Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Lars Schmitt
Thema: [gelöst] SearchPattern auf Dateiname anwenden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo tkrasinger,

eine Idee wäre zb das jeweilige Serachpattern,
einfach in Richtung Regex per Replace zu übersetzten

und dann die Dateiname mit den übersetzten Regulären ausdrücken zu überprüfen

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Icon in EXE einbetten
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Shran und Herzlich Willkommen hier im Forum,

Das was du suchst nennt sich eingebettete Ressource, damit kannst Du zb bilder in deine EXE oder Dll einbetten und musst dich nicht darum kümmern das sie auch wirklich in einem bestimmten Verzeichnis Verzeichnis liegt

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Gesucht: Syntax Highlighting Control
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo Rocket,

wenn ich mich recht erinnere, dann könntest du entweder unter http://www.icsharpcode.net/ oder http://www.codeproject.com/ fündig werden

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Treeview rekursiv befüllen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

genau das ist es du benutzt an der Untersten Stelle [Root] die klasse nur als Speicher für die Items und die Root ebene Verschwindet dadurch.
Dies ist aber eher nur ein kleinere Unschönheit, die man aufgrund dessen das es als Beispiel gedacht war auch so stehen lassen kann.


ich würde es zwar ein kleines wenig anders machen aber das ist ja Geschmackssache


<HierarchicalDataTemplate DataType="{x:Type local:ItemVM}" ItemsSource="{Binding Childrens}">
            <TextBox Text="{Binding Text}" />
        </HierarchicalDataTemplate>

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Treeview rekursiv befüllen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

sorry, ich meinte die erste ebene (root)

das kommt davon wenn ich mich ablenken lasse, die tiefsten ebene sollten bis zu einer bestimmten Tiefe ohne Probleme Funktionieren. (bis auf das nach einer anzahl von 255 Items ende ist aber dafür kannst du nichts)

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Treeview rekursiv befüllen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

auch in den tieferliegenden Ebenen?

Thema: Treeview rekursiv befüllen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Halllo meisteralex,

probiere es auch und du wirst es sehen

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Treeview rekursiv befüllen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo flflfl,

die Richtung von michlG wäre schon der Richtige Weg

und auch wenn der Weg von meisteralex noch nicht ganz richtig ist, bringt Dich auch dieser Beitrag deinem Ziel riesen Schritt näher

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: DockPanel zeigt TreeView nicht korrekt an
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hmm das sieht ziemlich nach einem Problem in der Docking Library aus.

denn man sieht im ersten Bild ja noch nicht mal den Rahmen nicht des SubControls

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: DockPanel zeigt TreeView nicht korrekt an
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo xbredoillex,

das mit diesem Code dein Tree erst so spät angezeigt wird ist klar,

du hast dich halt an den ButtonToolStripMenuItem_Click gehangen

und dieser wird ja auch erst beim klick auf den Button ausgelöst.

Eine bessere alternative wäre zb im OnLoad des Forms.

Herzliche Grüsse
BlackCoin

Thema: WebCam Capture
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo xpHelper,

schau doch mal in diesen Artikel rein
WebCam mittels VFW in C#

Herzliche Grüße
BlackCoiin

Thema: MonoDevelop 2.0 stürzt unter Vista ab
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Du könntest auch mal in AppData / Anwendunsdaten schauen ob du dort etwas findest

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: MonoDevelop 2.0 stürzt unter Vista ab
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo KevinWinter,

Hättest du möglicherweise eine Fehlermeldung für uns?

falls du keine Fehler Meldung hast, gibt es möglicherweise irgendwo eine Log Datei aus der du irgendwelche Informationen rausholen kannst

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Firewall deaktivieren und aktivieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Auch die Win XP lässt sich wie alle Dienste über net start oder net stop starten oder beenden

Thema: Runtime Code Compilation and Check
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo TBR,

möglicher weise sind auch so Projekte wie zb

NUA(Lua)
http://nua.codeplex.com/
IronPython
http://www.codeplex.com/Wiki/View.aspx?ProjectName=IronPython
IronRuby
http://www.codeplex.com/Wiki/View.aspx?ProjectName=ironruby
...

für dich interessant

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Firewall deaktivieren und aktivieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Kaboom,

um welche Firewall handelt es sich denn ????

falls es sich um eine Desktop Firewall handelt, läuft diese vermutlich als dienst auf deinem Rechner.

und dann könntest du per Process.Start und 'Net Stop [Name]' sie anhalten oder 'Net Start [Name]' diese starten.

