Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von BerndFfm
Thema: Zeichenbreite bei Courier-Font
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Dass Leerzeichen nicht mitgezählt werden hab ich auch schon bemerkt. Also hab ich einen Punkt davor und dahinter gemacht, die Länge gemessen und dann die Länge von den 2 Punkten wieder abgezogen. Nun klappts bei mir :

zlen = e.Graphics.MeasureString("."+zl2+".",txtfont2).Width-e.Graphics.MeasureString("..",txtfont2).Width;

Grüße Bernd

Thema: Anzeige ProgressBar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das hab ich befürchtet, das man da was mit Threads machen muss.

;-)

Dann werde ich mich mal damit beschäftigen.

Danke für die Infos und einen schönen Tag noch,

Bernd

Thema: Anzeige ProgressBar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich starte einen Datenimport durch Klick auf einen Button. Den Fortschritt zeige ich mit einer ProgressBar an.
Beim Import wird die ProgressBar durch den Befehl ProgressBar1.Refresh(); aktualisiert.

Wenn ich nun auf das Fenster klicke oder es mal im Hintergrund war wird es nicht mehr aktualisiert und das Fenster bekommt den Zusatz "(Keine Rückmeldung)".

Wie kann ich bewirken, dass die ProgressBar auch nach Mausklicks aktualisiert wird ?

Wie kann ich bewirken dass ich den Vorgang durch Klick auf einen Button abbrechen kann ?

Wenn ich vor dem Import die Dateien leere mit einem SQL-Befehl dann dauert dass eine Weile. Kann ich in dieser Zeit auch was anzeigen bzw. Abbrechen ermöglichen ?

Fragen über Fragen ;-)

Grüße Bernd

Thema: datagrid prob
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo Vernichter,

hier ist ein Beispiel mit 2 Tabellen und 2 Datagrids mit einem Dataset. Zwar in Basic, aber das Prinzip kann man gut erkennen.

http://www.galileocomputing.de/openbook/asp/asp120005.htm#Rxxasp12901MehrereTabellenineinDataSetObjekteinlesen

Programmhans : Du weisst ich bin sparsam mit Datasets

;-)

Grüße Bernd

Thema: 2 Tabellen in einem Dataset mit CommandBuilder
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

ich habs selbst rausgefunden :

Vor dem Befehl da.Update habe ich eingefügt :

cb.Dispose();
da.SelectCommand.CommandText = "SELECT * FROM "+dat;
cb = new SqlCommandBuilder(da);

Jetzt wird vor jedem Einfügen eines neues Datensatzes der Insert-String neu aufgebaut. Da dies nur im Hauptpeicher stattfindet sollte das auch schnell gehen.

Programmierhans : Da die Routine mit allen Datenbanken funktionieren soll wollte ich die Verwendung von mehreren Datasets und DataAdapters verhindern. Es können über 100 Tabellen gleichzeitig sein die da angesprochen werden.

Grüße Bernd

Thema: 2 Tabellen in einem Dataset mit CommandBuilder
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Leute,

zuerst einmal finde ich dieses Forum echt Klasse. Ich habe aus den Beiträgen schon viele Ideen schöpfen können.

Nun komme ich nicht weiter, und weder im Forum noch anderswo kann ich eine Lösung dazu finden.

Ich lade aus einer externen Datei mehrere Datensätze, die in verschiedene Tabellen gespeichert werden müssen. Da ich vorher nicht weiss welche Tabelle füge ich mehrere Tabellen dem Dataset hinzu und erzeuge eine Tabellenzeile zu der jeweiligen Tabelle :

		conn = new SqlConnection(connStr);
	ds = new DataSet();
	da = new SqlDataAdapter( sqlstr, conn);
	cb = new SqlCommandBuilder(da);
	DataRow rw = null;
	try
	{
		conn.Open();
		ds.Clear();

		da.SelectCommand.CommandText = "SELECT * FROM table1";
		ds.Tables.Add("table1");
		count = da.Fill(ds,"table1");

		da.SelectCommand.CommandText = "SELECT * FROM table2";
		//cb.RefreshSchema();
		ds.Tables.Add("table2");
		count = da.Fill(ds, "table2");

		da.SelectCommand.CommandText = "SELECT * FROM table3";
		ds.Tables.Add("table3");
		count = da.Fill(ds, "table3");
	}
	catch (Exception ex)
	{
	}
	conn.Close();
	
	while (...)
	{
		// Datensatzanfang, dat = Name der Tabelle
		rw = ds.Tables[dat].NewRow();
		
		// Felder zuordnen
		rw[fname1] = str1;
		rw[fname2] = str2;
				

		// Datensatz einfügen
		ds.Tables[dat].Rows.Add(rw);
		try
		{
			conn.Open();
			count = da.Update(ds, dat);
		}
		catch (Exception ex)
		{
			MessageBox.Show("Datenbank-Fehler : " + ex.Message);
		}
	}


Beim Ausführen des da-Update-Befehls bekomme ich die Fehlermeldung DataColumn 'dat3_spalte1' in der DataTable 'table1' für SourceColumn 'dat3_spalte1' ist nicht vorhanden"

Ich habe inzwischen festgestellt, dass es am ComandBuilder liegt, der seien Insert-Befehl nur für eine Tabelle erstellt hat.
Auch Probieren mit cb.RefreshSchema() und Anlegen von mehreren Comandbuildern hat keinen Erfolg gebracht.

An welcher Stelle muss ich denn eigentlich den Commandbuilder erstellen ?

Wie kann ich Commandbuilder für mehrere Tabellen erstellen ? Erkennt er dann welchen Insert-Befehl er benutzen muss ?

