Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von nitronic
Thema: TabControl - UseVisualStyleBackColor (VS2005)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Entweder bin ich blind, oder was genau empfindest du als unsauber? Mir wäre jetzt nichts aufgefallen....

Thema: Suche sehr flexibeles Datagrid bzw. Treeview
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Du suchst das SourceGrid in der Version 2. Zu finden ist das Teil unter http://www.devage.com/SourceGrid/SourceGrid2_EN.html und sollte eigentlich alles können was du brauchst.

Zudem ist es free und im OpenSource.

Thema: C#.Net vs. VB.NET
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Auch ich sage, dass die Programmiersprache eigentlich unerheblich ist. Sie stellt lediglich ein Werkzeug dar. Man muss damit umgehen können.

Bei der mittlerweile fast philosophischen Frage nach VB.NET oder C# muss ich allerdings auch in das Lager der C# Jünger wechseln. Die Sprache ist einfach sauberer, auch wenn manche Dinge schwieriger zu lösen sind. Aber vor allem Themen der OOP lassen sich mit C# einfach sauberer darstellen - schonmal aufgrund der Ähnlichkeit zu Java.

Ergo -> C#.

S.H.-Teichhof:
Sorry, aber deine Postings sind absolut grässlig zu lesen .. ein wenig an deinem Deutsch zu arbeiten wäre nicht schlecht.

Thema: StreamReader Inhalt Variablen zuweisen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Lies die Daten einfach zeilenweise ein. Danach kannst du ein:

string[] mystring = stringRead.Split(';');
machen. Mit dem Array solltest dann eigentlich umgehen können.

Thema: Datenbank-Passwort in DB-Anwendung schützen.
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zwar ein wenig wirr geschrieben, aber kann man davon ausgehen, dass du deinen ConnectionString schützen willst?

Nun, kannst du per XOR machen, oder auch auf die heftige Art und Weise. Auf jeden Fall würde ich für diese Geschichte was symmetrisches nehmen. Ein asymmetrisches Verfahren erscheint mir für das Verschlüsseln eines Passwortes dann doch zu heftig zu sein.

Thema: Von einem anderen Form aus die Text-Eigenschaft einer Textbox ändern
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Mit Rechte meint er die Modifier.

Du kannst das ganze über einen gemeinsamen Struct bzw. eine gemeinsame Klasse lösen oder du gibst der Form2 einfach die Form1 bei der Instanzierung mit, dann kannst auch direkt reinschreiben.

Der Konstruktor von Form2 sieht dann so aus:


private Form1 m_form1; //Member-Variable

public Form2(Form1 f1) {
  m_form1 = f1;
}

Danach kannst du auf alles der Form1 zugreifen. Eventuell musst du die entsprechende TextBox noch auf den Modifier internal stellen, oder du erstellst eine Property die dir den Wert in die TextBox schreibt (in Form1):


public string TBValue {
  set { this.textBox1.Text = value; }
  get { return this.textBox1.Text; }
}

Ich würd das zwar anders lösen, aber diese Variante funktioniert für dich.

Thema: wichtig!!! hab gerade test!!!
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Also ich find die Aktion überhaupt net fein.

Im Arbeitsleben kann er ja auch net sagen: "Tut mir leid, ich bin mit meinem Projekt net fertig geworden, weil ich hab soviel zu tun". Das interessiert für gewöhnlich niemanden. Wennst viel zu lernen hast, dann lass nicht alles fürf den letzten Moment über, sondern fang früher an.

Nur 3 von 19 Leuten haben das ohne fremde Hilfe geschafft? Sorry, aber dann hättet ihr früher mit dem Prof reden müssen. Und wer hat schon die Möglichkeit bei einer Prüfung ins Internet zu kommen?

Ich muss echt sagen, dass ich von der heutigen Jugend immer enttäuschter werde. Komisch, dass die Leute in meinem Alter die Schule so ganz ohne Internetanschluss überhaupt geschafft haben ...

Thema: Erleichterungen für Visual Studio .NET 2003
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

So, es sind noch ein paar kleinere Makros hinzugekommen. So können nun auch Beschreibungs-Header für Klassen per Doppelklick erstellt werden (Erstellungsdatum, Copyright und und und).

Funktionsumfang:
* AddClass
* AddClassHeaderCS
* AddClassHeaderVB
* InsertTryCatchCS
* InsertTryCatchVB
* InsertUsing
* CompileDebug
* CompileRelease
* FormatSource
* PropertyCreatorCS

Link siehe erste Post.

Thema: Datei an einen Webservice schicken
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Serialisiert wird es automatisch, ausser du schreibst dir deine eigenen Methoden dafür. Du könntest ein ByteArray an das WebService senden ..

Thema: Erleichterungen für Visual Studio .NET 2003
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

nachdem es für Softwareentwickler sehr wichtig ist, Aufgaben und Abläufe zu vereinfachen, habe ich ein paar kleine Makros erstellt, die bestimmte Hilfen darstellen.

