Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Padman
Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hat wohl doch nun geklappt

Leider hatte ich den hier übersehen SetWebbrowserVersion(deineWebBrowserControlInstanz)

Anscheinend kommt die Umstellung der IE-Version etwas zu spät und das Programm muss nochmal neu gestartet werden damit der Web-Inhalt richtig geladen wird...

Ansonsten erstmal vielen Dank für die Lösung

Ach so, stellt unsafe ein Sicherheitsrisiko dar oder wie ist es dort gemeint?

Habe ein Beispiel gefunden welches den Reg-Eintrag wieder löscht

            string keyName = @"SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl\FEATURE_BROWSER_EMULATION";
            using (RegistryKey key = Registry.CurrentUser.OpenSubKey(keyName, true))
            {
                if (key == null)
                {
                    // Key doesn't exist. Do whatever you want to handle
                    // this case
                }
                else
                {
                    key.DeleteValue(Process.GetCurrentProcess().ProcessName + ".exe");
                }
            }
Quelle: stackoverflow.com/questions/531151/how-to-delete-a-registry-value-in-c-sharp

Hmm, mir fällt gerade auf, dass die bestimmte Seite erst beim 2. Anlauf erst richtig läd...


Gäbe es überhaupt eine Möglichkeit das Kontextmenü zu beschränken dass zumindest einige Einträge verschwinden? Es soll zumindest möglich sein, dass Texte kopiert werden können aber das ist vermutlich wieder ein eigenes Thema, richtig?

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich sage doch, ich stehe leider auf dem Schlauch

Wo wäre dann dieses irgendwo?

Hier der komplette Code:

using System.Windows.Forms;
using System.Diagnostics;
using Microsoft.Win32;
using System;
using System.Runtime.InteropServices;

namespace SimpleBrowser
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        /// <summary>
        /// Aktiviert die aktuellen InternetExplorer-Features für das WebBrowser-Control
        /// </summary>
        public void SetWebbrowserVersion(WebBrowser webBrowser)
        {
            int registryValue = (webBrowser.Version.Major ≥ 11) ? 11001 : (webBrowser.Version.Major == 10) ? 10001 : (webBrowser.Version.Major == 9) ? 9999 : (webBrowser.Version.Major == 8) ? 8888 : 7000;
            string registryKeyPath = @"SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl\FEATURE_BROWSER_EMULATION";
            using (RegistryKey registryKey = Registry.CurrentUser.OpenSubKey(registryKeyPath, true) ?? Registry.CurrentUser.CreateSubKey(registryKeyPath))
                registryKey.SetValue(Process.GetCurrentProcess().ProcessName + ".exe", registryValue, RegistryValueKind.DWord);
        }

        /// <summary>
        /// Beschränkt die Persistenz von Cookies im WebBrowser-Control auf den aktuellen Prozess
        /// </summary>
        public static unsafe void SuppressWininetBehavior(WebBrowser webBrowser)
        {
            int option = (int)3/* INTERNET_SUPPRESS_COOKIE_PERSIST*/;
            int* optionPtr = &option;

            if (!InternetSetOption(0, 81/*INTERNET_OPTION_SUPPRESS_BEHAVIOR*/, new IntPtr(optionPtr), sizeof(int)))
                throw new Exception("Something went wrong !>?");
        }
        [DllImport("wininet.dll", CharSet = CharSet.Auto, SetLastError = true)]
        private static extern bool InternetSetOption(int hInternet, int dwOption, IntPtr lpBuffer, int dwBufferLength);

        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
        }
    }
}
Der Designer enthält das Element WebBrowser...

Jetzt wäre die Frage wie es nun aktiviert werden könnte

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich hatte lange Zeit in C# nichts mehr gemacht gehabt und mir geht's momentan auch nicht so gut und in C# bleibe ich wohl weiterhin Daueranfänger, von daher stehe ich leider auf dem Schlauch

Wo sollte webBrowserControl1.SetWebbrowserVersion();[/i] stehen ohne das eine Fehlermeldung erscheint?

