Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Krumnix
Thema: Programm portable machen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

es gibt ja diverse Tools, welche ein Programm, das eigentlich installiert werden will, portable zu machen.
Im Grunde funktioniert dies auch soweit mit diesen Tools (Ceedo und Cameyo getestet).
Einen Nachteil haben diese portable Version dann, dass man keine Übergabeparameter/Argumente mitgeben kann.

Kenn jemand ein Tool, dass eine vollwertige portable Version generieren kann?

Ich hab mir mal selbst die Arbeit gemacht und in einer VM das Verzeichnis der installierten Version kopiert und alle
fehlenden Dateien (DLL) von Hand reinkopiert.
Programm läuft, Aufwand was 10 min.
Bei einem 2. Programm funktioniert dies jedoch nicht, da diverse Files im System angemeldet werden müssen (.ocx).

Danke

Thema: FileStream Verhalten bei "Read only"
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ups, das war untergegangen. Ja, damit funktioniert es. Danke
Warum aber kein Exception kommt, wundert mich immer noch. Egal...

Thema: FileStream Verhalten bei "Read only"
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Korrekt. Die Dateien können schonmal 1GB und mehr werden.
Da bin ich ganz der Meinung von Abt.

Ungeachtet dessen hab ich das Gefühl, dass Read Only hier mich nervt.

Hier mal der komplette Code:


                FileStream fsDest = new FileStream(destination, FileMode.Create);
                FileStream fsSource = new FileStream(source, FileMode.Open);
                int readByte;

                byte[] bt = new byte[1048756];

                while ((readByte = fsSource.Read(bt, 0, bt.Length)) > 0)
                {
                    fsDest.Write(bt, 0, readByte);
                }

                fsDest.Close();
                fsSource.Close();

Mit Haltepunkt auf Zeile 2 und mit "F11" weitergehen, springt er direkt auf die letzte Zeile, wenn Read Only gesetzt ist.
Ich schnall das echt nicht...

Thema: FileStream Verhalten bei "Read only"
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine Datei mit dem Befehl


FileStream fsSource = new FileStream(source, FileMode.Open);
öffnen.

Markiere ich die Datei als "Read only" führt das Programm diesen Befehl nicht aus.
Das Verhalten ist irgendwie "komisch", ich kann es nicht anderes schreiben.
Bedeutet, der Befehl wird übersprungen, da es keine Fehlermeldung und nix kommt.
Wenn ich einen Haltepunkt setze, wird die Zeile auch jedenfall bearbeitet, aber das wars.

Wenn ich die Datei auf "Read/Write" stelle, funktioniert es einwandfrei.

Hat jemand irgendeine Idee oder einen Hinweis, was ich noch machen könnte?

Danke

Thema: Zur Laufzeit erstellter Button nach Klick Text ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Mir ging es nur um das Rausfinden des Buttons, der die Aktion ausgelöst hat und diesen zu ändern.
Dies wurde beantwortet und funktioniert, danke.

Der Rest den beiden Forms war als Anschauungsbeispiel und alles was dazu gehört läuft ja einwandfrei, wie geschrieben

Thema: Zur Laufzeit erstellter Button nach Klick Text ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Nein. Meine Frage hat nix mit Kommunikation zwischen Forms zu tun...

Der Button wird per Laufzeit generiert. Es sind 20 und mehr Buttons auf dem 1. Form.
Ich will den Button, der geklickt wurde seinen Text ändern. Da diese erst erstellt wird, kenne ich ihn beim Programmierung noch nicht.
Wie kann ich also den Text von diesem Button ändern, sprich wissen, welcher Button von den ganzen generierten nun der ist, welcher geklickt wurde?

Thema: Zur Laufzeit erstellter Button nach Klick Text ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Nein, das hat mit meiner Frage leider nix zu tun....

Thema: Zur Laufzeit erstellter Button nach Klick Text ändern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo zusammen,

ich erstelle zur Laufzeit anhand von Einträgen in einer Konfiguration Buttons auf einem WinForm in einem Panel.
Das funktioniert alles sehr gut.

Beim Click-Event jeden Buttons starte ich eine 2. Winform, wo Einstellungen für den jeweiligen Eintrag erfolgen können.
Beim Schließen des 2. Forms soll der Text des Buttons, welches vorher angeklickt wurde, sich ändern.

Habt ihr eine Tipp für mich, wie ich das am besten anstellen kann?

