Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von BerndFfm
Thema: MySQL-Server in Projekt einbinden?
Am im Forum: Datentechnologien

Ich weiß es auch nicht. Nach 2 Tagen habe ich aufgegeben.

Grüße Bernd

Thema: MySQL-Server in Projekt einbinden?
Am im Forum: Datentechnologien

Es ist ein Nachteil von SQL Compact, dass es nicht weiterentwickelt wird.

Ein weiterer Nachteil ist es dass wenn eine andere Version von SQL Compact auf dem Rechner installiert ist eine Fehlermeldung kommt. Man muss dann den SQL Compact Server auf dem Rechner installieren, obwohl er eigentlich ohne Installation auskommen sollte.

Ein Nachteil von SQLite ist es dass auf einigen Rechner eine C++ Redistributable Runtime benötigt wird, die sich leider nicht auf allen Rechnern installieren lässt.

Grüße Bernd

Thema: MySQL-Server in Projekt einbinden?
Am im Forum: Datentechnologien

SQL Compact läuft auch ohne den Server extra zu starten.

Beide Datenbanken (Lite und Compact) haben so ihre Vor- und Nachteile.

Das Stichwort heißt : Embedded Databases.

Grüße Bernd

Thema: Die letzten 1000 Dateien aus einen Ordner einlesen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Die Verwendung von QuickIO könnte die Dateivorgänge etwas beschleunigen :

QuickIO.NET - Performante Dateioperationen

Grüße Bernd

Thema: Auswahl eines Setup-Programmes für die eigene Applikation
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Jelly,

danke für den Tipp mit den Advertised Shortcuts.

Ich erinnere mich dass Microsoft diese bei Windows XP mit viel Werbung eingeführt hat, denn man kann Dateien aus dem Programmordner löschen und dieser Shortcut stellt sie wieder aus der MSI-Datei her.

Der Advertised Shortcut erlaubt auch 'Installation on Demand'. Es wird nur das Icon installiert und erst wenn der User draufklickt installiert sich das Programm.

Naja, wer's braucht ...

Neben dem Gefrickel mit dem Orca-Tool habe ich eine Möglichkeit gefunden das im Setup Projekt einzubauen :

Im Editor für die Benutzeroberfläche bei "Start" ein Dialogfeld "Textfelder (A)" hinzufügen und an den Anfang schieben. Willkommenstext hier reinschreiben. Alle Textfelder auf Visible = False setzen.
Textfeld 1 wie folgt belegen :
Edit1Property : DISABLEADVTSHORTCUTS
Edit1Value : 1

Den Original Willkommen Dialog löschen. So kann man auch einen schöneren Titel im Willkommen-Dialog wählen !
Den Copyright-Hinweis kann man nach unten schieben indem man \r\n manuell mit einem Texteditor in die vdproj-Datei hinzufügt. Es gehen aber maximal 3 \r\n pro Text.

Wieso einfach wenn's auch umständlich geht ?

Eine weitere Möglichkeit ist es ein VB-Script laufen zu lassen dass im gleichen SDK enthalten ist wie das Orca Tool. Das kann auch im Postbuild-Ereignis ausgeführt werden :

cscript //nologo "$(ProjectDir)WiRunSql.vbs" "$(BuiltOuputPath)" "INSERT INTO Property(Property, Value) VALUES ('DISABLEADVTSHORTCUTS', '1')"

Grüße Bernd

Thema: Auswahl eines Setup-Programmes für die eigene Applikation
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Beim Visual Studio 2015 gibt es das Installer Projekt auch, es muss aber extra installiert werden :

https://visualstudiogallery.msdn.microsoft.com/f1cc3f3e-c300-40a7-8797-c509fb8933b9

Ich benutze jetzt das Installer Projekt für meine Applikationen.

Die Probleme bei Installation des Frameworks und des SQL Servers habe ich wie folgt gelöst :

Alle Komponenten die eine Installation erfordern entfernt !

Für Windows XP und 7 habe ich eine Version mit dem Framework 2.0 und für Windows 8 und 10 eine Version mit dem Framework 4.0. Diese Frameworks sind ja vorinstalliert.

Funktionen die ein anderes Framework benötigen sind deaktiviert.

So läuft die Software sofort auf jedem Rechner. Viel Aufwand, aber ich finde es lohnt sich. Nichts ist ärgerlicher als eine Software, an der man stundenlang rumbasteln muss bis sie läuft.

