Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von nitronic
Thema: Eigenschafteneditor
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Und das nette an der ganzen Geschichte, du kannst das PropertyGrid auch um eigene Selectoren (UITypeEditor) erweitern. Dadurch kannst eigene Auswahlboxen, Zuweisungsforumlare etc. einbauen.

Thema: Vollqualifizierten Namen eines Controls
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich weiß jetzt nicht ganz genau was du willst:

Prinzipiell hast du den Type eines Objects. Dieser entspricht dem bezüglich der Property Fullname dem Namespace inkl. Namen der Klasse, eben den vollqualifizierten Namen.

Du willst ja anscheinend wissen wie das Object heißt inkl. Namespace? Versteh ich das richtig? Dann hol dir einfach aus dem Type des Objects den Namespace und häng den Namen des Objects an - wobei ich nicht weiß, was genau das bringen soll.

Thema: OracleDataReader - Records browsen
Am im Forum: Datentechnologien

Wenn laut Klassen-Beschreibung nichts gibt, dann ist es so. Musst dir etwas anderes überlegen.

Thema: Microsoft Serverfamilie - Überblick?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Da gibts von Microsoft noch einiges

Windows 2003 Small Business Server
Team Foundation Server
Microsoft Content Management System
Microsoft CRM

und noch 100.000 andere Server-Produkte.

Ein reiner Application-Server ist da übrigens nicht dabei, da Microsoft da keinen Bedarf sieht (noch nicht) einen aufzuziehen, denn Entwickler haben ja COM+ und die .NET Enterprise Services.

Aber wer sich für Application-Server unter .NET interessiert, kann sich ja mal bei mir auf ein Gespräch melden ;-)

Thema: Datei starten
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Möglicherweise braucht das Spiel Argumente die mit übergeben werden müssen (kann leicht sein dass man das nicht auf den ersten Blick sieht, da die meisten Spiele dann doch über eine Verknüpfung gestartet werden).

Thema: Programmanzeige in der Taskleiste unter XP bei mehr als einem Fenster unter .net 2.0
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Einfach Events feuern, die werden von der Form abonniert und dann kann mit Control.Invoke(...) benutzen.

Thema: Scrollbar position rauskriegen?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Die ListView hat eine Eigenschaft TopItem. Dahinter verbirgt sich das erste sichtbare ListViewItem. Dadurch kannst du auch feststellen wo der Scrollbar ist.

Thema: Kommunikation zw. Form & Control
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das Control hat eine Eigenschaft ParentForm. Darüber kannst auf die Form zugreifen, auf der das Control positioniert ist. Dadurch kannst eben auch auf deine Variable zugreifen. Diese musst du jedoch in eine öffentliche Property verpacken, damit du dann auch darauf zugreifen kannst.

Thema: Outlook Plug-In - Adressbuch
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Schau dir einfach den Sourcecode unter diesem Link an. Sollte weiterhelfen.

Thema: Zeitdifferenz berechnen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Du wandelst deine Zeiten einfach in ein DateTime um. Zwei oder mehrere DateTime-Objekte können addiert, subtrahiert etc. werden. In deinem Falle einfach den ersten Wert vom zweiten abziehen. Das resultierende Object ist vom Typ TimeSpan.


DateTime dt1 = DateTime.Parse("14:54");
DateTime dt2 = DateTime.Parse("15:15");
TimeSpan ts = dt2 - dt1;
Console.WriteLine(ts.TotalSeconds.ToString());

Thema: Datagrid in Datenbank füllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Die Änderungen kannst du über die Update-Methode zurück in die Datenbank schreiben.

Thema: Datagrid in Datenbank füllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Wie arbeitest du? Mit DataAdapter und DataSet?

Thema: Seid ihr momentan mit eurem Job zufrieden?
Am im Forum: Smalltalk

Ich kann erst morgen nachfragen, da dann die Chefs wieder im Haus sind. Stellt sich die Frage, wie man dir ein entsprechendes Ergebnis mitteilen kann?

Thema: projekt auf anderen Server
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Also wenn du Visual Studio als Entwicklungsumgebung benutzt, werden die Code-Behind Files in DLL-Assemblies geschrieben. Diese sind im bin-Ordner zu finden.

