Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Robin0
Thema: Pfade aus ListView über TreeView lesen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Bitte schreib mal drunter was du meintest.

Mit ["A*"] knüpfe ich an deine vorrangegangene aussage an zb: [A1] = Aussage 1.1 oder 1.2.

Aussage 1.1: Du willst alle aufgeklappten TreeViewNodes auslesen.
Aussage 1.2: Du willst alle selektierten TreeViewNodes auslesen.

Aussage 2: Du willst pfade erstellen, für jedes element dass auf [A1] zutrifft.

Aussage 3: Die zu erstellenden pfade wählst du mit deiner 2.Listviev aus.

Aussage 4: Die erstellen pfade möchtest du in deiner 1.Listviev anzeigen lassen.

Thema: Größe des UserControls soll im Designer nicht änderbar sein
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ich finde ja eigentlich generell wenn ein anderer programmierer sich die mühe macht und die einstellungen ändert, ist dieser selbst schuld wenns nicht funktioniert.

ich würd einfach n attribut [System.Obsolete("Größe nicht verändern!")] dranhängen.

Thema: Größe des UserControls soll im Designer nicht änderbar sein
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Leg es doch einfach im designer fest, oder stell die min und max werte der größe auf den gleichen wert.

Thema: DataGridView KeyPress Ereignis funktioniert nicht
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das finde ich jetz nicht sonderlich schwer zu verstehen:

Du fügst deinen DataGridViev einfach ein KeyDown Event hinzu.

Tipp:

Wenn du :


[DataGridViev].KeyDown +=

geschrieben hast, kannst du im VisualStudio zwei mal Tab drücken, und schon hast du das event erstellt.

Jetzmusst du nurnoch deinen code hineinschreiben.

z.B


[DatagrigViev].Selecteditem.Value.ToString() = "was anderes";  

Thema: Mysql Insert funtkoniert nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Dann mach einfach aus "OleDbCommand" --> "MySqlCommand"

Kommt aufs selbe hinaus ;)

Ich weiß jetz nich genau ob es "ExecuteNonQuerry()" unter MySQL gibt, zurnot ersetz es durch "ExecuteReader()".

[EDIT]

Ich seh auch bei dir im Code oben kein "ExecuteReader()" oder sonstiges kann ja sein dass es drinn is.

Thema: Mysql Insert funtkoniert nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Funktioniert es denn mit dem Code-Snippet??
Wenn es nicht funktioniert könnte es an den rechteeinstellungen deines MSSQL-Servers liegen.

Thema: Mysql Insert funtkoniert nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Ich weiß jetz nich was connection.CreateCommand bewirkt, aber ich glaube da liegt dein fehler

Versuchs mal mit der Methode


        public static int ExecuteNonQuerry(string SQLQuerry)
        {
                    int coutAffectedRows = new OleDbCommand()
                    {
                        Connection = conn //<--Hier deine SQL connection einfügen,
                        CommandText = SQLQuerry
                    }.ExecuteNonQuery();

                    return coutAffectedRows;
         }

Thema: WPF DataGrid nach RowEditEnding zur letzten Row springen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich weiß nich wo die schwierigkeit bei SelectedIndex liegt:


int OldSelectedIndex = MyDataGrid.SelectedIndex;
//Dein Code hier zwischen packen
MyDataGrid.SelectedIndex = OldSelectedIndex > 0 ? OldSelectedIndex - 1 : 0;

Thema: ExecuteNonQuery() braucht zu lange
Am im Forum: Datentechnologien

Wie lange das bruacht kommt ja auch immer auf dein sql statement an, villeicht suchst du mal da.

Mit visual studio (2012 zumindest) kannst du dich direkt mit datenbanken verbinden, kopier mal dein qql darein, und schau wielang es da dauert.

Thema: Layout eines abgeleiteten UserControls verschiebt sich im Designer nach Programmausführung
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Was verändert sich bei dir denn. Das usercontrol- oder das tabControlPannel,
weil das sieht nichso aus als wär das Usercontrol verschoben.

