Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Nachtwind
Thema: Geschachtelten Dateiinhalt in Baumstruktur einlesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi,
Ich stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch (hab mich zu lange nicht mehr mit c# beschäftigt..)...

Ich habe eine Datei in foglendem Format:

[pre]
SEKTION
{
    key = val
    key = val
	SUBSEKTION
	{
		key = val
		key = val
		SUBSEKTION
		{
			key = val
			key = val
		}
		SUBSEKTION
		{
			key = val
			key = val
		}
	}
}
[/pre]

Diese würde ich gerne einlesen und möglichst direkt abbilden.
Ich habe irgendwo im Hinterkopf, dass man dafür einen Graphen wie in An Extensive Examination of Data Structures Using C# 2.0: Part 5: From Trees to Graphs beschrieben einsetzen kann.. aber ich habe ehrlich gesagt nicht mehr die geringste Idee, wie ich das angehen soll. Es scheitert schon beim einlesen.

Im Moment gehe ich mittels Streamreader die Datei Zeile für Zeile durch, was jedoch bei mehreren tausend Zeilen irgendwie unsinnig erscheint und speichere immer die letzte Poition einer geöffneten klammer und versuche dazwischen zu parsen. Was alles nicht wirklich funktioniert.

Kennt hier jemand eine schnelle, einfache Methode eine derartige Filestruktur einzulesen und möglichst als Tree zu behalten?
Danke schonmal!

Thema: Mobile Framework: Bild in Teilen anzeigen und evtl scrollen
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi,
Im Moment arbeite ich daran auf meinem Telefon Bilder mit 3000x3000 Pixeln anzuzeigen. Da das auf direktem Weg nicht geht (OutOfMemory Exception) wollte ich mal hören ob hier jemand einen Weg kennt Bilder in Teilen zu lesen und in einer Picturebox darzustellen. NonPlusUltra wäre ja das Gesamtbild in der Box scrollen zu können, aber nicht nötig...

Im Moment experimentere ich mit OpenNetCF herum komme aber aufgrund mieser Dokumentation und ebenso unbrauchbarem Forum *brumm* nicht wirklich weiter damit..

Danke schonmal im voraus

Thema: Tabellen aus MSSQL auslesen und auf anderem Rechner einspielen?
Am im Forum: Datentechnologien

Das ist eben das Problem. Die Systeme hängen nicht im selben Netzwerk UND die Daten von A sind nicht alle mit B vereinbar. Es geht um im endeffekt zwei Tabellen, die snychron gehalten werden müssen und nicht mehr ;0)

Aber ich denke, dass meine Lösung so jetzt funktioniert.

Thema: Tabellen aus MSSQL auslesen und auf anderem Rechner einspielen?
Am im Forum: Datentechnologien

Ah, danke. Mit einem Dataadapter hat es nun funktioniert. Meine Read() Geschichte war wohl auch ein Problem...

Thema: Tabellen aus MSSQL auslesen und auf anderem Rechner einspielen?
Am im Forum: Datentechnologien

Ok, habe auch gestern versucht diesen Weg einzuschlagen, jedoch ohne Erfolg.. mit folgendem Code habe ich es versucht:


public static void reader(){
.....
            try
            {
                SqlDataReader myReader = null;
                SqlCommand myCommand = new SqlCommand("select * from EXP_PROJECT_HOLE",
                                                         conn);


                DataSet ds = new DataSet();

                myReader = myCommand.ExecuteReader();
                while (myReader.Read())
                {
                    Console.WriteLine(myReader["HOLE"].ToString());
                    Console.WriteLine(myReader["SITE"].ToString());

                    
                }


                ds = convertDataReaderToDataSet(myReader);

                ds.WriteXml("hole.xml",XmlWriteMode.WriteSchema);
                
                

            }
            catch (Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e.ToString());
            }
}


//////////////

       ///    <summary>
        ///    Converts a SqlDataReader to a DataSet
        ///    <param name='reader'>
        /// SqlDataReader to convert.</param>
        ///    <returns>
        /// DataSet filled with the contents of the reader.</returns>
        ///    </summary>
        public static DataSet convertDataReaderToDataSet(SqlDataReader reader)
        {
            DataSet dataSet = new DataSet();
            do
            {
                // Create new data table