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Monatsdifferenz zwischen 2 DateTime Werten ermitteln
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo el_cubanito und Herzlich Willkommen,

um dich auf den richtigen Weg zu bringen,

zb. DateTime besitzt ein Property Month

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Backgroundworker während Ausführung neue Variablenwerte übergeben.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Snowy,

zb beispiel könntest du folgendes machen


public class BWStarter {
            public void RunBW(Einstellungen einstellungen){
                BackgroundWorker bw = new BackgroundWorker();
                bw.DoWork += new DoWorkEventHandler(bw_DoWork);

                bw.RunWorkerAsync(einstellungen);



                //an diser Stelle kannst du dann die Eigenschaften ändern
            }

            void bw_DoWork(object sender, DoWorkEventArgs e)
            {
                Arbeite(e.Argument as Einstellungen);    
            }

            private void Arbeite(Einstellungen einstellungen)
            {
                //an dieser stelle kannst du die Eigenschaften benutzen
            }
        }

        public class Einstellungen{
            //In dieser Klasse sind die Einstellungen enthalten 
            //Hint:Locking
        }

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: [gelöst] SVN: Letztes Changeset löschen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo der-schlingel,

vorherige Version auschecken und diese Version dann wieder einchecken

Fertig

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Backgroundworker während Ausführung neue Variablenwerte übergeben.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo snowy,

pack die Daten, die veränderlich sind doch in eine Externe Klasse

und benutze diese einfach während der Ausführung des Backgroud-Workers

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: MVVM - Pattern - Wie auf änderungen im Model reagieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

ja, der weg ist so in Ordnung

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: MVVM - Pattern - Wie auf änderungen im Model reagieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo meisteralex,

für diesen Anwedungsfall, bringt das .Net Framework bereits etwas mit

und zwar einerseits
INotifyPropertyChanged-Schnittstelle

oder für Collections
INotifyCollectionChanged-Schnittstelle

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: gotos zum Verlassen einer geschachtelten Schleife 'böse'?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo pdelvo,

da ich schon in verschiedenen Programme, die in verschiedenen Basic Dialekten geschrieben wurden, gesehen und auch verändert habe,

die vor GOTO's nur so wimmelten.

Bin ich ein absoluter Gegner von Goto's, auch wenn es manchmal sinnvolle Anwendungen geben könnte.

zb. beim Failover von Switch-Case Anweisungen
oder beim verlassen einer tief verschachtelten Schleife.

Alles was mit einem Goto geht, kann man auch anders Lösen, selbst wenn es dadurch manchmal Komplizierter wird.

Zitat
Was würdest du in diesem Fall vorschlagen
meine Empfehlung: nimm die If variante

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Eigenen EventLog Bereich erstellen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich habe dein erstes beispiel mal auf einer VM getestet,

und es funktioniert so, wie es funktionieren soll.

ich vermute mal das auf deinem System irgendetwas kaputt konfiguriert ist


Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: Eigenen EventLog Bereich erstellen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hmm komisch, dass das jetzt klappt


log.Source = "iMSBatchLog"

denn eigentlich müßte dort doch die Source 'iMS' angegeben werden

mfg

Thema: array als Ringpuffer
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo @ll,

das, das ganze in einer Klasse realisiert wird sollte sich ja von selbst verstehen,

ich meinte nur das die Datenbasis die Intern verwendet wird ne generische List sein könnte.

Aber das ist ja das schöne am Programmieren, es gibt meistens mehr als einen Weg es zu Realisieren

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: array als Ringpuffer
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo ...

ich kann dN!3L nur zustimmen,
wenn man mit diesen paar Zeilen, ein Problem so einfach mit einer List<T> lösen kann, dann sollte man es auch tun.


getreu dem Motto - Keep it simple, stupid (KISS)
http://www.clean-code-developer.de/wiki/CcdRoterGrad

Herzliche Grüße
BalckCoin

Thema: Eigenen EventLog Bereich erstellen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Fabsen2102,

schreibst du vielleicht irgendwo noch wo anders ins eventlog?

ich kann bei deinem Code kein Problem erkennen so das er das machen sollte wozu er geschrieben wurde.

Viele Grüße
BlackCoin

Thema: Datenbank für XML-Dateien erstellen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo DanielX und Herzlich Willkommen,

also sowas als Probearbeiten für eine Ausbildungsstelle zum Entwickler,

für dieses Import Tool benötigst Du einen nicht unwesentlichen Teil an Fähigkeiten die du in der Ausbildung erst einmal Lernen solltest, wenn du es vorher kannst um so besser.

mir scheint es aber eher so als ob du deren Arbeit machen sollst.

Das Problem bei einem Datenbank Modell ist, ohne die Daten zu kennen, können wir dir nur schwer Helfen.

Sicherlich gibt es immer Programme die Dir Helfen können, jedoch muß Die Hauptarbeit von Deinem Kopf gemacht werden.


Da ich nicht davon ausgehe das da ein anständiges XML-Schema zugrunde liegt

Herzliche Grüße
BlackCoin

Thema: BIND/EVAL Feld aus einer verschachtelten Liste?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo ZeroQool,

du solltest Dir einmal diese Referenz zum Thema Properties anschauen
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms173118.aspx

jedoch um deine Daten in einem GridView anzuzeigen mußt die diese Collection auch an das betreffende Steuerelement binden

Herzliche Grüße
BlackCoin