Thema: Zweite Spalte einer DataGridView mit Daten aus einer zweiten Liste befüllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

vrl.dataGridView1[ColumnIndex][RowIndex].Value = MyString;

oder

vrl.dataGridView1.Columns[1].Rows[index].Value = MyString;

Ist ganz dir überlassen, was du übersichtlicher findest.

Thema: WPF DataGrid - Binding auf SelectedItems :o
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wiso kannst du nicht auf Datagrid.selectedItems binden, ich hab da keine probleme mit.

Was veruchst du den überhaupt an die eigenscahft zu binden?

Thema: TreeView in TreeViewBuffer speichern ohne Referenz
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Veruchsmal mit object.MemberwiseClone
MSDN-Link:
Object.MemberwiseClone

Thema: Message that the cursor is currently pointing to has been removed from the queue by another process
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich miente ja auch das du "SuppressFinalize" auf MSMQ anwendest, werweiß inwieweit die mit unmanaged Datentypen oder Pointern arbeiten.

Thema: Message that the cursor is currently pointing to has been removed from the queue by another process
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich kann auch nur was vermuten, aber es könnte sein das dein pointer z.B von GC(GarbageCollector)entferrnt wurde du kannst den GC explizit sagen dass bestimmte objekte nicht freigegeben werden sollen.

Versuch mal bevor du dein prozess unterbrichst


GC.SuppressFinalize(object obj); 
auf dein objekt anzuwenden.
Jedoch, wenn du dein object mit


GC.ReRegisterForFinalize(object obj); 
nicht wider freigibst blokiert es bis du den PC herrunterfährst den arbeitsspeicher.

ED1IT:
System.GC --> use System;

Thema: Combobox mit Dateinamen füllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Kleiner Tipp,
Versuchmal mit F11(Einzelschritt) den programmabschnitt zu Debuggen.

Villeicht fällt die ja dann dein fehler auf.
oder schreib Directory.GetFiles(); in ein array und guck was drinnsteht.

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

@Th69

ups, mein fehler :D, ich wusste nichmehr genau wie die eigenschaft heißt die prüft wieviele millisecunden das programm schon laeuft und hab anscheinend die falsche genomen.

Aratar war trotzdem der erste.

Thema: Zwei Pivotisierte Spalten im Wechsel ausgeben
Am im Forum: Datentechnologien

Wenn dien statement in die tabelle keine Daten schreibt, schfreibst du entweder keine daten in die strings, oder der INSERT ist falsch, bei fehlern in der schleife wird eig ne fehlermeldung rausgegeben.

Thema: Zwei Pivotisierte Spalten im Wechsel ausgeben
Am im Forum: Datentechnologien

Ich bin mir jetz nich sicher ob das so gewollt ist aber denke so könnte mann das lösen:


DECLARE @T TABLE(HEAD varchar(50), VALUE varchar(50));
DECLARE @STR1 varchar(50);
DECLARE @STR2 varchar(50);

DECLARE @I int;
SET @I = 1;
while (SELECT MAX(MyTable.Reihenfolge) FROM MyTable) < @I
BEGIN
SET @I = @I +1;
SET @STR1 = (SELECT MyTable.StraßeName FROM MyTable WHERE MyTable.Reihenfolge = @I);
SET @STR2 = (SELECT MyTable.StraßeTyp FROM MyTable WHERE MyTable.Reihenfolge = @I);
INSERT INTO @T (HEAD, VALUE)
VALUES (@STR1, @STR2 + '505');--Hier Einfach n bisschen mit dem string rumspielen
END

Die Tabelle @T könntest du dann Pivotisieren.

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Ich hab das ganze mal auf die performance getestet, und "Aratar" war am schnellsten mit der lösung, somit ist er der Gewinner :).

