Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von _Cashisclay
Thema: Wie feuer ich einen SOAP Request über TSQL?
Am im Forum: Datentechnologien

Kann geschlossen werden.

Die Lösungen :

https://stackoverflow.com/questions/41508557/soap-from-tsql-in-sql-server
https://stackoverflow.com/questions/29305600/grant-role-to-exec-stored-procedures

haben bei mir zum gewünschten Ergebnis geführt.

Thema: Wie feuer ich einen SOAP Request über TSQL?
Am im Forum: Datentechnologien

Ich kriege schon beim ausführen von

Exec sp_OACreate 'MSXML2.XMLHTTP', @Object OUT

den Wert 16711422 zurück, aber müsste dort laut Doku nicht eine 0 wiederkommen wenn es erfolgreich war?

Nvm.
EXEC @hr = sp_OACreate 'MSXML2.XMLHTTP', @object OUT

Gibt korrekt eine 0 zurück.

Thema: Wie feuer ich einen SOAP Request über TSQL?
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MSSMS 17

Hallo zusammen,

ich möchte gern meine Soap Request in Zukunft über die Datenbank abfeuern.
Ich hab mir dazu mal ein passendes Statement rausgesucht.

https://stackoverflow.com/questions/33449/can-you-call-a-webservice-from-tsql-code

CREATE PROCEDURE CALLWEBSERVICE(@Para1 ,@Para2)
AS
BEGIN
    Declare @Object as Int;
    Declare @ResponseText as Varchar(8000);

    Exec sp_OACreate 'MSXML2.XMLHTTP', @Object OUT;
    Exec sp_OAMethod @Object, 'open', NULL, 'get', 'http://www.webservicex.com/stockquote.asmx/GetQuote?symbol=MSFT','false'
    Exec sp_OAMethod @Object, 'send'
    Exec sp_OAMethod @Object, 'responseText', @ResponseText OUTPUT
    Select @ResponseText
    Exec sp_OADestroy @Object
END

Das Statement zum Xml Request hab ich mir von der SoapUI zusammenbauen lassen der funktioniert dort auch super, deswegen denke ich nicht das es daran liegt.

Mein Sql Statement gibt mir jedes mal als Response ein Null Wert zurück und die Request wird logischerweise auch nicht ausgeführt. Hat jemand damit Erfahrungen damit und sieht etwas was ich nicht sehe? Ich führe das Statement aktuell direkt aus nicht als Prozedur, denkt ihr das macht einen Unterschied? Lässt meine Soap Api vielleicht einfach nicht den Zugriff von der Datenbank aus zu?

Hab schon einiges probiert, aber bisher noch keinen Weg gefunden, sollte doch aber möglich sein oder?

Grüße

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Naja so gesehen würde er nicht permanent speichern bzw. er würde sie zwar immer ins Model schreiben, aber das Model schreibt nicht bei jeder Änderung in die Datenbank.

Mich persönlich würde es aktuell nicht stören, ich würde es sogar begrüßen.

Frag nur nach bevor ich in 2 Wochen irgendein Problem habe und mir jeder sagt was ist das denn für ein Müll

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wäre es semantisch falsch wenn ich im Set zusätzlich auch noch in mein Model schreibe und das quasi nicht erst über eine extra Funktion wie Save() handhabe?

Weil ich in meinem IDataErrorInfo direkt mit den Models arbeite, weil ich dort ja zuvor auch immer die Daten aktuell hatte und das jetzt dann erst der Fall ist wenn ich die Save() Funktion aufgerufen habe.

Beispiel :

    public int Field1
    {
        get => _field1;
        set { _field1 = value; model.Field1 = value; Raise(nameof(Field1)); }
    }

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Funktioniert super, danke.

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich muss ja an irgendeiner Stelle auf dem Schlauch stehen oder etwas falsch machen.