Thema: Suche Funktion in VS 2005 Pro
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Das funktioniert, wenn die Quelldatei im gleichen oder einem referenzierten Projekt zu finden ist. Ist diese nicht vorhanden, wird die entsprechende Position im Object-Explorer geöffnet.

Klar, denn ohne Sourcecode kann auch die entsprechende Stelle nicht angezeigt werden.

Thema: Suche Funktion in VS 2005 Pro
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Also über die Class-View kann man sehr wohl genau an die Code-Stelle gelangen. Einfach aufklappen, auf beispielsweise die Methode einen doppelten Click ausführen und schon ist man an der entsprechenden Stelle im Sourcecode. Und eine Suche ist dort auch dabei ...

Thema: Seid ihr momentan mit eurem Job zufrieden?
Am im Forum: Smalltalk

Bist du an deinen jetzigen Wohnort gebunden? Oder würde es dir nichts ausmachen, beispielsweise ins Ausland zu gehen? Wenn ja, müsste ich genauer nachfragen, aber eventuell ginge da was ;-)

Thema: Welche MCP-Prüfungen gibt es für C#/.NET? Wie ist deren Niveau?
Am im Forum: Smalltalk

Ich bin ja auch am überlegen, ob ich nicht mit der Zertifizierung beginnen soll - und hier im speziellen die 70-316.

Kann mir hier jemand sagen, was da so in etwa auf mich zukommt? Ähnelt es den Skills Assessments von der Microsoft-Seite?

Welche Schwerpunkte werden verlangt?

Habe noch keine Microsoft-Zertifizierung gemacht. Denke zwar, dass mein Wissen schon ausreichen sollte, aber irgendwie getrau ich mich dann ohne ein wenig Hintergrundinformationen nicht ganz drüber.

Thema: ListView Group-Namen selbst definieren
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Eine neue Group kannst du beispielsweise mit


this.listResult.Groups.Add(new ListViewGroup("Not OK", "Not OK"));
anlegen.

Bei einem neuen Item musst du diese Gruppe dann angeben


ListViewItem item = new ListViewItem("bla", 1, this.listResult.Groups[0]);

Thema: FolderBrowserDialog: benutzerdef. Startordner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Wenn du dir die DialogResult-Enumeration ansiehst, dann siehst du, welche Möglichkeiten es gibt - diese sind jedoch davon abhängig, was vom Dialog verwendet wird.

Thema: FolderBrowserDialog: benutzerdef. Startordner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms


FolderBrowserDialog fbd = new FolderBrowserDialog()
if (fbd.ShowDialog() == DialogResult.OK) {

} else {

}

Thema: projekt auf anderen Server
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ein Release bauen, danach einfach alle *.aspx, *.aspx, den bin-Ordner, web.config auf den Live-Server kopieren. Eventuell musst du dort noch Einstellungen vornehmen (Config, oder was auch immer du benötigst).

Die ganzen *.cs brauchst du natürlich nicht. Macht keinen Sinn auf einem Live-System ;-)

Thema: FolderBrowserDialog: benutzerdef. Startordner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Setz den SelectedPath auf Application.StarupPath bevor du den Dialog anzeigst. Das sollte funktionieren.

Thema: Services in C#
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Eventuell kannst du hierfür den ServiceController verwenden. Habe ich allerdings von innerhalb eines Services noch nicht probiert. Anhand der Beispiele sollte es aber nicht schwer sein, dies zu testen.

Thema: Textformatierungen wärend der Laufzeit ändern ??? (WORD)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Du kannst das über eine Selection machen. Die Selection hat unter anderem ein Font-Object bei dem du unter Anderem auch den Schriftgrad, Ausrichtung etc. ändern kannst.

Beispiele hierfür findest du unter anderem hier.

Thema: FileVersionInfo.FileDescription nur ReadOnly??
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn es sich um eigene Tools handelt, kannst du dies vie der AssemblyInfo tun. Dort die Description befüllen und schon hast du deine Beschreibung.

