Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Haggy
Thema: Azure Meetup in Karlsruhe
Am im Forum: Szenenews

Falls jemand noch spontant zeit hat

Für heute sind 5 plätze fürs Azure Meetup in Karlsruhe frei http://www.meetup.com/de-DE/Azure-Meetup-Karlsruhe/ :-)

Thema: Probleme mit Webapi SignalR Redis und Loadbalancer
Am im Forum: Web-Technologien

Wir haben eine ASP MVC und eine Webapi am laufen. Diese sind auf IIS unter windows gehostet.

Davor läuft ein Loadbalancer.
Alle Software ist auf der momentan aktuellesten version (Redis for windows 2.8 und auch mit 3.0.501 getestet)
Die Daten werden an den User via SignalR hub ausgeliefert.

Nun fallen schon einige Daten an ~1mio keys, ~3-XGB
Ich schätze mal ca 2-3Mio User sind im monat auf der Seite

Mit der config habe ich "gespielt" aber wenig veränderung gesprüt gespürt

Anfänglich war ich bei


maxheap 3000mb
maxmemory 2000mb

Ich habe auch bis ca 9 GB erhöht verhalten war immer gleich.

Nach einer Weile tauchen dieser Fehler von SignalR auf

Fehler
StackExchange.Redis.RedisConnectionException: SocketFailure on EVAL
at System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
at System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
at Microsoft.AspNet.SignalR.Owin.OwinWebSocketHandler.<>c__DisplayClass1.<<RunWebSocketHandler>b__0>d__3.MoveNext()
--- End of stack trace from previous location where exception was thrown ---


Manchmal nur ein paar sekunden, manchmal hängt es auch komplett. Redis ist aber zugreifbar (es gehen nur keine adds mehr)

Ab und zu gibt es fehler meldungen im Redis log meistens nicht.


Unter 3.0 waren die kurzzeitigen fehler weg aber nach ca 3 stunden (mitten ind er Nacht) hin redis komplett und lies die db nicht mehr laden.


Nun habe ich primär 2 Fragen:

- Ist davon auszugehen dass Redis-Linux stabiler ist?
- Wenn ich sticky sessions aktiviere müsste SignalR redis niht meh als Backplane brauchen, sehe ich das richtig? Wenn ja geht das dann automatisch ? Hat hier jemand weitere infos ? Kennt jemand diese Probleme ?

Vielen Vielen dank im voraus

Thema: [Suche] Softwareentwickler Karlsruhe / latest Tech
Am im Forum: Jobbörse

Wir lieben Softwareentwickler, neue Technologien und coole Features.
Auch wenn es uns nun schon 2 Jahre gibt, erlebt man hier noch das Startupflair.

Wenn Du sehen willst wer wir ist. Dann schaue hier

Unser Produkt ist das Fernbus-Vergleichsportal Busliniensuche / BusRadar und suchen noch sehr gute Entwickler.

Alle weiteren Details, Bilder von unserem Office sowie Funfacts findest Du unter:
https://www.busliniensuche.de/developers/

Wenn Du neugierig bist maile uns oder kontaktiere mich einfach per PN / Skype / Facebook (kurzer hinweis Kontaktanfrage wäre nett)

Thema: HTML in doc(x) / PDF konvertieren
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi

ich suche eine Komponente, welche HTML ins doc(x) und / oder PDF wandeln kann.

Habe aspose gefunden, allerdings können die einiges mehr als ich brauchen und kosten dementsprechend (2999$) je entwickler.

Gibt es noch andere Komponenten ?

Hat jemand einen Tipp ?

Thema: Suche Bibliothek zur Ermittlung von Code Metriken
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ja ist sehr schick es gibt auch einige Videos von der BUILD Konferenz mit anders heijlsberg zu diese. Thema

Thema: Suche Bibliothek zur Ermittlung von Code Metriken
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi

ich "spiele" etwas mit der Roslyn CTP und baue da ein kleine CA tool. Und suche eine verifizierung für meine algorithmen.

Was genau damit passiert was ich noch nicht

Thema: Suche Bibliothek zur Ermittlung von Code Metriken
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi

kennt jemand von euch ein Projekt mit C# Implementierungen von CodeMetriken ?
Also z.bp. Zyklomatische Komplexität nach McCabe , Halstead Metrik oder Maitainibility index ?