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich habe mal beide Sachen eingebaut, wobei this entfernt werden musste da sonst Fehler auftauchten. Ich habe ja bereits das eine Element webBrowser im Designer eingefügt gehabt, aber Änderungen gab es jetzt keine, muss noch was bestimmtes gemacht werden?

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das Problem ist, das allgemein auch andere Seiten aufgerufen werden sollen, von daher besteht nicht die Möglichkeit den Inhalt selber zu bestimmen.

Den Code vom Beispiel hatte ich mir ja angeschaut, aber ich weiß leider nicht, was das Nötigste wäre, damit man halt nur noch das Element samt passender IE-Version hätte.

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Anscheinend geht es wohl nicht anders als aus der Registry zu lesen, wenn es ohne gehen würde, wäre auch nicht verkehrt.

Könnte man daraus das Nötigste rausfischen damit im Prinzip nur noch der eingebettete Browser angezeigt wird und eventuell noch ein Reload-Button?

Ich verstehe nicht warum das normale WebBrowser-Steuerelement keine Version zur Auswahl anbietet und so wie es aussieht, nur die alte Version des IE verwendet. Microsoft hätte das Steuerelement etwas aktualisieren können wenn es schon dort vorhanden ist...

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat von Papst
Ich würde vermuten (ohne in die Doku geschaut zu haben), dass die installierte IE Version genutzt wird.
Das ist richtig.

Ich weiß nur, dass die Webseite ab IE 9 einwandfrei und ohne Fehlermeldungen im IE läuft, ich konnte auch ein komplettes Projekt finden, aber der Aufbau ist für mich doch etwas zu hoch, da ich sonst nur das Nötigste daraus verwendet hätte, es handelt sich um Configuring the emulation mode of an Internet Explorer WebBrowser control (cyotek.com/blog/configuring-the-emulation-mode-of-an-internet-explorer-webbrowser-control). Es kann sein dass ich momentan nur Begriffsstutzig bin da es mir nicht so gut geht...
Zitat
Alternativ kannst du soetwas wie den Awesomium SDK nutzen
Schaue ich mir bei Gelegenheit an, wobei die auch schon vom Alter her etwas betagt ist
Die IE-Variante würde definitiv ausreichen da die Dateien nicht unbedingt zu groß sein wären

Thema: [Teilweise gelöst] WebBrowser-Element auf IE 9 oder höher nutzen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

ich habe mich fast kaputt gesucht. Und zwar möchte ich wissen, ob und wie das Steuerelement WebBrowser die neuere Version des IE verwenden kann?

Ich möchte eine Seite in C# via dem Steuerelement aufrufen welche aber wohl erst ab Version 9 ohne Fehler wie JavaScript funktioniert. Wäre dies möglich?

Herzlichen Dank

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich habe eben folgendes gemacht, wobei jetzt [Design]-Ansicht damit nicht mehr funktioniert funktioniert, das Programm aber schon.

Designer.cs:

this.vlc.VlcMediaplayerOptions = new string[] {
        _vlcproxy};
Form1.cs:

private string _vlcproxy = "--http-proxy=Benutzer:[email protected]:Port";
Fehler
The variable _vlcproxy is either undeclared or was never assigned.

Instances of this error (1)

1. Projekt Form1.Designer.cs Line:79 Column:1

at System.ComponentModel.Design.Serialization.CodeDomSerializerBase.Error(IDesignerSerializationManager manager, String exceptionText, String helpLink)
at System.ComponentModel.Design.Serialization.CodeDomSerializerBase.DeserializeExpression(IDesignerSerializationManager manager, String name, CodeExpression expression)
at System.ComponentModel.Design.Serialization.CodeDomSerializerBase.DeserializeExpression(IDesignerSerializationManager manager, String name, CodeExpression expression)
Es war halt ein Versuch, Programm läuft, Design-Ansicht so nicht.

