Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von naumann
Thema: Leeres DataGrid mit Überschrift
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Das müsste er eigentlich bei nem DataBind machen (auch wenn keine Daten im DataSource sind).
Vielleicht musst du nur die Eigenschaft AutoGenerateColumns auf True setzen?

Thema: Nur mit LOGIN die Seite anzeigen.
Am im Forum: Web-Technologien

Warum löscht du beim Laden der Seite nicht einfach dein Cookie (falls du damit arbeitest)?
Dann würde er beim zweiten laden der Seite wieder auf die Loginseite springen.

Thema: BASIC Authentifizierung
Am im Forum: Web-Technologien

Nein, natürlich gibt es kein Login Fenster. Das wäre auch viel zu unflexibel, alleine weil der eine das Design hat und der andere das.

Du kannst jedoch dein Login mit dem JS-Befehl window.open öffnen. Wenn du noch ein paar Infos zu JS brauchst, schau einfach mal hier.

Beim initialisieren deiner Controls (in diesem Fall dein Menü) fragst du ab, ob dein User angemeldet ist.
Wenn ja, dann leite ihn auf die gewünschte Seite.
Wenn nein, dann öffne deine Loginseite mit JS (dann siehts so aus als ob ein popup ist).

Hoffe konnte dir weiterhelfen.

Thema: Vordefinierte Platzhalten in Textbox einfügen (.net 2.0)
Am im Forum: Web-Technologien

Wenn mich nicht alles täuscht, hab ich schonmal eine solche MaskedTextbox gesehen. Gucke mal bei www.asp.net unter Form Controls ob du was findest.

Leider kann ich dir nicht versprechen das die kostenlos sind (Trial aber auf jeden Fall).
Wenn nicht, könntest du dir solch ein Teil selber bauen.

Thema: BASIC Authentifizierung
Am im Forum: Web-Technologien

Ich würde es so machen:
Wenn der Benutzer einen Dienst anklickt der nur für registriete Nutzer erlaubt ist, würde ich per JavaScript das Loginfenster hoch poppen lassen.
--> du musst beim erstellen deiner Navigation abfragen, ob der User angemeldet ist.

Nach erfolgreichem Login sendest du die elterliche Seite zurück zum Server.

Ich hoffe, dass ist das was du meinst.

Thema: Fertige ASP.NET-Anwendung an Kunden wietergeben.
Am im Forum: Web-Technologien

Genau so geht das auch mit einer Web Anwendung.
Du kannst dir ein Setup erstellen, welche die Anwendung auf dem Server im angebenen Port installiert, oder du kopierst einfach deine Dateien in den Webspace. Das wäre die unkompliziertere Lösung.

Thema: Logginmechanismus
Am im Forum: Web-Technologien

Wenn ich einen Login in meine Seite mache, benutze ich immer die Funktion von .Net.
Da kannste in der web.config die Formularauthentifizierung einstellen.

Am bessten du suchst mal nach System.Web.Security und Formularanmeldung, oder so.

Du kannst dann danach in deiner Seite abfragen wer sich angemeldet hat und darauf reagieren.

Thema: Repeater Template nur in der HTML Ansicht editierbar?
Am im Forum: Web-Technologien

Erstmal vielen dank für die ausführliche Antwort.
Ich hab mich parallel dazu in einem anderem Forum untehalten. Ich habe eine Methode rausgefunden um einfache Strings (HTML Code) an die Template Eigenschaft zu geben.

Ich initialisiere einen TemplateBuilder (kaum zu glauben ). In diesem benutze ich die Funktion AppendLiteralString um den den Html Code an die Variable zu binden. Danache weise ich der jeweiligen Template Eigenschaft mein TemplateBuilder zu.

Somit könnte ich das Html Design direkt aus einer Datenbank oder einer Datei holen. Da gibts nur ein Problem: Wie bekomme ich die Datensätze von DataSource in den Repeater. Ich hab schon versucht den Befehl <%# DataBinder.Eval(Container.DataItem, "name") %> als String im ItemTemplate einzufügen. Wie ihr euch sicher forstellen könnt hat das nicht funktioniert

Für diejenigen die nur Bahnhof verstehen:


        Dim tmp_header As New TemplateBuilder
        Dim tmp_footer As New TemplateBuilder
        Dim tmp_item As New TemplateBuilder
        Dim DReader As Odbc.OdbcDataReader

        tmp_header.AppendLiteralString("<table>")
        tmp_footer.AppendLiteralString("</table>")
        tmp_item.AppendLiteralString("<tr><td><%# DataBinder.Eval(Container.DataItem, ""name"")%></td></tr>")

