Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Jamikus
Thema: Durchschnittsfarbe eines bestimmten Bereichs eines Bildes ermitteln - Polygonauswahl
Am im Forum: Grafik und Sound

Hey,

Hilft dies: Ausschnitt einer PictureBox in eine Bitmap kopieren?

Thema: WinForms: ListBox aus DataTable füllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Vllt. hilft folgendes weiter

Datatable to listbox


Evtl als Beiwerk zum Genießen :)
[Artikelserie] SQL: Parameter von Befehlen

Thema: Duplikate - nur neuste Datei behalten
Am im Forum: Grundlagen von C#

Schon die FileInfo-Klasse angeschaut?

Thema: Inhalte des Stackpanels durch Menubar wechseln lassen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

[Hinweis] Wie poste ich richtig?
2.2 Keine Crossposts

C# WPF: Inhalte des Stackpanels durch Menubar wechseln lassen

Thema: Idee für ein Projekt für und mit Larper
Am im Forum: Smalltalk

Ich bin kein Larper, aber gibts nicht auch dort Unterschiede bzw. Genre also Mittelalter,Fantasy und co?

Evtl. wäre es hilfreich das Projekt bzw. Idee etwas anzuschneiden. Ist es ein Larp-Eventplaner? Ein Larp-Guide? Ein Larp-Rollespiel?

Also mit etwas mehr Informationen kann man das Interesse etwas steigern, nehme ich an.
Dabei kann man das nötige Know-How einschätzen bzw. die persönliche Herausforderung am Projekt :)


Gruß
Jami

Thema: Label hochzählen durch Button Click
Am im Forum: Grundlagen von C#

Kleiner Nachtrag zur Variablen p: Das Problem ließe sich mit dem Stichwort Scope lösen in Verbindung zur Antwort von hypersurf

Vllt hilft dies weiter: Anwendungseinstellungen oder externe Datei?

Thema: Label hochzählen durch Button Click
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ganz einfache Sache.

Wenn man den Code betrachtest wird immer p mit 0 initialisiert, statt z.B. den aktuellen Wert zu holen und um 1 zu erhöhen.

Thema: C# richtextbox inhalt von einer anderen Maske suchen
Am im Forum: Grundlagen von C#

btw: [FAQ] Wie finde ich den Einstieg in C#?


Zitat
wenn ich die Textbox (eingabefeld) in das gleiche Form (Form1.cs) mache. Aber im Form2.cs klappt es nicht.

Einfache Erklärung: Kommunikation zwischen Form1 und Form2 findet nicht statt.

Sicherlich könnte man, wenn man wollte mit public und co rum hantieren... sieht aber sehr unschön gelöst aus. Besser wäre es wohl via Events.

Thema: C# richtextbox inhalt von einer anderen Maske suchen
Am im Forum: Grundlagen von C#

[FAQ] Kommunikation von 2 Forms

Thema: Zusammenhängende 0 Einträge in String ersetzen mit Counter
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hoi,

Mit dem Replace würdest du ein Zeichen gegen ein anderes tauschen.

Man könnte fälschlicherweise davon ausgehen, dass es Dir helfen könnte. Soweit ich es verstehe kann man beim Replace kein Index angeben, so dass nur an einer bestimmten Stelle ein wechsel stattfindet. Sicherlich kann man sich aushelfen mit IndexOf und Substring uvm.

Theo. müsste man den string Char für Char durch laufen und je nach Zeichen eine Verarbeitung wählen
Also eign das was Sarc freundlicherweise angerissen hat :)

Thema: Updatesystem.net kann Datei nicht überschreiben
Am im Forum: Grundlagen von C#

Zitat
bekomme ich das nicht ganz hin.

Nehmen wir an, dass jemand sich mit dieses Updatesystem.ne auskennt... Inwiefern soll er dir dabei helfen, wenn das Problem nicht ansatzweise angeschnitten wird?

Thema: Backgroundworker: nullreferenceexception bei ProgressChanged
Am im Forum: Grundlagen von C#

[FAQ] NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt
[Artikel] Debugger: Wie verwende ich den von Visual Studio?

Thema: 6-teiliges Puzzle lösen
Am im Forum: Grafik und Sound

Sicherlich könnte man weiterzeichnen. Dabei würde evtl. Richtungswechsel/Abweichungen nicht bedacht.

Das mit der Anzahl der mög. Verbindungen ist so gemeint, dass wann immer ein Pixel von Puzzle A mit ein Pixel von Puzzle B passt (inbegriffen Farb- und Bereich-Toleranz) ein möglicher Verbindungpunkt entsteht.
Eine Kante hat n-Verdingungspunkte. Wenn man also ein Puzzle-Teil mit jedes andere Puzzle-Teil vergleicht an der Kante, erhalte ich im optimalsten Fall für jedes Teil eine verschiedene Anzahl an mögl. Verbindungspunkte. Dadurch vertraue ich der höchsten Anzahl mehr als die niedriegste.