Frage wäre, warum es damit funktioniert, aber nicht auf dem normalen Wege?

Thema: Video abspielen in Windows Forms mit MediaPlayer ohne DirectX (VS2015)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
auch wenn ich keinen Plan habe, vielleicht könntest du folgendes versuchen:

DLL-Registrieren

regsvr32 %windir%\system32\wmp.dll

Notfalls mit VLC Active X and IE Webplugin V2 versuchen, dazu sollte VLC installiert sein.

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielen Dank.

irgendwie bin ich zu doof, aber in welchem Abschnitt muss der Code liegen damit VLC die Werte ließt? Irgendwie passiert nichts

Für den Pfad müsste ich auch noch etwas basteln, aber um das umsetzen zu können muss VLC die Werte ebenfallös lesen. Wie könnte es umgesetzt werden, damit VLC den eigenen Code liest und nicht die Werte aus [Design]?

Hier der eigens erstellte Beispiel-Code der ebenfalls ignoriert wird:

vlcControl1.VlcLibDirectory = new DirectoryInfo("C:\\Program Files (x86)\\VideoLAN\\VLC");

Vielen Dank

PS: gibt es für das Steuerelement eine Art Prüfung ob das Medium aus dem Internet erreichbar ist und warum reagieren zum Beispiel das Kontextmenü oder andere Aktionen (Events) nach dem laden eines Mediums nicht mehr?

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielen Dank, es funktioniert nun soweit, Proxy und Medium

Ich hätte noch eine Frage: muss auf dem Ziel-PC VLC installiert sein?

Vielen Dank


PS: leider bin ich etwas zu ?( aber wie muss das Array für VlcMediaplayerOptions aussehen?
PPS: das Steuerelement scheint ein wenig fehlerhaft zu sein, sobald das Medium geladen wurde, funktionieren die Events nicht mehr

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielen Dank für die Info und so

Ich bin der Anleitung gefolgt, hatte per NuGet ausnahmsweise VLC.DotNet geholt und alles scheint installiert zu sein. Im Projekt ist jetzt auch das VlcControl und wurde eingefügt, aber sobald ich das Projekt starte, nervt VlcLibDirectory und es muss laut Fehlermeldung etwas angegeben werden... Es soll ja nichts lokales wiedergegeben werden sondern vom Netz

Edit
Ich habe ein neues Projekt erstellt, Version 4.5.2 und die 32-Bit von Vlc.DotNet.Forms.2.1.126 eingefügt, da die 64-Bit nicht möchte

Fehler
The file '...\net45\x64\Vlc.DotNet.Forms.dll' is not valid.

Beim compilieren erscheint folgendes:
Fehler
1>C:\Program Files (x86)\MSBuild\14.0\bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(1820,5): warning MSB3270: There was a mismatch between the processor architecture of the project being built "MSIL" and the processor architecture of the reference "Vlc.DotNet.Core, Version=2.1.126.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=84529da31f4eb963, processorArchitecture=x86", "x86". This mismatch may cause runtime failures. Please consider changing the targeted processor architecture of your project through the Configuration Manager so as to align the processor architectures between your project and references, or take a dependency on references with a processor architecture that matches the targeted processor architecture of your project.
1>C:\Program Files (x86)\MSBuild\14.0\bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(1820,5): warning MSB3270: There was a mismatch between the processor architecture of the project being built "MSIL" and the processor architecture of the reference "Vlc.DotNet.Core.Interops, Version=2.1.126.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=84529da31f4eb963, processorArchitecture=x86", "x86". This mismatch may cause runtime failures. Please consider changing the targeted processor architecture of your project through the Configuration Manager so as to align the processor architectures between your project and references, or take a dependency on references with a processor architecture that matches the targeted processor architecture of your project.
1>C:\Program Files (x86)\MSBuild\14.0\bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(1820,5): warning MSB3270: There was a mismatch between the processor architecture of the project being built "MSIL" and the processor architecture of the reference "Vlc.DotNet.Forms, Version=2.1.126.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=84529da31f4eb963, processorArchitecture=x86", "x86". This mismatch may cause runtime failures. Please consider changing the targeted processor architecture of your project through the Configuration Manager so as to align the processor architectures between your project and references, or take a dependency on references with a processor architecture that matches the targeted processor architecture of your project.
1>C:\Program Files (x86)\MSBuild\14.0\bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(1820,5): warning MSB3270: There was a mismatch between the processor architecture of the project being built "MSIL" and the processor architecture of the reference "Vlc.DotNet.Wpf, Version=2.1.126.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=84529da31f4eb963, processorArchitecture=x86", "x86". This mismatch may cause runtime failures. Please consider changing the targeted processor architecture of your project through the Configuration Manager so as to align the processor architectures between your project and references, or take a dependency on references with a processor architecture that matches the targeted processor architecture of your project.
Naja, ist schon etwas spät

