Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von t0ms3n
Thema: TextBlock o.ä. mehrfach auf Oberfläche anzeigen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi,

binde nicht deine Liste an eine Liste von UIElements sondern an eine Liste welche deine darzustellenden Informationen hält.

Die Darstellung des Typs definierst du dann im XAML. z.B.


<ListBox x:Name="lb1" Grid.Column="0" ItemsSource="{Binding Childs}">
    <ListBox.ItemTemplate>
        <DataTemplate>
            <TextBox Text="{Binding MeinWert}"/>
        </DataTemplate>
    </ListBox.ItemTemplate>
</ListBox>

Thema: jQuery.Validation.Globalize Globalize.parseFloat
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

natürlich entweder du nutzt die passende Version vom https://github.com/jquery/globalize/blob/master/doc/migrating-from-0.x.md
oder du passt dies entsprechend im jQuery.Validation.Globalize an.

Also einfach https://github.com/jquery/globalize/releases/tag/v0.1.1 nutzen oder anpassen sofern erlaubt.

Gruß
t0ms3n

Thema: WPF: Kontextsensitive Hilfe Mouse-Hover + F1
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hast Du mal die Lösung aus dem DevExpress Forum probiert?

https://www.devexpress.com/Support/Center/Question/Details/Q482324

Thema: WPF: Kontextsensitive Hilfe Mouse-Hover + F1
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Warum sollten die Events dort nicht funktionieren?

Thema: WebForms: Email validierung (serverseitig)
Am im Forum: Web-Technologien

Was meinst Du mit eingeben bzw. weiter nutzen?

Thema: Zugriff auf die Methode eines anderen Interfaces erlangen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Es ging nicht um das foreach sondern um das OfType :).

Du kannst natürlich dennoch einen for-Loop verwenden.

Thema: Zugriff auf die Methode eines anderen Interfaces erlangen?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,

wenn dich das casten stört, dann nutz eben ein zusätzliches Interface.


public interface IDrawableComponent : IComponent, IDrawable
{

}

class PlayerGraphicComponent : IDrawableComponent
{
    // Innenleben
} 

Dein ComponentManager hält dann ein Array von den IDrawableComponent.

Gruß
t0ms3n

Thema: xml auslesen und später in sql datenbank speichern
Am im Forum: Grundlagen von C#

Nun die Fehlermeldung ist doch eindeutig, wenn man davon ausgeht dass dort Transaction statt ansaction steht.

Thema: MVVM - Wie viele Klassen, wie viele ViewModel?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi,

du solltest statt der Collection<Person> eine Collection<PersonDetailsViewModel> haben. Dies stellt dann die nötigen Properties bereit und ergänzt z.B. um HasUnsavedChanges.

In diesem PersonDetailsViewModel kann (nicht muss) dann auch das SaveCommand liegen für eine einzelne Person.

Ein SaveAllChangesCommand würde dann im PersonViewViewModel z.B. so aussehen.

 

foreach( var person in myPersonCollection.Where( p => p.HasUnsavedChanges)) {
       person.SaveChanges();
}

Das Ganze ist ja ein typsiches "Master-Detail" Szenario. Du kannst dir dazu auch mal http://www.codeproject.com/Articles/332615/WPF-Master-Details-MVVM-Application ansehen.

Thema: Mittig positionieren der Elemente
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Puhhh wenn ich ehrlich bin hab ichs nicht verstanden, aber Du kannst jede Zelle ansprechen.

Dafür ist Grid.Row und Grid.Column da.

Thema: Mittig positionieren der Elemente
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Dafür brauchst Du in deinem Container nur die VerticalAlignment bzw. VerticalContentAlignment setzen.

Thema: Web API als Datenquelle für DataGridView oder ListBox
Am im Forum: Grundlagen von C#

Der API Key wird im Normalfall genutzt um deine Aufrufe zu authentifizieren. Wie die API funktioniert, kann dir ohne zu Wissen um welche es sich handelt, niemand sagen.

Thema: Fensterinhalt automatisch skalieren.
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Die genannten Begriffe sind genau das was du suchst. Einfach mal den Anchor für alle Seiten setzen und sehen was passiert.

