Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Wilfried
Thema: Usercontrol mit Comboboxen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo
schau dir mal das MVVM-Entwurfsmuster an, dann lösen sich deine Probleme von alleine.
[Artikel] MVVM und DataBinding

Thema: Häufigkeitsdiagram
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Wenn man LINQ nicht möchte, dann kann man es auch in der klassischen Schreibweise machen:


var input = "112345564736643954836255";

Dictionary<char,int> result = new Dictionary<char, int>();
foreach (var c in input.ToCharArray())
{
    if (result.ContainsKey(c))
    {
        result[c] = result[c] + 1;
    }
    else
    {
        result.Add(c, 1);
    }
}

foreach (var r in result)
{
    Console.WriteLine($"Zeichen: '{r.Key}' Anzahl: {r.Value}");
}

Thema: Häufigkeitsdiagram
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Übrigens, programmieren heißt nicht, Code von anderen einzusammeln

Zitat
Das passende Algorithmus in einem US-Forum gefunden.
sondern sich selber Gedanken zu machen. Und dein Problem sollte man auch als Anfänger problemlos selber hinbekommen. Du hast auch nie klar formuliert, wo dein Problem liegt. Immer nur die angebotene Hilfe als nicht hilfreich abgelehnt. So bekommst du nie selbstständig ein Programm hin.

Thema: Häufigkeitsdiagram
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich verstehe jetzt dein Problem nicht. Hast du überhaupt verstanden, was mein Code macht? Außerdem widersprichst du dir in deinen Anforderungen. Mal schreibst du von Echtzeit und mal reagieren auf den ok-Button. Was denn nun? Ist aber egal, bei Echtzeit reagierst du auf des Changed-Event und bei ok auf das Click-Event. In beiden Fällen übergibst du den Text meiner Methode und erhältst eine List. In dieser steht, welches Zeichen wie häufig in dem Text gefunden wurde. Damit kannst du die Punkte in deinem Diagramm erzeugen. Das könnte in einen flotten 3-Zeiler passen.

Thema: Häufigkeitsdiagram
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
meinst du sowas?:


var input = "112345564736643954836255";
var output = input.GroupBy(x => x).OrderBy(c=> c.Key).Select(g=> new {zeichen = g.Key, count = g.Count()});

Du nimmst den String, gruppierst die Zeichen, sortierst die Zeichen und gibst die Zeichen mit der Anzahl zurück.
Das übergibst du dem Diagramm (Balken). X-Achse sind die Zeichen und Y-Achse die Anzahl.

Thema: Bild aus Form2 zu Form1
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

siehe hier: [FAQ] Kommunikation von 2 Forms

Thema: Binding Eigenschaft von Frame Content
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,
isVisible kannst du nicht setzen. Dafür gibt es Visibility.

Siehe hier: Binding a Button's visibility to a bool value in ViewModel

Dafür gibt es diesen Converter: BooleanToVisibilityConverter Klasse

Thema: C# WPF Form öffnen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

du solltest dich unbedingt mal mit den Grundlagen beschäftigen.


var window = new DeinFensterName();
window.Show();

Thema: C# WPF Form öffnen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Du meinst bestimmt ein Window.
Schau mal hier: Öffnen eines Fensters oder Dialogfelds (WPF .NET)

Thema: Einsteigerfragen: Erstes Windows Formsprogramm
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Schau dir mal diesen Artikel an: [FAQ] Das .NET Ökosystem - .NET, .NET Core, .NET Standard, NuGet und Co

Thema: Einsteiger: Lösungsweg für Problem?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

suchst du sowas Byte-Array direkt in ein struct "kopieren"?

Thema: .txt Datei Filtern und die wichtigen daten extrahieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo, für mich ist etwas verwirrend, dass in der Überschrift von txt die Rede ist, im ersten Beitrag aber plötzlich von pdf und nun wieder von txt. In der Auswertung spielt es dann zwar keine Rolle mehr, aber passt halt irgendwie nicht zusammen.

Thema: 5 Minuten Blöcke & Modulo innerhalb einer Stunde
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Also das funktioniert bei mir:


for (int i = 0; i < 100; i++)
{
    int j = 5 * (i / 5);
    Console.WriteLine($"{i:00} => {j:00}");
}

und raus kommt das gleiche wie bei dir:
00 => 00
01 => 00
02 => 00
03 => 00
04 => 00
05 => 05
06 => 05
07 => 05
08 => 05
09 => 05
10 => 10
11 => 10
12 => 10
...
83 => 80
84 => 80
85 => 85
86 => 85
87 => 85
88 => 85
89 => 85
90 => 90
91 => 90
92 => 90
93 => 90
94 => 90
95 => 95
96 => 95
97 => 95
98 => 95
99 => 95

Thema: Daten aus Datenbank in Live Chart ausgeben lassen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

schau dir mal diese beiden Artikel an:

[Artikel] Drei-Schichten-Architektur
[Artikel] MVVM und DataBinding

Thema: Präzise Zeispanne warten mit Stopwatch und Task
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ah ok,

dir geht es also darum, zu einem genau festgelegten Zeitpunkt den Messwert zu lesen.
Da würde ich zwei Lösungswege sehen.
Möglichkeit eins wäre die Softwarelösung. Da müsste man mit den bekannten Problemen leben. Ein normaler Büro-PC hat nun mal meistens andere Aufgaben. Man kann vielleicht an manchen Stellen noch schrauben, aber sicher kann man sich nie sein.
Möglichkeit zwei wäre eine Lösung mit externem Mikrocontroller. (z.B. Arduino Nano) Natürlich viel größerer Aufwand, aber man hat die volle Kontrolle. Der Controller puffert die Daten und der PC holt sie irgendwann ab.
Welche Variante die bessere ist, musst du entscheiden. Wenn die Daten nur für dich sind und du mit den Ungenauigkeiten leben kann, dann Variante eins.