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich danke euch beiden

Ich meinte, dass der entwickelte Client eine Proxy-Schnittstelle haben sollte und eine Verbindung aufbauen könnte

Leider bin ich in C# nicht so weit

@Palin
Tjoa, hmm, wenn gar nix hilft, dann eben VPN, darüber müsste ja der gesamte Datenverkehr laufen, also auch das getippselte Programm, was aber nicht der Sinn wäre

Vielleicht würde es auch reichen, wenn man zur Not halt die Proxy-Daten vom Internet Explorer anzapft damit die gesamte Verbindung im Programm via Proxy geht, immerhin, auch wenn Firefox in einer anderen Sprache geschrieben ist, hat auch eine Schnittstelle

PS: Tut mir Leid dass ich momentan etwas planlos bin... Die Idee im Kopf funktioniert, nur das Umsetzen nicht...

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Also bietet C# selber keine Möglichkeit einen Proxy zu verwenden?
Geplant wäre dies hier:
Benutzer stellt Proxy-Daten ein, fehlen diese läuft nix
Alle Verbindungen im erstellten Programm laufen darpber, so könnte hier der Videostream laufen

@Palin
Laut den verlinken Beitrag geht es möglicherweise z.B. vom IE?
Wenn es damit gehen täte, wäre es zu Not ok, aber dennoch wäre es schön, wenn das erstellte Programm eine Verbindung mit dem Proxy aufbauen könnte und darüber den Datenverkehr, hier wären es die Videostreams.

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Nun ja, VLC bietet ein ActiveX an, das wollte ich zur Not nehmen... Kann man C# nicht mitteilen, dass das der Link via Proxy aufgerufen wird und dann der Videoinhalt geladen wird? Oder mal anders geragt, gibt es überhaupt brauchbare Steuerelemente in Sachen Video außer den WMP und VLC?

Thema: Benötige für Projekt vollständige Proxy-Unterstützung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,
für ein Projekt benötige ich vollständige Unterstützung eines Proxies, da das jeweilige Medium nur in einem bestimmten Land verfügbar ist. Leider finde ich dazu gar nichts

Das jeweilige Medium (Video) soll im VLC-Control geladen werden ( M3U8 ) (ein anderes Control scheint es im Videobereich nicht zu geben, außer den von Microsoft), aber dazu wird ein Proxy benötigt, wie könnte dies umgesetzt werden?

Über Vorschläge oder Beispiele würde ich mich sehr freuen, vielen Dank

Thema: Prüfen, ob eine Mobilfunkverbindung besteht (Cellular/Dethering)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat von Abt
Und wieso liest Du nicht einfach den Carriername aus?
Ich habe im Netz danach gesucht, aber irgendwie scheint es nichts zu geben. Gibt es dazu Beispiele oder ähnliches?

