Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von weismat
Thema: TOR als Proxy für eigene Netzwerk-Programme
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Tor ist ein SOCKS Proxy. Die Framework-Bibliotheken unterstützen SOCKS nicht.
Schau Dir mal Privoxy als zusätzliche Komponente zwischen .NET und tor, um die Konvertrierung zwischen normalem Proxy-Protokoll und SOCKS zu machen.

Thema: xeon phi & massiv parallel programming mit c#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Die Karten mit dem Xeon Phi scheinen ein Linux System intern zu fahren.
Entwickeln musst Du mit dem Intel C++ Compiler - da funktionierst nichts mit Interop.

Thema: Trendlinie berechnen (Wurzelfunktion)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich würde mir Math.Net anschauen - ein Beispiel für verschiedene Methoden findest Du hier: Regressionsmethodenl

Thema: Excel-Datei erstellen in Form von *.xml
Am im Forum: Office-Technologien

Ich habe das bisher immer durch Excel selber herausgefunden, in dem ich ein Testsheet in Excel abgespeichert habe, xlxs entzippt und dann das xml angeschaut habe.

Thema: Excel-Datei erstellen in Form von *.xml
Am im Forum: Office-Technologien

Ein xlsx ist ein OpenXML Dokument, daß anschliessend gezippt ist.
Also könntest Du ein xlsx erstellen und dann entzippen.

Thema: Best Practice Constructor/Setter für verschiedene Varianten (Path oder MemoryStream)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich würde an Deiner Stelle überlegen, ob Du nicht statische Factory-Methoden benutzt - insbesondere um die Fehlerbehandlung zu vereinfachen.
Ansonsten würde ich Dir die Framework Design Guidelines empfehlen.

Thema: Facebook SDK for .NET
Am im Forum: Web-Technologien

Was läuft genau nicht bei facebooksdk.net? Welche Fehlermeldung bekommst Du?

Thema: [gelöst] max. Größe der empfangbaren Anhänge eines SMTP Servers ermitteln
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Beim zweiten Schauen ist mir aufgefallen, daß Du keinen Flush machst - daran wird es wahrscheinlich liegen...

Thema: [gelöst] max. Größe der empfangbaren Anhänge eines SMTP Servers ermitteln
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hast Du schon mal geschaut, was der Server tatsächlich antwortet.
Würde an Deiner Stelle Putty nehmen, Raw Connection und dann mal nachspielen, was Du machst. Alternativ mit Wirehshark schauen, was der Server antwortet.

Thema: PIA Dlls nicht auswählbar
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Was willst Du denn erreichen mit Deiner Excel-Anbindung - geht es nur um Excel-Dateien erstellen oder etwas anderes?

Thema: Kann das Programm aus einer NullReferenceException ermitteln, welche Variable null war?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich würde an Deiner Stelle schon beim SQL/Zugriff auf die DB den null check machen.
Je früher Du die nulls verhinderst, desto einfacher wird es in der Folge.

Thema: OOP-Buch mit Praxisbeispielen (also ohne Personen, Autos, Hamster und Ameisen)
Am im Forum: Buchempfehlungen

Kann Dir sehr Practical Object Oriented Design in Ruby empfehlen. Hier eine sehr schöne Rezension.
Ist nicht so überfrachtet und schnell gelesen. Auch wenn Du keine Ahnung von Ruby hast, verstehst Du es.

Thema: C# Remote Desktop Programm
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Du kannst Dir den Source-Code von Terminals anschauen und gucken, wie es die Open Source Konkurrenz so macht ;-)

Thema: PIA Dlls nicht auswählbar
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

XP - oha.
Die Office 2010 PIAs benötigen nur .NET 2.0.
Hast Du schon mal mit

gacutil /l
geschaut - kannst es auch in eine Datei umleiten und dann nach Excel in der Datei suchen.

Thema: Wer kennt dieses eCommerce Ticket Sales System?
Am im Forum: Web-Technologien

Das System scheint von BTD zu kommen / siehe Impressum und Projektbeschreibung von BTD.

Thema: Extendet BinaryReader/Writer: Welche Klassen könnte man sonst noch binär speichern?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Structs können über Marshalling serialisiert werden - über Marshall.StructureToPtr.
Etwas vergleichbares gibt es nicht für Klassen.

Thema: [erledigt] Wann wird die per ref übergebene Variable geändert?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn ich Deinen Code so anschaue, dann halte ich es für wichtiger, daß Du den Struct beibehälst, aber einfach sprechende Variablen wählst oder zum Beispiel neben den ints auch boolsche Variablen oder enums verwendest.


SPSein.motorläuft==1

Switch statements werden sehr schnell abgearbeitet.

Thema: Weshalb var anstelle des konkreten Datentyps verwenden?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Die Verwendung von var wird in den C# Coding Conventions (Abschnitt: "Implicitly Typed Local Variable") empfohlen.
Viele benutzen Resharper, der eine Warnung gibt, wenn Du kein var benutzt.

Thema: Memory Leak trotz Dispose, nullen usw.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Allgemein würde ich empfehlen, den Process Explorer zu benutzen, da Du dort sehen kannst, wieviele Elemente in welcher Generation des Garbage Collectors sind und wann der GC welche Generation abarbeitet.
Ein Memory Leak ist nur, wenn die Generation 2 Heap Size/Collections steigt.
Du siehst das für den Prozess, indem Du mit der rechten Maustaste "Properties" und dann ".NET Performance" auswählst.
Der Process Explorer hat gegenüber Profilern den Vorteil, dass die Performance nicht beeinflusst wird und das er umsonst ist. Dafür musst Du dann selber im Code suchen, wenn es wirklich ein Leak gibt.

