Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von FZelle
Thema: DLL von Drittanbieter mit einbinden
Am im Forum: Grundlagen von C#

https://www.nuget.org/packages/Costura.Fody/ ist viel einfacher

Thema: SQl Server Event und Service
Am im Forum: Datentechnologien

Schau dir mal SqlDependency an.
Damit kann dein Service sich beim SqlServer registrieren um bei bestimmten Änderungen informiert zu werden.

Thema: Richtiges Binden von selektierten Listen an ein ListItem
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Warum machst du es so umständlich?
Wenn du SelectedItem bindest, wird doch der Setter aufgerufen und du kannst dort machen was du brauchst.

Thema: Problem bei Codierung zu UTF8
Am im Forum: Grundlagen von C#

In 90% der Fälle ist auch System.Text.Encoding.UTF8 die falsche Encoding.
System.Text.Encoding.Default passt meist viel besser.

Thema: Antwort aus Programm herraus
Am im Forum: Grundlagen von C#

Und ganz wichtig, warum muss eine Console App gestartet werden?

Thema: WPF combobox Triggern
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wenn comboboxen aus der DB geladen werden, läuft schon etwas schief.

Schau dir bitte die folgenden Artikel an.
[Artikel] MVVM und DataBinding
[Artikel] Drei-Schichten-Architektur

Du lädst in dem ViewModel, über die DB Schnittstelle ( Service o.ä. ) die Daten in eine Liste.
Diese "verfrachtest" du dann in die Listen für die jeweiligen CB's.
Dabei kannst du natürlich alles rausfiltern was du meinst.

Thema: Xamarin Sqlite Ausgabe als Display Alert
Am im Forum: Cross Platform Entwicklung - Mobile und IoT

Du hast das mit Sqlite-Net anscheinend überhaupt nicht erlesen und probierst einfach so ins blaue herum.

Das QueryAsync liefert dir eine List<Person>, wobei in den objecten in deinem Fall nur der Vorname gesetzt ist.
Ganz abgesehen davon das du [Artikelserie] SQL: Parameter von Befehlen nicht beachtest, ist es doch recht einfach, wenn du mal die Doku lesen würdest.


public async Task<Person> GetVornameAsync(int id)
       {

               var person = await _database.Table<Person>.Where(p=>p.ID==id).FirstOrDefault();
               return person;
       }

private async void LoginButton(object sender, EventArgs e)
      {
          var person =  await App.Database.GetVornameAsync(200);

          if(person!= null)
          {
              _ = DisplayAlert("Info", person.Vorname, "OK");
          }
          else
          {
              _ = DisplayAlert("Info", "ID not found", "OK");
          }
      }

Thema: Vergleich mehrere DGV Einträge
Am im Forum: Grundlagen von C#

Und wenn du die Daten nicht ins DGV gefriemelt , sondern eine Liste mit Objekten gebunden hättest, müsstest Du diese Klimmzüge gar nicht machen

Thema: Welche UI-Technologie von MS einsetzen???
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Und?
MS Unterstützt auch nicht direkt PDF Erzeugung oder oder oder.
Gibt doch genug Projekte die das unterstützen.

Thema: Via cmd Befehl in laufendes Programm schreiben
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Was hat das mit dem zu tun was ich verlinkt habe?

Mit mit WindowsFormsApplicationBase brauchst du das ganze geraffel nicht.

Hier noch einmal wie es einfacher geht
using-microsoft-visualbasic-applicationservices-to-manage-an-applications-singl

Thema: Via cmd Befehl in laufendes Programm schreiben
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ist eigentlich nicht so schwer.

Es gibt im Namespace Microsoft.VisualBasic die Klasse https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/api/microsoft.visualbasic.applicationservices.windowsformsapplicationbase?view=windowsdesktop-6.0
Wenn du deine Program Klasse davon ableitest, bekommst du z.b. die überschreibbare Methode OnStartupNextInstance
Siehe what-is-the-correct-way-to-create-a-single-instance-wpf-application/19326#19326
Die frage ist zwar über WPF, aber als das "erfunden" wurde gab es WPF noch garnicht

Thema: Wie trennt man Verantwortlichkeiten in WPF?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Warum überhaupt Excel?

Fast alles kann CSV Dateien erzeugen/lesen, die lassen sich einfach verarbeiten und z.b. auch in Excel normal einlesen.

Thema: Wie trennt man Verantwortlichkeiten in WPF?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Nicht nur das, dadurch ist es so schnell, das man auch kein IAsyncEnumerable mehr braucht.
Für "alte" XLS Files ist auch GitHub - nissl-lab/npoi: a .NET library that can read/write Office formats without Microsoft Office installed. No COM+, no interop. geeignet

Thema: Async await Task aber wie funktionieren sie?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Wie in dem anderen Thread schon gesagt, statt irgendwas zu programmieren und dann fragen zu stellen,
sag was du erreichen willst, nicht wie du es machen willst.
Und mach nicht einfach einen neuen Thread auf, nur weil dir die Antworten im anderen nicht gefallen.

Und hör auf wild zu probieren, lies dir die Grundlagen durch.
Asynchrone Programmierung in C#
Das gilt für alles.
Einfach irgendwelchen Code zu kopieren ohne die Grundlagen zu beherrschen
bringt nur Frust auf deiner und unserer Seite

Thema: Wie trennt man Verantwortlichkeiten in WPF?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Es ist gar nicht so schwer.

