Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von schaedld
Thema: Dynamische Controls in Datei schreiben?
Am im Forum: Web-Technologien

Nein so wie es Du möchtest ist es nicht möglich. Wieso denn in eine Datei schreiben, was in einem Label ist? Der Inhalt kommt ja entweder von einer DB oder einer Datei.

Thema: Verständnisfrage: Wie verknüpfe ich LinqtoSQL mit dem MVVM Pattern?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Deine LinQ2SQL Abfrage wird als Public Property ObservablceCollection<T> der View zur Verfügung gestellt. In der View verknüpfst Du dann die Itemssource mit dem Property der ModelView, et voilà so spielen sie zusammen.

Thema: TextBox databings ist nicht verfügbar?
Am im Forum: Web-Technologien

Eine TextBox hat auch nur die Eigenschaft Text, da lässt sich keine DataSource, welche IEnumerable ist, dranhängen.

Thema: IList<T> durchgehen und Elemente entfernen?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

wie wär's mit:


myList = myList.Where(t => !t.something.Equals(somethingelse)).ToList();

Thema: [Gelöst] Sonderzeichen ersetzen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat
Nimm alle Zeichen der von microsoft definierten Menge
Die Definition ist doch immer Sache vom Integrator.

Microsoft macht ja nur default Vorschläge z. Bsp. bei einem Validator-Control in welchem bereits vordefinierte Filter für E-Mail Adressen sind. Meinst Du sowas in der Art?

Thema: IIS Rechte für Scripts erhöhen!?
Am im Forum: Web-Technologien

Vielleicht findest Du hier eine Lösung.

Wieso führt denn das PHP-Script ein PowerShell-Script aus? Ist ja ein grosses Sicherheitsrisiko, wenn vom Web aus ein PS gestartet werden kann, dass unter Umständen in die umliegende Systeme eingreift.... 8o

Thema: Schwierigkeiten mit Formview
Am im Forum: Web-Technologien

Im OnItemCreated oder OnItemUpdating würde ich die Daten manipulieren.

Das FormView und dessen Events findest Du hier.

Thema: Bitmap in Image-Control
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich hab dies so gelöst dass ich die Bilder als Stream geladen und dann der Imagesource zugewiesen habe.

Thema: Silver Diagram - Diagramme erstellen mit Silverlight
Am im Forum: Projekte

Also Windows VISTA 32bit, Mozilla Firefox 3.6.3 => keinen Absturz
drucken => keine Reaktion

Thema: Silver Diagram - Diagramme erstellen mit Silverlight
Am im Forum: Projekte

Kompliment.

Thema: Klassenübergreifender Zugriff auf Methode funktioniert nicht
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

eigenlich sollte diese Klasse ja nicht's vom GUI wissen. Mit Ereignissen kannst Du von anderen Klasse auch mit dem GUI kommunizieren und die Log-Messages an die TextBox weiter geben.

Thema: Auflistung aller freigegebenen Drucker einer Domäne
Am im Forum: Netzwerktechnologien

DirectorySearcher.Filter Property ist der richtige Einstiegspunkt.

Thema: Auflistung aller freigegebenen Drucker einer Domäne
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich denke dass müsste via LDAP Abfrage ans AD gehen.

Thema: Subnetze anhand IPs über LINQtoSQL Abfrage
Am im Forum: Datentechnologien

So wirds nach dem dritten Oktett gefilter, also dem Subnet.


        static void Main(string[] args)
        {
            string[] ipadresses = new string[] { "192.168.7.1", "192.168.55.1", "192.168.3.2", "192.168.110.252" };
            IList<IPAddress> ipAddresses = new List<IPAddress>();

            for (int i = 0; i < ipadresses.Length; i++)
            {                
                ipAddresses.Add(IPAddress.Parse(ipadresses[i]));
            }

            Console.WriteLine("Unsortiert");
            ipAddresses.ToList().ForEach(ip => Console.WriteLine(ip.ToString()));

            Console.WriteLine("--------------------------------------------------");
            Console.WriteLine("Sortiert");

            ipAddresses = (from ip in ipAddresses orderby int.Parse(ip.ToString().Split('.')[2].ToString()) ascending select ip).ToList();

            ipAddresses.ToList().ForEach(ip => Console.WriteLine(ip.ToString()));

            Console.ReadKey();
        }

Thema: Komplexe MultiView aufteilen
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Vor ca. einem Jahr habe ich eine Webportal in .NET (mit C#) aufgesetzt und
mich für Multiviews als Darstellungsebene entschieden. Das Portal ist leider
recht schnell gewachsen und ich war damals nicht weitsichtig genug, die einzelnen
Views in einzelne Dateien zu packen.
So etwas ähnliches habe ich auch gemacht, aber ohne Multiviews. Ich habe verschiedene Panels verwendet die dann bei bestimmten Bedingungen ein- /ausgeblendet werden und darin waren /sind UserControls.
Zitat
Nun wollte ich die einzelnen Views in Incudes verteilen, aber das ist leider nicht
so einfach wie gedacht, denn jede View braucht ab und an Elemente, die in der
einzelnen CodeBehind-Datei (data.aspx.cs) verwaltet werden.
Includes sind, soweit ich mich noch erinnern kann in PHP, in ASP.NET kannst Du sonst Methoden die jede View braucht, in einen separaten Namespace z.Bsp. DataHelper auslagern und dort mehrfach verwendete Methoden allen UserControls zur Verfügung stellen.
Zitat
Wie kann ich meine aspx-Datei "auseinander nehmen" (jede View ein Include)
ohne meine gesamte Entwicklung neu strukturieren zu müssen.
UserControls bieten sich hierfür an.