Die Beschreibung von Fremdprodukten zu ändern wird eventuell irgendwie gehen, aber davon würde ich abraten, da es sich dann dabei um eine Veränderung des Produktes handelt.

Was du allerdings machen kannst ist folgendes:
Für jedes Tool legst du einfach ein kleines XML-File mit den Informationen die du benötigst ab. Beispielsweise für die Beschreibung. Diese kannst du dann auch bequem einlesen und anzeigen. Diese Variante ließe sich auch in den Upload-Mechanismus einbauen.

Thema: Komponente für Lokalisierung
Am im Forum: Projekte

Was mir noch aufgefallen ist, das mag durchaus Geschmackssache sein:

Eventuell macht es mehr Sinn, auf die Localization-Strings via eines Int32 Keys zuzugreifen und nicht via eines Strings. Das machts für mich erstens ein wenig unsauber und zweitens wieder etwas mehr zum Schreiben, auch wenn es durch den String etwas übersichtlicher wird. Aber im Endeffekt hat man weder alle Int-Werte, noch alle String-Werte im Kopf.

Thema: Auslesen der eigenen AssemblyVersion
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Du könntest das beispielsweise auch über die Klasse FileVersionInfo herausfinden.

Thema: AppDomain.Load() Problem
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo!

Ich verwende das .NET Framework v2.0.50215 und versuche ein eine eigene AppDomain ein DLL-Assembly zu laden.

Das ganze sieht so aus, dass es sich um einen Application Server handelt, der in mehrere Projekte aufgeteilt ist. Ein Projekt enthält alle Klassen die auch für die Application die geladen werden soll von Relevanz ist (abstrakte Application-Klasse etc.).

Mein Problem ist nun, dass beim Laden der Assembly eine FileNotFoundException geworfen wird, die mir sagt, dass die Assembly oder eine Referenz nicht gefunden wurde.

Beides liegt jedoch im angegebenen Pfad und sollte vorhanden sein. Dabei scheint es auch vollkommen egal zu sein, ob die referenzierten Assemblies im GAC liegen oder im gleichen Verzeichnis der Application.

Folgender Code stellt einen meiner Versuche dar:


AppDomainSetup setup = new AppDomainSetup();
setup.ApplicationBase = Path.GetDirectoryName(fullpath);
setup.ShadowCopyFiles = "yes";
setup.ShadowCopyDirectories = this.shadowPath;

Evidence baseEvidence = AppDomain.CurrentDomain.Evidence;
Evidence evidence = new Evidence(baseEvidence);

AppDomain newDomain = AppDomain.CreateDomain("TestDomain", evidence, setup);

Assembly assembly = newDomain.Load(this.ReadAssembly(fullpath));  // FileNotFoundException
Die Variable fullpath stellt hier den kompletten Pfad zur zu ladenden DLL dar. Die Methode ReadAssembly liest einfach nur die Assembly ein und gibt ein byte[] zurück. Hier nur anzumerken: Ich habe auch versucht die Assembly über


newDomain.Load(AssemblyName.GetAssemblyName(fullpath));
zu laden. Mit dem gleichen Erfolg.

Unter dem .NET Framework 1.1 ergibt sich keine Probleme. Die MSDN gibt mir auch nicht besonderes viele Informationen dazu, da selbst Microsoft in den Beispielen zum 2.0er Framework mit den obsoleten Methoden arbeitet.

Hat hier irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?

Danke,
Nitronic

Thema: WebTV1: Web-TV-Player, TV-Streams im Web
Am im Forum: Projekte

Blöde Frage, ich hab mir das Tool bis jetzt noch nicht live angesehen, aber warum werden alle Player benötigt?

Es gibt ne Streamliste. Die Streams kommen vermutlich immer im gleichen Format daher. Ist jetzt zB. der Realplayer nicht installiert (weil ich zb einfach darauf verzichten will), dann wäre es doch sinnvoll, wenn Streams, die in diesem Format daherkommen, erst gar nicht auswählbar sind.

Zumindest sehe ich es als Nachteil, dass alles (bis auf Winamp) vorhanden sein muss, um das Tool nutzen zu können.