[Edit]
Evtl. würde ich die dominierde Farbe nicht betrachten. Bei dir bsp. Sepia? Als Hintergrund-Farbe bekommt man sehr viele mög. Verbindungspunkte.
[\Edit]

Thema: 6-teiliges Puzzle lösen
Am im Forum: Grafik und Sound

Die Abweichung hätte die selbe Funktion wie die Farb-"Toleranz".
Wenn ich in deinen Code überschlage wird jeder Pixel mit seinen gegenüber Pixel verglichen. Als Abweichung könnte man z.B. 2-3 Pixel nach vorn bzw. hinten mit nehmen. Eine Linie, die senk - oder waagerechts wäre, würde auf 1:1 positiv reagieren. Dies ist aber bei deinen Beispiel nicht immer gegeben (besonders wegen den fehlenden Pixel).

Um evtl. Fehler gegenzuwirken würde ich dazu die Anzahl der möglichen Verbindungen mit jeden Puzzle-Teil vergleichen. So höher die Anzahl umso wahrscheinlicher, dass es ein Puzzlepaar ist.

Fehler sind aber dennoch dann nicht auszuschließen, so dass nicht passende Teile mit einander verbunden werden.
Mit paar Tests könnte man die eine oder andere Stelle verbessern bzw. jemand hat nen besseren Gedankengang :)

Thema: 6-teiliges Puzzle lösen
Am im Forum: Grafik und Sound

Es fehlen Pixel... mhh kam mir zwar bissel spanisch vor... Wenn ich mir die Lösung betrachte, weicht sie stark von meiner Definition eines klassischen Puzzles ab :D

Den Kantenvergleich könnte man erweitern mit einer Abweichungsrate in wie weit sich ein Pixel in etwa verschieben kann. Selbst wenn kein Pixel fehlen würde, müssen nicht alle Pixel auf einer x- bzw. y-Achse sich befinden. Also war eine gewisse Streuung schon gegeben.

Thema: 6-teiliges Puzzle lösen
Am im Forum: Grafik und Sound

Zitat
da man nur 1 versuch hat.

Naja wenn das bei den Spezifikation mit der Bedingung..püüh da bleibt wohl try'n'Error und genau ein mal :D

Weißt das Programm zum Zeitpunkt des Lösens wie das Ergebnis aussieht?

[Edit] Man könnte sich die Pixel am Rand betrachten und versuchen sie mit den anderen Stücke zu verbinden [/Edit]

Thema: Combobox Wert hinter Namen in einer Textbox ausgeben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Theo. würde es je Element so klappen z.B.:

var tmp = (Item)comboBox1.Items[0];
Das wäre eher dann für ComboBox in Verbindung mit den EventHandler, sobald ein Element ausgewählt wurde.

Der beabsichtigte Weg scheint wohl über das Binding zu gehen, welchen mit dem String Property auf Text von der TextBox liegt. Jetzt ohne in der Doku nachgeschlagen zu haben wird ToSting() aufgerufen vom jeweiligen Element, welches überschrieben wurde und einzig den Namen zurück gibt.

Mhh.. mir fällt nichts sauberes ein.. vllt hat noch wer anderes eine Idee mittels Binding und "schön"

[Edit] Wobei der Cast in der Beispiel Code-Zeile besser mittels as bzw. is umgesetzt werden sollte. Sicher ist sicher :) [/Edit]

Thema: WPF-Anwendung mit mehreren Fenstern schließen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Wie wäre es wenn man statt ein neues Fenster "Uebersicht" zu erzeugen, das Bestehende wieder sichtbar macht, welches man selbst versteckt hat?

Thema: WPF-Anwendung mit mehreren Fenstern schließen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Zitat
Beenden-Button, bei Klick wird eine Methode aufgerufen, die das Programm schließen soll.

Besteht diese Methode nur aus der Zeile

this.Close();
?

Das Hauptfenster schließt sich per Klick solange kein weiteres Fenster geöffnet wurde? Da ist es abhängig wie dieses weitere Fenster aufgerufen wurde.

Das "this" bezieht sich nicht auf die ganze Anwendung sonders auf die jeweilige Instanz der Klasse => this

Thema: Chart richtig darstellen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Was sagt den der Debugger? ( [Artikel] Debugger: Wie verwende ich den von Visual Studio? )
Ein Breakpoint auf die Zeile und schon kann man prüfen was in der Collection ist, wenn ein fehlendes Element das Problem ist.