                DataTable schemaTable = reader.GetSchemaTable();
                DataTable dataTable = new DataTable();

                if (schemaTable != null)
                {
                    // A query returning records was executed

                    for (int i = 0; i < schemaTable.Rows.Count; i++)
                    {
                        DataRow dataRow = schemaTable.Rows[i];
                        // Create a column name that is unique in the data table
                        string columnName = (string)dataRow["ColumnName"]; //+ "<C" + i + "/>";
                        // Add the column definition to the data table
                        DataColumn column = new DataColumn(columnName, (Type)dataRow["DataType"]);
                        dataTable.Columns.Add(column);
                    }

                    dataSet.Tables.Add(dataTable);

                    // Fill the data table we just created

                    while (reader.Read())
                    {
                        DataRow dataRow = dataTable.NewRow();

                        for (int i = 0; i < reader.FieldCount; i++)
                            dataRow[i] = reader.GetValue(i);

                        dataTable.Rows.Add(dataRow);
                    }
                }
                else
                {
                    // No records were returned

                    DataColumn column = new DataColumn("RowsAffected");
                    dataTable.Columns.Add(column);
                    dataSet.Tables.Add(dataTable);
                    DataRow dataRow = dataTable.NewRow();
                    dataRow[0] = reader.RecordsAffected;
                    dataTable.Rows.Add(dataRow);
                }
            }
            while (reader.NextResult());
            return dataSet;
        }


Wenn ich den Code nun ausführe (Converter snippet ist aus dem Internet, nicht von mir) dann wird eine XML Datei brav erstellt und sie enthält auch das Schema, welches zur Datenbank passt, aber es werden keine Daten abgelegt, obwohl sie existieren (und mit while (myReader.Read()) angezeigt werden).

Verstehe ich eventuell den Datareader falsch? Liest er Daten immer nur nach und nach ein? Dachte bislang er würde sich selbst mit daten befüllen bis die Quelle ausgelesen ist?

Thema: Tabellen aus MSSQL auslesen und auf anderem Rechner einspielen?
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL 2008

Hi,
Ich habe ein 'kleineres' Problem. Ich muss mehrere Tabellen an Rechner A aus einer Datenbank auslesen und in Rechner B einspielen. Ein direktes synchronisieren der Datenbanken geht nicht, auch ein Dump ist nicht möglich.. meine Idee wäre es die entsprechenden Daten auszulesen und in einer XML Datei zu speichern, die ich dann bei B wieder einlesen kann.. gibt es für das Abspeichern/Einlesen irgendwelche vorgefertigten Methoden im SQLClient? Also sowas wie Datatable.WriteXML?

Thema: 3D Modellierung einer Landschaft: Mit Wasser fluten
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi!
Danke schonmal fuer eure Idee :0)

Auf die Idee mit einer blauen Ebene bin ich auch schon gekommen und wuerde diese als Noetloesung auch machen, aber ich will quasi Seespiegelschwankungen darstellen und auch modellieren wo ein Ablauf sein koennte - und da waere es 'genauer' wenn ich ein Partikelwasser haette, was dann wirklich herausschwappt ,0)

Die Google Earth Loesung wuerde ich nur ungern nutzen - bin kein Freund von Google und zum anderen ist es auch nicht wirklich das was ich suche..

Aber danke dennoch, werde mich mal ein wenig weiter umschauen.

Thema: 3D Modellierung einer Landschaft: Mit Wasser fluten
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi,

Aaalso ich suche eine Software mit der ich 3D/Hoehen Daten (am liebsten SRTM Daten) visuell darstellen (soweit eigentlich kein Problem) und 'fluten' kann.
Die 3D Darstellung von SRTM wurde schon einige male in C# vorgemacht, aber das anschliessende Fuellen dieser Daten mit 'Wasser' habe ich leider noch nicht gesehen,w aere aber ausserordentlich wichtig. Hat irgendjemand einen Rat, wie ich da am besten Anfangen sollte? Ich dachte daran eventuell eine freie 3D Engine (Ogre, Irrlicht etc) zu verwenden um mit deren Wassergedoens das Wasser darzustellen.. hab aber keine wirkliche Erfahrung mit diesen Dingen, gibt es also jemandem hier, der mir mit so einem Programm helfen kann?

Thema: Mit Regex C++-Dateien parsen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hm, jain.. das ist im Grunde das, was zu tun waere. Neben diesen beiden Aenderungen gibt es aber noch den ueblichen wust an Variablen und 'fremd'funktionen, die einfach in die neue Datei uebernommen werden muessten.