Danke für eure Tipps

Thema: Wo sind die C# XBOX Fifa Zocker ? :-)
Am im Forum: Smalltalk

Wer von euch zockt das neue Fifa auf der XBOX ?
Suche noch "Sparringpartner" :-)

Thema: LAN SMB2 Erkennung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

@Mr. Bart Simpson: Das wird in der Tat gemacht aber es ist nicht auszuschließen dass es jemand vergisst. Deswegen die frage nach der Prüfung damit ein entsprechender Hinweis daraus folgen kann.

Thema: LAN SMB2 Erkennung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi

das zugrunde liegende Problem ist eine alte Anwendung bei uns läuft auf einer alten vfp datenbank und dort gibts aufgrund des caching verhaltens bei smb2 korrupte tabellen und indizies.

Dementsprechen sollte eine warnmeldung folgen.

Thema: LAN SMB2 Erkennung
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi

ich hänge an einem Problem und hoffe jemand hat einen Tipp

gegeben ist ein Windows Client und ein windows Server.

Auf dem client läuft ein Programm welches erkennen soll, ob eine Datei, welche auf ein Share des Servers übertragen wird, das SMB2 protokoll nutzen würde.

Hat jemand einen Tipp wie ich das herausbekomme?

Das auslesen von Konfigs / Registry reicht nicht, weil SMB2 je nach Betriebssystem immer dann verwendet wird wenn auf client und Server eine entsprechende konfiguration vorhanden ist.

Gibt es eine Möglichkeit das auf Protokollebene zu prüfen ?

Danke für eure Tipps und Ideen !

Thema: File Lock auf Novell Server
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi

ich habe folgendes Problem.

Wenn ich eine Datei auf einem Novell File-Server mittels FileStream erzeuge und sie dann offen halte bekomme ich den Fehler "Fehler bei Zugriff auf Datei".

            
FileStream str = new FileStream(filepath, FileMode.CreateNew);
str.Lock(0, str.Length);

Erzeuge ich aber die Datei mit einem Inhalt und öffne darauf den stream. Z.bsp.:


FileStream str = new FileStream(filepath, FileMode.CreateNew);
str.Write(txt, 0, txt.Length );
str.Lock(0, str.Length);
Gibt es keinen Fehler.

Die gleiche Logik steckt bei uns in einer alten Win32 Anwendung (FoxPro) und da funktioniert es so oder so. Anscheinend funktioniert der interne Code des .NET Layers anders.

Ist der FileServer ein Windows OS funktioniert alles in beiden Varianten.

Leider habe ich keinen NovellServer zum direkt testen.

Ansonsten ist eine Überlegung den Code sozuändenr, dass der Stream direkt den Log Requested allerdings habe ich wie gesagt kein Testsystem :-( :


            FileInfo fileInfo = new FileInfo(flagFilePath);
            FileStream str = fileInfo.Open(FileMode.CreateNew, FileAccess.ReadWrite, FileShare.None);

Kennt jemand dieses Problem und kann mir sagen woher es kommt ?
Ist es nur ein Timing Problem ? Hängt es wirklich an dem fehlenden Inhalt ? oder kann man das gar über eine Konfiguration des Novell Servers beeinflussen?

danke für eure Tipps !

Thema: Webservice/Datenbank Fussballdaten/-ergebnisse
Am im Forum: Smalltalk

Hallo

Kennt jemand einen Webservice / Datenbank mit Daten zu Fussbal (Tore, Karten, ergebnisse) der letzten 5 Jahre?

Danke für eure Infos

Thema: Reader- und Writer-Thread synchronisieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn du .net 4 nutzt kannst du auch eine der ThreadSafe Collections verwenden

z. Bsp.: ConcurrentDictionary<T>

s. z.bsp. http://stackoverflow.com/questions/1949131/net-dictionary-locking-vs-concurrentdictionary

vielleicht reicht auch eine BlockingCollection oder ein ConcurrentBag?

s.a. MSDN Concurrent Collections

Thema: Suche Geokodierung Anbieter (Adresse hin, Geokoordinaten zurück)
Am im Forum: Smalltalk

Hi

hat hier jemand erfahrung mit GeoKodierungsanbieter?

Also Adresse hin -> Geo Koordinaten zurück?

Welche anbieter könnt ihr empfehlen?
Für Kommerzielle Anwendungen scheint es keine kostenlose anbieter zu geben richtig? Oder kennt ihr einen ?

Welche habt ihr im Einsatz und wie sind da die lizenzkosten?