Ich fand nur das hier:
How to determine the mobile operator for Windows Phone 8
How to determine the mobile operator for Windows Phone 8.1
Beides ist aber nur für's Windows Phone.

Thema: Prüfen, ob eine Mobilfunkverbindung besteht (Cellular/Dethering)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat von Abt
Ist ein VPN Tunnel nichts für Dich? Würde die Sache enorm vereinfachen.
Inwiefern? Das Info-Programm soll später für jeden verfügbar sein. Das Programm soll herausfinden, mit welchen Anbieter die Person verbunden ist, primär aus dem Mobilfunk (Deutschland), mehr eigentlich nicht Nach der Prüfung wird die passende Info-Seite geladen 8)

Falls C# den Hostnamen nicht auflösen kann, muss wohl doch das PHP-Script herhalten wobei eine Abhängigkeit entsteht 8o

Thema: Prüfen, ob eine Mobilfunkverbindung besteht (Cellular/Dethering)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat von Abt
Und das magst dann für alle derzeit 200 verschiedenen Anbieter machen? [...]
Nein, die ich habe reichen vorerst , es wäre zwar schön, wenn man auch noch den Hostnamen von E-Plus und einigen Anbietern aus dem deutschen Ländle hätte aber das Netz schweigt
Zitat
Also .NET kann Dir zwar sagen, obs ne WLAN, Ethernet oder PPoe ist aber meines Wissens nicht, ob Mobil oder nicht. Das liegt an den Sticks, ja.
Daher wäre die Frage, kann man in C# es so handhaben, dass dieser den Hostnamen der aktuellen Verbindung einholt ohne dass die Daten von einem Webspace mit einem gebastelten PHP-Script holt? Es könnte ja mal sein, dass der Webspace nicht erreichbar ist. Es wäre halt schön, wenn es nur in C# laufen würde

Thema: Prüfen, ob eine Mobilfunkverbindung besteht (Cellular/Dethering)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielen Dank für eure Hilfe

Ich bastle in WinForms, es soll geprüft werden, ob eine mobile Verbindung besteht. Windows zeigt ebenfalls an, ob eine Verbindung besteht oder auch nicht. Vielleicht wäre es machbar, den APN zu bekommen, aber ich habe zum Testen einen Stick, welcher HiLink ist und dieser fungiert als normales Netzwerk und zeigt logischerweise keine Infos an, von daher wäre dieses Vorhaben wohl doch nichts.

Könnte man es auch so lösen, dass so gesehen der Hostname der Mobilfunkverbindung abgerufen werden kann? Ich habe zwar per PHP etwas zusammen gestrickt, wo das Script allerdings auf dem eigenen Webspace liegt, aber es wäre schön, wenn man dies unabhängig in C# umsetzen könnte. Leider konnte ich nichts finden, wie der Hostname überhaupt abgerufen werden könnte.

Hier die bisher herausgefundenen Hostnamen:
Telekom:
irgendwas.dip.t-dialin.net (Normales Internet (externer Anbieter))
irgendwas.dip0.t-ipconnect.de (Normales Internet (externer Anbieter))
irgendwas.d1-online.com (Mobilfunk)

Vodafone:
ip-xxx-xxx-xxx-xxx.web.vodafone.de

Allerdings würde demnach nur der hintere Teil wie TLD, Domain benötigt, bei Vodafone müsste dieser Teil weg ip-xxx-xxx-xxx-xxx. Wäre diese Variante machbar?

@Coffeebean
Ja, Dethering alá Mobilfunkverbindung, hat sich aber wohl damit erledigt.

Thema: Prüfen, ob eine Mobilfunkverbindung besteht (Cellular/Dethering)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich weiß zwar nicht, ob das Thema hier rein passt, dennoch würde ich gerne wissen, ob man z.B. in C# prüfen kann, ob eine Verbindung über Mobilfunk besteht (Stick-Modem/Dethering).

Szenario:
LAN ist aktiv, primäres wird hierüber abgewickelt, auch wenn eine Mobilfunkverbindung besteht.