        Repeater1.HeaderTemplate = tmp_header
        Repeater1.FooterTemplate = tmp_footer
        Repeater1.ItemTemplate = tmp_item

        Try
            conn.Open()
            DReader = get_gb_items.ExecuteReader
            Repeater1.DataSource = DReader
        Catch ex As Exception
            conn.Close()
        End Try

        Repeater1.DataBind()
        conn.Close()

ist zwar VB, nur ich war zu faul das ganze zu übersetzen
Ich denke nicht das es ein Problem ist, zu erkennen was ich meine.

Ich suche nur noch eine möglichkeit um meine gebudenen Daten in den Repeater zu kriegen.

Wenn ihr eine gefunden habt, sagt mir bitte bescheid. Bin für jede Hilfe dankbar!!

Thema: Repeater Template nur in der HTML Ansicht editierbar?
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Leute,

mal ne Frage. Kann ich das Template von nem Repeater (egal ob Header oder Item) auch im Code festlegen? Ich habe vor das ganze etwas dynamischer zu lassen. Ich will nicht jedes mal die Control anfassen wenn ich das Design ein wenig ändere.

Im MSDN steht nur ein Beispiel wie man es es im HTML-Code ändert. Das ist ja kein Problem.
Die Eigenschaft HeaderTemplate ist vom Typ ITemplate.

Thema: Verweis auf eine dll während der Laufzeit?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ist es möglich während der Laufzeit, z.b in der Page_Init Prozedur, einen dll Verweis hinzuzufügen?
Ähnlich wie die @Register direktive auf der aspx Seite.

Es würde auch weiterhelfen, wenn ich wüsste, wie ich im Codebehind auf einen Namespace zugreife, den ich auf der aspx Seite festgelegt habe.

Thema: In User Controls Buttons erstellen?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Problem gelöst. Ich hatte der Seite das Control hinzugefügt, nicht der Form.
Naja, wenn man drüber nachdenkt auch logisch. Für andere Forumuser vielleicht hilfreich.

Thema: In User Controls Buttons erstellen?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich meine mit User Controls die ascx Dateien.
(Haben die Unterschiedliche Namenwhat: )

Diese versuche ich mit LoadControl einzubinden.

Thema: Bei Updates Webseite abschalten?
Am im Forum: Web-Technologien

Warum setzt du nicht in der Web.Config den Authentifikations Mode auf Forms?

ungefähr so:
[php]<authentication mode="Forms">
<forms loginUrl="index.aspx" />
</authentication> [/php]
Somit können die Users keine Unterseiten öffnen und werden immer wieder auf die index Seite verwiesen.

Ich hoffe, dass ist das was du meinst.

Thema: In User Controls Buttons erstellen?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi Leute,

mal ne Frage. Wie lassen sich in einer User Control Buttons erstellen? Wenn ich im Designer einen Button auf meine Control ziehe, mekert er rum, dass ein Button in einem serverbasierten Formtag liegen muss.

Wenn ich in der User Control ein serverbasiertes Formtag hinzufüge, meckert er rum das eine Seite nur ein Formtag haben darf.

Also hab ich folgendes ausprobiert. Ich hab das Formtag meiner aspx Seite gelöscht und dafür eins in die ascx Datei geschrieben.

Das ist aber dumm, da ich meiner aspx Seite vielleicht mehrere Controls hizufüge die einen Button haben. Da würde er aber wieder rummeckern. Ihr seht, ganz schön verzwickt die Sache.

Kennt einer von euch ne Lösung?

Thema: Frage zur ASP.Net TreeView
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Leute,

hab mir grad die WebControls von Microsoft runtergeladen. Geile Teile, kann man nicht anders sagen. Ein Problem hab ich jedoch. Wenn im NodeTyp ein Bild bestimme zeigt er mir es im Browser als 32x32 an. Die Datei ist in wirklichkeit aber 16x16.

Ich muss dazusagen, dass das ein eigenes Bild ist, d.h keines der 5 Bilder die mit dabei waren, denn die werden nähmlich richtig angezeigt.

Weiß einer ob ich das im NodeTyp noch einstellen kann? Vielleicht hab ich die Datei falsch abgespeichert.