So enthalten diese Makros folgende Funktionen:
* InsertTryCatch
* InsertUsing
* CompileDebug
* CompileRelease
* FormatSource
* PropertyCreatorCS

Sollte daran jemand interessiert sein:
Info: http://www.norberteder.com/tools/vs/index.html

In der derzeitigen Version wird hautpsächlich C# unterstützt. VB.NET folgt.

Rückmeldungen sind natürlich auch willkommen

Thema: VS.Net Billig-Version
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Du sprichst von einem Einsatz in einer Firma. Was soll damit erstellt werden? Professionelle Software? Für welchen Einsatz ist sie gedacht?

Je nach den Antworten entscheidet sich, welche Version du eigentlich brauchst. Für ein professionelles Entwickeln würde ich eher nicht zu #Develop greifen.

Thema: NUnit How-To
Am im Forum: Smalltalk

Ein sehr durchsichtiges Tutorial:

http://www.tangent-studios.com/programming/csharp/NUnit2Tut/NUnitV2Tut.htm

Thema: einmalige Daten eines PC´s auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

as ist eine GUID:
http://www.webopedia.com/TERM/G/GUID.html

Thema: ini-File in Hashtabel einlesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

So wie ich das sehe, ist der Aufbau immer der gleiche ... daher könntest eine Klasse anlegen die die folgenden Properties hat:

- Name
- Version
- Patch
- InstallDatum

Das Ini-File kannst ja zweilenweise durchparsen. Wenn du zu einer Zeile kommst, die mit "[" beginnt, bist bei einem Key -> neues Objket der oben angelegten Klasse erstellen.

Die nächsten Zeilen auslesen und deinem Objekt entsprechend die Werte zuweisen. Das machst mit allen Einträgen.

Der HashTable kannst das ganze dann mit

ht.Add(myObject.Name, myObject);

übergeben.

Thema: Hilfe FÜr Projekt In Der Schule Mit C#
Am im Forum: Projekte

Ist ja eigentlich auch unwichtig worum es geht, es geht um SEINE Note, also soll auch ER es programmieren ...

Wenn er irgendwo nicht weiter weiß, kann er ja gerne fragen und wird Antworten erhalten ... er soll ja was lernen.

Thema: Active X erstellen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Da sollte doch etwas zu machen sein http://www.devhood.com/messages/message_view-2.aspx?thread_id=16569

Thema: Bücher über .NET/Windows Sicherheit
Am im Forum: Smalltalk

Eher für Programmierer
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0596004427/qid%3D1114077288/028-3413825-1259765

Windows Server 2003 Security Infrastructures Core Security Features of Windows.Net.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/1555582834/qid=1114077416/sr=8-2/ref=sr_8_xs_ap_i2_xgl/028-3413825-1259765

Windows .NET Server Security Bible
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/076454912X/qid=1114077416/sr=8-5/ref=sr_8_xs_ap_i5_xgl/028-3413825-1259765

Vielleicht ist das eine oder andere für dich dabei.

Thema: NUnit How-To
Am im Forum: Smalltalk

Hätte hierzu kein deutsches Tutorial gefunden, aber was spricht gegen das englische?

Thema: X.509 Certificate / Encrypting / Sing
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Also .. um etwas Licht ins Dunkel zu bekommen:

Jetzt unabhängig von X.509 (weils eigentlich überall gleich ist):

Signatur:
Die Signatur wird mit dem privaten Schlüssel über den Text (Message, Mail, whatever) gebildet und angehängt. Der tatsächliche Text bleibt in seiner Form erhalten und lesbar. Der Empfänger des Textes (Mailempfänger, Server, Client, whatever) kann die gebildete Signatur nun mit dem öffentlichen Schlüssel desjenigen, der die Signatur erstellt hat, auf Richtigkeit überprüfen.

Verschlüsselung / Encryption
Der Text wird mit dem öffentlichen Schlüssel des zweiten Kommunikationspartners (MailEmpfänger, Server, etc.) verschlüsselt. Der Empfänger kann nun mit seinem privaten Schlüssel diesen Text wieder entschlüsseln. Hier wird der Text NICHT lesbar übertragen.

Verschlüsselung + Signatur
Hier wird der Text signiert und dann verschlüsselt. Je nach Protokoll (X.509, PGP, etc.) kann es Unterschiede geben bzw. gibt es auch unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten, wie dies gemacht wird. So kann die Signatur mitverschlüsselt werde, oder es wird nur der Text verschüsselt und die Signatur angehängt etc.


