Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von mercuer
Thema: Frage zu Lucene
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo zusammen!

Ich weiss zwar nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber i stell sie einfach mal.

Ich verwende Lucene.Net für ein kleines Such Tool. Die Implementation klappte ohne jegliches Vorwissen und ein bisschen googeln überraschend gut. Das ganze funktioniert auch soweit und hat meine Performance Erwartungen sogar noch übertroffen.

Nur an einer Kleinigkeit hänge ich nun schon eine ganze Weile herum und finde keien Lösung.

Ich arbeite mit Boolean Clauses. Der User kann über eine Maske eine Eingabe tätigen(z.B.: Dateityp == pdf). Das funktioniert alles wunderbar. Ich komme aber nicht dahinter, wie ich nun 2 oder mehrere mit AND/OR verknüpfen kann. Wie mach ich denn das? Das ist doch bestimmt möglich oder?

Wie werden denn die Clauses verknüpft wenn ich sie der Reihe nach einer BooleanQuery dazu adde? AND?

bin um jegliche Hinweise dankbar! Ich möchte das Projekt nämlich noch vor dem Anpfiff zum ersten Match der EM fertig haben.

Thema: auslesen von Properties aus Document Library aus SharePoint
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen!

vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrung mit sowas und kann mir weiterhelfen.

Ich möchte die Properties aus einer SharePoint Document Library auslesen. Es sollten 11 definiert sein. Wenn ich aber die Liste auswählen will, bekomme ich immer über 70 Eigenschaftstypen zurück, also irgendwelche Standard bzw. System Properties. Kann man das irgendwie eingrenzen oder Filtern, sodas ich wirklich nur die definierten sehe?

Ich arbeite mit dem Microsoft.SharePoint namespace. Da kann ich mir ein Object vom Typ SPWeb instanzieren und da wiederum hole ich mir unter Angabe des Folder Namen die Liste mit den Eigenschaften(SPList). Da sind auch die drinnen die haben will. Aber leider auch noch 60 andere die ich jedesmal irgendwie umständlich versuchen muss herauszufiltern. Wenn ich auf die SharePoint Site gehe und die Eigenschaften der DocumenLibrary ansehe, werden aber auch nur die 11 dargestellt. Muss ich die Eigenschften anderst auslesen, oder hat da Microsoft wieder mal nur die halben Informationen zugänglich gemacht?

Thema: IDENtITIY Spalte mir variable erstellen?
Am im Forum: Datentechnologien

Ich glaube es hat sich erledigt. Ich dachte wenn ich Daten in diese Spalte importiere und der Startwert immer noch auf eins steht kommt es früher oder später zu einem Konflikt. z.B: ich importiere denn Wert 15 und füge dann wieder normal über meinen Code Records hinzu, komme ich irgendwann zum Wert 15, was aber wohl nicht so ist weil der SQL Server automatisch beim höchsten Wert aufsetzt. Sehe ich das richtig??

Tut mir leid wenn ich hier über Grundlagen stolpere, aber ich muss mich momentan gerade zum ersten mal mit einem Update Script für meine Datenbank herumschlagen.

Thema: IDENtITIY Spalte mir variable erstellen?
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <SQL Server 2000/2005>

Hallo zusammen!

Ich möchte eine neue Tabelle erzeugen mit einer IDENTITY Spalte. Diese Spalte soll als Startwert eine Wert haben, denn ich aus einer anderen Tabelle ermittle und in eine Variabel schreibe. Das sieht dann so aus:

...
[ZRunNumberNew] [int] IDENTITY(@MaxRunNumber,1)
...

Das funktioniert aber nicht. Wenn ich jedoch die Variabel mir 1 ersetze, funktioniert es.
Heißt das ich kann beim erstellen einer solchen Spalte keine Variabel benutzen?

Thema: Outlook erzeugt Memoformat.pdf
Am im Forum: Office-Technologien

Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem. In meiner Anwendung kann man aus einer Datenbank eine liste von Dokumenten holen und diese dann, falls ein pdf Druckertreiber installiert ist, in einen Ordner als pdf Dateien ablegen. Das ganze funktioniert soweit. Bis dato habe ich das immer mit einem pdf Druckertreiber getestet bei dem man einen fixen Dateinamen hinterlegen konnte, zB.: Export.pdf. Diese Datei habe ich dann einfach aus einem bestimmten Ordner abgeholt und in meinen Ablageordner verschoben. Nun muss das ganze aber auch mit dem Adobe PDF Druckertreiber funktionieren. Bei diesem kann man aber keinen Dateinamen hinterlegen(lasse mich gerne belehren??!!). Ich habe das nun soweit auch im Griff. ABER, Outlook erzeugt als einziges Programm nicht einfach eine Datei "Dateiname.pdf" sondern eine Datei "Memoformat.pdf". Kann mir irgendjemand sagen warum das so ist, bzw. ob und wo ich das ändern kann, damit auch eine Datei "Dateiname.pdf" erzeugt wird?

