Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Lando
Thema: Wie kann ich eine F# Funktion in C# übersetzen oder einbauen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
Die Derivate-Partial Funktion aus der Bibliothek erwartet als Funktion eine F# Funktion weshalb ich die Eingangs erwähnte Funktion als F-Sharp umsetzten und dort aufrufen muss

Keine Ahnung wie Du darauf kommst. Die Bibliotheken TAlex.MathCore.* scheinen mir nichts mit F# zu tun zu haben.

Ansonsten kann F# und C# Code sich sehr gut gegenseitig ergänzen. F# Module werden zu statischen Klassen und Funktionen zu statischen Methoden kompiliert.
Zitat
nur weiß ich nicht wie man die 2 Projekte verbindet

Manage references in a project

Thema: msbuild.exe zusammen mit XAML Properties schlägt fehl
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Guten Morgen,

Das Tooling generiert für XAML-Dateien C#-Code, wo u. a. die InitializeComponent-Methode enthalten ist. Das passiert in zusätzlichen MSBuild-Targets, die für die jeweiligen Projekttypen definiert sind. Wenn Du nur den Compile-Target laufen lässt, werden diese Targets nicht ausgeführt und die generierten Dateien werden nicht zur Liste von zu kompilierenden Dateien hinzugefügt (und vermutlich auch nicht generiert). Führe den Build-Target aus, dann wird auch alles korrekt generiert und dem Compiler übergeben. Du kannst diese Targets auch selbst ausführen, aber dazu müsstest Du wissen, wie sie heißen und in welcher Reihenfolge sie ausgeführt werden müssen.

Grüße

Thema: Fitness App erstellen Xamarin oder WebApp
Am im Forum: Cross Platform Entwicklung - Mobile und IoT

Zitat
Dann bräuchte ich nicht einmal einen Mac?

Doch, Du brauchst einen Mac mit XCode, zum Kompilieren Deiner App.

Thema: WPF - OnPropertyChanged - Threadsafe machen - Welche Variante ist die Beste?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

WPF macht es nichts aus, wenn PropertyChanged auf einem Hintergrundthread ausgelöst wird. Gebundene Controls werden automatisch auf dem UI-Thread geupdated. Ich finde jetzt leider keine offizielle Dokumentation darüber, aber ich kann bestätigen, dass es funktioniert. Siehe auch diesen StackOverflow Thread.

Man muss aber mit der ObservableCollection<T>-Klasse aufpassen, da muss man auf den UI-Thread, bevor man irgendwas damit macht.

Thema: Wie funktionieren DockPanels im WPF?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Ich kann auch nichts auf Google finden, Beispielsweise Tutorials, wie man Programme designed.

Das glaube ich nicht.

WPF-Layout-Container
WPF Layouts - A Visual Quick Start
WPF - Layouts

Thema: ResourceDictionary an Property binden - geht das?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
"Binding" kann nicht für die Eigenschaft "Source" vom Typ "ResourceDictionary" festgelegt werden. "Binding" kann nur für eine "DependencyProperty" eines "DependencyObject" festgelegt werden.

Die Meldung ist doch eindeutig. Die Source-Property ist keine DependencyProperty, deswegen kann sie nicht gebunden werden. Die ResourceDictionary-Klasse ist noch nicht einmal ein DependencyObject.

Um ein ResourceDictionary zur Laufzeit auszutauschen musst du also ins Code Behind, einfach den Namen zu binden und durch einen Converter zu schicken geht in dem Fall nicht. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob der DataContext in den Ressourcen eines Objekts überhaupt zur Verfügung steht.

Grüße

Thema: Beim Zugriff auf Netzwerkpfad ist der Wert für den Pfad ungültig
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Der Dateipfad darf kein UNC-Pfad sein: https://referencesource.microsoft.com/#System.Drawing/commonui/System/Drawing/Icon.cs,255. Steht auch so in der Doku.

Thema: Zum Speichern von Einstellungn lieber Ini oder Xml?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

JSON ist kein gutes Format für Konfigurationen. Einfach aus dem Grunde, dass es keine Kommentare kennt. Wenn diese Konfigurationsdateien von Menschen bearbeitet werden sollen, ist das ein großer Nachteil für mich.

Wenn ich die Wahl zwischen INI und JSON hätte, würde ich lieber INI nehmen.

Grüße

Thema: Bilder (byte[]) in eine MSSQL DB speichern
Am im Forum: Datentechnologien

Mal nebenbei: Ein byte[][] ist kein 2D-Array, sondern ein Jagged Array. Ein 2D-Array wäre byte[,]. Das sind zwei unterschiedliche Paar Stiefel.

Thema: HttpClient produziert bei weiterem Request StatusCode 401. Werden Credentials gecached?
Am im Forum: Web-Technologien

Ich kann nichts zum eigentlichen Problem beitragen, aber:

Zitat
Und HttpWebRequest hat dieses Property bei mir garnicht erst obwohl es laut MSDN da sein sollte.