Thema: Mit Regex C++-Dateien parsen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Danke schonmal fuer den Code.
startindex - ist das das erste Zeichen des funktionsaufrufs? also das 'v' von void?

was muss der Regex abdecken?
habe einen, der den kompletten Functionsheader abdeckt (also void bla(args))

Thema: Mit Regex C++-Dateien parsen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Naja, im grossen und ganzen gehts also wieder zurueck zu einer etwas umstaendlichereren Suche.. schade. Dachte Regex waeren hier der beste Weg.

Ich versuche einen kleinen Parser zu schreiben mit dem ich Arduinosketche durch avr-gcc schicken kann. Da die Sketche einen etwas anderen Aufbau als AVR-C Dateien haben muss ich die resultierende Datei etwas umbauen, so dass aus


void setup()
{
  //..
}

void loop()
{
 //...
}

void main()
{
//setup code

while(true)
 {
   //loop code
  }
}
wird.

Thema: Mit Regex C++-Dateien parsen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Naja... gedacht habe ich mir das auch schon, aber da ich keinen echten Codeparser brauche sondern nur ganze Funktionen aus einer Datei auslesen brauche, dachte ich wuerde Regex reichen. Schade, dass nicht(?)

Thema: Mit Regex C++-Dateien parsen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hm.. in einem kleinen Programm versuche ich C(++) Dateien zu parsen..
Im Moment versuche ich erst einmal ganz einfach nur die Funktionen herauszuziehen.. Klassen kaemen spaeter einmal dran - das ist erstmal zweitrangig.
Das einfachste waere sicher fuer diese Art Job eine Regexsuche zu machen... Dummerweise habe ich praktisch keine Idee von Regex und versucht folgenden Code zusammenzubasteln:


  void[^]
  /{ 
  \b[A-Z0-9._%+-
  \}

Das ganze ist, natuerlich, ziemlich falsch... hat hier jemand eine Ahnung, wie man den entsprechenden Pattern schreiben kann? am besten waere es auch statt nur void auch int/char etc zu haben.. aber da hab ich nun gar keinen Schimmer mehr von...

Danke schonmal :0)

Thema: Bluetooth Verbindung WIndows Mobile <-> Desktop PC
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi,
Ich hoffe, dass das hier irgendwie reingehoert.. bin mir da aber nicht ganz sicher.
Also, ich habe vor eine Verbindung von meinem Win Mobile System zum normalen XP Rechner herzustellen. Das versuche ich ueber Bluetooth zu realisieren und kann kein Active Sync nutzen (Habs bislang nie hinbekommen via Bluetooth zu syncen.. das ist aber jetzt nicht das Thema ;0)).

Habe ueberlegt das ganze via Serial Ports laufen zu lassen, aber bislang hat es nicht so geklappt, wie ich wollte..

Im Grunde sollte ich doch nur einen Port (zugewiesen in windows) abhoeren bzw darauf schreiben und schon sollte es gehen - in miener vorstellung zumindest..
oder mache ich da etwas grundlegend falsch?

Danke schonmal

Thema: Namen der Enum-Werte in String[] umwandeln?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Danke, das hat bestens funktioniert :0)

Thema: Namen der Enum-Werte in String[] umwandeln?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

japp, schon klar - aber ich wuerde gerne auf einen rutsch die gesamte liste in ein string array uebertragen ;0)

Thema: Namen der Enum-Werte in String[] umwandeln?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi,
Ist es moeglich die Elemente von System.Drawing.Color in ein String Array zu uebergeben? Also so, dass dabei rauskaeme: { "Red", "Green", "Blue", "Yellow", "Black", "Pink", .. }

Oder bleibt mir da nichts anderes uebrig als das alles abzutippen?

Gruss
Nachtwind

Thema: Filedownload mit Cookies?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Im Moment lade ich HTML Dateien mit dem folgenden Code herunter - aber ich kaempfe mit dem herunterladen von Images.. das will nicht so wie ich will..

                    req = (HttpWebRequest)HttpWebRequest.Create("http://www.paldat.org/"+tmp);
                    req.CookieContainer = cookies;
                    req.Method = "GET";
                    res = (HttpWebResponse)req.GetResponse();
                    StreamReader lsr = new StreamReader(res.GetResponseStream());
                    html = lsr.ReadToEnd();

kann mir kurz wer erklaeren, wie ich den Stream als Image (JPG) abspeichern kann?