Thema: MD5 für Dateiprüfsummen ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Der Teil war mir klar :-)

Es geht mehr darum ob sich für FileVergleiche bestimmte Standards gibt.
SHA ist eben länger in der prüfsumme und eindeutiger.
Aber mir fehlt die erfahrung einzuschätzen ob es praktisch auch vorteile bringt

Thema: MD5 für Dateiprüfsummen ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Kann mir jemand sagen ob MD5 immer noch gängiger Standard für Dateiprüfsummen sind ?

Möchte mittels eines Services und Prüfsummen von Dateien einen File UpdateService schreiben und frage mich ob MD5 angebracht ist oder ob es besser wäre auf SHA2 aufzusetzen ?

Klar könnte man sogar einstellbar machen aber dann bleibt die Frage nach dem Standard :-)

Thema: Suche (C# Buch mit) Programmierübungen
Am im Forum: Buchempfehlungen

Ich kenne das buch nicht aber i.a. sind Konsolenanwendungen nicht so komplex wie windows forms.

alles was die basis angeht (c# und .net framework) ist das selbe.

Damals hatte ich mit C# Schritt für Schritt angefangen. Dazu gibts auch eine 2008er version.
Da waren wenn ich mich richtig erinnere auch consolen anwendungen erklärt ->

Microsoft Visual C# 2008 - Schritt für Schritt - Jubiläumsausgabe

Thema: EBCs 2.0, deren Nähe zur prozeduralen Programmierung und deren Nutzen [inkl. Metadiskussion]
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Dieses Shootout fände ich sehr spannend ! :-)
Wenn es dazu was gibt könnt ihr ja nochmal bescheidgeben.

Thema: EBCs 2.0, deren Nähe zur prozeduralen Programmierung und deren Nutzen [inkl. Metadiskussion]
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Das dieses Diskussion aus dem Ruder lieft hat ja nichts mit deiner Frage zu tun.



Für mein Gefühl gehts da eher um persönliche Dinge.


Ein posting zu EBC's wurde vor ein paar wochen auch kommentarlos gelöscht.

Ich finde es sehr schade dass bei einem sehr guten Forum, Themen wegen persönlichen Ansichten nicht diskutiert werden könne...[/color]

Bei dem gelöschten Thread, handelte sich um ein Mißverständniss bzw. ein Bedienungsfehler meinerseits, wurde mit herbivore geklärt.

Thema: EBCs 2.0, deren Nähe zur prozeduralen Programmierung und deren Nutzen [inkl. Metadiskussion]
Am im Forum: Rund um die Programmierung

schade dass diese eigentlich sehr interessante Diskussion still steht.
Es geht doch auch nicht darum ob EBC ein "Allheilmittel" oder die "Pest" sind.

Veränderungen sind immer schwer, es braucht überwindung sich objektiv damit zu beschäftigen. (ohne jetzt EBC's zu werten).

Gitb es jemanden der EBC's im Produktiveinsatz hat ?
Und wenn ja wie sind da die Erfahrungen?

Ich setze EBC's seit 3 Monate ein. Zum einen in Teilbereichen eines bestehenden Systems (> 300k Zeilen Code -5 Entwickler) und zum andern in Greenfield applikationen.

Ein Beispiel in dem EBC's für mich eindeutig Vorteile bringen und inzwischen selbst die Skeptiker überzeugt hat, sind Cross Cutting Concerns.

Tracing, Login,Security,UserManagement, Caching,... Code schrumpft teilweise um 50% (!) und erleichtert die verwendung von Basis komponenten.

Im Sinne von SRP, SOC; eindeutig Vorteile

Schwieriger wird die Beurteilung bei EBC's in Domain Spezifischen komponenten, hier sehe ich vor und nachteile (bsp. pot. komplexe Boards)
Aber das sprngt den Rahmen der Diskussion.

Es würde mich freuen wenn eine Diskussion wie diese Konstruktiv und mit von 2 Vertretern gegensätzlicher Standpunkte in konstruktiver und angstfreier manier geführt werden würde.

Wichtig wäre zum beiden wo liegt ein Konsens ?
Z.Bsp. CCC und Topologie aus der DomainLogik zu halten ist für mich inzwischen eine zwingende Anforderung an guten code. Ob das via AOP oder EBC (1 oder 2) oder IBC passiert, ist erst die nächste frage.

Gibt es denn überhaupt soweit einen Konsens ?

Und das wäre für jeden ein Mehrgewinn.

Thema: EBC's im Produktiv einsatz
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wert hat den EBC (event based-components) gedanken bereits ganz oder teilweise in einem Produktiv Projekt eingesetzt?

Mich würden konkrete Erfahrungswerte interessieren, sowohl positiv als auch negativ.