Ich hab das jetzt abgeändert das mein Model im ViewModel abgeändert wird und das jeweilige PropertyChanged Event ausgelöst wird.


public PreparationOfPreparationIdModel  PreparationOfPreparationId
            {
                get { return _PreparationOfPreparationId; }
                set { _PreparationOfPreparationId = value; Raise(nameof(PreparationOfPreparationId)); }
            }

public string                       TextBoxEditorOfDistributionSamplingText
                {
                    get { return PreparationOfPreparationId.EditorOfDistributionSampling; }
                    set { PreparationOfPreparationId.EditorOfDistributionSampling = value; Raise(nameof(TextBoxEditorOfDistributionSamplingText)); }
                }

            


                                            <mah:DateTimePicker Grid.Column="1"
                                                                    HorizontalContentAlignment="Center" VerticalContentAlignment="Center"
                                                                        SelectedDate="{Binding PreparationOfPreparationId.EndOfPreparation.DateTimePickerDateOfDistributionSamplingSelectedDate, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged, ValidatesOnDataErrors=True}">

                                                <i:Interaction.Triggers>

                                                    <i:EventTrigger EventName="GotMouseCapture">

                                                        <i:InvokeCommandAction Command="{Binding PreparationOfPreparationId.EndOfPreparation.DateTimePickerDateOfDistributionSamplingGotMouseCaptureCommand}"/>

                                                    </i:EventTrigger>

                                                </i:Interaction.Triggers>

                                            </mah:DateTimePicker>



Allerdings aktualisiert er nach Änderung des Models eben nicht die einzelnen Propertys im View ab und mein IDataErrorInfo geht damit auch flöten.


Grüße

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich guck nebenbei schon im Beispielprojekt nach.


Ja, so passiert das bei mir ja auch, nur beim wechsel der Nummer, ändert sich bei mir das Model im Hintergrund wodurch das ViewModel ja nicht weiß das sich was geändert hat.

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Möchte ich nicht ausschließen wenn ich einen Fehler gemacht habe, eventuell finden wir ihn ja.

Wie erkläre ich das am besten, ich habe verschiedene Nummern hinter jeder Nummer steckt ein Model mit verschiedenen Daten drinne innerhalb der Ansicht kann ich die Nummer ändern, dann werden auch die Daten aus dem Model aktualisiert, aber das ViewModel wurde ja schon instanziert und die UI wurde ja auch bereits fertig geladen, deswegen dache ich bzw. hab das dann mit dem Raise(String.Empty) gelöst.

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich hab mal den Threadnamen nochmal angepasst.

Ich suche also quasi eine Lösung eine Möglichkeit mitzubekommen wenn ich mit Raise(String.Empty) nochmal alle Properties durchlaufe, wann dieser Prozess fertig ist.

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Danke erstmal für die Antwort.

Okay, also wenn das gänig so ist das man solche Events im Setter steuern sollte dann würde ich das mal abändern, das hilft mir schon mal und löst natürlich auch erstmal das Problem.

Und zu der anderen Sachen, durch PropertyChange(String.Empty) löse ich ja nochmal alle Properties aus um die Ansicht zu aktualisieren, allerdings hilft mir da auch kein Event weiter um zu wissen wann auch das letzte Property durchlaufen ist. Und dazu fällt mir auch persönlich keine gute Lösung ein.

Mit deinem zweiten Punkt meins du dann wahrscheinlich ich registiere ein Event oder setze ein Flag quasi beim auslösen des Ganzen und muss das dann selber beim letzten Property dann wieder ändern? Werden die Properties von oben nach unten durchlaufen?

Ich hätte es auch am liebsten in meiner ViewModelBase Klasse allerdings fällt mir grad kein Weg ein wie ich selber herausfinde das gerade das letzte Property durchlaufen ist in der Klasse.

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Also ist es eigentlich gängig gar keine Events zu nutzen?
Und so etwas nur im MVVM im Setter umzusetzen?

*Edit : Aber mal abgesehen davon gibt es trotzdem eine Möglichkeit das überhaupt so umzusetzen? Rein interessehalber

Thema: Wie kann ich ein Event werfen, wenn alle Properties initial gebunden wurden?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo zusammen,

ich wusste mich schon nicht richtig beim Threadnamen auszudrücken.

Beim Laden meiner Ansicht werfe ich das Event Raise(String.Empty) um nachträglich nochmal alle Propertys zu durchlaufen um mein IDataErrorInfo auch beim neuladen der Daten immer aktuell zu halten.