Thema: ascx Dateien dynamisch ändern?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Gibts in dem Forum kein Smilie der sich vor den Kopf klatscht? Den könnte ich jetzt gebrauchen.

Vielen dank erstmal und Entschuldigung für die letzte Frage.

Thema: ascx Dateien dynamisch ändern?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Genau diese Funktion hab ich gesucht. Hätte glaube ewig gesucht.

Ein Problem hab ich noch. Er stellt die Control nicht dar. Die Render Methode lässt sich auch nicht aufrufen. Wie stelle ich also die Control dar. Ich weiß, dass das meine Control ist, denn wenn ich mir die Namen der Children Controls ausgeben lasse, sind dass die aus meiner ascx Datei.

Thema: ascx Dateien dynamisch ändern?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi Leute,

ist es möglich, dass ich aus dem Code hinaus eine ascx Datei ändern kann, so wie Content Elemente?
Ich möchte auf meine Hauptseite einen Platzhalter machen, in den ich einfach meine vorgefährtigten Elemente reinschiebe.

Ist das möglich oder kann ich nur im aspx Code meiner Seite solche ascx Dateien definieren?

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Hier der versprochene Quellcode. Das ist eine Installationsdatei.

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Mein Ziel ist es, dass ich meine DataGrid Komponente nur einmal schreibe und bei all meinen anderen Projekten wieder benutze. Nur wenn ich mein DataGrid nach meinen Wünschen bei jedem mal wieder aufsetze, ist das ziemlich nervige schreibarbeit.

Aus diesem Grund hab ich mich entschlossen mich ein bisschen mehr mit User Controls zu beschäftigen. (ascx-Dateien sind zwar ziemlich hilfreich, jedoch kann ich diese nicht Code aufrufen - bitte schreibt wenn ich falsch liege )

Kennt vielleicht einer von euch eine gute Hilfeseite bzw. Buch wo dies etwas ausführlicher beschrieben wird?

Ich lade am Freitag mal den komplette Projekt Code hoch.

Thema: Custom Control und Datenfelder
Am im Forum: Web-Technologien

Es gibt ein sogenanntes ViewState. Dort werden alle Werte, z.B. der Text einer Textbox, gespeichert.
Definier dir wiefolgt die Eigenschaft Text:


public string Text
{
get {return (String) ViewState["Text"];} //"Text" ist der index im ViewState
set {ViewState["Text"] = value;}
}

Weitere Infos findest du im MSDN.

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Kannst du mir mal bitte ein kleines Codebespiel senden? Ich glaub nähmlich, ich seh den Wald vor lauter Bäumen wirklich nicht mehr.

So wie ich das verstanden habe, soll ich mir dann 2 Komponenten auf meine Seite ziehen. Ein Nav Leiste und ein Grid. Nur das wäre ja das gleiche wie am Anfang.

Bitte sagst, wenn ich das zu undeutlich erläutere. Ich kann das Teil mal hochladen.

Thema: datei per webservice übertragen
Am im Forum: Web-Technologien

Oh, haben wir aneinander vorbeigeredet. Naja, für andere Forumuser trotzdem hilfreich.
Anderer Vorschlag. Würdest du dich zufrieden geben, wenn du deine XML File als Upload über eine ASPX Seite an den Server schickst und er sie dann somit verarbeitet? Den Web Dienst kann dir nur Dienste bieten. Wie der Name schon sagt.

Das einzige was du machen könntest ist, wenn du deine XML Datei als Parameter an den Service sendest und er diese mit deiner DB synchronisiert.
Einfach mal ausprobieren.

Thema: datei per webservice übertragen
Am im Forum: Web-Technologien

Hab mich nochmal informiert. Du solltest Datei auf keinen Fall uncodiert als String zum Client senden, da es dabei Zeichen gibt, die er im XML beim versenden nicht codieren kann.
Anderer Vorschlag. Zersetze dein Stream in Byte pakete und speichere diese als Byte-Array. Danach sendest du das Byte-Array an den Client welcher es wieder als Stream und somit als Datei umwandelt. Ungefähr so:


[WebMethod]
public byte[] GetXmlFile(string SQL)
{
MemoryStream _file = new MemoryStream();
_file = GetXML(SQL); // Deine Private Funktion welche die Datensätze als XML speichert u. als Stream sendet
return _file.ToArray;
}

Am Client würde das so aussehen:


MeinWebService f_GetFile;
byte[] bytesDerDatei;
MemoryStream _NewFile = new MemoryStream();

bytesDerDatei = f_GetFile.GetXmlFile("SELECT * FROM tblTest";);
_NewFile.Write(bytesDerDatei,0,bytesDerDatei.LongLenght);

//Tada, deine Datei liegt beim Client.