Eine Anwendung soll nur funktionieren, wenn eine reine Mobilfunkverbindung besteht, da diese bestimmte Informationen einholt, welche per "normalen Internet" nicht eingeholt werden kann.

Vielleicht könnte man mittels verwendeten APN etwas realisieren?

Leider konnte ich nichts brauchbares im Netz in Sachen Cellular/Mobilfunk oder ähnliches finden.

Vielen Dank.

Thema: Eigene Mp3 Tags mit TagLib auslesen
Am im Forum: Grafik und Sound

Ich wollte nur mal kurz nachfragen, ob es auch eine Möglichkeit gibt, die Tags von einem Webstream zu lesen? Der Stream ist ebenfalls MP3, TagLib sharp ist schon eingebunden.

Vielen Dank.

Thema: Auslesen und Ausgeben bestimmter ID/Abschnitte in html
Am im Forum: Web-Technologien

Und wie ist der aktuelle Stand?

Eine Frage: baust du nur eine reine Playlist-Abfrage oder auch einen Player ein?
Die URL zum Stream war sehr leicht zu finden :evil:

Der trackfinder scheint etwas hinterher zu sein, beim Stream werden die Daten normal geladen.

Edit Ich habe mal deinen Code genommen, bei mir wird das Label aktualisiert, GUI ist bisher noch nicht eingefroren. Ich hatte einiges zum Testen versucht, damit die Umlaute korrekt angezeigt werden, aber ohne Ergebnis, liegt das an AngleSharp?
Mit client.Encoding = Encoding.UTF8; klappte es nicht, egal welche Werte eingetragen wurden.

Ich habe mir ein Schnippsel ausgeliehen, damit die Wörter am Anfang groß geschrieben werden

static string UppercaseWords(string value)
        {
            char[] array = value.ToCharArray();
            // Handle the first letter in the string.
            if (array.Length ≥ 1)
            {
                if (char.IsLower(array[0]))
                {
                    array[0] = char.ToUpper(array[0]);
                }
            }
            // Scan through the letters, checking for spaces.
            // ... Uppercase the lowercase letters following spaces.
            for (int i = 1; i < array.Length; i++)
            {
                if (array[i - 1] == ' ')
                {
                    if (char.IsLower(array[i]))
                    {
                        array[i] = char.ToUpper(array[i]);
                    }
                }
            }
            return new string(array);
        }

/* Aufruf
label.Content = UppercaseWords(artistName + " - " + songName);
*/

Thema: Auslesen und Ausgeben bestimmter ID/Abschnitte in html
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat von scitch
[..] jetzt muss ich nur rausfinden wie ich es automatisch aktualisieren lassen kann. =)
Eventuell per Timer? Zumindest könnte man es erneut laden lassen, vielleicht gibt es aber auch eine bessere Lösung.

        private static void Playlist()
        {
            try
            {
                // Dein Code
            }
            catch (Exception ex)
            {
                MessageBox.Show(ex.Message, "Error", MessageBoxButton.OK, MessageBoxImage.Error);
            }
        }
Code per Playlist(); an jeder benötigten Stelle abrufbar, keine Ahnung ob das hier das gesuchte war.

[offtopic][/b] Es gibt einen Beitrag, gern hätte ich es vereinfachter als mit RegEx, da dieses inzwischen einen den Nerv raubt... Nach Abwandlungen in RegEx mag es anscheinend keine HTML-Tags, wenn es hiermit umsetzbar wäre, wäre es gut [/ot]

Thema: Regex: Quelle enthält unterschiedliche Zahlenformate (mit und ohne Komma)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Leider muss ich noch mal stören 8o

"Anscheinend" klappt es mit den Zahlen (mit/ohne Komma).

