzten Zeit passiert mir das wohl beinahe jedes 3. mal. Wie sieht's bei Euch aus?

-yellow

Thema: UFO-Pressekonferenz: Militärs packen aus - Schauts euch an!
Am im Forum: Smalltalk

hallo tom-essen,

nein, das Video das du gefunden hast scheint von 2001 zu sein während das verlinkte Video von einer Konferenz vom 27.11.2007 sein soll.

Bei mir läuft's, vielleicht war die Seite temporär offline oder übelastet...

-yellow

Thema: Designfrage: Daten ohne Userrechte anzeigen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

hallo HannesB,

für das von dir beschriebene Szenario würde ich auch den "Kompromissvorschlag" wählen. Das kann man aber nicht für alle Szenarien pauschalisieren und so bleibt dir vor jeder Umsetzung wieder die Frage, sollen die Daten im TreeView angezeigt werden oder nicht. Denn wenn ein Anwender niemals Zugriff auf bestimmte Typen von Daten bekommen würde, dann würde ich sie ihm auch grundsätzlich nie anzeigen. In deinem Szenario könnte das ja beispielsweise eine Abrechnung zu Personalkosten zum jeweligen Projekt sein, die von jemand anderem mit in dem Projekt angehängt werden.

-yellow

Thema: Probleme mit LEFT JOIN
Am im Forum: Datentechnologien

hallo dass,

Zitat von dass
aber wie mache ich es jetzt das nur ein bild selektiert wird auch wenn mehrere vorhanden sind.
es hängt wohl auch davon ab welches Bild verwendet werden soll wenn mehrere vorhanden sind oder ob es völlig egal ist, hauptsache nur irgend eines. Ansonsten hat Jelly schon richtig gesagt, guck' mal in eine Doku oder in ein Tutorial zu SQL.

-yellow

Thema: Quellcode verwalten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

hallo bruncol,

welchen Vorteil versprichst Du dir durch das Verlinken? Und welchen Nachteil siehst du im Verwenden von DLL's?

-yellow

Thema: Datenbankanwendungen in der Realität?!?
Am im Forum: Datentechnologien

hallo,

Zitat von Rainbird
Ich behaupte sogar ganz ketzerisch, die Java-Leute schwören nur deshalb auf OR-Mapping, weil sie kein ADO.NET haben 8).
ich war so frei und habe Java-Entwickler mit dieser These konfrontiert und siehe da, diese haben das sogar zähneknirschend zugegeben.
Zitat von svenson
Anders formuliert: Bildet das OO-Modell die Daten aus DB ab (dann ADO.NET) oder ist die DB nur die persistierte Form der Objekte (dann O/R)?
in der Praxis bin ich auch kein Freund von OR-Mappern und arbeite sehr gerne mit DataTable und DataSet. Sollten die Daten wirklich persistierte Objekte sein, wäre es dann nicht gleich sinnvoll anstatt einer relationalen Datenbank eine Objektdatenbank wie db4o zu benutzen? Gut, wahrscheinlich hat man als Entwickler selten die freie Wahl...

-yellow

Thema: Cebit 2008
Am im Forum: Smalltalk

hallo Khalid,

eigentlich schon, wegen der weiten Anreise würde es sich sonst nicht lohnen.

-yellow

Thema: Unterschiede: In Form oder picutreBox zeichen
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo Klaus L.,

Zitat von Klaus L.
Eigentlich wäre es ja die Aufgabe eines Moderators gewesen, daraufhinzuweisen, dass deine Ausführungen falsch waren, insbesondere da sich ja bereits jemand für die falsche Antwort bedankt hatte. Ich habe selbst nicht vollständig geantwortet, weil meine Kommentare teilweise zensiert werden. Da ich ja nicht weiß, welchen Teil der Herr Zensor wegschneidet, schreib ich halt einfach nur wenig.
weder Herr Zensor noch dessen Frau zensiert "einfach Dir nichts mir" nichts Beiträge. Bitte unterlasse diese Unterstellung künftig. Viel netter wäre es gewesen sich direkt an die Moderatoren zu wenden.

-yellow