Danke für eure Bemühungen,

Grüße Bernd

Thema: Fragen zur ProgressBar bzw. Progress-Formeln
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Restzeit anzeigen :

Aus der bisher übertragen Datenmenge und der bisher verbrauchten Zeit den Zeitbedarf errechnen. Das ist einfacher Dreisatz. Das Ergebnis wird dann zum Ende hin immer genauer.

Zitat
(wie im WindowsDialog)

Bist Du sicher ? In Windows stimmen die Zeitangaben nie !

;-)

Grüße Bernd

Thema: myCSharp.de V3: ASP.NET-basierte Forensoftware läuft
Am im Forum: Ankündigungen

Das finde ich gut !

Ich habe mich schon gewundert das ein Forum über C# und Dot.Net auf PHP läuft.

Ich habe auf einer meiner Seiten PHP laufen und bin froh wenn ich es durch Dot.Net ablösen kann.

Viel Erfolg mit dem neuen Forum

Bernd

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

Trial and Error :

Hab nun die DLL-Dateien in ein Verzeichnis \bin kopiert, das ich leer auf meinem Webserver gefunden habe.

Nun geht alles. Hoffe ich.

Aber ASP.NET aus PHP kann ich immer noch nicht ohne iframe aufrufen.

Grüße Bernd

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

Ich habe nun entdeckt, dass bei der Konvertierung von 1.1 nach 2.0 sich die Verzeichnisstruktur ändert und so alte und neue Programmversionen auf dem Webserver zu finden sind. Hab nun alles gelöscht und neu übertragen.

Jetzt kommen dauernd neue Fehlermeldungen.

:-(

Gibt es da eine Patentlösung oder soll ich Version 1.1 wieder installieren ?

Grüße Bernd


PS.: Die aktuelle Fehlermeldung kann jeder aufrufen unter http://partyfotos.quasarshop.de/Bewerbung.aspx?bew=partygirl

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

vbprogger : Ist ja meine eigene Scriptdatei, also kann ich auch include verwenden.

Hab jetzt alles auf Dot.NET 2.0 umgestellt, jetzt laufen meine Programme nicht mehr.

Ich bekommen die Fehlermeldung :

 The type 'Eventkalender.Global' is ambiguous: it could come from assembly 'D:\ftp\partyfotos\bin\Eventkalender.DLL' or from assembly 'C:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\Temporary ASP.NET Files\root\2656e183\8a72f965\App_Code.szenihbf.DLL'. Please specify the assembly explicitly in the type name.

Was kann ich da tun ?

Originalfehlermeldung : http://partyfotos.quasarshop.de/Bewerbung.aspx?bew=partygirl

Achja, die Unterschiede zwischen 1.1 und 2.0 kenne ich. Nur nicht die speziellen Unterschiede bei "<form action=...>".
Zwei von meinen Portalen (siehe Signatur) laufen ja schon unter DotNetNuke 4.0.2, also unter ASP.NET 2.0.

Grüße Bernd

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

Wie geht das mit fopen ?

Welche Vorteile bringt das ?

Die Datei, die ich mit include aufrufe, wird ja von Dot.Net interpretiert. Was kann fopen mehr ?

Die Dateien sind mit Dot.Net 1.1 erstellt, ich kann sie aber auf 2.0 umstellen.
Was geht dann besser ?

Grüße Bernd

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Leute,

danke für eure Ideen.

iframe klappt bestens, mit den bekannten Nachteilen dass man die Formulatgröße fest angegen muss usw. :

http://www.partyfotos.de/modules.php?name=html_Test

Der andere Vorschlag klappt leider nicht :

Ich habe die Angabe

<form id="Form1" method="post" action="http://partyfotos.quasarshop.de/Test2.aspx" runat="server">

in die Datei Test2.aspx geschrieben. Beim Klick auf den Button wird dennoch http://www.partyfotos.de/Test2.aspx aufgerufen.
Wenn man sich den Quelltext ansieht erkennt man, das der Eintrag "Action" verschwunden ist. Dot.Net scheint den zu entfernen.

Quelltext :

<form name="Form1" method="post" action="Test2.aspx" id="Form1">

Grüße Bernd

Thema: ASPX aus PHP aufrufen
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo erstmal,

bin neu hier und habe gleich ein kompliziertes Problem / Anforderung :

Ich betreibe ein Portal basierend auf PHPNuke (leider), das ich so auf die Schnelle nicht umstellen kann.

Einzelne Module habe ich schon in ASP.NET 2.0 programmiert.

Nun würde ich gerne ASP.NET-Module im PHP integrieren, so dass z.B. Eingabemasken im Portal erscheinen.

Beispiel für den PHP-Code :

include("header.php");
include("http://partyfotos.quasarshop.de/Test.aspx");
include("footer.php");

header.php und footer.php erzeugen das ganze Portal mit Titel und Menü usw.
In Test.aspx soll nun eine Eingabemaske sein.
PHP und ASP.NET liegen z.Zt. auf verschiedenen Rechnern.

Formular einzeln : http://partyfotos.quasarshop.de/Test.aspx

Formular im Portal integriert : http://www.partyfotos.de/modules.php?name=html_Test

Wenn ich nun ein Control wie z.B. Button klicke, dann ruft sich das Formular wieder auf, aber nicht wie gewünscht das Portal, sondern das Formular selbst.

Wie kann ich nun angeben, dass er statt /Test.aspx z.B. http://www.partyfotos.de/modules.php?name=html_Test aufruft ?

Parameter die modules.php übergeben bekommt wie Session-ID kann ich an Test.aspx weitergeben.

Grüße Bernd