Nun hab ich das Problem das dadurch auch zum Beispiel die Events für Checkboxen ausgelöst werden und dadaruch Werte von mir verändert werden. Wenn ich mir ein Flag im Loaded Event setze hilft mir das leider nicht, gibt es eine Möglichkeit herauszufinden ob aktuell irgendwelche PropertyChanged Events geraised werden?

Grüße

Thema: ItemTemplateSelector SelectedTemplate wird nicht mehr ausgelöst
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Okay es liegt am IsEditable = true, so viel hab ich schon mal herausgefunden.

Edit : Okay, ich habs. Irgendwie beißt sich das mit dem ItemTemplateSelector und dem IsEditable, wenn man aber zusätzlich noch den TextSearch.TextPath mit angibt funktioniert es wieder.

Mich würde zwar interessieren wie das alles zusammenhängt, aber bin erstmal froh das es funktioniert.

Auch wenn es sich falsch anfühlt

Grüße


                            <Filterable:FilterableComboBox  Grid.Column="2"
                                                                HorizontalContentAlignment="Center" VerticalContentAlignment="Center"
                                                                    ItemsSource="{Binding ComboBoxWithdrawalSystemChargeItemsSource, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                                                                        ItemTemplateSelector="{DynamicResource ItemTemplateSelector}"
                                                                            SelectedItem="{Binding ComboBoxWithdrawalSystemChargeSelectedItem, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                                                                                TextSearch.TextPath="NumberOfCharge"
                                                            Style="{StaticResource BaseComboBox}">

                                <Filterable:FilterableComboBox.ItemContainerStyle>

                                    <Style TargetType="{x:Type ComboBoxItem}">

                                        <Setter Property="HorizontalContentAlignment"   Value="Center"/>

                                        <Setter Property="VerticalContentAlignment"     Value="Center"/>

                                    </Style>

                                </Filterable:FilterableComboBox.ItemContainerStyle>
                                
                                <Filterable:FilterableComboBox.Resources>
                                    
                                    <DataTemplate x:Key="SelectedTemplate">

                                        <TextBlock Text="{Binding Path=NumberOfCharge}"/>

                                    </DataTemplate>

                                    <DataTemplate x:Key="DropDownTemplate">

                                        <TextBlock Text="{Binding Path=DisplayMemberPath}"/>

                                    </DataTemplate>
                                    
                                    

                                    <ItemTemplateSelector:ComboBoxItemTemplateSelector x:Key="ItemTemplateSelector"
                                                                                            SelectedTemplate="{StaticResource SelectedTemplate}"
                                                                                            DropDownTemplate="{StaticResource DropDownTemplate}"/>
                                    
                                </Filterable:FilterableComboBox.Resources>

                        </Filterable:FilterableComboBox>

Thema: ItemTemplateSelector SelectedTemplate wird nicht mehr ausgelöst
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hier mal ein Bild zum ansehen. Im Dropdown greift es, nach der Selection nicht mehr.
(Wie gesagt bei der normalen ComboBox funktioniert es)

Thema: ItemTemplateSelector SelectedTemplate wird nicht mehr ausgelöst
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Probier ich gleich mal aus, kann mir aber nicht vorstellen das es daran liegt. Das DropDownTemplate erkennt er ja und das wird auch ausgelöst, das SelectedTemplate wird allerdings nur einmal am Anfang wo es null ist ausgelöst, danach wenn man den Wert wechselt nicht, ich denke das es irgendwas mit dem SelectionChanged zu tun hat, weil dort ja einige Funktionen überschrieben werden. Und bei einer normalen ComboBox funktioniert der Aufruf ja auch, aber ich probiere es mal aus :)

Edit : unverändert

Thema: ItemTemplateSelector SelectedTemplate wird nicht mehr ausgelöst
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo zusammen,

ich nutze zur Zeit eine FilteralbeComboBox den ich hier gefunden habe :

https://stackoverflow.com/questions/2001842/dynamic-filter-of-wpf-combobox-based-on-text-input/55190176#55190176

Die Lösung die dort angeboten wird funktioniert soweit auch einwandfrei.