Thema: Schleifen
Am im Forum: Datentechnologien

Naja das mit Identity Spalten erzeugen und Werte einfüllen ist eigentlich nicht mehr das Problem. Es geht mir jetzt eigentlich nur noch darum den Startwert für das automatische hochzählen zu verändern. Das sollte doch möglich sein.

Thema: Schleifen
Am im Forum: Datentechnologien

Ne also das bringt nix...

Thema: Schleifen
Am im Forum: Datentechnologien

Nochmal ein Problemchen. Wollte jetzt gerade noch den Startwert der Identity Spalte verändern. laut Dokus und verschiedenen Einträgen in diversen Foren sollte das so funktionieren:

ALTER TABLE MyTable ALTER COLUMN MyNumber IDENTITY (10, 2)

bekomme aber immer diese Fehlermeldung:

Falsche Syntax in der Nähe des 'IDENTITY'-Schlüsselwortes.


Hat jemand eine Ahnung wo das Problem liegt??

Thema: Schleifen
Am im Forum: Datentechnologien

@juetho:

Danke für deinen Vorschlag, ich wollte es ziemlich genauso machen wie du beschrieben hast, aber leider ist die neue Spalte ein IDENTITY Feld, welches den Wert in Zukunft automatisch erhöhen soll. Und dieses Feld kann man anscheinend nicht updaten. Nun lege ich eine neue Tabelle mit dem neuen Feld an und mache einen INSERT aller Daten aus der alten Tabelle in die neue Tabelle, denn mit INSERT kann man auch beliebige Werte in das IDENTITY Feld schreiben, ich vertehe zwar nicht warum es mit UPDATE nicht geht aber nah gut, soll ja nicht das Problem sein. Nun möchte ich noch die alte Tabelle löschen und dann die neue Tabelle umbenennen, damit Sie an deren Stelle tritt. Da habe ich noch ein kleines Problem. Ich kann die Tabelle nicht löschen, solange ein Foreign key diese Tabelle Referenziert. Kann ich diese Beziehung entfernen und nach dem löschen der alten Tabelle wieder hinzufügen?

Thema: Schleifen
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <MS SQL Server 2005>


Hallo zusammen!

Habe eigentlich keine Ahnung von SQL, muss jetzt aber in den sauren Apfel beissen und ein Update Script für ein Datenbank machen.

Dazu muss ich eine Spalte kopieren und dann Werte aus einer anderen Spalte hinein kopieren. Gibt es sowas wie eine foreach schleife mit der ich ein paar Befehle für jeden Datensatz in der Tabelle wiederholen kann?

Thema: Datentyp verändern
Am im Forum: Datentechnologien

Ok, bin jetzt schlauer. Eigentlich funktioniert das mit diesem Befehl:

ALTER TABLE MyCustomers ALTER COLUMN CustId IDENTITY (200, 2)

Allerdings kann die Schrittweite nicht im Nachhinein auf einen Datentyp angewendet werden, sprich die IDENTITY Eigenschaft muss bereits beim Erstellen der Spalte aktiviert werden.

Für mich also leider unbrauchbar.

Thema: SQL Verbindung
Am im Forum: Datentechnologien

Ich frage mich gerade wie du vorhin behaupten konntest, du hättest Vollzugriff auf der Datenbank die nicht mal attached war

Thema: SQL Verbindung
Am im Forum: Datentechnologien

...ich denke mal dein user hat zwar die richtigen berechtigungen, aber eben nicht auf dieser db

Thema: SQL Verbindung
Am im Forum: Datentechnologien

Na das mit dem sa user geht ist eigentlich nur der beweis dafür, dass dein user definitiv die falschen Berechtigungen hat. Ist ja nicht gerade empfehlenswert jeden Anwender mit dem sa user auf die datenbank loszulassen...

Thema: SQL Verbindung
Am im Forum: Datentechnologien

Kommst du denn drauf wenn du beim Connection string den sa angibst?

Thema: SQL Verbindung
Am im Forum: Datentechnologien

Bin ja kein Profi, aber hast du denn schon mal die Berechtigungen auf dieser Datenbank kontrolliert? Meiner Meinung nach ist die Fehlermeldung ja ziemlich eindeutig.

Thema: Datentyp verändern
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL Server 2005

Hallo!

Ich habe ein Feld vom Typ uniqueidentifier. Dieses wurde bis dato verwendet um eine Nummer zu speichern. Nun möchte ich das sich dieses Feld mit jedem Record um eins erhöht. Ich weiss das ich mit ALTER TABLE und MODIFY einen Datentyp verändern kann jedoch nicht wie ich nun die Eigenschaften dieses Datentyps, in diesem Fall die Schrittweite, verändern kann.

Könnte mir da bitte jemand weiterhelfen, bin nicht gerade Profi was Datenbanken betrifft.

Thema: Setup verlangt J#
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen!