Thema: Login auf eine 'Form' seite und cookie speichern...
Am im Forum: Web-Technologien

Nicht direkt - es ist eigentlich genau das gegenteil von dem, was ich wollte o0

Thema: Login auf eine 'Form' seite und cookie speichern...
Am im Forum: Web-Technologien

Hi!

Ich versuche gerade irgendwie mich auf einer website einzuloggen um dann die darauf folgende Seite speichern zu koennen (grob gesagt..).
Zum Login ist folgendes Form auf der Seite vorhanden:

[php]<form action="index.php?page=login&mode=results_r" method="post" name="f">
<table>
<tr>
<td>Username:</td>
<td><input type="text" maxlength="20" size="20" name="userSearch" value=""></td>
</tr><tr>
<td>Password:</td>
<td><input type="password" maxlength="10" size="15" name="passSearch"></td>
</tr>
</table>
<input type="submit" name="submitLogin" value="Login">
</form>[/php]

An sich sollte es ja nicht schwer sein mittels Cookiecontainer und derartigen sachen das vorhaben zu schaffen.. aber irgendwie klappt das bei mir nicht..
Im folgenden mein Code zum Download der folgeseite:


           Uri uri = new Uri("http://www.paldat.org/");
            CookieContainer cookieContainer = new CookieContainer();
            string html;
            string loginData = "userSearch=Nachtwind&passSearch=abcde&submitLogin=Login";

            HttpWebRequest sessionRequest = (HttpWebRequest)WebRequest.Create(uri);
            sessionRequest.CookieContainer = new CookieContainer();
            cookies = sessionRequest.CookieContainer;
            HttpWebResponse sessionResponse = (HttpWebResponse)sessionRequest.GetResponse();
            sessionResponse.Close(); 

          // rtf1.Text += cookies.GetCookieHeader(uri) + "\n";

            // Einloggen
            HttpWebRequest req = (HttpWebRequest)HttpWebRequest.Create("http://www.paldat.org/index.php?page=login&mode=alp_r"); //mode=alp_r = index
            req.CookieContainer = cookies;
            req.Method = "POST";
            req.ContentType = "application/x-www-form-urlencoded";
            ASCIIEncoding encoding = new ASCIIEncoding();
            byte[] loginDataBytes = encoding.GetBytes(loginData);
            req.ContentLength = loginDataBytes.Length;
            Stream stream = req.GetRequestStream();
            stream.Write(loginDataBytes, 0, loginDataBytes.Length);
            stream.Close();
            HttpWebResponse res = (HttpWebResponse)req.GetResponse();

            req = (HttpWebRequest)HttpWebRequest.Create("http://www.paldat.org/index.php?page=login&mode=alp_r");
            req.CookieContainer = cookies;
            req.Method = "GET";
            res = (HttpWebResponse)req.GetResponse();
            StreamReader sr = new StreamReader(res.GetResponseStream());
            html = sr.ReadToEnd();

            rtf1.Text = html;
            //MessageBox.Show(html);

hat jemand eine Idee, was ich da falsch mache?

Thema: Code von Delphi in C# umsetzen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

das ganze ist ein wenig komplizierter. Ich habe hier eine Reihe DLLs, die ich in ein programm mittels Extern.. einbinden will. Das Interface fuer diese DLLs stand in der Form, wie ich ihn hier gepostet hatte in einer Delphi Datei, da sie vorher von einem in Delphi geschriebenem Programm benutzt wurden.
Die ZUgriffsverletzung kam, wenn ich eine Funktion in der DLL starten wollte - aber ich schaetze, dass das daran hing, dass ich die DLL falsch aufgerufen habe..

Aber danke fuer deine Hilfe, wusste nichts mit pbchar anzufangen, aber wenn man da einfach string fuer benutzen kann ist alles etwas einfacher..

Thema: Code von Delphi in C# umsetzen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hab leider kaum Ahnung von Delphi und bisher hat keine idee von mir funktioniert dies in C# umzusetzen.
Im grunde sind das die Funktionen, die ich in einer externen DLL aufrufen muesste.. aber bislang hat es, wie gesagt, nicht funktioniert das umzusetzen. Bekomme dann immer Speicherzugriffsfehler..