Grüße Bernd

Thema: Auslesen und Anzeige der Daten aus Datenbank entspricht nicht der Reihenfolge in der DB
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo ck82,

Wenn Du eine bestimmte Reihenfolge willst dann muss Du die im SQL Kommando angeben.

ds = Funktion.DBAbfrage("SELECT * FROM tabel ORDER BY ID");

ID ist die Spalte nach der sortiert wird.

Eine Übertragung der Daten von Access nach SQL Server ist eine gute Idee !

Grüße Bernd

Thema: Report erstellen und dabei bestimmte Einträge filtern
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Der Report kann auch auf ein DataSet oder eine Enumeration als Datenquelle zugreifen, so kannst Du mit den Daten vor der Ausgabe machen was Du willst.

Eine Where-Klausel ist aber erstmal der einfachere Weg.

Beachte dass in der RDLC-Datei Username und Kennwort im Klartext stehen, wenn Du den Report mit einem SQL-Server ohne Windows-Authentifizerung verbindest.

Grüße Bernd

Thema: Daten aus einer SQL Datenbank auslesen - Welcher Connectionstring ist richtig?
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Fitzel,

in Deinem Connection String fehlt eventuell die Angabe der Server Instance.

Beispiel "Data Source=192.168.2.50\SQLExpress" statt Network Address.

Hier ein paar Beispiele :

http://download.seven-c.de/files/DatenbankenHowTo.htm

Grüße Bernd

Thema: Wie baue ich am Besten einen Webshop?
Am im Forum: Smalltalk

Schau Dir mal Smartstore.net an, das gefällt mir recht gut :

http://www.smartstore.com/de/net/

Die Buchhaltung muss natürlich richtig gemacht werden.

Grüße Bernd

Thema: Table-Valued User-Defined Fu ist langsam, wenn sie mit Integer-Wert anstatt Variabel aufgerufen wird
Am im Forum: Datentechnologien

Arbeite in C# auf jeden Fall mit Parametern, das kann der SQL Server auch wesentlich besser optimieren.

Grüße Bernd

Thema: Table-Valued User-Defined Fu ist langsam, wenn sie mit Integer-Wert anstatt Variabel aufgerufen wird
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Christoph,

wenn Du mit Parametern arbeitest wird das SQL Statement nicht jedes Mal neu übersetzt.

Auch kann der SQL Server auf seinen Cache zurückgreifen.

Das der Unterschied aber so groß ist hätte ich nicht gedacht.

Was passiert wenn Du die Reihenfolge umkehrst ?

Grüße Bernd

Thema: .NET Usergroup Frankfurt 6. September : Von BeginInvoke zu async / await (Golo Roden)
Am im Forum: Szenenews

Ein Hinweis : Nach dem Umbau der Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg steht leider nicht mehr soviel Platz zur Verfügung. Die meisten Termine sind deshalb schnell ausgebucht, ich poste sie deshalb nicht hier. Weiß jemand einen Raum im Rhein/Main-Gebiet, in dem kostengünstig bis zu 80 Personen untergebracht werden können ?

Für den morgigen Termin sind noch ein paar Restplätze zur Verfügung, er wird sicher wieder sehr interessant werden :

Dienstag, 06. September 2016 18:30 - 22:00
Von BeginInvoke zu async / await: Eine kurze Geschichte der asynchronen Programmierung in C# und JavaScript
Golo Roden (goloroden.de)

Erinnern Sie sich noch an BeginInvoke und EndInvoke aus .NET 1.0? Oder an DownloadStringAsync und DownloadStringCompleted aus .NET 2.0? Wahrscheinlich nicht. Dank den Schlüsselwörtern async und await ist die asynchrone Programmierung ein Leichtes geworden. Doch wie funktionieren die beiden Schlüsselwörter unter der Haube? Ein Blick über den Tellerrand hilft, denn auch JavaScript führt async und await in der nächsten Sprachversion ein. Wie kam es dazu? Wo liegen die Gemeinsamkeiten von C# und JavaScript, wo die Unterschiede? Und was kann die eine von der anderen Sprache lernen - und umgekehrt? Golo Roden nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Geschichte von zwei der beliebtesten Programmiersprachen. Das Ziel: Die Asynchrone Programmierung in C# und JavaScript von Grund auf zu meistern.

Wir freuen uns unsere September-Tradition wieder aufleben lassen zu können und Golo mit einem Vortrag bei uns begrüßen zu dürfen. Sicher ein toller Abend, den Ihr nicht verpassen solltet.