Danke für die Tipps, konnte das Problem nun so lösen, dass ich ein neues Setup Projekt erstellt habe, dieses verlangt nun nicht mehr nach J#. An was es nun genau gelegen hat kann ich allerdings nicht sagen, leider...

Thema: Setup verlangt J#
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Die ZIP - Bilbiothek war mal der Grund warum J# benötigt wurde, mittlerweile verwenden wir aber aus eben diesem rund die ICSharpCode.SharpZip.lib für diese Funktionen. Trotzdem verlangt das Setup nachwievor das J# Framework und ich bekomm einfach nicht heraus woher. Ich hab nun auch schon mittels .Net Reflector die dll´s die ich ausliefere Untersucht. Das einzige das mir aufgefallen ist , ist das eine Infragistics dll eine Referenz auf Microsoft.VisualBasic hat und diese wiederum eine Referenz auf Microsoft.JScript. Kann es das möglicherweise sein?

Thema: Setup verlangt J#
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen!

Ich habe alle meine dll´s auf etwaige abhängigkeiten durchsucht und bei keiner dll war eine Referenz auf J#, trotzdem wird dessen Installation beim Ausführen des Setups verlangt. Weiss echt nicht mehr was ich noch kontrollieren soll. Hat jemand einen Tipp wie ich rausfinde welche dll der Übeltäter ist. Ich habe auch schon in den Eigenschaften des Setup-Projekts die Abhängigkeiten überprüft, dort ist garnichts ausgewählt.

Bin um jede Hilfe dankbar...

Thema: TraceSwitches und VB exe
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen!

Folgendes Problem:

Ich habe C# ddl´s, die ich auch externen Partnern für Integrationen zur Verfügung Stelle. Einer dieser Leute hat nun eine Integration über VB6 gemacht funktioniert an und für sich auch. Nun hat er aber ein Problem und ich würde gerne im DebugView meine Traces ausgeben. Diese müssen jedoch von aussen über das xyz.exe.config aktiviert werden. Seine VB6 exe kann das aber nicht. Habe ich noch ne andere Möglichkeit die Traces zu aktivieren?

Thema: Windows Service + Remote Konsole
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

habe in manchen Foren schon gelesen dass das remoting von .Net nicht gerade die beste wahl ist, aber wie gesagt, ich habe mich mit dem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt und bin eigentlich nur auf der Suche nach Literaturtips, da ich bis jetzt noch kein passendes Büchlein gefunden habe...

Thema: Windows Service + Remote Konsole
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

Mein nächstes Projekt muss ich als Service realisieren mit einer Remote Konsole über die ich dann den Service administrieren, starten, beenden kann etc... . Nun habe ich mich mit diesen Technologien aber bis jetzt nicht so richtig beschäftigt und sollte mich nun damit etwas tiefer auseinandersetzen.

Hat jemand Tipps für mich mit welchen Technologien ich beispielsweise das remoting mache(TCPIP?). Super wäre wenn mir jemand eine Lektüre empfehlen könnte die sowas möglichst verständlich erklärt.

Danke im voraus...

Thema: Problem mit x86 dll und VB
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

any CPU...

Thema: Problem mit x86 dll und VB
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine dll die Kunden von mir für eigene Integrationen nutzen. Nun wollten aber gewisse Kunden meine .Net dll auch mit VB ansprechen. Deshalb hat ein Arbeitskollege von mir ein kleines Exe Programm geschrieben welches nichts anderes macht als meine dll aufrufen. Hat immer funktioniert, nun habe ich meine dll auf x86 umgestellt, seitdem kann VB keine Instanz mehr von meiner dll erstellen.

Gibt es irgendwelche bekannten Probleme mit VB und x86?

Thema: Problem mit geöffnetem File
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ja stimmt eh, beweg mich halt immer noch eher auf "Rookie" level...

Thema: Problem mit geöffnetem File
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

Tja genau das mach ich momentan, dachte es gibt einen "reguläreren" Weg die so abzufangen das es gar nicht erst zu einer Exception kommt.

Aber in diesem Falle, merci...

Thema: Problem mit geöffnetem File
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich trau mich ja kaum fragen, aber wie macht man das?

Irgendwie glaub ich auch nicht das so mein Problem behoben ist...

folgendes Problem:

Ein File ist in einem Viewer geöffnet...
Kommt nun ein anderer Pozess und möchte auf das File irgendwie zugreifen schmeisst mein Programm eine Exception, was ja auch logisch ist. Nun suche ich einen Weg wie ich bevor der zweite Prozess auf das File zugreifen will, prüfen kann, ob dieses File schon irgendwo in Verwendung ist.

Thema: Problem mit geöffnetem File
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen!

Gibt es eine Möglichkeit zu prüfen ob ein File bereits geöffnet, sprich von einem anderen Prozess verwendet wird?

Thema: IMessageFilter
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

nein eben nicht, ich brauche nämlich den status des Formulars BEVOR es minimiert wird und die einzige Möglichkeit die mir das bietet sind diese Message Filter. Zumindest die einzige die ich bis jetzt gefunden habe X(