Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von FZelle
Thema: Redirect bei Postback mit ASP WebForms
Am im Forum: Web-Technologien

Naja, du weisst selber was draussen in der Praxis so alles noch "rumläuft".
Hatte gerade erst eine Anfrage ob ich "Visual Objects" kann, da der Entwickler dort gegangen ist.
Neu machen lohnt sich derzeit wohl (noch) nicht

Thema: MySQL Where mit Wert aus WPF übergeben
Am im Forum: Datentechnologien

Überlege doch mal logisch.

Wenn sich eine Combobox ändert, ändert sich auch SelectedIndex und u.a. SelectedValue.
Die bindest du auf ein Property in deinem ViewModel und in dem Setter kannst du dann alles machen was du willst.
Nur dran denken, bau dir keine endlosschleifen.

Thema: Methodennamen dynamisch erstellen / ansprechen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Würde ich komplett anders angehen, denn das ist stringfrickelei, die nicht nötig ist.

Erstelle dir ein ViewModel ( kann man auch in Forms benutzen ) mit Selected, Name und Value.
Fülle eine Liste vom ViewModel z.b. per reflection ( GetProperties und getvalue ist ein 2 Zeiler) .

Binde das an ein DataGridView und anschließend brauchst du nur durch die Liste gehen und den umgekehrten Weg gehen.
Ist deutlich weniger Code, wenn Properties hinzukommen oder entfernt werden musst du nichts machen.

Thema: Methodennamen dynamisch erstellen / ansprechen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wofür meinst du denn diese Checkbox zu benötigen?

Thema: Blazor Server AuthorizeRouteView
Am im Forum: Web-Technologien

Jede Route muss anzeigen ob sie Authorised sein möchte, also muss das Attribut auf jede Seite wo du eben den anderen Weg angezeigt haben möchtest.
Alles was in der _Imports steht, gilt für alle Routes im selben Verzeichnis und dadrunter.

Thema: Debug Fenster aktiv, wenn anderes Dialogfenster aktiv
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Warum machst du es nicht wie hundert tausende andere Entwickler und benutzt ganz normales Loging?
Gibt genug Logfile viewer die live mitscrollen

Thema: Wie kann SelectionChanged einer ComboBox aus einer ListBox behandelt werden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Das kenne ich, habe auch für MSP430 entwickelt.
Du musst komplett umlernen.

Thema: Wie kann SelectionChanged einer ComboBox aus einer ListBox behandelt werden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Du benutzt leider die vollkommen falsche Herangehensweise zu WPF.

Schau dir bitte erst [Artikel] MVVM und DataBinding an,
dann fallen diese Art von Probleme nicht mehr an.

Thema: Fehlermeldungen zentral abfangen ohne Programm danach zu beenden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ein globaler Exceptionhandler sollte NIEMALS benutzt werden um Exceptions zu behandeln und dann einfach weiter zumachen.
Er ist nur zum loggen und evtl zum aufräumen zu benutzen.

Thema: STAThreadAttribute beim ScrollViewer
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Je ähnlicher es scheint, umso schwieriger wird es für dich, da die die Fehler bei der Umsetzung nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind.
Auch verleitet das dann dafür ein Java Programm zu erstellen und kein C# Programm ( Namingconvention, Pattern usw. ).

Thema: SQL-Query-Timeout - aber nicht im Management Studio
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat von ChrisProg


 using (SqlDataReader x_reader = x_ermittle_verpackungen_kunde.ExecuteReader())
{
      cBestaende.Load(x_reader);
}
ist doch auch ok oder ist
Nein, das befüllen der DataTable ist das Problem, die DT ist ein Speichermonster das ziemlich langsam ist.

Jeder Reportgenerator seit Eonen kann auch mit Klassen umgehen, also ist das arbeiten mit Klassen und deren Listen die deutlich schnellere und einfachere alternative.
Ausserdem ist es typsicher.

Thema: Attached Propertiesmithilfe generischer Basisklasse in einer Zeile erzeugen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Bitte keine antworten per PM.
Du hast bestimmt auch schon antworten einfach hier gefunden, so klappt das aber nicht.

Thema: .NET 5 WPF-Projekt erzeugt keine Main-Methode
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Die Fehlermeldung sagt doch, keinen Einstiegspunkt gefunden, also fehlt entweder eine main oder du hast die app.xaml.cs gelöscht.

Thema: Dokument mit C# und HTML
Am im Forum: Web-Technologien

Dann solltest Du versuchen zu verstehen was die Directory angaben "~" von Dir bedeutet.