Thema: Deserialisieren einer Property vom Typ List
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Du musst meines Erachtens noch

[XmlInclude(typeof(Book))]
zum Rootelement hinzufügen.
Siehe auch XmlIncludeAttribute-Klasse.

Thema: C - void-Pointer mit Typ-Größe auslesen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wenn ich 10 Bytes lese, habe ich immer Angst, daß Du nicht über Alignment nachgedacht hast....

Thema: [gelöst] DllImport: Array mit bestimmter Größe in Funktions-Deklaration?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Du solltest das mit der Calling Convention genau prüfen, denn das bestimmt, wer die Daten auf dem Stack aufräumen soll.
IntPtr sollte auf jeden Fall ok sein, egal, was jetzt genau dahinter steckt.
Du hast mehrere offene Punkte. Ich würde erst mal schauen, dass der Callback mehrfach hintereinander funktioniert.
Dann würde ich mich an die Callback Funktion selber machen. Der C-Code legt aber nahe, dass es ein zwei-Dimensionales Array ist, in dem die eine Dimension immer 3 Lange ist und die andere ne flexible Länge hat.
Edit - Hast Du mal den Return Wert von dem SetCallnback überprüft?

Thema: [gelöst] DllImport: Array mit bestimmter Größe in Funktions-Deklaration?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Erstmal würde ich Release ausprobieren, damit Du hoffentlich eine echte Exception bekommst.
Dann würde ich auf jeden Fall erstmal nur mit ner leeren getpos arbeiten, die nur loggt, wenn Deine Funktion aufgerufen wird.
Bist Du Dir sicher was die DLL-Aufrufkonventionen anbetrifft?

Thema: [gelöst] DllImport: Array mit bestimmter Größe in Funktions-Deklaration?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich würde das statische Feld in Deine FPS Klasse packen, denn da gehört es ja logisch hin. Ansonsten sehe ich keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte, da Du ja nur eine zusätzliche Referenz hinzufügst.
Auch die Conversion from IntPtr zu Managed gehört dahin.

Thema: [gelöst] DllImport: Array mit bestimmter Größe in Funktions-Deklaration?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Die Referenz für den Callback/delegate liegt zurzeit nur im Unmanaged Code. Ergo räumt nach einer Weile der GC den Speicher für das Delegate weg, da der GC nur den Managed Bereich untersucht.
Du musst eine zusätzliche Referenz für den GC im Managed Bereich halten, damit das nicht passiert, z.B. durch ein statischtes Feld in einer Klasse. Du übergibst dann das Feld an den unmanaged Code.
Habe selber mal so ein ähnliches Problem gehabt und auch tagelang gesucht.

Thema: Spekulation: Microsoft will sich Xamarin einverleiben
Am im Forum: Szenenews

Die grössere Entscheidung ist es, Office auf dem IPad anzubieten, was gerüchtweise am selben Termin verkündet werden soll.
Xamarin ist da nur ein weiterer Baustein.
Die Entscheidung ist vor allem wichtig, um Azure/Office365 noch mehr zu pushen.

Thema: Bestimmte Datenverarbeitung muss nach 200ms abgeschlossen sein, dauert aber manchmal deutlich länger
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wie schon früher gesagt, musst Du vor allem messen, wann Du zu langsam bist.
Ich kann dir mal ein Beispiel von mir aus der Praxis geben.
Ich rufe täglich im mehrstelligen Millionen-Bereich ein delegate auf und messe, wie lange der Aufruf im Durchschnitt und wie lange der langsamste Aufruf dauert.
Ich habe oft einen Durchschnitt von 2-3 Ticks bei einer Kapazität von 2 Mio. Ticks/Sekunde, trotzdem liegt der Maximalwert bei ca. 1 Sekunde. Fuer den langsamsten Wert speicher ich immer die Parameter beim Aufruf des delegates, um zu schauen, was genau durchlaufen wurde und da sehe ich, dass es jedesmal ein anderer Ast des Programmes ist.
Wahrscheinlich musst Du mit 99.9 % innerhalb von 200 ms zufrieden sein und dann für den Rest der Fälle eine Fehlerbehandlung einplanen.

Thema: Bestimmte Datenverarbeitung muss nach 200ms abgeschlossen sein, dauert aber manchmal deutlich länger
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Deine Anwendung kann in einer höheren Version laufen als die externe DLL. (Stichwort side by side execution)
Wichtig ist vor allem, dass auf der Maschine die entsprechende Framework-Version laeuft.

Thema: Bestimmte Datenverarbeitung muss nach 200ms abgeschlossen sein, dauert aber manchmal deutlich länger
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Speicherst Du das Bild in einem eigenen Thread?
Ich verarbeite ähnliche Mengen auf einer sehr großen Maschine (2*6 Core Maschine) und bei mir sehe ich abends im Log Spitzen von 1 Sekunde.
Du solltest Dich mal mit den Garbage Log Events beschäftigen, um zu validieren, dass der GC die Applikation ausbremst.

Thema: Mit Nuget offline arbeiten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Habe jetzt einen lokalen Clone mit diesem Powershell-Script erzeugt.
400 MB sind doch okay. Ich werde das jetzt mal testweise kopieren.

Das Skript kopierte nur die 500 beliebtesten Pakete, alle Pakete brauchen ca. 10 GB.