Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Kilu
Thema: Serielle Schnittstelle einlesen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Guten Tag,

ich arbeite mich gerade ein wenig in die Datenverarbeitung mit C# ein.

Ich bekomme über die Serielle Schnittstelle Werte zugeschickt, welche ich gerne über ein GUI anzeigen möchte.


  firstchar = indata[0];
            switch(firstchar)
            {
                case 'p':
                    counter++;
                    textBox2.Text = Convert.ToString(counter);
                    break;
                case 'v':
                    numdata = Convert.ToSingle(indata.Substring(1));
                    volts = numdata * 5 / 1024;
                    textBox3.Text = String.Format("{0:0.00}", volts);
                    progressBar1.Value = Convert.ToInt16(indata.Substring(1));
                    Console.Write(progressBar1.Value);
                    break;

Das Beispiel funktioniert soweit.....ich bekomme den Spannungwert und gebe ihn mir in der textbox3 aus.

Frage 1: Das Console.Write zeigt mir keinerlei Wert in der Konsole an wenn ich es teste. Kann die Konsole nur strings verarbeiten und keine anderen Datentypen?
Frage 2: Die Daten die ich erhalte bekomme ich als String, bzw. interpretiere ich als diese. Wenn ich diesen Wert nun nur in einer Textbox anzeigen möchte ohne jegliche Berechnung, funktioniert das irgendwie nicht so wie folgt:


 firstchar = indata[0];
            switch(firstchar)
            {
                case 'p':
                    counter++;
                    textBox2.Text = Convert.ToString(counter);
                    break;
                case 'v':
                    textBox3.Text = indata.Substring(1);
                    break;


Vielen Dank für eure Hilfe