Wie würde man es theoretisch so hin bekommen, dass nur die Größenbezeichnung (KB|MB|GB) alleine stehen täte? Mit den Mustern die ich so getestet habe, hat es irgendwie nicht geklappt. Alles, was z.B. vor MB steht, soll nicht angezeigt werden, da die Zahlenformate "dynamisch" sind (mit/ohne Komma), müsste es doch ein Muster geben, oder nicht?

Gibt es in C# kein global wie im Beitrag von Caveman? Dort wurde als Option global verwendet ?( Hier die leicht veränderte Variante: regex101.com/r/vF0mQ3/1

Thema: Regex: Quelle enthält unterschiedliche Zahlenformate (mit und ohne Komma)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von Abt
Das ist XHTML strict, nicht HTML - sofern das Dokument valide ist.
Wenn es das ist, dann funktioniert XDocument.
Laut W3C und anderen Validatoren ist es nicht valide, was man nicht verstehen muss. Wenn man schon striktes XHTML verwendet, sollte man sich eigentlich auch daran halten, sonst bringt es sehr viel

PS: regex101.com scheint interessant zu sein, aber irgendwie bisher ohne Lösung in C#

Wie ich verstanden habe, wird der Text wie MB mit diesem Muster entfernt:
(:question:KB|MB|GB|TB)

Thema: Regex: Quelle enthält unterschiedliche Zahlenformate (mit und ohne Komma)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Vielen Dank für eure Anregungen und Hilfen, vertragt euch bitte

Leider bin ich in dieser Materie Anfänger
Es gibt bestimmt viele Wege, die Werte aus einer "statischen" HTML herauszufiltern, das was ich in Sachen RegEx fand, erschien mir zuerst als eigentliche Möglichkeit, nur diese scheint nicht die eleganteste Variante zu sein. Ich hatte mich schon ein wenig umgeschaut, wie man die HTML und die entsprechende Inhalte vielleicht herausfischen könnte, bisher leider ohne Erfolg. Leider ist der Zielcode statisch und nicht änderbar, sonst hätte man natürlich den ändern können, was aber ausgeschlossen ist. Der gewünschte HTML-Code enthält insgesamt 3 Zeilen:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
Die dritte Zeile enthält den normalen HTML-Code, Klassen sind mehr oder weniger vorhanden, aber auch verschachtelte Tags.

regex101.com schaue ich mir mal an

Thema: Regex: Quelle enthält unterschiedliche Zahlenformate (mit und ohne Komma)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von Palladin007
Zitat von Padman
Gemacht, aber irgendwie fruchtet es in C# nicht unglücklich

Code + Fehlermeldung?
Es erscheint derzeit komischerweise keine Fehlermeldung mehr, aber sobald das Komma weg ist, wird der gesamte HTML-Code nach MB ausgegeben.

Hier der Abschnitt des Problem-Codes, das Muster hatte ich inzwischen wieder verändert, von daher bitte nicht wundern:

private string _dataVolumeUsedCurrentSizeValue;
/* ... */
const string dataVolumeUsedCurrentValue = "<div class=\"barTextBelow color_default\"><span class=\"colored\">(.+?)\\s*\\D*</span>";