Danke

Thema: Datei-Template mit Variablen ersetzen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach Vorlagen oder Tipps zu folgender Umsetzung:
Es liegt eine Datei vom Hersteller eines Transfertools, welches Daten auf einen Controller überträgt vor.
Diese Datei beinhaltet diverse Einträge. Diese werden händisch gemacht, z.B. die Namen der Sourcedateien,
die Versionen, die Konfig-Dateien, etc.
Nun möchte ich ein Art Template erstellen, welches mit Variablen versehen wird und die Versorgung dieser Variablen wird
durch mein Programm ausgefüllt. Somit können die Auswahlmöglichkeiten besser verwaltet werden.
Danach werden die Platzhalter im Template ersetzt und das File gespeichert.


Beispiel aktuell:
Version := v01.01.00
File_Main := main.srr
File_Config := config.cc
.....

Beispiel neu:
Version := {VER}
File_Main := {MAIN}
File_Config := {CONFIG}
....

Kennt jemand da was oder kann mir einen Tipp geben?
Danke schön

Thema: Verweis auf DLL im kompilierte Projekt in ein Unterverzeichnis bringen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen,

irgendwie stelle ich mich wohl doof an ...

Ich hab eine DLL als Verweis in mein Projekt integriert. Wenn ich das Projekt kompiliere, dann erwartet das Programm die DLL immer im gleichen Verzeichnis.
Ich würde diese gerne in einem Unterordner ablegen.

Wie stelle ich das an?

Visual Studio Pro 2017
C# Projekt

Danke.

Thema: Directory.CreateDirectory warten bis abgeschlossen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ja, für reine SW, welche DevOps unterstützen gerne.
Für diese SW leider nicht. Basiert zwar auf Ansi C aber das Compilieren funktioniert in DevOps nicht.
Die Zeit dass dann irgendwann lauffähig zu bekommen steht in keiner Relation zum Nutzen.

Für mein Tool hab ich jetzt einen Tag gebraucht und bis auf diesen "Fehler" läuft es.
Mit einer Wartezeit dazwischen funktioniert es auch super.

Thema: Directory.CreateDirectory warten bis abgeschlossen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Zitat
Kann das sein, dass Du hier etwas baust, das eigentlich ein Release System automatisch machen sollte..?

Nicht ganz. Für die Microcontroller in der Produktion benötigt es die neuste SW.
Dies wird von der Entwicklung in ein ZIP-File abgelegt. Will das Mail-System durch ein kleines Programm
ersetzen, dass die neuste Version aus dem Netzwerk auf die IB-Laptops lädt.

Thema: Directory.CreateDirectory warten bis abgeschlossen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hier mal mein Code.


if (!Directory.Exists(path))
                  Directory.CreateDirectory(path);

if (Directory.Exists(path + "Release\\"))
                    Directory.Delete(path + "Release\\", true);

if (Directory.Exists(path))
{
                   string NewReleasePath = path + "Release\\" + FolderNameVersion + "\\" + FolderNameRelease;
                   File.Copy(ReleaseZIPName, NewReleasePath + "CopyRelease.zip", true);
                   Directory.Move(NewReleasePath, ProgramConfig.AppPath + "\\" + FolderNameRelease);
}

Vielleicht hab ich ja einen Denkfehler drin, fall es nix mit Abt seine Info zu tun hat.
Danke

Thema: Directory.CreateDirectory warten bis abgeschlossen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Nein. Bis jetzt hatte ich dies auch nicht.
Aber auf einem "alten" Rechner (von 2017) bekomme ich immer ein Zugrifffehler, dass das Verzeichnis nicht da ist.
Ich hab mal aus "Langeweile" eine Wartezeit reingemacht und dann läuft es.
Das ist aber unsauber

Ich teste mal deinen Vorschlag. Danke

Thema: Directory.CreateDirectory warten bis abgeschlossen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo zusammen,

es kommt manchmal vor, dass bei nutzen des Befehls "Directory.CreateDirectory" die Funktion danach nicht ausgeführt wird und ein Fehler kommt, dass das Verzeichnis nicht exisitiert.
Insbesondere wenn ein System mit "alter" HDD (nicht SSD) eingesetzt wird.

Frage:
Gibt es eine Möglichkeit auf Beendigung der Verzeichniserstellung zu warten?

Danke

Thema: Netzwerk Adapter Name ändern
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit den Netzwerk Adapter Name per C# zu ändern?
Die Daten auslesen kann ich ohne Probleme, aber ändern leider nicht.
Über die Registry ist das fast nicht möglich, da der Zugriff über diese Hex-Nummer
nur möglich ist und das ist nicht überall nutzbar.

Mit Powershell würde es ja gehen, aber das mag ich nicht verwenden.