(Das gilt natürlich nur wenn die beiden zahlen zusammengenommen nicht größer als 32bit sind.
In dem Fall sind die anderen Lösungen besser)[Hatte ich aber in der aufgabe nicht berüksichtigt]


EDIT:
Siehe Th69, habe die falsche funktion genommen um die geschwindigkeit zu testen.
/EDIT
Test:


            int a = 15;
            int b = 20;

            for (int i = 0; i < 100000000; i++)
            {
                a = a + b;
                b = a - b;
                a = a - b;

            }

            Console.WriteLine(System.Environment.TickCount);
            Console.Read();

Thema: [erledigt] Console.Write() - Text ausrichtung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Noch ein konzeptioneller vorschlag, wenn du Armor, Attack... als int speicherst ist es grundlegend besser, Armor.ToString().PadLeft() zu verwenden, da du mit (Armor as string) dem Compiler quasi nur sagst das Armor ein string ist [das kann zu fehlern führen] und mit *.ToString() den wert in ein string convertierst.

der operator as ist dann am besten zu gebrauchen wenn du den richtigen typen eines objekt kennst es aber in z.B. Einem object ist, hilfreich bei Events.

wie bei:


Button.Click += new RoutedEventHandler(delegate(object sender, RoutedEventArgs e)
{
(sender as Button).text = "";
});

Thema: [erledigt] Console.Write() - Text ausrichtung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Du kannst mit (string).PadLeft oder .PadRight eine dynamische anzahl Platzhaltern an den String anfügen.

Bsp:
PadLeft setzt die Zeichen Liks in den string. (PadRightRechts)


string Name = "Hallo"; // 5 Buchstaben
Console.Write((Name as string).PadLeft(10,'-');

/*Ausgabe
-----Hallo
*/

Name  = "KeinName"; // 9 Buchstaben
Console.Write((Name as string).PadLeft(10,'-');

/*Ausgabe
-KeinName
*/

Name = "Hallo"; // 5 Buchstaben
Console.Write((Name as string).PadRight(10,'-');

/*Ausgabe
Hallo-----
*/

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Ich hätte da eine recht eingfache kleine aufgabe, die durch "swap" inspiriert wurde.

undzwar stehen euch insgesamt 2 variablen(int) zur verfügung, in diesen variablen stehen unterschiedliche zahlen, tauscht diese ohne eine weitere variable zu verwenden.

Thema: WPF Layout-Problem bei TabControl und Window.SizeToContent=WidthAndSize
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Schmeiß doch einfach alles in ein grid gib für das grid keine größe an definier die Positionen deiner Items per Grid.Column und Row und gib gib die größe dann Relativ an z.B.


        <Grid.RowDefinitions>
            <RowDefinition Height="50" />
            <RowDefinition Height="50*" />
            <RowDefinition Height="100*" />
        </Grid.RowDefinitions>
        <Grid.ColumnDefinitions>
            <ColumnDefinition Width="200*" />
            <ColumnDefinition Width="370*" />
        </Grid.ColumnDefinitions>

Die Werte mit dem Sternchen sind relative werte XML rechnet diesem beim größer ziehem um und die ohne sternchen bleiben immer genau so groß wie beschrieben.

Zum scrollen kannst du das Grid dem Grid auch ne MInnimale größe geben und es in ein Scroll/Stackpannel viever schmeißen

Thema: Wie Zedgraph ändern in X-Achse Zeit anstelle von Points darzustellen?
Am im Forum: Grafik und Sound

Achso, ok hast du eine Dkomentation der DLL, bzw. wo hast du die DLL her?

Oder wenn du die schrittweite einstellen kannst nimm einfach als schrittweite 30,72 als Achsen Titel t/sec, und nimm die anzahl an Punkten *30,72

Thema: Wie Zedgraph ändern in X-Achse Zeit anstelle von Points darzustellen?
Am im Forum: Grafik und Sound

Hi,

Was soll denn 30.72 sein??

Du willst also die ?(X oder Y)Achse wenn die Punkte zuviele werden auf 30.72 setzen??


Woher weißt du das Deine X-Achse von 0-1023 geht??

Wenn du das irgentwo Festlegst ist dies der Punkt an dem ich ansetzten würde.

vllt hier ?myPane.XAxis.Scale.Max = MaxXAxis;?