Ich hoffe, du verstehst was ich meine.
Eine Frage noch. Was willst du mit irgendwelchen IPs? Bei einem WebService musst du doch nichts mit IPs machen oder haben die eine andere Funktion. Ich glaub auch kaum, dass du per SOAP einen Netzwerkstream verschicken kannst. Als was da versendet wird sind XML Daten.

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Die Darstellung krieg ich schon in einer ASP.Net Table hin. Nur wenn meine Klasse von DataGrid erbt, dann kann ich doch auch kein DataGrid in eine HTML-Tabelle machen. Probier mal bitte aus ob das bei dir geht. Erstelle eine neue WebCustomControl und lass die Klasse nicht WebControl erben sondern DataGrid. In der Prozedur Render kannste dann deine Controls hinzufügen.
Vielleicht verstehst du dann besser was ich meine.

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Meine derzeitige Darstellung ist folgende. Ich hab eine Tabelle mit 2 Zeilen. Erste Spalte die Navigation. Zweite Spalte das Grid. Wenn ich jetzt aber von DataGrid erbe, kann ich doch keine Tabelle mehr darstellen oder doch. Könnte DataGrid überhaupt Unterelemente aufnehmen?

Thema: datei per webservice übertragen
Am im Forum: Web-Technologien

Erstelle aus deinem XML einen MemoryStream. sende Diesen Stream an Client. Dieser könnte ihn direkt als Datei speichern oder was er sonst damit machen will. Du kannst das ganze aber auch als String verschicken. Ich denke mal der Client will das Teil eh gleich verarbeiten.
Mein Code wie ichs mir vorstelle:


[WebMethod]
public Stream GetXmlFile(string SQL)
{
MemoryStream _file = new MemoryStream();

_file = GetXml(SQL); // Deine Private Funktion
return _file;
}
Wenn man drüber nachdenkt, könnte man auch direkt einen Instert Befehl versenden. Du speicherst den Datensatz/sätze eh in der DB auf der anderen Seite. So würde ich es machen.
Ich hoffe das ist die Antwort auf deine Frage.

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Das behebt leider auch nicht meinen Fehler. Warum kann er die Eigenschaftswerte vom Grid nicht ändern? Ich zeig euch einfach mal den Code.


DataGrid my_dgrid = new DataGrid();

public DataGrid ControlDataGrid
{
get {return my_dgrid;}
set {my_dgrid = value;}
}

protected override void Render(HtmlTextWriter output)
{
Controls.Add(my_dgrid);
}

Thema: Kennt sich jemand mit WebControls aus?
Am im Forum: Web-Technologien

Erst mal sorry für den BaseDataLine Schreibfehler. Eine Schnittstelle konnte ich dazu nicht finden. Wie bekomme ich die Schnittstell zu der Klasse eigntlich raus. Vom Namen oder steht sowas in der Klassenbeschreibung?

Die Seite lässt sich ausführen, d.h. er gibt keinen Fehler aus. Das sind Methoden wie CreateChildControls. Die muss die Klasse ja haben. Nur meckert er rum, wenn ich die
CreateControlHierarchy Methode leer lasse.

Mein Problem ist ja, ich möchte ein DataGrid in die Control setzten. Nur braucht das Grid seine Eigenschaften.

Vielleicht bin ich komplett auf den Holzweg. Meine anfängliche Überlegung war, dass ich einfach eine Control (DataGrid) hinzufüge und dieses dann als Eigenschaft zur verfügung gebe, damit ich in dem Grid selbst ein DataSource bestimmen kann. Nur liesen sich die Untereigenschaften hiefür nicht verändern (wie z.B. DataSource). Vielleicht war das eine bessere Idee, nur hatte ich vielleicht dort was falsch gemacht.

Thema: Select mit DB Werten füllen (ohne PHP)
Am im Forum: Web-Technologien

Das deine Server Controls neugeladen werden lässt sich nicht vermeiden. Du kannst aber sagen, dass er deine DropDownList nur beim ersten Laden der Seite füllen soll und zwar prüfst du

if(IsPostBack == false) drpBox.Items.Add("Test";);
Jetzt werden deine Werte nur beim erstenmal Laden in die Box geschrieben.