Get-NetAdapter -Name "Old Name" | Rename-NetAdapter -NewName "New Name"

Danke für ein paar Tipps.

Thema: .Net Framework 3.5 notwendig, obwohl 4.7 vorhanden ist
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

beim installieren einer Bibliothek von einem 3. Anbieter kommt die Meldung, dass .Net Framework 3.5 zu installieren ist.
Ich habe aber 4.72 installiert.

Gibt es mit 3.5 irgendwas, dass mit 4.7 entfernt wurde?
Kann ich dem Installprogramm irgendwie sagen, dass 3.5 bereit ist, da alles in 4.7 integriert ist?
Was gibt es noch zu beachten, oder was kann ich noch machen?

Danke

Thema: Registry Eintrag prüfen -> null Exception
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo zusammen,

ich möchte gerne einen Eintrag in der Registry auswerten. Das funktioniert.
Wenn jedoch der Eintrag nicht vorhanden ist, dann bekomme ich eine null Exception.
Diese möchte ich gerne auswerten, ohne das er in einen Fehler geht (try...).

if (targetRegistryKey.GetValue(registryEntry).ToString() is null)
                    return false;
                return true;

Das funktioniert nicht. Möchte jetzt aber nicht im catch-Teil meine weitere Programmierung umsetzen.

Vielleicht gibs was anderes, mit dem ich Einträge in der Registry nutzen kann und wenn diese nicht da sind ich keine null bekomme?!

Danke für eure Tipps.

Thema: [SUCHE] Tool, welches unter Win10 Einstellungen prüft und nach einer Vorgabe anpasst
Am im Forum: Smalltalk

@Tisdo: Ja das hatte ich auch mal aktiv. Schütz vor Viren und Trojaner recht gut auch vor Änderungen.
Aber in diesem Fall gehen Logs verloren. Ich hab noch nirgends Infos gefunden, wo man diverse Verzeichnisse davon ausnehmen kann.

Thema: [SUCHE] Tool, welches unter Win10 Einstellungen prüft und nach einer Vorgabe anpasst
Am im Forum: Smalltalk

Ja, IPC = Industrie PC
Leider ist das nicht so einfach, da die Programme, welche diverse Aktionen durchführen, ziemlich "zickig" sind und eine gewisse Bedienung durch den Benutzer leider nur mit gleichen Rechten laufen.

Thema: [SUCHE] Tool, welches unter Win10 Einstellungen prüft und nach einer Vorgabe anpasst
Am im Forum: Smalltalk

Hallo zusammen,

bei unseren Maschinen liefern wir einen IPC mit. Leider schafft es der ein oder andere Benutzer in der Nachschicht aus Langeweile auf diesem IPC "rumzuspielen". Irgendwann funktioniert nix mehr und
die Instandhaltung braucht teilweise "ewig" bis das System wieder läuft.
Meist sind diverse Einstellungen (IP-Adresse, Verzeichnisse auf der Platte, Routings...) verstellt/gelöscht.
Ich suche jetzt ein Programm, welches beim Neustart des Systems (Win10) alle Einstellungen prüft und nach einer Vorgabe wieder zurückstellt.

Gibt es da was, oder eher selbst programmieren?

Danke.

Thema: Wie Netzwerkeinstellung automatisch anpassen in Win10?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

wir liefern Maschinen mit einem IPC aus. Darauf sind div. Lösungen von uns installiert.
Der Produktion übergeben wir ein Image, dass sie installieren soll.
Dies basiert auf Win10 2016 LTSB.
Darauf haben wir die Netzwerkeinstellungen feste zugewiesen, da die Steuerungen kein DHCP unterstützen.

Jetzt hab ich ein Problem, da Windows beim Erkennen einer anderen Mac-Adresse als beim Erstellen des Images den Adapter neu anlegt. Heißt, dass alle Netzwerkeinstellungen weg sind.
Weiterhin vergeben wir jedem Port (insgesamt 4) einen Namen, damit Service-Techniker später wissen, welcher Port was bedeutet. Auch dies ist weg. In der Übersicht steht dann "Ethernet", "Ethernet 2", "Ethernet 3","Ethernet 4".

Wenn nun die Produktion den Namen und die IP-Adresse anpassen möchte, kommt immer ein Fehler, dass der Name und die Adresse schon vergeben ist.

In der Registry habe ich den Eintrag für die Namen gefunden. Im HW-Manager finde ich unter ausgeblendete Geräte alle Geräte, so dass ich ins. 8 Geräte dort stehen habe. Die versteckten kann ich deinstallieren.