Thema: Schnellste Möglichkeit Excel zu lesen
Am im Forum: Office-Technologien

Schau dir mal das Open XML SDK an. Ich habe mit http://epplus.codeplex.com/ gute Erfahrungen gemacht.

Thema: Prozessstarts steuern (unterbinden)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wir setzen SCCM bereits ein, allerdings war die Anforderung damit wohl nicht umsetzbar. Die Gründe dafür habe ich leider nicht mehr im Kopf.

Ich habe derweil die WebDAV Variante etwas evaluiert und dies scheint auch entsprechend zu funktionieren.

(Ja es ist mir bewusst, dass dann der user dennoch die Möglichkeit hat, das Setup zu kopieren etc. dies wird aber akzeptiert, da der User hier bewusst handeln muss. (steinigt mich :))

Kann hier jemand etwas dazu sagen, wann dies zu Problemen führen könnte?

Thema: Prozessstarts steuern (unterbinden)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@Section31:
Nein ich habe keinen Einfluss auf die Setups. Dies sind Installationen wie Visual Studio, Visio und Co.

@SomeoneYouKnow:
Ja Du hast Recht, ja ich sehe das an den meisten Stellen auch so, aber nein ich treffe diese Entscheidung am Ende des Tages eben nicht.

Und ja ich habe diesen Einwand entsprechend eingebracht, dass dies eben über eine entsprechende Richtline und die Berechtigung auf den Verzeichnissen festgelegt ist und fertig.

Die entsprechenden Verzeichnisse sind (immer? aufjedenfall meistens) auch heute schon nur entsprechend berechtigt., dies wird allerdings nciht als ausreichend gesehen.

Thema: Prozessstarts steuern (unterbinden)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Da sich hier noch niemand geäußert hat, nehme ich an, dass es den meisten auch "komisch" vorkommt. (Aber man sich nicht immer alles aussuchen :))

Eine weitere Idee die ich noch hatte, wäre es die entsprechenden Setups via WebDAV freizugeben und den Zugriff aufs WebDAV über einen Custom Handler / Custom Module zu steuern. Der Zugriff auf die Verzeichnisse wiederum dann mit einem entsprechend Berechtigten User.
Hat jemand in dieser Richtung schon Erfahrungen gesammelt?

Thema: Prozessstarts steuern (unterbinden)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Problem, dass für einen festgelegten Kreis von Softwaresetups eine Art Installationsschutz aufgebaut werden soll. Sprich auch wenn jemand Zugriff auf das Setup hat, so soll er es nur ausführen dürfen, wenn für die Person auch eine Lizenz vorgesehen ist.

Es ist jede Nutzer lokaler Administrator an seinem Rechner. Die Setups liegen auf einem beliebigen Netzlaufwerk und sind unterschiedlich Berechtigt.
Es sei gegeben, dass ein Backend zur Verfügung steht, welches die Information liefert, ob ein Nutzer das Setup ausführen darf.

Ich sehe nun folgende Ansätze:
1. Die vermutlich sauberste aber auch aufwändigste Methode wäre wohl das ganze aus einer Kombination aus Kernel Treiber und Service zu lösen. Ich stelle mir da vor, das für "geschützte" Setups das Backend z.B. Checksummen enthält. Der Treiber + Service erstellen für jeden gestarteten Prozess die entsprechende Checksumme und berechtigen so den Zugriff oder eben nicht.

2. Nur ein Service welcher z.B. via WMI oder Hook startende Prozess überwacht und diese ggf. wieder killt.

3. Da die Setups auf Shares auf liegen muss sowieso erst eine Berechtigung vergeben werden.
Diese soll jedoch nie dauerhaft vergeben werden.
Es könnte also auch nur ein Frontend geben, welches dem Nutzer die Software anzeigt, welche er (auf dem Rechner) installieren darf. Möchte man geschützte Software installieren oder verändern, so muss man über das Tool gehen und bekommt dann zeitweise Berechtigung auf das entsprechende Setup. Hier müsste entweder über einen Zeitintervall die Dauer des Setupvorganges geschätzt werden oder auch der Setupprozess überwacht werden, sodass die Berechtigung wieder entzogen wird.