Thema: Präzise Zeispanne warten mit Stopwatch und Task
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,

nur um das Problem besser zu verstehen, welche Betriebsart hat der Modbus? An welcher Stelle brauchst du diese Genauigkeit?

Thema: Abfrage Clients mit GetListeningIPs
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo JensWa,
deine Zeitrechnerei sieht ja gruselig aus.
Um zwei Zeiten zu subtrahieren schau dir das mal an:
DateTimeOffset.Subtract Methode/DateTime.Subtract Methode.
Man kann aber auch das verwenden: Stopwatch Klasse
Bei beiden Varianten kommt das raus: TimeSpan Struktur
Und damit kann man auch schön rechnen und vergleichen.

Thema: byte [] in byte Queue Hinzufügen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo,
meinst du so etwas?: Byte-Array direkt in ein struct "kopieren"
Also ich würde es mit einer Schleife machen, geht am einfachsten.


            byte[] bytes = { 10, 11, 12, 13, 14 };
            var coll = new ConcurrentQueue<int>(bytes.Select(b => (int)b));

Was meinst du eigentlich mit
Zitat
ich möchte eigentlich der Array addieren können
?

Thema: Welche Visual Studio Lizenz im Unternehmen?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Man kann auch weiterhin eine eigenständige Lizenz erwerben.
Visual Studio-Preise

Thema: Wie Aufwendig ist die Umstellung von .NET 4.7 zu .NET 5.0
Am im Forum: Grundlagen von C#

warum nicht gleich auf .NET 6?

Thema: Sammelthema Wünsche und Bugreports myCSharp
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Also bei mir steht bei den Beiträgen Abt Beiträge: 16.280 und in der Mitgliederliste Abt 16280 Beiträge. Vorausgesetzt wir meinen auch das Gleich. ;-)

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Datenbanken ist nicht unbedingt das Level für einen Einsteiger. Dabei gibt es viel zu beachten. Nur weil etwas funktioniert und es keine Fehlermeldung gibt, ist es nicht unbedingt richtig. Dabei muss man viel wissen und besonders auch verstehen. Und bei Grundlagen sollte es keine Fragen mehr geben.

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Du solltest dich ganz ganz ganz dringend mal mit den Grundlagen von C# auseinandersetzen, ansonsten bleibst du bei jedem kleinen Problem hängen.
Zum Thema Datenbank und Parameter noch dieser Link: Befehle und Parameter

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Das stand doch alles schon in den Antworten drin.


            DateTime einsatzbeginn = dateTimePickerEinsatzbeginn.Value;
            DateTimeOffset einsatzbeginnOffset = new DateTimeOffset(einsatzbeginn);

oder in einer Zeile:


            DateTimeOffset einsatzbeginn = new DateTimeOffset(dateTimePickerEinsatzbeginn.Value);


Du solltest anstelle von dateTimePickerEinsatzbeginn.Text dateTimePickerEinsatzbeginn.Value verwenden. Und nicht String oder Integer verwenden, sondern DateTimeOffset. Nun ist das Value vom Type DateTime. Wie du das verwendest hat dir Abt geschrieben. Ob du nun wirklich DateTimeOffset brauchst, oder ob DateTime reicht, darüber kann man philosophieren. Hängt auch davon ab, wie du die Datenbank gestaltest. Siehe hier: Datums- und Zeitdaten

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo Markus1510,
gerade wenn man blutiger Neuling ist, dann sollte man Ratschläge auch annehmen und nicht einfach ignorieren.
Den String, den du von dateTimePickerEinsatzbeginn.Text erhältst, den wird deine Datenbank nicht verstehen. So steht es auch in der Fehlermeldung. Darum nutze zum zwischenspeichern DateTimeOffset und zum schreiben in die Datenbank SQL Parameter.

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Durchprobieren ist kein guter Weg. Beschäftige dich unbedingt mit den Grundlagen. Überlege dir, wie du einen Wert speicherst. Für Datum und Zeit nutzt man im allgemeinen DateTimeOffset.

Thema: Klasse für DateTime.Picker
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hallo
Dein Code ist sehr interessant ;-) Den Text aus dem DateTimePicker versuchst du in ein Integer umzuwandeln. Das kann nicht funktionieren, da dort irgendwas mit Zeit drin steht. Warum soll einsatzbeginn ein Integer sein? Ein DateTimeOffset wäre da bestimmt besser. Und das kannst du direkt aus DateTimePicker.Value übernehmen.
Schau dir mal die Doku an. DateTimePicker Klasse

Thema: Grundsätzliche Machbarkeit: "Mehrere Fenster" und Blazor/Razor?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,
ich hab von Blazor keine Ahnung, aber Google hat mir folgenden Link ausgespuckt: Multiple Windows In ASP.NET Core Blazor

Thema: Sammelthema Wünsche und Bugreports myCSharp
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Es gibt noch ein weiteres Problem in der Suche. Unter Tipps steht:

Zitat
Verwende + als einfache UND-Verknüpfung.
Wenn ich ein "+" einfüge, dann erfolgt keine Und-Verknüpfung, aber er findet das "+" im Text.

Thema: Dynamische Klassen für ObservableCollection (Einlesen von CSV)
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,
wenn ich dich richtig verstehe, dann geht es um 2 Probleme. Das eine Problem ist das Lesen der Daten und das Zweite ist die Anzeige.
Willst du die Daten nur anzeigen, oder sollen sie weiter verarbeitet werden?
Um die Datei einzulesen schau dir mal dies an: Reading|CsvHelper