  TInitFunc = function(SizeX,SizeY : byte; StartupParameters : pchar; OK : pboolean) : pchar; stdcall;
  TDoneProc = procedure; stdcall;
  TSetPositionProc = procedure(X, Y: byte); stdcall;
  TWriteProc = procedure(Str : pchar); stdcall;
  TCustomChar = procedure(Chr : byte; Data : TCustomArray); stdcall;
  TReadKeyFunc = function : word; stdcall;
  TSetBacklightProc = procedure(LightOn : boolean); stdcall;
  TSetContrastProc = procedure(Contrast : byte); stdcall;
  TSetBrightnessProc = procedure(Brightness : byte); stdcall;
  TPowerResumeProc = procedure; stdcall;
  TSetGPOProc = procedure(GPO : byte; GPOOn : boolean); stdcall;
  TSetFanProc = procedure(T1,T2 : byte); stdcall;
 TCustomCharIndex = function(Index : byte) : byte; stdcall;

Kann das jemand uebersetzen?

Danke schonmal

Thema: Python-Code nach C# übersetzen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

daran sitz ich schon den ganzen abend - aber ich bekomme das ganze absolut nicht hin.. wie gesagt, verstehe wenig von crypto und noch wen iger von Python - und da weis ich zT auch leider absolut nicht, was die entsprechungen von .Net funktionen sind...

*edit* das ist das, was ich im Moment als Code habe:

        {

            //byte[] key = Convert.ToByte("8C35192D964DC3182C6F84F3252239EB4A320D2500000000");
            // 8C35192D964DC3182C6F84F3252239EB4A320D25 

            //byte[] iv = HexToBytes("FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF");
            // FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF 
            Rijndael rij = Rijndael.Create();      
            
            int discarded;
            rij.Key = Encoding.UTF8.GetBytes("8C35192D964DC3182C6F84F3252239EB4A320D25");
            rij.IV = Encoding.UTF8.GetBytes("FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF");
            rij.Mode = CipherMode.ECB;

            
            ICryptoTransform ct;
            MemoryStream ms;
            CryptoStream cs;
            byte[] byt;
            ct = rij.CreateEncryptor(rij.Key, rij.IV);
            byt = Encoding.UTF8.GetBytes(rtfLinks.Text);
            ms = new MemoryStream();
            cs = new CryptoStream(ms, ct, CryptoStreamMode.Write);
            cs.Write(byt, 0, byt.Length);
            cs.FlushFinalBlock();
            cs.Close();
            rtfLinks.Text = Convert.ToBase64String(ms.ToArray());
   
        }

Im Moment jammert der Debugger nur, dass der Key eine unpassende Laenge hat..

Thema: Python-Code nach C# übersetzen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

#!/usr/bin/env python

import binascii
import base64 
from Crypto.Cipher import AES
import sys

# 8C 35 19 2D 96 4D C3 18 2C 6F 84 F3 25 22 39 EB 4A 32 0D 25

infile = sys.argv[1]
Key = binascii.unhexlify('8C35192D964DC3182C6F84F3252239EB4A320D2500000000')

IV = binascii.unhexlify('FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF')
IV_Cipher = AES.new(Key,AES.MODE_ECB)
IV = IV_Cipher.encrypt(IV)

obj = AES.new(Key,AES.MODE_CFB,IV)

rsdf = open(infile,'r')

data = rsdf.read()
data = binascii.unhexlify(''.join(data.split()))
data = data.splitlines()


for link in data:
    link = base64.b64decode(link)
    link = obj.decrypt(link)
    print link.replace('CCF: ','')

rsdf.close()

Da ich leider kaum Ahnung von Cryptography und praktisch keine Python Erfahrung habe, komme ich mit diesem Code absolut niocht klar..

Hat jemand eine Idee, wie man das in C# uebersetzt bekommt?

Thema: CompactFramework: Compass zeichnen
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi und danke.
Das Bogenmass war es - hatte das total vergessen :0)

Thema: CompactFramework: Compass zeichnen
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi,
Im moment stehe ich ein wenig auf dem Schlauch.. ich versuche einen kompass auf meinem Display darzustellen und dazu brauche ich natuerlich eine grafische ausgabe.
Soweit ist die idee ja nicht schwer umzusetzen, aber ich komme einfach irgendwie nicht vorran - im moment nutze ich folgenden code:


       private void compass_Paint(object sender, PaintEventArgs e)
        {
            e.Graphics.DrawEllipse(new Pen(Color.Black, 4), new Rectangle(0, 0, 135, 135));            
            //Get bearing      
            int head = bearing;
            double x2, y2;
            int  x, y, u, v;

            x = 67;
            y = 0;
            u = 67;
            v = 67;