Nun würde ich das "automatisieren", sprich, dass ein Tool die 4 versteckten Treiber deinstalliert, die Namen aus der Registry löscht und die 4 erkannten mit Name und IP-Adresse richtig zuweist.

Frage:
Gibt es ggf. eine Bibliothek, welche diese Zugriffe erleichtert?
Kennt jemand ggf. ein Beispiel, das ich mir mal anschauen könnte?
Wie würdet ihr das Umsetzen? -> Er muss etwas sein, dass für kommerzielle Zwecke erlaubt ist.

Danke für ein paar Tipps.

Thema: Wie kann ich unter Windows 10 den Benutzernamen auslesen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Einwandfrei.
Ja, Benutzername und Loginname sind für mich 2 Unterschiedliche.
Aber das mit UserPrincipal hat funktioniert, so wie ich es will.
Danke

Thema: Wie kann ich unter Windows 10 den Benutzernamen auslesen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von Palladin007
Das Format ist doch:

Domain\User

Splitte doch nach dem Backslash?

Ja, aber der Domain Username ist kryptisch :)
Trotzdem erscheint später dann der korrekte Name, bzw. beiden.
Wenn ich auf Account gehe sehe ich:
Nachname, Vorname
Domain/LoginName
Den Login-Name lese ich dann leider immer mit dem genannten Befehl aus :(

Thema: Wie kann ich unter Windows 10 den Benutzernamen auslesen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen.

Ich würde gerne unter Windows 10 den Benutzername auslesen.
Mit Environment.Username erhalte ich den Netzwerk Benutzername.
Wenn ich aber unter Win10 auf das Symbol im Taskmenü mit der Maus fahre (über dem Zahnrad), dann erscheint dort der reale Name.

Wie kann ich diesen in C# erhalten?
Ich finde bei der Suche immer nur die oben genannte "Lösung".

Danke!

Thema: Wie kann ich die USB-EthernetadapterKonfiguration unterschiedlicher Adapter behalten?
Am im Forum: Smalltalk

Nicht nur in Deutschland ist das so :)

Thema: Wie kann ich die USB-EthernetadapterKonfiguration unterschiedlicher Adapter behalten?
Am im Forum: Smalltalk

Ja, wie schon von mir geschrieben, sehe ich das alles auch so, aber es ist nun mal nicht möglich.
Mich würde der Prozess da hinter interessieren.
Wie und wo sichert sich Windows die Einstellungen für den Adapter?
Kann ich ggf. die Zuweisung per MAC umstellen auf Treiberbasiert?
Kann man ein Script/Programm aufsetzen, dass das kann?

Danke

Thema: Wie kann ich die USB-EthernetadapterKonfiguration unterschiedlicher Adapter behalten?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo.

Wir haben hier für den Ethernet Zugriff mehrere D-Link USB-Adapter zur Verfügung.
Die 2in1 Tablets/Notebooks haben leider keinen "richtigen" Netzwerkstecker mehr.

Wenn ich nun einen Adapter einrichte, um nicht per WLAN großen Datenmengen in Netzwerk zu schieben, ist alles ok.
Wenn ich fertig bin, lege ich den Adapter in den Pool zurück.

Beim nächsten Mal erwische ich nicht exakt den selben Adapter.
Wenn ich den nun einstecke, ist meine vorherige Einstellung "weg".
Sprich, ich muss IP-Adresse und Standardgateway wieder neu eintragen.
Sobald ich den selben Adapter wieder erwische, sind alle Einstellung korrekt.

Auch wenn es immer der gleiche Adapter von D-Link ist, scheint Windows die Adapter anhand der MAC-Adresse zu unterscheiden.

Gibs einen Trick oder eine Einstellung, dass Windows dies nicht interessiert und nur der Typ des Adapters (D-Link DUB 1312) wichtig ist?
Kann ich noch was anderes machen?
Wir haben hier 14 Adapter in der Firma und ich finde das nervig.

Und nein, wir haben kein DHCP und nein, die IT wird das nicht einführen.
Und nein, ich weiß nicht warum und es interessiert mich auch nicht :)

Danke für eure Tipps.

Thema: Tool zur Versionsverwaltung von mehreren Entwicklungen (nicht Sourcecode!)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Bei dem Team sind die Köpfe nicht umstellbar :)
Leider

Thema: Tool zur Versionsverwaltung von mehreren Entwicklungen (nicht Sourcecode!)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Nein, leider nicht. MatLab funktioniert nicht richtig und die Entwickler lehnen eine Cloud basierte Lösung ab, da die Funktionen in MatLab teilweise auch durch Patente geschützt dort dann "offen" wären.