Nur nutze ich bei einigen ComboBoxen die ich dadurch jetzt ersetzen möchte einen ItemTemplateSelector, der funktionierte bisher auch super. Ich denke mal das in der Klasse irgendwas überschrieben wird was dort in Konflikt kommt, jedenfalls wird nach der Auswahl das SelectedTemplate nicht mehr ausgelöst.

Hab mich jetzt schon eine Weile mit auseinandergesetzt, aber ich seh es einfach nicht, eventuell kann mir ja jemand weiterhelfen.

                            <Filterable:FilterableComboBox  Grid.Column="2"
                                                                HorizontalContentAlignment="Center" VerticalContentAlignment="Center"
                                                                    ItemsSource="{Binding ComboBoxWithdrawalSystemChargeItemsSource, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                                                                        ItemTemplateSelector="{DynamicResource ItemTemplateSelector}"
                                                                            SelectedItem="{Binding ComboBoxWithdrawalSystemChargeSelectedItem, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                                                                                Text="{Binding ComboBoxWithdrawalSystemChargeText, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                                                            Style="{StaticResource BaseComboBox}">

                                <Filterable:FilterableComboBox.ItemContainerStyle>

                                    <Style TargetType="{x:Type ComboBoxItem}">

                                        <Setter Property="HorizontalContentAlignment"   Value="Center"/>

                                        <Setter Property="VerticalContentAlignment"     Value="Center"/>

                                    </Style>

                                </Filterable:FilterableComboBox.ItemContainerStyle>
                                
                                <Filterable:FilterableComboBox.Resources>
                                    
                                    <DataTemplate x:Key="SelectedTemplate">

                                        <TextBlock Text="{Binding Path=NumberOfCharge}"/>

                                    </DataTemplate>

                                    <DataTemplate x:Key="DropDownTemplate">

                                        <TextBlock Text="{Binding Path=DisplayMemberPath}"/>

                                    </DataTemplate>
                                    
                                    

                                    <ItemTemplateSelector:ComboBoxItemTemplateSelector x:Key="ItemTemplateSelector"
                                                                                            SelectedTemplate="{StaticResource SelectedTemplate}"
                                                                                            DropDownTemplate="{StaticResource DropDownTemplate}"/>
                                    
                                </Filterable:FilterableComboBox.Resources>

                        </Filterable:FilterableComboBox>

Grüße

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Warum verwendest du eigentlich nicht MVVM? Dann kannst du doch den Command aufrufen wenn sich ein Setter ändert.

Ich verwende MVVM, aber es gibt ja ein passendes Event zu der Geschichte deswegen fand ich es auch angebracht das zu benutzen. Aber ja man könnte es auch über den Setter machen nur wird dann ja jeder Änderung geschrieben, mir reicht es ja wenn die letzte Auswahl vom Benutzer gespeichert wird.
Zitat
Weil 30 Jahre SW Entwicklung gezeigt haben das es die falsche Herangehensweise ist.

Und beim verlassen der Zeile automatisch speichern wird dir auch über kurz oder lang auf die Füße fallen.

Und wie sieht die richtige Herangehensweise aus?

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Weil?

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hab es jetzt über das MouseLeave Event gesteuert, gefällt mir zwar nicht, aber mir fällt auch nichts besseres ein

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Und was kann ich da am besten machen?

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

So gesehen .. Richtig

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wenn du zwei Zeilen hast und zwischen der ersten und zweiten wechselst wird es ausgelöst.
Existiert nur eine Zeile und ich wechsel den Tab passiert nichts, klick ich aber auf ein anderes Control wird es wieder ausgelöst.

Thema: DataGrid - RowEditEnding Event wird bei nur eine Zeile nicht ausgelöst ?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo zusammen,

mein RowEditEnding Event wird nicht ausgelöst, wenn sich nur eine Zeile im Steuerelement befindet, es sei denn man klickt auf ein anderes Steuerelement dann merkt das DataGrid wohl das es keinen Focus mehr hat, selbst beim TabItem Wechsel wird es nicht ausgelöst.

Hat damit jemand schon Erfahrungen sammeln können?