Thema: ViewModel Methoden in der View aktivieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Genau, das gilt für den Designer, nicht für das Program selber

Thema: ViewModel Methoden in der View aktivieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Dumme frage, aber wo setzt du das ViewModel als DataContext?

Thema: ViewModel Methoden in der View aktivieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Nur weil man etwas in eine Zeile quetschen kann bedeutet nicht, das man es auch muss.

Zieh die Expression aus den RelayCommand raus und erstelle eine Funktion.
Dann setze einen Breakpoint und schau was da in der dann ankommt.

Thema: Converter für CommandParameter in InvokeCommandAction
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hatte ein ähnliches Problem.
Die Lösung war, commandparameter müssen im xaml vor dem command stehen

Thema: Android APK funktioniert nur im Emulator
Am im Forum: Cross Platform Entwicklung - Mobile und IoT

Und was hindert dich daran, es direkt auf dem Smartphone per VS zu debuggen?

Thema: Dokument mit C# und HTML
Am im Forum: Web-Technologien

Hast Du Dir denn mal Razorlight angeschaut?
https://github.com/toddams/RazorLight


var engine = new RazorLightEngineBuilder()
	.UseFileSystemProject("C:/RootFolder/With/YourTemplates")
	.UseMemoryCachingProvider()
	.Build();

var model = new {Name = "John Doe"};
string result = await engine.CompileRenderAsync("Subfolder/View.cshtml", model);
Ist nun doch nicht wirklich viel

Thema: DataSet Datenabruf
Am im Forum: Datentechnologien

Da hast du wohl etwas komplett falsch verstanden.
Der Sql Client ist dazu da die DataTable vom MS SqlServer her zu befüllen, du kannst damit nicht in der DataTable suchen.

Thema: DataGridView: Typ der Collumn nach Bindung ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Bitte nicht so machen.
Die Daten gehören nicht in das DGV sondern in eine Liste/DataTable.

Damit die jeweilige Column auch weis welche Spalte der DataTable gemeint ist, musst du nur MappingName setzen und dafür muss die Spalte natürlich auch einen namen haben

Thema: DataGridView: Typ der Collumn nach Bindung ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Natürlich, einfach AutoGenerateColumns auf false und los

Thema: DataGridView: Typ der Collumn nach Bindung ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Du erstellst ja irgendwo das DGV, und da musst du dann eben die entsprechenden DataGridViewComboBoxColumn erzeugen

Thema: Bewertung SW-Architektur "High-Performance" - Echtzeitaktualisierung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich habe das mal vor Jahren direkt mit SignalR gemacht.
Man kann ja schließlich auch eine Payload mitgeben.

Also nicht nur alle benachrichtigen das eine Änderung vorhanden ist, sondern diese auch gleich mit senden.
Macht natürlich nur Sinn bei "kleinen" Payloads.

Thema: myCSharp wechselt die Plattform
Am im Forum: Ankündigungen

Wenn du auf myCSharp.de - Aktive Themen gehst, siehst du auch alle Beiträge.
Die seit deinem letzten mal sind Gelb

Thema: Linq query datatable distincted
Am im Forum: Datentechnologien

Das einlesen einer TextDatei in eine List<Messwert> ist deutlich schneller und speicherschonender als eine Speicherfressende DataTable zu nehmen, und auch nicht komplizierter.

Thema: Linq query datatable distincted
Am im Forum: Datentechnologien

Access ist keine Datenbank, sondern eine Datendatei, die durch den Jet-Treiber ( OleDb ) interpretiert wird. Jede Operation geht über die ganze Datei.
Wenn du eine echte DB wie z.b. SQLite benutzen würdest, wäre das wahrscheinlich in millisekunden passiert.

Und Du liesst hier die ganze DB vorher in eine DataTable, warum?

Thema: OpenFileDialog - dynamischer Filter
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Naja, eine schleife und 2 strings die du anschließend nur noch zusammen an die Filter property "hängst" ist doch nicht so schwer.
Man baut übrigens im ersten Teil den Teil ein, den der User sieht, und da schreibt man den Filetyp aus.

Thema: mit Task.Factory.StartNew eine class aufrufen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Geht recht einfach mit einer abgeleiteten ObservableCollection ( lässt sich einfacher überschreiben ) die einen Windows.Forms.Timer hat.
Dann die einzelnen Aktionen abfangen und ggf den Timer starten. Der Timer macht dann die Events im UI Thread.
Für die UI ist es selten nötig in millisekunden anzuzeigen.

Aber das ist ein weiterer Grund mal WPF anzuschauen.