Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Flite
Thema: Array als Parameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ok - Das ist nicht weiter schlimm. Das hatte ich vor dann vor.

Funktioniert soweit auch alles prima! Danke!

Viele Grüße
Flite

Thema: Array als Parameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Herbivore,

ja - sieht so aus :-) Danke!!

Auch auf die Gefahr hin, dass ich noch dümmer da stehe:
Wie kann ich den Array auf 512 Elemente begrenzen?

Ich kannte eben die Deklaration nur so:
char[] XY = new char[512];

Grüße Flite

Thema: Array als Parameter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Wie kann ich einen Array als Parameter einer Funktion erstellen?

In C hätte ich einen Pointer übergeben, aber das ist ja in C# eigentlich nicht erwüscht.

Ich möchte einen char - Array einer Funktion übergeben.

Vielen Dank
Flite

Thema: Pointer und Array in C#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo!

Funktioniert leider so nicht. Vielleicht sollte ich folgendes dazusagen:

Die FTD2XX.dll kommt nicht von mir - die ist festgelegt.
In der mitgelieferten Headerdatei ist die Funktion wie folgt definiert.

FT_STATUS WINAPI FT_Write(
FT_HANDLE ftHandle,
LPVOID lpBuffer,
DWORD nBufferSize,
LPDWORD lpBytesWritten
);

Vielleicht hilft das weiter?

Viele Grüße
Flite

Thema: Pointer und Array in C#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem mit C#.

Ich möchte eine Funktion mit folgender Definition aufrufen:
[DllImport("FTD2XX.dll")] public static extern int FT_Write(int handle, char* buffer, int BytesToWrite, int* BytesWritten);

Hierzu möchte ich einen Buffer mit 5 deklarieren:
char[] buffer = new char[5];

Dann setze ich den Buffer.
buffer[0] = (char)0x7E;
buffer[1] = (char)10;
buffer[2] = (char)0;
buffer[3] = (char)0;
buffer[4] = (char)0xE7;

Und übergebe dann die Adresse zur Funktion:
int c = FTDI.FT_Write(handle,&buffer,5,&bytesWritten);

Beim Kompilieren kommt dann eine Fehlermeldung:
Argument '2': kann nicht von 'char[]*' zu 'char*' konvertiert werden

Was mache ich falsch und wie soll ich es richtig machen?

Vielen Dank!
Herzliche Grüße
Flite

Thema: Mauskoordinaten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen

ich habe jetzt die Mausposition genommen und hievorn Left der Form, Rand der Form und Left der Picturebox abgezogen.

Jetzt geht es soweit.

Dank euch!

Viele Grüße
Flite

Thema: Mauskoordinaten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@george: Mein Event hat aber folgende Parameter:
private void pictureBox1_DoubleClick(object sender, System.EventArgs e)

Einfach ändern kann ich den zweiten Parameter ja nicht, dann bringt der Compiler ne Fehlermeldung (eigentlich auch klar). Wie erreicht man, dass hier die Mausposition übergeben wird?

Viele Grüße
Flite

Thema: Mauskoordinaten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Das hoffte ich auch. Mit Control.Mousposition.X bekomme ich aber wohl die absolute Mausposition auf dem Bildschirm. In der linken oberen Ecke kriege ich Werte um 100px ... Außerdem ändert sich der Wert auch, wenn ich die Maus im Einzelschrittmodus bewege.

In Visual Basic gab es im Klickereignis die Parameter X und Y. Genau das meine ich eigentlich. Diese ändern sich auch nicht mehr, sondern geben die Position an, wo der Klick erfolgt ist.

Oder muss ich evtl. die osition der PictureBox und des Formulars mit einbeziehen?

Viele Grüße
Flite

Thema: Mauskoordinaten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo george,

rufe ich damit die Mauskoordinaten auf dem Picture ab? Woher weiß C#, dass mit Control das Picture gemeint ist?

Ich bin noch Anfänger in C#. Wäre nett, wenn du mir das kurz erklären könntest.

Viele Grüße
Flite

Thema: Mauskoordinaten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Ich habe eine - hoffentlich ganz einfach zu beantwortende - Frage.

Ich will in einem Doppelklickereignis auf einer PictureBox die Mauskoordinaten des Klicks abfragen (nicht die globalen, sondern die relativen zum Klick). Wie bekomme ich die?

Viele Grüße & Danke
Flite

Thema: Probleme mit hScrollBar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

@george: Du hast Recht. Aber ich will Werte in der Größenordnung von 1000-10000 möglichst exakt anfahren, aber auch schnell anfahren können.

Ich würde schon gerne unterschiedliche Werte hierfür verwenden ...
Dann akzeptiere ich lieber noch die Tatsache, dass ich jeweils 9 zum Maximalwert hinzufügen muss ...