Ich selbst tendiere zu Variante 1 oder 2, da bei beiden Varianten nicht in das Standardverhalten von Installationen eingegriffen werden muss (z.B. über Programs and Features) und auch der unsauber "Hack" über die Berechtigungen enthält. Zusätzlich wäre es in dem Momentan meiner Vorstellung nach auch nicht möglich das Setup auszuführen, wenn man doch irgendwoher auf das Setup Zugriff hat. (Oder es lokal hat ... whatever)
Bei 1. sehe ich allerdings das Problem im C Anteil etc.

Welche Möglichkeiten seht ihr/gibt es noch? Richtlinien oder Entzug der Administrationsrechte sind leider keine Optionen.

Danke und Gruß
t0ms3n

Thema: Intranet/Webservice Autorisierung anhand der Anfrageherkunft
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Nicht die Antwort die ich hören wollte, aber dennoch danke dir Abt :).

Thema: Intranet/Webservice Autorisierung anhand der Anfrageherkunft
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo zusammen,

gefühlt Stelle ich mir die Frage regelmäßig und finde dazu aber nicht die "richtigen" Antworten (oder auch nicht die gewünschten :)).

In meinem Fall betrifft es ein z.B. ein Intranetszenario (Sharepoint) welches Windowsauthenfizierung einsetzt. In diesem werden diverse Informationen via Webservices zur Verfügung gestellt und meist über Javascript genutzt.

Mein Wunsch ist es jedoch, dass diese Webservices nur innerhalb des Sharepoints genutzt werden können. Es handelt sich bei den Webservices nicht um die Sharepointwebservices selbst, sondern um zusätzliche eigene Webservices.

Welche Mittel können dafür überhaupt sinnvoll eingesetzt werden?

Gruß
t0ms3n

Thema: TextBox "Beispieltext" in hellgrau, verschwindet wenn man die TextBox anklickt?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Stichwort ist hier z.B. Placeholder

Thema: Mit zwei Readern gleichzeitg aus MySQL-DB lesen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Dann mach halt eine Abfrage inkl. JOIN und lies die Daten so aus, dass sie in deine gewünschte Struktur passen.

Thema: Mit zwei Readern gleichzeitg aus MySQL-DB lesen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Wenn die Daten die du aus der EAN Tabelle abfragst nicht unterscheiden, kannst Du ein DISTINCT verwenden.

Thema: Row und Column aus Gridview auswählen (DevExpress)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Von welcher Technologie sprechen wir denn hier?

Ist es dir davon ab ggf. nicht einfacher möglich indem du die Daten abrufst, in einer entsprechenden Liste aufbereitest und diese dem Grid zur Verfügung stellt. Dann brauchst Du auch nicht direkt mit dem Grid arbeitetn sondern kannst die Operationen auf der Liste durchführen.

Thema: ComboBox mit Usercontrol als Item?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Sowas kannst Du z.B. über einen Converter lösen.

Thema: Aufwandschätzung, Kosten - Preis
Am im Forum: Smalltalk

Nun wie bereits erwähnt kennt keiner deine Fähigkeiten. Sprich ggf. kannst (solltest :)) Du einen entsprechenden Stundensatz nicht verlangen.

Nach den Punkten die Du aufgelistet hast würde ich vermuten, dass der Stundensatz nicht zum geschätzen Aufwand passt.

Thema: Aufwandschätzung, Kosten - Preis
Am im Forum: Smalltalk

Wie soll das jemand beurteilen können, der nur Schnipsel der Anforderung kennt.

denn wie wir alle wissen steckt der Teufel immer im Detail.

Thema: ComboBox mit Usercontrol als Item?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wie Du vermutlich auch gesehen hast, steht in den Antworten jedoch das gleiche.

Das Binding schließt im übrigen nicht aus, dass die Controls unterschiedlich aussehen.

Thema: ComboBox mit Usercontrol als Item?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi,

dein Control erhält das entsprechende Item in der Liste als DataContext. Deine Liste sollte also nicht die UserControls dafür enthalten, sondern den nötigen DataContext bzw. das ViewModel.

Falls das Fragen aufwirfst, such hier im Forum z.B. mal nach MVVM.

Gruß
t0ms3n

Thema: Probleme auslesen von XML (Anfängerfehler)
Am im Forum: Grundlagen von C#

Das Element heißt "Orders" und nicht "Order".

Orders hat dann Elemente vom Typ "Order".