Wenn du nun eine sichere Kommunikation zwischen Server und Client herstellen möchtest, geht das schon in Richtung PKI.
Auf jeden Fall brauchst du ein Handshake-Verfahren in dem die notwendigen Informationen (zb. die öffentlichen Schlüssel) ausgetauscht werden. Danach kann eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut werden. Hier gilt es jedoch einige Angriffsszenarien zu berücksichtigen. Zum Beispiel könnte für die Zeitdauer des Tauschens der öffentlichen Schlüssel das ganze über einen SSL-Tunnel laufen etc. Hier spielt dann jedoch die Bandbreite wieder eine Rolle.
Du könntest allerdings auch Dongles verwenden usw.

Thema: einmalige Daten eines PC´s auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Die meisten neuen Netzwerkkarten-Treiber erlauben es die MAC zu überschreiben - zumindest von bestimmten Herstellern. Und selbst wenn nicht, gibt es die Möglichkeit diese zu übersteuern. Ergo kein guter Anhaltspunkt.

Eine 100%ig globale Unique-Id wirst schwer finden

Thema: Datagrid füllen sehr langsam...
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Eines der Probleme ist sicherlich der doppelte Cast den du da für jede Spalte ausführst. Ein wenig beschleunigen kannst du das ganze eventuell, indem du vor deine Schleife ein

daten_tabellen.SuspendLayout();

und nach dem Durchlauf ein

daten_tabellen.ResumeLayout(true);

machst. Dadurch wird das Control nicht bei jedem Add neu gezeichnet. Ansonsten würd ich mir überlegen, ob es nicht einen anderen Weg gibt das DataGrid zu befüllen, denn das doppelte Casten kostet Zeit.

Thema: ListView - Spaltenbreite anpassen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Eine Möglichkeit wäre, dass du von ListView ableitest, und bei jedem Hinzufügen eines Items (SubItems), dir mittels MeasureString die Länge des Strings (unter Angabe des verwendeten Fonts) ausrechnest und eben pro Spalte den größten Breitenwert gesetzt hast. Wird der Wert überschritten neu setzen und Spalte resizen.

Thema: keyed-MD5 lib für C#
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Unter .NET gibts nur SHA1 und TripleDES als keyed hashes. Es gibt allerdings einen Artikel in der MSDN, welcher zeigt, wie du einen keyed-md5-hash implementieren kannst.

http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/cpguide/html/cpconextendingkeyedhashalgorithmclass.asp

Thema: double formatieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Bau dir doch das Format einfach zusammen. 5 Stellen vor dem Komma und 2 danach .. einfach 5 mal ein #, dann einen . und dann noch 2 mal ein # und das ganze übergibst du dann ...

Thema: Bringt es nachts zu programmieren irgendwas?
Am im Forum: Smalltalk

Naja, von 08:00 bis ca. 18:00 wird programmiert ... Da fehlt die Lust am Abend dann doch gewaltig, aber manchmal muss einfach sein .. dann gehts aber auch bis ca. 2 in der früh, oder auch 1 - je nachdem.

Muntermacher? Nö, brauch ich nicht wirklich ... dafür sorgt scho mei Kater Unter Tags sieht das natürlich anders aus Da muss dann schon ein Red Bull oder ähnliches her.

Unter Alkoholeinfluss zu programmieren .. naja .. net so das Optimum. Vor allem wenn man sich am nächsten Tag fragt, was um Gottes willen man da eigentlich gmacht hat *gg*

Thema: String formatieren. Methode PadRight()
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wo liegt das Problem?


Jahr:_______________2002
Währung:____________EUR
Firma:______________Wichtig


Genau das macht er. Die Anzahl der Leerzeichen passt. Was willst du eigentlich? Dass alle Zeilen eine gemeinsame Fluchtlinie haben?

Thema: Vollversion - Trailversion
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich regle das zum Beispiel dadurch, dass es in dem Sinn keinen Key gibt. Keys machen schnell die Runde und somit können die zusätzlichen Funktionen auch genutzt werden. Hier erstelle ich eine eigene Version, die markante Features nicht anbietet (Speichern etc.) und diese gebe ich zeitlich unabhängig her. Will jemand diese markanten Features nutzen, muss er sich eine neue Version besorgen, die jedoch sehr wohl einen Key enthält, aber das ist dann eine andere Geschichte.

Thema: Speichern von Eingaben
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Nö, nicht StreamReader/StreamWriter .... Wie vorher schon erwähnt, eigene Klasse mit den notwendigen Properties (die einzelnen Felder) und das resultierende Objekt einfach in ein XML-File serialisieren.

http://www.codeproject.com/csharp/objserial.asp

Thema: Treeview für Optionen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Gleich ein paar Threads unter deinem gibt es diesen:

Aufbau eines Optionsdialoges

Der sollte dir die entsprechenden Antworten auf deine Frage liefern ... Mensch, suchen!

Thema: Konfigurationsproblem
Am im Forum: Web-Technologien

Mach mal die IIS-Verwaltung auf. Geh auf deine Webanwendung, rechte Maustaste und Eigenschaften. Gleich auf der ersten Lasche vergibst du einen Applikationsnamen und sagst erstellen. Danach sollte das eigentlich funktionieren.