Im Anschluss an den Vortrag geht es wie gewohnt zum Networking ins Brauhaus. Dort gibt es bei einem kühlen Getränk und leckeren Speisen die Gelegenheit für vertiefende Gespräche und weiteren Austausch.

Der Beginn für das Meeting ist wie immer um 18:30 Uhr. Bitte um 18:15 anwesend sein.

Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle von Microsoft in Bad Homburg, Siemensstrasse 27. Die Tiefgarage kann genutzt werden.

Bitte beachtet, dass für den Besuch dieses User Group Meetings eine Anmeldung auf der Web Seite der .NET User Group zwingend notwendig ist :

http://dnug-frankfurt.de/Event/tabid/119/ID/106/Default.aspx

Grüße Bernd

Thema: Unterordner von Ornder A nach x Tagen in Ordner B verschieben
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hier noch ein Tipp :

QuickIO.NET - Performante Dateioperationen

Grüße Bernd

Thema: Wie automatisch mehrere Exe-Dateien aus einem Projekt erstellen und individuelle Variable setzen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ich kompiliere auch individuell pro Kunde.

Ich schreibe den Lizenzcode direkt in den Sourcecode und kompiliere dann dreimal per Batchdatei, bei 3 Kunden.

Grüße Bernd

Thema: Einzelne Klassen in mehreren Projekten verwenden - Elegantere Lösung? --> Neues Projekt in Solution
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ja, das ist die typische Anwendung für eine DLL.

Es geht allerdings auch ohne DLL :

Sharing code between 2 projects without a dll

Grüße Bernd

Thema: Große Datenmengen in Datenbank einspielen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Christoph,

bei meinen Daten hatte ich folgende Zeiten für einen Datenimport :

Ca. 2 Mio. Datensätze :

Datensätze einzeln lesen und speichern : 36 h
Datensätze in Dataset laden und auf einmal speichern : 3 h
Datensätze aus externer Datei mit Bulk Insert : 7 min

Wenn die Tabelle bei Methode 2 größer 500 MB ist dann teile ich auf mehrere Datasets auf.

Beim Bulk Insert bekommt man keine aussagekräftige Fehlermeldung wenn was schief geht. Er fügt einfach nicht ein.

Grüße Bernd

Thema: Datenbankabfrage mit SqlDataAdapter liefert keine Daten zurück [==> Serverfehler]
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Hast Du den SQL-Befehl schon im Management Studio ausprobiert ?

Thema: Datenbankabfrage mit SqlDataAdapter liefert keine Daten zurück [==> Serverfehler]
Am im Forum: Datentechnologien

Da hilft nur, wie fast immer, Schritt für Schritt überprüfen.

Die Connection und der SQL Befehl sind in Ordnung wenn sie keine Exception werfen.

Hast Du den SQL-Befehl schon im Management Studio ausprobiert ?

Wieviele Zeilen enthält das Table nach dem Fill ?

var count = dt.Rows.Count;

Grüße Bernd

Thema: SQL-Query Filter mit Textboxen im Query angeben
Am im Forum: Datentechnologien

Benutze unbedingt die Tipps die Du hier bekommst, auch wenn das etwas länger dauert.

Mit Parametern sieht das SQL-Kommando so aus :

SqlDataAdapter adapter = new SqlDataAdapter("select a.I_FALL, m.CODE, m.ANZ, m.TDAT From test m with (nolock) inner join test2 a with (nolock) on a.aid = m.aid where m.TDAT = @tdat and m.Einrichtung = @einricht order by a.I_FALL", "Server = tre; Database = vbn;Trusted_Connection = True");

Ich hoffe das Datum liegt in der Datenbank im Datetime-Format vor. Wandele den Text aus der Textbox in ein Datetime und übergebe das als Parameter.

Grüße Bernd

Thema: Per C# und Tapi3 eingehende Anrufe abfangen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Bei Codeplex geht es um Tapi 2.0, das kann aber auch eingehende Anrufe anzeigen.

Ich habe sogar festgestellt dass Tapi 2.0 viel stabiler läuft als 3.0, und die neuen Sachen in 3.0 braucht kein Mensch (Videokonferenz).

ich benutze den C# Wrapper von Helen Warn für Tapi 2.0 :

TAPI Treiber mir C# erstellen möglich?

Grüße Bernd

Thema: Per C# und Tapi3 eingehende Anrufe abfangen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

TAPI ist eine sehr wackelige Sache habe ich festgestellt.

Kommen denn die Anrufe an ? Prüfe mal mit einem anderen TAPI-Programm.

