Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von trinkjoghurt
Thema: UserControl laden
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

danke, aber das klappt mit Deinem Vorschlag auch nur mit serverseitiger Validierung. Wenn ich die Gruppen setzte, dem Button im UserControl die Gruppe zuweise und clientseitig validiere habe ich das gleiche Verhalten, sprich der nächste PostBack aus der Masterpage wird unterdrückt....

Noch eine andere Idee?

Thema: UserControl laden
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

folgende Frage (ASP.NET 2.0)

Ich lade in eine Page ein UserControl (über LoadControl(string Pfad).
Das klappt natürlich auch.

Weiterhin möchte ich die einzelnen Seiten meiner Applikation über UserControls nachladen.

Also hönge ich mich in ein Event eines Menüs und cleare mein Panel und lade ein neues Control. Klappt auch.

Nur: Wenn ich innerhalb eines UserControls 2.0er ValidationControls nutze, die fehlschlagen ist es nicht mehr möglich, einen PostBack innerhalb der MasterPage zu machen. Sprich eine Navigation ist nicht mehr möglich.

Wer hat eine sinnvolle Architektur auf Lager um UserControls per PostBack aus einer MasterPage zu laden, die Validierung unterstützt?
Nochmal: Natürlich soll die Validierung fehlschlagen wenn Eingaben falsch sind, allerdings nur innerhalb des UserControls (z.B. in dessen btnClick), nicht ausserhalb des UserControls.

Besten Dank und viele Grüße
Chris

Thema: BindingContext / WPF / ADO.NET
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Falls es noch jemand interessiert:

http://www.entwicklerbasis.de/blogs/enjoy_net/archive/2006/05/19/13.aspx

Thema: BindingContext / WPF / ADO.NET
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Moin,

ich habe für WindowsForms eine DataBinding Abtraktion geschrieben und auf DataView - Ebene Methoden wie GetCurrentRowIndex implementiert. Das ganze läuft in WinForms als Komponente.

Nun zu WPF:
In WPF weiß ich noch nicht sorecht, was der beste Weg ist, um gegen ein DataSet zu binden. Vor allem:

Habe ich eine Chance ohne geben eine BindingListCollectionView zu binden Änderungen der Position innerhalb der View ausserhalb meines Windows mitzukriegen. In WinForms errreiche ich das relativ einfach, indem ich den BindingContext meiner Komponente übergebe.

Auch finde ich leider im Netz sehr wenig über System.Windows.Data
Bis auf die üblichen einfach DataBinding Beispiele eigentlich gar nichts.

Ich würde als gerne Wissen:
- Was passiert genau beim Binden gegen ein DataSet (bzw. gegen eine Klasse, die IBindingList und IList implementiert) ?
- Kann ich den DataContext nutzen um änderungen an der View in meiner Komponente zu übergen?
- Gegen was wird optimalerweise gebunden (CollectionView?) und welche Interfaces muss ich implementieren, um aus ADO.NET nahe an eine CollectionView zu kommen?

Danke!

Thema: WPF: Custom Control für die Toolbox
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Jep, das gilt aber nur für visuelle Controls...
Generell scheint MS damit ein Problem zu haben, DataSet etc. sind ja ebenfalls nicht in der ToolBox sichtbar...

Thema: WPF: Custom Control für die Toolbox
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hmm, ich nutze System.ComponentModel.Component, das sollte passen ?!

Thema: WPF: Custom Control für die Toolbox
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Das ja, aber ich habe ein eigenes Control vom Typ Component, also kein Control das von einem bestehenden vererbten Control heraus arbeitet.

Thema: WPF: Custom Control für die Toolbox
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Moin,

Feb CTP:

Ich versuche ein Control für die Toolbox zu schreiben:

Ich erhalte auch das Control in der Toolbox, allerdings ist es ausgegraut, als wäre es nicht für WPF "gedacht"...

Hat jemand einen Tip, wie ich dem Control beibringen kann, dass es unter WPF verwendet werden kann?

Unter Winforms 2.0 funktioniert das Control Problemlos und lässt sich draggen.

Thema: CSS / VS2005 Problem
Am im Forum: Web-Technologien

Zur Lösung:

Der IE hat mal wieder extreme Probleme sich an Standards zu halten.
Er zaubert einfach genau 3 pixel nach dem links stehenden div. Warum weiß kein Mensch.

Ein dirty Hack ist z.B.

margin-right:-3px;



.Left
{
width: 210px;
height: 525px;
float: left;
padding: 0px;
position: relative;
margin-right:-3px;
display:table;
}

.Right
{
width: 740px;
height: 525px;
padding: 0px;
position: relative;
display:table;

}

Thema: CSS / VS2005 Problem
Am im Forum: Web-Technologien

Nunja häßlich ?
Hatte nur den Grund (da es ja Standard ist) das Dreamweaver ohne die Angabe rumzickt...

Richtig, hat nix mit VS zu tun...