var dataVolumeUsedReg = new Regex(dataVolumeUsedCurrentValue, options);
var dataVolumeUsedM = dataVolumeUsedReg.Match(url); /* Variable */
var dataVolumeUsedNumbers = dataVolumeUsedM.Groups[1].Captures;
foreach (var n in dataVolumeUsedNumbers) { _dataVolumeUsedCurrentSizeValue = n.ToString(); }
/* ... */
labelDataVolumeUsedCurrent.Text = _dataVolumeUsedCurrentSizeValue;
Zitat
Zahlen mit Nachkommastellen sind mit Regex immer noch eine der leichtesten Übungen, lustig wird es z.B. bei EMail-Adressen.
Mit dieser Materie befasse ich mit eigentlich erst seit ein paar Tagen.
Zitat
Wie gesagt: Um heraus zu finden, was das Problem ist, brauchen wir Code und Fehlermeldung
Oder Du nutzt den Debugger, damit lässt sich das Problem ist (fast) allen Fällen lösen
Der Debugger wird benutzt, am Anfang erschien auch eine Fehlermeldung, ich nutze try, catch, die Meldung wird dann per MessageBox ausgegeben.
In der Code-Ansicht wird auch nicht gemeckert. Nach dem Starten wird die Ausgabe falsch angezeigt.
Zitat
C# tut genau das, was Du sagst, nicht mehr und nicht weniger.
Anscheinend auch nicht immer
Zitat
Los werden kannst nur Du das.
Normalerweise sollten derart riskante Komponenten hinter einer Abstraktionsschicht verborgen werden, damit die tatsächliche Implementierung ausgetauscht werden kann. Hast Du das sauber gemacht, sollte es nicht weiter schwer sein, wenn nicht, wird der Aufwand bedeutend größer sein.
Wenn die Anwendung aber das nächste Update der Website überleben soll, musst Du das machen.
Naja, niemand weiß, inwieweit sich der Code ändern wird, natürlich wäre es gut, wenn man das eindämmen könnte, aber ich bin halb Daueranfänger
Zitat
Die MSDN-Doku in Ehren, aber schau dir lieber das Tutorial an, was Abt verlinkt hat, das ist sehr gut. Die MSDN-Doku hat den blöden Nachteil, dass sie vollständig sein und gleichzeitig als Nachschlagewerk dienen muss. Das gibt nicht unbedingt immer ein gutes Tutorial ab.
Naja, die MSDN Dolu war nur mal zum "anschielen", dennoch ist für einen ungeübten RegEx und Konsorten nicht gerade einfach

Thema: Regex: Quelle enthält unterschiedliche Zahlenformate (mit und ohne Komma)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von Palladin007
\d+(,\d+)?

Setze eine Klammer drum und fertig.
Was dann davor und danach steht, ist zweitrangig.
Gemacht, aber irgendwie fruchtet es in C# nicht
Zitat
Das ändert aber nichts daran, dass Regex die denkbar schlechteste Wahl ist, die Du treffen kannst.
Gerade auch was die Zahlen und Kommata betrifft.
Zitat
Wenn sich die Website ein kleines bisschen ändert, funktioniert garnichts mehr.
Hatte ich vorher schon "Bekanntschaft" geschlossen.
Zitat
Das ist bei HTML-Parsern schon ein Risiko, aber da kann man das Problem zumindest ein wenig reduzieren, bei Regex würde jede winzige Änderung sofort einen Zusammenbruch bedeuten.
Kennst du vernünftige Anlaufstellen um Regex loszuwerden? C# macht anscheinend was es will, aber nicht was es eigentlich sollte.

Ich hatte mir die Muster etc. von hier angeschaut und das passende irgendwie daraus zu basteln...
(msdn.microsoft.com/de-de/library/az24scfc(v=vs.110).aspx)
Zitat von Abt
Denk dran, dass das Parsen zwar durchaus legal sein kann - es aber drauf ankommt, was Du danach machst, ob das dann noch legal ist.. (sowohl rechtlich wie auch durch die Regeln des Webseitenanbieters).
Das ist selbstverständlich. Getestet wird der gespeicherte HTML-Code. Es werden nur minimale Daten von einem Mobilfunknetzbetreiber herausgefischt, damit man sich den Datenverbrauch komfortabel (erst mal am PC) anschauen kann, dazu wird in der Regel eine Mobilfunkverbindung benötigt, ein direkter Zugriff via normalen Internet ist eh nicht möglich, personenbezogene Daten sind nicht vorhanden, nur die Datennutzung, Verbrauch, Laufzeit etc., damit man nicht ständig einen Browser nehmen muss und die Daten sich anzuschauen . Von daher werden die Zahlenwerte auch mit und ohne Komma dargestellt und dies bereitet eben Probleme.