Thema: TIFF Dateien erstellen mit mehr als 8 Bit pro Kanal
Am im Forum: Grafik und Sound

Ein TIFF Ist ja vom Grundaufbau nicht sonderlich kompliziert, und wird glaube ich auh auf Wikipedia beschrieben.

Wenn es keine von .NET bereitgestellt Methode gibt, nehmt euch doch den BiaryWriter und baut euch den Header selbst.

Der echt ist ja dann eine einafche Iteration durch die Bildpunkte.

Thema: Template zuweisung annhand von object type
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Gelöst!!
Ich verwende nun ein ContentPresenter


 <ContentPresenter Content="{Binding ElementName=PagesHost, Path=SelectedItem}" Grid.Column="1" Grid.Row="2">

 <DataTemplate DataType="{x:Type MyClasses:Class1}">
<!-- Sachen darstellen-->

                </DataTemplate>
        </ContentPresenter>

Thema: Template zuweisung annhand von object type
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

Ich Möchte gerne einem DataGrid ein template geben jenach ausgewähltem item aus einer TreeView.

Ich lasse die TreeView dynamisch aufbauen daher enthät sie auch unterschiedliche Klassen als TreeViewItem.

ClassenBeispiel:


public Class Class1
{
ObservableCollection<Class2> ChildPages;

Name = "Element1";

public Clas1()
{
ChildPages.Add(new Class2());
}
}
public Clas Class2
{
ObservableCollection<Class2> ChildPages;

Name = "Element1.1";
}

            <TreeView.ItemTemplate>
                <HierarchicalDataTemplate ItemsSource="{Binding ChildPages}">
                      <TextBlock Text="{Binding Name}" />

Nun möchte ich aus abhängig von der klasse des SelectedItem der TreeView ein Datagrid befüllen.

<DataGrid Template="{DynamicResource TMandator}"> 

Template des DataGrid

<Window.Resources>
            <Style x:Key="GridStyle" TargetType="{x:Type DataGrid}" >
            <Setter Property="Height" Value="500" />
            <Setter Property="Width" Value="300" />
            <Setter Property="AutoGenerateColumns" Value="False" />
                <Setter Property="IsReadOnly" Value="False" />
                <Setter Property="GridLinesVisibility" Value="All" />
                <Setter Property="CanUserAddRows" Value="True" />
                <Setter Property="CanUserDeleteRows" Value="True" />
                <Setter Property="CanUserResizeColumns" Value="True" />
                <Setter Property="CanUserResizeRows" Value="False" />
                <Setter Property="CanUserReorderColumns" Value="False" />
            </Style>

            <ControlTemplate x:Key="Template">
            <DataGrid ItemsSource="{Binding ElementName=TreeView1,
                                    Path=SelectedItem.SelectedItem,
                                    UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"
            Style="{StaticResource GridStyle}" >
                    <DataGrid.Columns>
                        <DataGridTextColumn Header="Name" Width="*" FontSize="15"
                                        Binding="{Binding Path=<!--Hier möchte ich die namen der untergeordneten Elemente anzeigen-->}" />
                    </DataGrid.Columns>                
                </DataGrid>
        </ControlTemplate>
    </Window.Resources>

Thema: WPF: DataGrid per c# Code erstellen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

undzwar möchte ich In einem datagrid gefilterte daten anzeigen.

Ich muss eigentlich nur wissen wie ich ein Datagrid per c# Code erstelle und mit daten fülle.

Danke im vorraus.

PS:
Es ist bestimmt Simpel aber ich bekomm einfach keine daten ins dataGrid.

Per XML Binde ich die Daten an die Eigenschaft "DisplayGrid" eines TreeViewItems(Ja es gibt Displaygrid nicht Selbst erstellt).


ItemsSource="{Binding ElementName=PagesHost,
                                        Path=SelectedItem.DisplayGrid,
                                        UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}" />
[TreeView enthält unterschiedliche klassen]

In der Eigenschaft möchte ich dem DataGrid die gefilterten daten übergeben.


        public DataGrid DisplayGrid
        {
          get {
              DataGrid MG = new DataGrid();

              return MG; }
        }