Thema: CSS / VS2005 Problem
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

mich ärgert ein kleines aber feines Problem:

Folgendes CSS sei definiert:


<div style="float:left; width:100px; position:relative;">eeee</div>
<div style="width:300px; position:relative;">eeee</div>
<div style="width:400px; position:relative;">eeee</div>

Zwei Reihen sollte das wohl geben:

Eine die zwei div´s nebeneinander darstellt (Gesamtlänge 400px)
Eine die ein div mit mit einer Länge von 400 darstellt.

In Visual Studio 2005 sieht das ganze aber wie im Screenshot angehängt aus.

Was ist hier los? Wieso macht mir CS2005 zwischen den zwei ersten DIV´s einen kleinen Abstand?

Thema: Daten automatisch anzeigen + akustisches Signal
Am im Forum: Web-Technologien

Moin,

interessanter Ansatz ;-) Grundsätzlich müsstest Du Testen ob das Speichern des DataSet des Kunden in der Applikation sinnvoll ist. (Was passiert zb wenn Die Anwendung dummerweise genau nach einem Bestellvorgang resettet?!).

Grundsätzlich würde ich eher eine Datenbank abfragen.

Das Problem mit dem Timer kannst Du z.B. mit AJAX lösen:

Telerik´s RadCallBackTimer (http://www.telerik.com) kann dies z.B., muss aber keine kommerzielle Komponente sein.

Sounds kannst Du dann z.B. nach einer Prüfung (ist das DataSet gefüllt) abspielen:

http://www.infos24.de/javascripte/handbuch/31_js_sound.htm

Enjoy!

Thema: Excel: Spalte formatieren?
Am im Forum: Office-Technologien

Moin,


rng = ws.get_Range("A1", Type.Missing);

Thema: Windows Service via TCP starten
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Moin,

hier findest Du das entsprechende Tool:

http://www.sysinternals.com/Utilities/PsService.html

Thema: WebDav
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Moin,

ich möchte in einem neuen Projekt WebDav nutzen um meine Daten auf einen Windows 2003 Serverzu schaufeln (als Ersatz für FTP).

Mit stellt sich jedoch die Frage, wie ich dies am einfachsten einrichte:

Ich möchte natürlich nur, dass authentifizierte User Daten speichern, löschen usw. können.
Verbiete ich jedoch den anonymen Zugriff im IIS6 für das entsprechende Web kann die Seite ansich nicht mehr abgerufen werden.

Muss ich also zwei Webs anlegen, eins für WebDav und eins für den eigentlichen Web-Server Betrieb?
Wie würde ich die Verzeichnisse dann mappen?

Vielen Dank!

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

CommandBuilder wirklich NUR wenn absolut einfache Anweisungen auszuführen sind UND Performance absolut KEINE Rolle spielt.

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Original von phunkydizco
Genau das ist mein Problem. Wie funktioniert das mit den Parametern, wenn ich mehere Zeilen lösche?

Hast Du dir das Dokument überhaubt angesehen?

Als Tip:

Besorge Dir das Buch

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827262291/qid=1140605568/sr=8-2/ref=sr_8_xs_ap_i2_xgl/028-9320049-3430123

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/cpguide/html/cpconupdatingdatabasewithdataadapterdataset.asp

Insbesondere Punkt: Updating the Database with a DataAdapter and the DataSet

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Moin,

also überschrieben wird hier nichts...

Wie ich oben bereits mehrfach erwähnt habe ->

ersetzte den CommandBuilder durch eigene Commands!

Nur so hast Du eine vernünftige Basis.

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Moin,

dann bilde Dir Dein Delete selber. CommandBuilder ist nicht wirklich gut!
Und wie gesagt, zu liebe des Ablaufplans NIEMALS "SELECT *" verwenden!

Bilde Dir selbst Deine Abfragen (INSERT UPDATE DELETE) und vergiss in jedem Fall den CommandBuilder... Vermutlich ist Dein Problem dann vergessen....
Der Builder erzeugt nicht gerade optimale Abfragen / Statements

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Hmm,

also irgendwie musst Du ja dem Adapter einen Delete Befehl geben.
Entweder nutzt Du einen manuellen oder einen CommandBuilder.

Zunächst:

NIEMALS "Select *" verwenden!

Nutzt Du denn nun einen CommandBuilder?

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Also nutzt du einen commandbuilder?

Thema: SqlDataAdapter und Update()
Am im Forum: Datentechnologien

Moin,

bitte poste mal Deine Delete-Anweisung...