Thema: Sortieralgorithmus für Datagridview
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hört sich danach an: DataGridView.Sort-Methode (DataGridViewColumn, ListSortDirection)

gibt bestimmt noch einige andere Sachen.. Evtl angeben wo es genau hackt bzw. was so schon gemacht wurde

Thema: Textbox von form 1 aus Textbox von Form 2 füllen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Zitat
"Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Auflistung sein."

Hast du einen Beweis, dass der Fehler nicht der ist, der er wäre?..




Mal ne Frage zum Workflow.. Es gibt Form1(1) mit DGV, welches per CellContentClick Form2 aufruft. In Form2 gibt es ein DGV, welches per CellClick einen Form1(2) initialisiert, die Property "Test" setzt und sich dann schließt. Im Anschluss befindest du dich in Form(1)... -> Du hast Textbox "TEXTFELD" in Form(2) gefüllt ;) [EDIT] Ist die Kommunikation zwischen den Forms noch nicht ganz gerade? [/EDIT]

Hast du dir evtl mal den FAQ von Coffeebean betrachtet?

Thema: Auslesen einer anderen App.Config
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Btw.

[FAQ] NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Thema: Email im neuen Fenster versenden, aber im alten weiterarbeiten können?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
[...] das alte Fenster gesperrt ist, bzw nicht anklickbar, sicherlich weil im neuen noch die Email versendet wird.

evtl hilft dies ein bissel weiter: [Snippet] Nicht-modale Abfrage als Alternative für MessageBoxen

Ich habe das Gefühl, dass alles Rund um den E-Mail-Versand im Dialog initialisiert wird und es beim "frühzeitiges" schließen, gekillt wird... Das ergibt -> Kein E-Mail-Versand

Ich würde den E-Mail-Versand bei zu hohen Zeitaufwand in einen Background-Thread schicken (welches nicht im Dialog initialisiert wird). Der Dialog sollte mir nur Bescheid geben: User will eine E-Mail senden oder nicht, d.h. es versendet nicht direkt. Die aufrufende Instanz kann die Antwort an die entsprechende Stelle weitergeben um den Versand zu starten, wo er nicht direkt gekillt.

Thema: String überprüfen, Stelle für stelle
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hey,

Zitat
Kann man das mit einer Schleife lösen?

Bei so einer Frage mit dem Ziel der Zeichenprüfung eines Strings pro Zeichen lautet die Antwort: Ja kann man.

Zitat
Jedoch weiß ich nicht den entsprechenden Befehl/Code.

[FAQ] Wie finde ich den Einstieg in C#? sollte für dieses elementare Problem theo. reichen.

Thema: Quiz
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ich würde, mir den Spaß machen und ein Objekt "Frage" o.ä. kreieren mit Properties,
- ob sie schon gestellt wurde,
- ob die Antwort richtig war,
- exakte Antwort
- usw. was man so will

Thema: Backslash in textbox
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Guten Tag,

Jetzt ohne groß zu Überlegen.

Mit der Ausgangsposition, würde ich zuerst den altbekannten Debugger verwenden ([Artikel] Debugger: Wie verwende ich den von Visual Studio?) und mir KeyEventArgs anschauen.

Gruß
Jami

Thema: WinForms - Form an Klasse übergeben?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hoi,

Ich habe das Gefühl, dass Event eher das Stichwort ist.

Zitat
Kann ich denn eine ganze Klasse als Parameter übergeben?

Gegenfrage: Was hindert dich? Oder verstehe ich das Problem nicht in der Frage?

Thema: Codebook-Empfehlung: Welches soll ich mir kaufen?
Am im Forum: Buchempfehlungen

Moin,

[FAQ] Wie finde ich den Einstieg in C#?

Dort findest du den einen oder anderen Rat bzw. Hinweis.

Ich weiß noch nicht ganz, wo der Vorteil des Code-Books ist (außer man hat grad kein I-Net zu Verfügung um etwas "spezielles" nachzuschlagen).

Aber an sich ist es wohl ein subjektives Hilfsmittel, welches von jedem selbst entschieden wird, ob es hilfreich ist.

Sollte ein Code-Book evtl. Teil einer Bibliothek sein, würde ich für den Anfang dieses ausleihen und testen, ob es hilfreich ist oder eher eine Existenz als "Deko" fristet.


Gruß
Jami

Thema: String aus Array in 2 dimensionales String-Array splitten.
Am im Forum: Grundlagen von C#

Moin,

1. Anlauf Stelle: String.Split-Methode



string test = "bla;bla;bla";
string[] test2 = test.Split(';');

string[] sep = new string[] { ";" };
string[] test3 = test.Split(sep,StringSplitOptions.None);

Die Fehlermeldung sagt theo. schon alles... Die Übergabe der Parameter entspricht keiner Methoden-Signatur