            x2 = (x - u) * (Math.Cos(Convert.ToDouble(head))) - (y - v) * (Math.Sin(Convert.ToDouble(head))) + u;
            y2 = (x - u) * (Math.Sin(Convert.ToDouble(head))) + (y - v) * (Math.Cos(Convert.ToDouble(head))) + v;

            label1.Text = Convert.ToInt32(x2).ToString() + " : " + Convert.ToInt32(y2).ToString(); //Debug

            e.Graphics.DrawLine(new Pen(Color.Black, 2), Convert.ToInt32(x2), Convert.ToInt32(y2), 135/2, 135/2); 
        }

eigentlich sollten ja x2 und y2 den punkt auf der ellipse (kreis) sein, der durch bearing festgelegt wird - leider klappt das nicht.
Ich tippe darauf, dass das mit den verschiedenen Converts zusammenhaengt, bin mir da aber nicht sicher.
Hat da jemand eine Idee dazu?
Danke schonmal

Thema: Postdaten an Webseite schicken(Rapidshare)
Am im Forum: Netzwerktechnologien


        public bool loadFile(String newLink)
        {
            bool erg = true;
            if (newLink.IndexOf("Moved", 0) > 0)
            {
                String newHost = null;
                String end = "\r\n";
                String url;

                int pos1 = newLink.IndexOf("Location:");
                int pos2 = newLink.LastIndexOf(".rapidshare");
                newHost = newLink.Substring(pos1 + 17, pos2 - (pos1 + 17));
                int pos3 = newLink.IndexOf("/files/", 0);
                int pos4 = newLink.IndexOf("Content-Length:", 0);
                url = newLink.Substring(pos3, (pos4 - end.Length) - pos3);
                host = newHost + ".rapidshare.com";
                WebClient wc = new WebClient();
                wc.Headers.Add("Authorization", "Basic " +
                  Convert.ToBase64String(
                  Encoding.ASCII.GetBytes(username + ":" + passwort)));
                System.Uri uri = new Uri("http://" + host + url);
                wc.DownloadFileAsync(uri, "Test.rar");                    

            }
            else
            {
                erg = false;
            }
            return erg;
        }

Hier eine schnell zusammengehaemmerte Version um eine Datei runterladen zu koennen.
Leider fehlt noch jede Menge zeug (Dateigroesse...) - aber ein Anfang waer damit gemacht ;0)

Danke nochmal fuer den Urspruenglichen Code McLovin!

Thema: Postdaten an Webseite schicken(Rapidshare)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

naja, bei mir liegt das noch etwas anders - habe ja einen account und versuche dann so den captcha zu umgehen ;0)

im zweifelsfall ein browserfenster ansteuern ><

Thema: Postdaten an Webseite schicken(Rapidshare)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

ouch, stimmt wohl - hab bei aller fehlersuche uebersehen, was genau runtergeladen wurde *G*

Das machts noch interessanter *gruebel*

Muss man evtl via Post den download der Daten beginnen? Wobei mich das wundern wuerde - wenn ich einen link einfach so eintippe erkennt man ja auch meinen Premiumaccount - was wohl an Cookies liegen duerfte *kopfkratz*
Ach was hab ich mir da nur wieder fuer ein Programm angefangen ><

Thema: Postdaten an Webseite schicken(Rapidshare)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi,
erstmal danke fuer den netten Src dort oben, so weit klappt der ganz gut.. aber eine Frage habe ich dann doch.. man bekommt ja die 'eigentliche' dateiURL zurueck und koennte doch von da an mit Webclient.DownloadFile arbeiten, oder?
Ich frage, weil es bei mir nicht zu funktionieren scheint - alles, was ich bekomme ist eine 4kb grosse Datei - und nichts anderes.
So sieht bei mir der (leicht gaenderte) code aus:


...
                strCmd = strCmd + "Range: bytes=0-" + framesize + end;
                strCmd = strCmd + "Authorization: Basic " + stringfunctions.Base64_Encode(username + ":" + passwort) + end + end;
                //MessageBox.Show(strCmd);

                host = "http://" + newHost + ".rapidshare.com";
                MessageBox.Show(host + url);


                WebClient Client = new WebClient();
                System.Uri uri = new Uri(host + url);               
                Client.DownloadFile(uri, "test.rar");

Von Hand habe ich browser host + url runterladen koennen - also dort liegt der fehler schonmal nicht.. uebersehe ich da irgendwas?