Wenn du dir das 3 Schichten Model anschaust, siehst du das es neben
dem View noch die Logik- und die Datenschicht gibt.
MVVM als gesamtes ist lediglich die View Schicht. Es ist also nur das, was man für die Ansicht und Bearbeitung der visuellen Daten benötigt.

Die Logik ( z.b. durch Services ) und die Datenhaltung sind da nicht "drin" enthalten.

Wenn du das alles richtig trennst, kannst du die komplette Anwendung durch Unittests "simulieren"/Testen, ohne auch nur ein Fenster öffnen zu müssen.

Und Model ist wirklich nur ein Datenmodel.
Sobald du Berechnungen machst ( ausser mal ein x+y ) oder Daten holst, dann ist das kein Model, sondern ein Service.

Thema: DataGridView als array erstellen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Auch dürfte das größte Problem eher sein, das Du die Daten in den UI Elementen suchst.

Statt dir die DGV zu merken, merke dir die DataTables ( auch so ein veraltetes Konstrukt ) und arbeite mit denen, nicht mit dem UI Control

Thema: Wie trennt man Verantwortlichkeiten in WPF?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Indem du ein ArtikelVM erstellst.

Thema: Binding auf Property aus ViewModel
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

[Artikel] MVVM und DataBinding
Ist das eigentlich alles sehr einfach erklärt.
Unter 3. steht dann u.a. wie das mit dem CanExecute geht

Thema: Wie Single App mit einer einzelnen Exe erstellen?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Natürlich macht das einen unterschied.

Unter .NET Framework war das meiste schon vorinstalliert.
Bei NET5 ( oder Core ) ist nur die Runtime und das wichtigste vorinstalliert.
Die meisten DLL's werden aber ins Programmverzeichnis copiert.

Aber du kannst im normalfall auch mit NET5 eine single exe erzeugen.


für 32Bit


dotnet publish -p:PublishSingleFile=true --self-contained true -p:IncludeAllContentForSelfExtract=true -r win-x86 -p:PublishReadyToRun=true

für 64Bit

dotnet publish -p:PublishSingleFile=true --self-contained true -p:IncludeAllContentForSelfExtract=true -r win-x64 -p:PublishReadyToRun=true

Thema: Binding auf Property aus ViewModel
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Aber das hat ja nichts mit meinem eigentlichen Problem zu tun oder?
Jain.
Wenn du die richtige Herangehensweise benutzt, musst du deine Klimmzüge nicht machen

Thema: Binding auf Property aus ViewModel
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Warum machst Du es so umständlich?

1. Warum 1 Command mit verschiedenen Parametern?
Das sind meist Einzeiler und lassen sich durch 2. besser managen. Kannst ja das UpdateView() weiterhin aufrufen

2. Ein RelayCommand erlaubt auch ein Can..., da machst du dann die Abfrage der Bedingungen.

Thema: Warenkorb Produktecounter
Am im Forum: Grundlagen von C#

Die Daten selber haben nichts im Control zu suchen.
[Artikel] Drei-Schichten-Architektur

Auch solltest du niemals das StringGefrickel mit Sql Strings machen
[Artikelserie] SQL: Parameter von Befehlen

Wenn du beides beachtest, hast Du die Daten in einer Liste, die du leicht durchlaufen kannst.

Thema: Visual Studio 2019 - Fehlerliste wird beim Buildvorgang nicht mehr automatisch eingeblendet
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Passiert auch nicht immer.
Ich habe das manchmal erst am 2. Tag ( pc über Nacht schlafen gelegt ).
Neustart von VS fixed es meist.

Thema: Syntax-Highlightning mit Richtextbox - DesignPattern? - MVVM oder Codehehind?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Die RTB ist dazu nur sehr bedingt geeignet.
Warum benutzt du nicht einen fertigen Editor wie z.b. https://www.nuget.org/packages/AvalonEdit

Thema: Sqlite-Datenabfrage im Datagrid anzeigen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Nein musst du nicht, und deine Recherchen waren wohl auch von falschen Angaben gekrönt.
Wenn du per Nuget entweder System.Data.SQLite oder Microsoft.Data.SQLite installierst hast du im Namespace auch einen SQLiteDataAdapter

Ganz abgesehen davon, nein, wenn du Klassen und einen ORM benutzt erstellst du eine Liste mit allen Daten der Abfrage, nicht mehrere listen

Thema: Programm zur Rechneroptimierung
Am im Forum: Smalltalk

Es gibt keine SW die das wirklich kann.

Wie soll die wissen, welche SW du nicht mehr brauchst?
Welche Verzeichnisse oder Dokumente "Weg" können?

Alle bekannten sog. Aufräumprogramme machen mehr kaputt als sie verbessen.

Thema: Template aus Basisstyle wiederverwenden
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Und wenn du es nur für ein einzelnes Window benötigst, mach es da in den Window.Resources und nicht in einer globalen xaml resource

Thema: Implizit privates Feld bei Auto-Property?
Am im Forum: Grundlagen von C#

In C# 10 kommt aber das field keyword hinzu.

Thema: Sammelthema Wünsche und Bugreports myCSharp
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Und ich sehe es genau anders.
Ich hasse zu viele Tabs, und möchte selber entscheiden ob ein neues Tab aufgeht oder nicht.

Thema: Unit-Tests für .NET/C#?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Sowohl für NUnut und auch XUnit gibt es kostenlose "Runner", die die Test Infrastruktur innerhalb von Visual Studio benutzen.
Du kannst dann z.b. einfach einen Breakpoint in einen Test setzen, rechtsclick, "Debug Test(s)" durchsteppen.
Die werden einfach per Nuget installiert.