Thema: Wizard , TemplatedWizardStep, Zugriff auf Controls
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ah ok,

Lösung:


string s_NickName = ((TextBox)Step1.ContentTemplateContainer.FindControl("txtNickName")).Text.ToLower();

Thema: Wizard , TemplatedWizardStep, Zugriff auf Controls
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ich habe folgendes Wizard Control:


<asp:Wizard runat="server" ID="RegisterWizard" DisplaySideBar="False" Width="707px" ActiveStepIndex="0" OnNextButtonClick="RegisterWizard_NextButtonClick">
<WizardSteps>
<asp:TemplatedWizardStep runat="server" ID="Step1">
<ContentTemplate>
<div style="width:100%";>

<div style="width:500px; float:left;">
<asp:Image runat="server" ID="RegisterStep1" SkinID="ImageRegistrierungStep1" />
</div>

<div style="float:left; width:191px;">

<div class="TextLilaBold">Nickname:</div>
<div class="TextBlauNormal" style="padding-top:3px;padding-bottom:8px;">Dein Nickname ist Dein Anmeldename bei 7flirt.de.</div>

<div class="TextLilaBold">
E-Mail Adresse:</div>
<div class="TextBlauNormal" style="padding-top:3px;">Wir benötigen Deine E-Mail Adresse um Dich z.B. beim Eingang neuer Nachrichten zu informieren.</div>
</div>

</div>

<div style="width:72%;">

<div style="width:200px;margin-top:40px; float:left; height: 148px;">

<div class="TextBlauNormal" style="height:35px; line-height:25px; text-align:right; ">Gewünschter Nickname:</div>
<div class="TextBlauNormal" style="height:35px;line-height:25px;text-align:right;">
E-Mail Adresse:</div>
<div class="TextBlauNormal" style="height:35px;line-height:25px;text-align:right;">Passwort:</div>
<div class="TextBlauNormal" style="height:35px;line-height:25px;text-align:right;">Passwort Wiederholung:</div>
</div>

<div style="margin-top:40px;height: 148px; float:left; width:242px;">

<div style="height:35px; padding-left:8px;"><asp:TextBox runat="server" ID="txtNickName"></asp:TextBox></div>
<div style="height:35px;padding-left:8px;"><asp:TextBox runat="server" ID="txtEmail"></asp:TextBox></div>
<div style="height:35px;padding-left:8px;"><asp:TextBox runat="server" ID="txtPasswort1" TextMode="Password"></asp:TextBox></div>
<div style="height:52px;padding-left:8px;"><asp:TextBox runat="server" ID="txtPasswort2" TextMode="Password"></asp:TextBox></div>
<div style="height:13px;padding-left:8px; text-align:right;">
<radCLB:CallbackButton ID="btnNext" runat="server" Text="Weiter" CommandName="MoveNext" /></div>



</div>
</div>

<div class="ErrorText" style="padding-left:60px;">

<asp:Label ID="lblError" runat="Server"></asp:Label>

</div>



</ContentTemplate>

<CustomNavigationTemplate>

</CustomNavigationTemplate>

</asp:TemplatedWizardStep>

<asp:TemplatedWizardStep runat="server" ID="Step2">
<ContentTemplate>
Zweite Seite
<radCLB:CallbackButton ID="btnNextStep2" runat="server" Text="Weiter" CommandName="MovePrevious" />
<radCLB:CallbackButton ID="CallbackButton1" runat="server" Text="Weiter" CommandName="MoveNext" />
</ContentTemplate>
<CustomNavigationTemplate>
</CustomNavigationTemplate>
</asp:TemplatedWizardStep>

</WizardSteps>
</asp:Wizard>

Ich versuche verzweifelt, auf die TextBoxen zuzugreifen:

string s_NickName = ((TextBox)RegisterWizard.FindControl("txtNickName")).Text.ToLower();

Leider erhalte ich keinen Zugriff auf die Instanzen.

Weiß jemand Rat?

Dank!

Thema: Automatische Tonwertkorrektur mit ASP.NET
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Schon war, probieren würde ich es halt trotzdem mal gerne, ob das was taugt ist die andere Frage...

Thema: Brauch ich für jeden Datatable ein Dataview
Am im Forum: Datentechnologien

Nicht direkt...

Vielleicht hilft Dir die Verwendung eines O/R Frameworks weiter:

http://www.x-tensive.com

Thema: Logginmechanismus
Am im Forum: Web-Technologien

Moin,

eine etwas andere Lösung wäre folgende:

Ich nehme an, dass Du irgendwo Personalnummern mit Login´s verbindest (zb Datenbank).

Da Du Security des .NET Frameworks nutzt wirst Du innerhalb Deiner Session eindeutig indentifiziert.


Context.User.Identity

Somit kannst Du ordentlich prüfen ob der aktuell authentifizierte auch der User ist, denn Du mit Deiner Personalnummer erwartest. Das prüfen der IP geht zwar, aber wirklich schön ist es nicht (und läst sich natürlich auch faken).

Thema: Business Objects
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Moin,

wenn Du Dich mit der Enterprise Programmierung beschäftigst und einen guten Einstieg suchst solltest Du Die auf jeden Fall dieses Buch besorgen:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/1590593448/qid=1139398704/sr=8-4/ref=sr_8_xs_ap_i4_xgl/303-5667576-2711415

Thema: Automatische Tonwertkorrektur mit ASP.NET
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Moin,

wer kennt ein Control das es mir erlaubt Bilder mit einer automatischen Tonwertkorrektur zu versehen?

Danke!