            <DataGrid   ItemsSource="{Binding DataGridExtraTubesItemsSource, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                            SelectedItem="{Binding DataGridExtraTubesSelectedItem, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
                        Style="{StaticResource BaseDataGrid}"
                            RowStyle="{StaticResource BaseDataGridRow}"
                        x:Name="DataGridExtraTubes">

                <i:Interaction.Triggers>

                    <i:EventTrigger EventName="RowEditEnding">

                        <i:InvokeCommandAction Command="{Binding DataGridExtraTubesRowEditEndingCommand}" CommandParameter="{Binding ElementName=DataGridExtraTubes, Path=SelectedItem}"/>

                    </i:EventTrigger>

                </i:Interaction.Triggers>

            </DataGrid>


Grüße

Thema: WPF - UI - Meine Property wird trotz korrekten Wertes in der UI nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von p!lle
Und ein XAML mit dem Binding?

EDIT sagt, Bindingfehler sieht man - wenn vorhanden - im Output.
<mah:DateTimePicker Grid.Column="1"
FocusBehavior:FocusBehavior.IsFocused="{Binding PreparationOfPreparationId.DateTimePickerDateOfStartPrecoolingIsFocused, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
SelectedDate="{Binding PreparationOfPreparationId.DateTimePickerDateOfStartPrecoolingSelectedDate, UpdateSourceTrigger=PropertyChanged, ValidatesOnDataErrors=True}"/>

Thema: WPF - UI - Meine Property wird trotz korrekten Wertes in der UI nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von pinki
Gibt's 'nen Fehler zum dazugehörigen Binding?

Nee, kommt keine Fehlermeldung dazu.

Thema: WPF - UI - Meine Property wird trotz korrekten Wertes in der UI nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Muss man sich den irgendwo im besonderen Detail angucken?
Weil rein vom Programm kommt keine Fehlermeldung, beim ersten mal klappt das auch wunderbar, beim zweiten mal wird der Wert auch korrekt genommen im Code, aber in der Oberfläche nicht angezeigt.

Thema: WPF - UI - Meine Property wird trotz korrekten Wertes in der UI nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von Abt
Ja: wenn es nicht korrekt implementiert ist :-)


Falsche Antwort :-)

Thema: WPF - UI - Meine Property wird trotz korrekten Wertes in der UI nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo zusammen,

ich hab das Problem das meine UI den Wert nicht anzeigt, obwohl er im Hintergrund korrekt geändert wurde. INotifyfPropertyChanged ist korrekt implementiert.

Hatte jemand das Phänomen schon mal?

Grüße

public DateTime? DateTimePickerDateOfStartPrecoolingSelectedDate
                {
                    get
                    {
                        if (!DateTimePickerDateOfStartPrecoolingIsFocused)
                        {
                            if (PreparationOfPreparationId.DateOfStartPrecooling == null)
                            {
                                return PreparationOfPreparationId.PrecoolingInsert != null ? PreparationOfPreparationId.PrecoolingInsert.Date : null;
                            }
                        }
                            return PreparationOfPreparationId.DateOfStartPrecooling;
                    }
                    set
                    {
                        PreparationOfPreparationId.DateOfStartPrecooling = value; Raise(nameof(DateTimePickerDateOfStartPrecoolingSelectedDate));
                                // DateOfEndPrecooling
                                Raise(nameof(DateTimePickerDateOfEndPrecoolingSelectedDate));
                    }
                }

Thema: PropertyChange Event in eine andere Klasse weiterleiten
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von KroaX
Ich würde empfehlen: Schreib konkrete Logik die dein zusammengesetztes Property wirklich ändert wenn sich eine der Abhängigkeiten ändert. Dadurch musst du keine bestimmte Logik mehr nachziehen wenn es um Validierung o.ä. geht, denn dein PropertyChanged wird ja wirklich geworfen weil es sich geändert hat. Das hat auch den Vorteil der Nachvollziehbarkeit im Code.

Hast du eventuell ein Beispiel für mich? Offensichtlich weiß ich ja aktuell nicht wie man es besser machen könnte, würde aber gerne eine ordentliche Lösung forcieren.