Viele Grüße
Flite

Thema: Probleme mit hScrollBar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hm - sehr seltsam. Also muss ich quasi zu jedem Maximumwert 9 hinzufügen. In der MSDN steht nichts davon ...

Dank dir jedenfalls!

Viele Grüße
Flite

Thema: Probleme mit hScrollBar
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo!

Wenn ich in C# eine hScrollBar folgendermaßen einstelle, kann ich durch Bedienung der Scrollbar immer nur 9 unterhalb des Maximums als Maximum erreichen.

Minimum = 0
Maximum = 1000
SmallChange = 1
LargeChange = 10

Maximal erreichbarer Wert: 991.
Wenn ich als Maximum 19 einstelle, komme ich maximal bis 10.

Ist das normal, oder bin ich nur zu blöd dazu?

Viele Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo herbivore,

soweit ich den Code jetzt geblickt habe, hab ich es gemeint. Funktionieren tut es inzwischen auch.

Vielen Dank nochmal für deine super Unterstützung!

Liebe Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo herbivore,

super, danke! Ich bin grade am versuchen.

Hab ich das richtig verstanden. Wenn ich nun eine weitere Form als Dialog habe und hier z.B. die Daten für das neue Device eingebe und dann auf OK klicke, dann soll ein Event in der Hauptform aufgerufen werden, dass dann die entsprechenden Daten setzt?

Viele Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ok - kannst du vielleicht ein kleines Beispiel machen, wie das mit den Events fuinktioniert? Ich habe bisher noch nicht damit gearbeitet.

In der Klasse Sequence gibt es eine Funktion add_device(). In dieser Funktion wird zur ArrayList device ein neues Element hinzugefügt. Jetzt soll automatisch die Listbox aktualisiert werden.

Vielleicht kannst du mir auch eine Seite empfehlen, wo das Handling von Events und EventHandler beschrieben wird.

Viele Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo herbivore,

danke für die Antwort.

Ich werde versuchen, das Ganze so hinzukriegen. Wenn ich noch Fragen habe, komme ich wieder auf dich zurück :-)

Vielen Dank nochmal!

Liebe Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Das mit der zweiten Form hab ich grade rausgekriegt :-)

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo herbivore,

danke für deine Antwort.

Wie du vielleicht gemerkt hast, programmiere ich noch nicht lange in C#. Zwar habe ich bereits Jahre in C++ und Visual Basic und Delphi programmiert, aber C# ist mir noch recht unbekannt.

Ich habe folgendes vor:
Ich habe vier Klassen (cPROJECT, cSEQUENCE, cDEVICE, cPOINT). Ich will in jede dieser Klassen eine ArrayList mit der untergeordneten Klasse erzeugen. Also jedes Projekt soll mehrere Sequenzen haben, jede Sequenz mehrere Geräte und jedes Gerät mehrere Punkte.

Wenn ich nun dynamisch durch eine Funktion zu einer Sequenz ein Gerät hinzufüge, möchte ich, dass automatisch in einer Listbox auch das neuhinzugefügte Element reinkommt. Das wollte ich eigentlich nciht in den Button schreiben, sondern in die Funktion der Klasse, so dass das automatisch funktioniert.

Klar - in den Button kann ich die Routine auch reinschreiben. Aber dann muss diese auch in jeden Button rein, was zusätzlich Code verursacht.

Eine andere Frage noch. Wie kann ich eine zweite Form anzeigen lassen?!

Viele Grüße
Flite

Thema: Zugriff auf Steuerelement aus Klasse [ink. Codebeispiel für die Kommunikation zwischen zwei Forms]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Ich habe eine Funktion in einer Klasse und möchte von dieser Funktion aus auf ein Steuerelement einer Form zugreifen.

Mit Form1. erhalte ich die Steuerelemente nicht (ist ja auch richtig - bei Form1 handelt es sich ja um die Klasse selbst, nicht um die Instanz). Aber wie kann ich auf die Instanz der Form zugreifen und ein Steuerelement verändern?

Viele Grüße & Danke!
Flite

Thema: ArrayList und Klasse
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo herbivore,

danke für die schnelle Antwort!

Super - funktioniert einwandfrei - danke!

Viele Grüße
Flite

Thema: ArrayList und Klasse
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem mit C#.

Ich habe eine Klasse erstellt:

public KLASSE
{
integer x;
integer y;
}

Jetzt möchte ich davon eine Arraylist erzeugen, also eine dynamisch variable Anzahl an Instanzen davon erzeugen.

ArrayList arr = new ArrayList();

wie kann ich nun ein Element der Klasse KLASSE zu der ArrayList hinzufügen und abrufen?

z.B. arr[0].x = 0;

Vielleicht steh ich auch nur auf dem Schlauch. Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte!

Viele Grüße
Flite