Grüße Bernd

Thema: Report - Verschachteltes Objekt im Report anzeigen
Am im Forum: Datentechnologien

Willst Du einen Master-Detail-Report anzeigen ?

Das ist leider umständlich im Report Viewer.

Hier sind die 2 Möglichkeiten dargestellt :

http://gotreportviewer.com/masterdetail/index.html

Grüße Bernd

Thema: Hat C# unter Windows 10 Probleme mit SQL Server 2016 ?
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo CWolle,

an C# liegt es nicht, denn diese Kombination läuft hier öfter.

Liegen Datenbank und C# Applikation auf dem gleichen Rechner ?

Kannst Du mit SQL Management Studio auf den SQL Server zugreifen ?

Data Source ist bei mir 'localhost\SQLExpress'.

Starte Deine Anwendung als Administrator, geht es dann ?

Benutze mal SQL Server Authentifizierung mit User und Kennwort statt Windows Authentifizierung.

Grüße Bernd

Thema: Nach Update auf Windows 10 wirft Datetime Parse/Tryparse eine Exception (Ländereinstellungen gleich)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

FxCop gibt es leider nur für das Framework 2.0.

Grüße Bernd

Thema: Nach Update auf Windows 10 wirft Datetime Parse/Tryparse eine Exception (Ländereinstellungen gleich)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Stell mal dein eigenes System auf Englisch um und prüfe deine Datumsroutinen. Sie sollten dann auch funktionieren.

Wir hatten mal bei Installation auf einem Apple Computer merkwürdige Datumseinstellungen im Windows.

Grüße Bernd

Thema: (Klassen)architektur mehrerer Windows Forms mit Submenüs/Unterfenstern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat von Palladin007
Zum Beispiel habe ich noch die Arbeit mit einer Anwendung im Hinterkopg (welche weiß ich nicht mehr), wo alles ein Fenster war - auch die verschiedenen Dokument, an denen ich in der Anwendung gearbeitet habe. Diese Dokumenta waren im Prinzip eigene Fenster innerhalb des Haupt-Fensters.

MDI ? Das ist sehr altmodisch und auch sehr unpraktisch finde ich.

Grüße Bernd

Thema: (Klassen)architektur mehrerer Windows Forms mit Submenüs/Unterfenstern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich öffne ein neues Fenster mit Show() über dem Hauptfenster. So kann der Anwender, wenn er will, mehrere Fenster öffnen.

Schaltet der Anwender auf Vollbild werden die Unterfenster auch im Vollbild geöffnet. So kommen auch Anwender, die Fenster nicht kennen, mit der Anwendung zurecht. So wie MS-DOS früher ;-)

Ich würde die Vorgehensweise von den Anwendern abhängig machen und von den Funktionen , die in den Unterfenstern angeboten werden.

Grüße Bernd

Thema: Entscheidungshilfe zu einer Datenbank: Welche verwenden?
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Jesfreric,

Deine Aufgabenstellung kann von so ziemlich jeder Datenbank erledigt werden.

Ich empfehle Dir den Microsoft SQL Server 2016 Express Edition. Das SQL Management Studio gleich dazu installieren.

Die Datenbankdateien werden nicht im Netzwerk freigegeben, sondern ausschließlich vom SQL Server verwaltet. So verhindert man Datenverluste und erhöht Sicherheit und Geschwindigkeit.Der Client oder die Middleware kommuniziert dann mit dem SQL Server per TCP/IP, Named Pipes oder Shared Memory.

Der SQL Server sollte auf einem zentralem Server installiert werden, nicht auf einem Arbeitsplatz.

Hinweis zur Installation : Gemischte Authentifizierung = Ja, TCP/IP überall einschalten, SQL-Browserdienst Startart automatisch, Windows Firewall erstmal ausschalten.

Eine ausführliche Installationsanleitung zur Installation eines SQL Servers in einem Netzwerk stelle ich gerne zur Verfügung.

Grüße Bernd

Thema: Problem beim Update der Access DB: Parallelitätsverletzung: Der UpdateCommand hat sich auf 0 der ...
Am im Forum: Datentechnologien

chilic : Doch, es kann passieren wenn Rundungsfehler in float auftreten. Hatte ich auch schon.

Einen eindeutigen Schlüssel braucht man natürlich, darf auch veränderbar sein.

SQL-Kommando ansehen :

string sql = da.UpdateCommand;

"da" ist der DataAdapter.

Grüße Bernd