In einem Projekt von mir sind inzwischen alle komponenten EBC's welche auf Boards zusammengesteckt werden.

Da diese Anwendung auf asynchronität ausgelegt ist wurde in meinem konkreten fall der Code, entgegen meiner ersten Befürchtungen, sogar leichter und besser verständlich.
Gerade das Handeln von Rückgabe werten und aufsplitten auf verschiedene Empfänger ist deutlich besser zu lesen, als bei einer klassischen Event basierten Architektur.

Wie sehen eure Erfahrungen aus ?
Gibts schon etwas konkretes?

Thema: Diagramme für EBCs (Event Based Components) zeichnen / eigenen EBC-Designer realisieren
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Coole sache !

gibts dazu weitere news ?

Thema: Aus Dokumentendateien (DOC, PDF, ...) Preview erstellen, das einen Eindruck vom Inhalt vermittelt
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo

Ich suche eine API / Ansatz um von Dokumenten wie Word, PDF und co previews erstellen zu können.

Das ziel ist es dem user einen Eindruck des inhaltes des dokumentes geben zu können.

Hat da jemadn einen Tipp ?

Thema: Suche (C# Buch mit) Programmierübungen
Am im Forum: Buchempfehlungen

Hier zur ergänzung auch noch ein paar offene Informationsquellen.

Ansonsten kann ich dir noch den GuideToCSharp empfehlen,

Für später, sobald themen wie CodeQualität interessant werden -> CCD

Ansonsten sind of auch Screencasts wie GetSharperNow zu empfehlen.

PS: Feedback was dir weiterholfen hat wäre natürlich immer interessant :-)

Thema: Zertifikat, Schulung oder Fernkurs?
Am im Forum: Smalltalk

Ich stimme Golo zu.

Wenn es um das Wissen geht würde ich dir maßnahmen Empfehlen welche ich in 2 Gruppen unterteile:


- Community
1. In Foren aktiv sein
2. Besuche die .NET User Groups (aus welcher Gegend kommst du ?)
3. Besuche Konferenzen (Prio,Basta,VSOne,......)
4. Orientiere ich an CleanCodeDeveloper -> www.CleanCodeDeveloper.de (Bieten auch ein Camp an)
5. Besuche Open Space Events
6. Schau dir Screencasts an ->Z.Bsp. MSDN Webcast Finder
7. Lese dier Fachzeitschriten (z.bsp. DotNetPro
8. Baue dir ein Netzwerk aus entwicklern auf, tägliche konstruktive Diskussionen und
kritische selbt Reflektionen sind entscheidend um sich weiterzuentwickeln

- "Offizielles"
Hier ist meine Erfahrung das Ausbildungen für das reine Softwareentwickeln und Planen nicht viel bringen. Es gibt sicher ausnahmen aber zumindest meiner Erfahrung nach eher selten.

Berufsschulen etc hängen sehr oft ihrer Zeit hinterher, geben oft ein zu oberflächliches Bild ab.

Studium ist sehr breit gefächert und nu ein Bruchteil geht in Richtung Softwareentwicklung und Architektur

Zertifikate sind gut um einen Pfad zu haben, welche Themen man durcharbeiten kann aber die prüfungen an sich sind auch eher frag würdig.

Etwas provokativ zusammengefasst:
Die Punkte aus Community sind gut um schnell viel wissen zu bekommen.
Die Offizielle hauptsächlich für Reputation und Gehalt.

Thema: DateTime: Nummer der Kalenderwoche ermitteln
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Unter CultueInfo gibts methoden dazu

aber achtung der ISO STandard der in Deutschland gilt ist teilweise abweichend.

Ich glaube Dezember 1999 oder 2000 gabs afaik das letzte mal eine abweichung von einer KW

Thema: "GUI-Aktualisierung" bei Thread-Sleep
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

versuchs mal mit invalidate oder refresh

Thema: WindowsSuche mit C# öffnen und Suchkriterien übergeben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

ist nicht genau das was du suchst aber ggf. hilft es dir weiter

Windows Search as a Development Platform

Thema: TDD: Wie teste ich mein Datenrepository?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo

Die große Frage ist was an dem Reporistory willst du testen ?

Unter Repositoring verstehe ich eine Sammlung an Entitäten die keine eigenständige Funktion haben.

Oder geht es bei dir um die Datenanbindung an sich wegen SQLDialekt Unterschiede etc?

Generell würde ich (sofern möglich ) Entitäten ,Funktion und Datenbindung trennen und dann _ganz wichtig_ jedes getrennt testen