Manchmal sind bestimmte Member mit einem Attribut / EditorBrowsableAttribute versehen, damit sie nicht im Editor auftauchen. Für mich ein sehr nerviges und sinnloses "Feature".

Grüße

Thema: Wie erstelle ich ein Objekt einmal und verwende es dort, wo ich es brauche in C#? --> DI/IoC
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von Palladin007
Ich finde es auch nicht schlimm, direkt mit dem ServiceLocator zu arbeiten.
Service Locator is an Anti-Pattern

Thema: Fehlende Projektverweise in Solution für unterschiedliche Projekttypen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von Cornflake
Schade, dass man im Debug Modus nicht generell alles auf x86 CPU laufen lassen kann und dann beim Release erstellen automatisch auf Any CPU.

Doch, das kannst du. Hab jetzt kein VS zur Hand, aber spätestens wenn du die Projektdatei manuell bearbeitest, kannst du das erreichen. Sind ja standardmäßig zwei komplett voneinander unabhängige Konfigurationen.

Thema: NUnit 3.2 mit VS 2013 Express - GUI Runner gesucht
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hast du auch das Fenster "Testexplorer" geöffnet? So wie hier gezeigt?

Thema: NUnit 3.2 mit VS 2013 Express - GUI Runner gesucht
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Sowohl NUnit als auch xUnit.net haben jeweils einen VS Runner, den man über NuGet installieren kann. Hier ist das Package für NUnit. So braucht nicht jeder Entwickler das Plugin installieren und das Projekt ist etwas mehr self-contained.

Thema: Performantere Alternative um 200.000+ Einträge im DataView durchzuscrollen?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Guten Morgen,

du könntest es auch so machen wie hier: http://www.codeproject.com/Articles/34405/WPF-Data-Virtualization

Da wird eine eigene Collection-Klasse erstellt, die ihre Items seitenweise hält und bei Bedarf Seiten nachlädt. Nicht benötigte Seiten werden dereferenziert und dem GC überlassen.

Grüße

Thema: Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt ==> Objekt ist nicht instanziiert
Am im Forum: Grundlagen von C#

Sieht so aus als ob die Exception während des Builds auftritt, da wird der Debugger ziemlich wenig nützen. Hast du vielleicht irgendwas (manuell) an der Projektdatei geändert? Ansonsten mal das bin/ und obj/ Verzeichnis entfernen und nochmal versuchen.

Thema: Application Layer / Domain Events bei DDD
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
In Dein Domain Layer sollte überhaupt keine Logik rein.
Dazu hat man doch überhaupt erst den Domain Layer, zumindest wenn es nach DDD geht. Ansonsten bekomm man am Ende ein Anemic Domain Model. POCOs kann man trotzdem noch nutzen, eben um mit der DB zu kommunizieren.

Thema: Extension mit LINQ: Auf angegebene Eigenschaft zugreifen ... MyList.AddSorted(item, x => x.Property)
Am im Forum: Datentechnologien

Du solltest noch den TKey-Typ mit where TKey : IComparable<TKey> einschränken, damit der Compiler seinen Job tun kann und du nicht casten brauchst.

Grüße

Thema: MVVM: neues Fenster aus VM öffnen mit einem VM
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Schau mal ob die SizeToContent-Property was für dich ist: https://msdn.microsoft.com/en-us/library/system.windows.window.sizetocontent(v=vs.110).aspx

Thema: WPF - DependencyProperty Binding bei Visibility funktioniert nicht
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von heulendoch
sind keine Typen zulässig die nicht nullable sind?

So eine Einschränkung gibt es nicht, schließlich gibt es ja auch andere Properties, die entweder den Typ bool oder irgendwelche Enums haben, u. a. auch Visibility.

Da muss also irgendwo anders etwas schief gehen. Ich meine ich hätte schon mal einen ähnlichen Helper (IsVisible Attached Property) gebaut, der aber nicht so gut funktioniert hat wie Binding + Converter. Lag glaube ich daran, dass der Wert des VMs erst gelesen wurde, wenn PropertyChanged ausgelöst wurde. Der Initialwert wurde ignoriert.

Thema: WPF - DependencyProperty Binding bei Visibility funktioniert nicht
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Visibility hat in WPF nicht den Typ bool.


ImgBar.imgEmail.SetVisibility((bool)e.NewValue, true);
Das ist vermutlich dein Fehler.

Warum leitest du überhaupt von einem StackPanel ab, anstatt ein UserControl zu erstellen?

Thema: SQL Loggen Asp.net Web API
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zum Loggen könntest du Serilog ausprobieren. Damit kannst du nicht einfach nur Strings loggen sondern komplette Objekte. Das Schreiben passiert dort ebenfalls asynchron, also blockiert da nichts.

Thema: Picturebox mit String und Zählervariable ansprechen
Am im Forum: Grundlagen von C#

[FAQ] Variablennamen zur Laufzeit zusammensetzen / Dynamisches Erzeugen von Controls

Thema: WPF - TabItem wird nicht richtig aktualisiert
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Deine DetailseiteVM-Klasse muss natürlich auch PropertyChanged auslösen, sonst bekommt die GUI die Änderung nicht mit.