--> Sektion 1
----> UserControl 1
--> Sektion 2
----> UserControl 2
....etc.

Thema: Serverseitiges Update des Page Contents
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Ich habe einen Kopierprozess von mehreren Objekten, die zwischen 5kB und 8GB groß sein können - die Dauer des Prozesses ist also nicht bekannt.
Der aktuelle Status, welche und wie viele Objekte kopiert wurden, wird in einer Datenbank hinterlegt.
Wird für jedes einzelne Objekt der Status angezeigt?
Zitat
Ich möchte nun, dass der Anwender den aktuellen Status sieht.
Meine Variante ist aktuell das Ajax-basierte Auslesen der Datenbank alle 2 Sekunden, was aber mit enormen Performanceproblemen beim IE resultiert.
Vielleicht würden auch alle 10 Sekunden reichen.

Ist die Objektanzahl auch unbekannt?

Thema: ASP.NET 4.0 Client-Templating
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo zusammen
Ich wollte gestern das vielgelobte Feature von ASP.NET 4.0, client-side templating, mal ein wenig ausprobieren. Leider habe ich bei meinen Recherchen "nur" Preview 6 auf Codeplex gesehen.

Hat MS, dies in der finalen Versin wieder herausgenommen, oder muss man sich hier auf Codeplex ein "Add-on" holen?

Für genauere Informationen bin ich euch dankbar.

Thema: Source
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Wenn ich weitere Bilder in den bilder-Pfad kopiere, erscheinen sie nicht automatisch im Projektmappen-Explorer (damit ich weiter Bilder als Resourcen deklarieren kann). Ich weis nicht, wie ich das hinbekommen hatte. Übrigens war es mit den deklarieren als Ressource auch noch nicht erledigt (Fehlermeldung blieb bestehen) ich musste erst das gesamte Projekt schließen und wieder öffnen, damit ich VS2008 dazu bewegen konnte, das Bild endlich einmal anzuzeigen
Das Bild ist ja dann auch noch nicht Teil der Solution. Im Image Ordner musst Du dann --> rechte Maustaste --> Add Existing Item --> Browsen dort wo Du die Bilder hast und diese selektieren. Fertig. Dann sind die Bilder in der Solution und können als Resource verwendet werden.

Thema: Inhalt eines DIVs markeiren - jQuery oder JS
Am im Forum: Web-Technologien

Eventuell findest Du hier was Du suchst.

Thema: Silverlight - XAP File
Am im Forum: Web-Technologien

Darum wird empfohlen, Bilder, Videos etc. nicht in den XAP reinzunehmen, sondern von extern.

Thema: ASP.NET DataList DataBinder.Eval() in Variable speichern
Am im Forum: Web-Technologien

Also auf die schnelle habe ich den Rating Extender des AjaxControlToolkits genommen und ein kleines Beispiel gemacht.


using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Web;
using System.Web.UI;
using System.Web.UI.WebControls;

namespace WebApplication2
{
    public partial class _Default : System.Web.UI.Page
    {
        protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
        {
            IList<Book> books = new List<Book>();

            for (int i = 0; i < 10; i++)
            {
                Random randomRating = new Random();
                int rating = randomRating.Next(0, 4);

                books.Add(new Book()
                {
                    Name = string.Format(@"Buch {0}", i.ToString()),
                    Rating = rating
                });
            }

            DataList1.DataSource = books;
            DataList1.DataBind();
        }
    }

    public class Book
    {
        public string Name
        {
            get;
            set;
        }

        public int Rating
        {
            get;
            set;
        }
    }
}

Hier noch die ASPX

<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="true" CodeBehind="Default.aspx.cs" Inherits="WebApplication2._Default" %>

<%@ Register Assembly="AjaxControlToolkit" Namespace="AjaxControlToolkit" TagPrefix="cc1" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title></title>
    <style>
        .rating_star  
         {  
             font-size: 0pt;  
             width: 13px;  
             height: 12px;  
             margin: 0px;  
             padding: 0px;  
             cursor: pointer;  
             display: block;  
             background-repeat: no-repeat;  
         }  
         .rating_filled   
         {  
             background-image: url(Images/star.png);  
         }  
         .rating_empty   
         {  
             background-image: url(Images/blankstar.png);  
         } 
    </style>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <asp:ScriptManager ID="ScrMgr" runat="server"></asp:ScriptManager>
    <div>
        <asp:DataList ID="DataList1" runat="server">
        <ItemTemplate>
        <table>
        <tr>
        <td>
        <asp:TextBox ID="ItemTextBox" runat="server" Text='<% #Eval("Name") %>'></asp:TextBox>
        </td>
        <td>
            <cc1:Rating ID="Rating1" runat="server"
                        AutoPostBack="false" 
                        StarCssClass="rating_star" 
                        EmptyStarCssClass="rating_empty" 
                        FilledStarCssClass="rating_filled" 
                        WaitingStarCssClass="rating_filled"
                        CurrentRating='<% #Eval("Rating") %>' ReadOnly="true">
            </cc1:Rating>
        </td>
        </tr>
        </table>
        </ItemTemplate>
        </asp:DataList>
    </div>
    </form>
</body>
</html>