Thema: InvalidOperationException im Designer-Fenster sofort beim Öffnen einer .xaml-Datei
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wahrscheinlich versucht VS diese Einstellungen aus seiner eigenen .config-Datei zu lesen. Besser wäre es aber den DB-Zugriff zu abstrahieren - Stichwort Repository.

Thema: NuGet Pakete (im Rahmen von CI) automatisch erstellen (und deployen)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

ich verwende als Client nur noch Paket. Das Tool hat ein viel besser durchdachtes Konzept was SemVer angeht, schon beim Definieren der Abhängigkeiten. Beim Packen werden diese Definitionen auch gleich in die generierte .nuspec übernommen, also wenn du z. B. sagst nuget Foo ~> 2.0, dann bekommst du beim Packen [2.0,3.0).

Das (automatische) Generieren der paket.template (Äquivalent der .nuspec) ist ebenfalls einfacher, weil es ein simples Plain-Text-Format ist.

Zum Pushen hat es auch einen Befehl, also braucht man keine NuGet.exe mehr

Als Build-Tool benutze ich FAKE, das hat auch einen Helper für Paket. Für NuGet und andere Tools, die so in der .NET-Community geläufig sind, übrigens auch.

Grüße

Thema: Kennt C# statische Arrays?
Am im Forum: Grundlagen von C#

Auch in C# ist es so, dass wenn du ein Array z. B. mit var foo = new int[10]; deklarierst, es auch eine feste Größe hat. Es gibt zwar die Array.Resize-Methode, die kopiert das ursprüngliche Array allerdings einfach in ein neues.

Wie Abt schon geschrieben hat, kommt man (normalerweise) kaum mit blanken Arrays in Berührung, außer man macht irgendwelchen Low-Level-Kram oder etwas hoch optimiertes.

PS: So etwas wie a: array[100..200] of String; gehört für mich eindeutig zur Kategorie Features auf die man verzichten kann. Kann mir keinen Anwendungsfall vorstellen, wo es Sinn macht, die Indizes künstlich in einem Bereich festzulegen.

Thema: Linq Order: DataTable mit mehreren Spalten sortieren
Am im Forum: Datentechnologien


var values = new []
{
	new { SP1 = "A", SP2 = "C", Date = new DateTime(2000, 1, 1) },
	new { SP1 = "A", SP2 = "C", Date = new DateTime(2004, 1, 1) },
	new { SP1 = "A", SP2 = "C", Date = new DateTime(2008, 1, 1) },
	new { SP1 = "A", SP2 = "D", Date = new DateTime(2006, 1, 1) },
	new { SP1 = "B", SP2 = "C", Date = new DateTime(2002, 1, 1) },
	new { SP1 = "B", SP2 = "D", Date = new DateTime(2006, 1, 1) },
	new { SP1 = "B", SP2 = "D", Date = new DateTime(2008, 1, 1) }
};

values
	.OrderBy(item => item.SP1)
	.ThenBy(item => item.SP2)
	.ThenBy(item => item.Date)
	.ToList()
	.ForEach(item => Console.WriteLine("{0}  {1}  {2}", item.SP1, item.SP2, item.Date.ToString("dd.MM.yyyy")));

Ist die ThenBy-Methode das was du suchst?

Thema: WPF im Browser - Richtig oder falsch?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat
WPF im Browser - also Silverlight [...]
WPF im Browser (XBAP) != Silverlight. https://social.msdn.microsoft.com/Forums/vstudio/en-US/8bdff32d-6666-457c-8788-41b2c314bba1/wpf-browser-application?forum=wpf

Wenn du dasselbe Programm überall laufen lassen willst (also nicht nur Windows PCs, sondern auch Android, iOS, OSX usw), bist du wohl mit einer Web-Applikation am besten beraten. Hängt aber auch von anderen Faktoren ab.

WPF jedenfalls läuft nur auf Windows.

Grüße

Thema: Funktionsweise von Methoden als Parameter in Methodenaufrufen [==> Delegaten]
Am im Forum: Grundlagen von C#

Guten Morgen,

Dein Methodenaufruf:


sb.AppendCollection(ListOfMyObjects, converter.ConvertMyObjectToString, 3);
wird beim Kompilieren zu so etwas wie:


sb.AppendCollection<MyObject>(ListOfMyObjects, new Func<MyObject, int, string>(converter.ConvertMyObjectToString), 3);
Da gibt es also gar keinen "parameterlosen Methodenaufruf". Der C#-Compiler weiß nur, dass wenn irgendwo ein Delegate erwartet wird, und eine Methode angegeben ist, dass er dies in einen Delegate verpacken muss.

Grüße

Edit: Weil es eine Erweiterungsmethode ist, sieht es eher so aus:


Extensions.AppendCollection<MyObject>(sb, ListOfMyObjects, new Func<MyObject, int, string>(converter.ConvertMyObjectToString), 3);