Thema: ASP.NET DataList DataBinder.Eval() in Variable speichern
Am im Forum: Web-Technologien

willst Du das Rating dann in einer DB speicher? Dann müsstest Du beim selektieren der Werte eine WebMethode aufrufen, die dann den selektierten Sterne-Wert in die DB schreibt.

Thema: Variablenübergabe von ASP an ASPX für AutoCompleter in .NET c#
Am im Forum: Web-Technologien

Sollte eien WebMethode nicht per Definition static sein?

Thema: ASP.NET DataList DataBinder.Eval() in Variable speichern
Am im Forum: Web-Technologien

Was möchtest Du dann weiter mit dem Wert anstellen? Das DataList sollte auch über einen Event OnItemCreated verfügen, dort kommst Du dann an die Datensätze der Datasource heran, weil dieses Event bei jedem erzeugen aufgerufen wird.

Thema: "Explorer Control"
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von zerberos
Ich möchte praktisch sowas wie ein listview haben. Aber das gibt es anscheinend nicht oder ich bin blind
Meintest Du nicht eher ein TreeView (Abbildung der Ordnerstruktur)

Thema: ViewModelCollection an ItemSource übergeben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Ich will einfach nur der Itemsource des TabControls eine Collection von ViewModels übergeben und dann soll jedes Tabitem ein View(usercontrol) mit seinem dazugehörigen ViewModel anzeigen.
Meiner Meinung nach wäre dass dann so aufgebaut:

View ==> TabItem
SubView im TabItem ==> Eine Page, die durch ein Frame bereitgestellt wird
ViewModel zur SubView ==> Diese wird ans Frame gebunden


Hi,

C#-Code:
List<UserControl> _NeueListe = new List<UserControl>();
_NeueListe.Add(new HerstellerCollView());
_NeueListe.Add(new KostenArtCollView());
TabTest.ItemsSource = _NeueListe;
Kann ja nicht sein, zu einer View gehört genau eine ModelView also müsste man in der Liste der UserControls den jeweiligen UserControls als DataContext, das jeweilige ModelView übergeben.

Thema: ViewModelCollection an ItemSource übergeben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von meisteralex
Zitat von schaedld
Noch ein Vorschlag: Gib die Views als Collection an die ItemsSource des Tabpanels, die Views selber sollten in ihrem Context ja schon bereits ihr viewModel mitbringen.

Ist aber sehr unschön, damit müsste der ItemsSource, welcher im ViewModel sitzt ja über die View-Schicht bescheid wissen :-(

eigentlich meine ich das so

TabControl
--> DataContext UserControl
--> Usercontrol hat den DataContext des ViewModels

Also eigentlich nicht's was auf meinen ersten Blick unschön wäre, denn die View in diesem Fall bekäme vom Model ja gar nicht's mit

Thema: ViewModelCollection an ItemSource übergeben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Noch ein Vorschlag: Gib die Views als Collection an die ItemsSource des Tabpanels, die Views selber sollten in ihrem Context ja schon bereits ihr viewModel mitbringen.

Thema: Silverlight Textbox + Umbruch nach gewisser Anzahl von Zeichen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Da musst Du manuell Deinen String nach 30 Zeichen umbrechen lassen. (Environment.NewLine) und dann an die TextBox geben.

EDIT: Ich habs in etwa so gelöst.


        private void GetData(string content)
        {
            string formattedContent = string.Empty;

            for (int i = 0; i ≤ content.Length / 30; i++)
            {
                int currentStartIndex = i * 30;
                if (currentStartIndex + 30 < content.Length)
                {
                    formattedContent += string.Format(@"{0}{1}", content.Substring(currentStartIndex, 30), Environment.NewLine);
                }
                else
                {
                    int lenght = content.Length - currentStartIndex;
                    formattedContent += string.Format(@"{0}{1}", content.Substring(currentStartIndex, lenght), Environment.NewLine);
                }
            }

            MyTextBox.Text = formattedContent;
        }

Thema: Entity Framework in Silverlight Application -> beginSaveChanges -> Error 500
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Derweil habe ich exakt den Code des Tuts kopiert, bekomme aber dennoch eine Exception. Fehlercode 202.
Die Exception lautet wie exakt? Warten bis die Exception auftritt und nach der InnerException Ausschau halten und schauen ob dort eine Bemerkung ist.